4

Trotz einseitiger Gefühle Freundschaft möglich?

Queen186

Hallo
Ich scheine bei ihm in der Friendzone gelandet zu sein. Zumindest hat er mir angedeutet, dass ich eine sehr gute Freundin für ihn bin und mehr leider nicht. Er ist mir in der kurzen Zeit in der wir uns kennen auch sehr ans Herz gewachsen, nicht nur als potentieller Partner sonder auch Kumpel. Wir haben immer viel Spaß zusammen.
Jetzt weiß ich aber nicht, ob es sinn macht, wenn ich mich weiterhin mit ihm treffe. Sollte ich erstmal auf Abstand gehen, um zu schauen wie ich meine Gefühle für ihn wieder in den Griff bekomme oder besser komplett für immer den Kontakt abbrechen? Hat schon jemand die Erfahrung gemacht, dass man trotz einseitigen Gefühlen eine Freundschaft führen kann?

07.02.2019 16:30 • #1


Wölkchen82


1359
2
1728
Naja - interessant wird es, wenn er eine Freundin vorstellt. Kannst Du damit umgehen?
Wenn ja: Probier es mit der Freundschaft. Wenn nein: Nimm erstmal Abstand.

07.02.2019 17:28 • #2



Trotz einseitiger Gefühle Freundschaft möglich?

x 3


Plentysweet

Plentysweet


7504
11878
Hallo Queen,
also wenn Du ihn wirklich liebst, wird eine Freundschaft im klassischen Sinne zwischen Euch so gut wie unmöglich sein. Weil Du ihn als potentiellen Partner siehst und deswegen nicht neutral mit ihm umgehen kannst. Und wie Wölkchen sagt, erträgst Du den Gedanken an eine Partnerin an seiner Seite? Wahrscheinlich braucht es das noch nicht mal. Es reicht schon die unerfüllte Sehnsucht nach ihm, die sich bei Dir einstellen wird.

Und: Gefühle lassen sich nicht in den Griff kriegen. Sie sind da. Und wenn Du zuviel davon hast und das Objekt Deiner Begierde erwidert diese aber nicht, bleibt Dir nur übrig, diese Person auf Dauer zu meiden. Sonst gehst Du kaputt daran.
Viel Glück!

07.02.2019 17:40 • x 2 #3


Anders


@queen186

Ich hatte mich auf dieses Experiment mal eingelassen, da war ich... Zweiundzwanzig oder so.

Am Anfang war es wirklich hart für mich aber ich sah auch keinen Grund den Kontakt vollständig einzustellen, da ich ihn wirklich sehr mochte und ihn ja weiter sehen wollte-nicht aus meinem Leben verbannen wollte.

Er hatte dann zwischenzeitlich eine längere Partnerschaft, in derer er mit mir auch immer mal wieder seine Probleme besprach.

Es dauerte gar nicht lang und ich konnte denken "wie guuuut, dass es zwischen uns beiden nicht geklappt hat, es macht doch immer wieder alles einen Sinn".

Wir sind nach wie vor Freunde und ich nach wie sehr froh darüber : )

Also.

Ja.
Das geht.
Wenn Du Dich gut kennst und Dich kontrollieren kannst, dann geht das, wenn Du das willst.

Alles Liebe und alles Gute

07.02.2019 22:07 • x 2 #4


Queen186


Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe mich nun dazu entschlossen, die Freundschaft zu ihm zu halten. Wenn ich nicht damit klar komme, kann ich ja immer noch die Reißleine ziehen und den Kontakt zu ihm abbrechen.

09.02.2019 06:42 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag