2

Immer gleicher Partner-Typ für Beziehung - unbewusst?

Gislason78

Hi, ich mal wieder. Mich beschäftigt gerade eine These, die ich in einem der vielen Beiträge aufgeschnappt habe und dachte mir, dass ich das mal zur Sprache bringe (bitte seht es mir nach, dass ich nicht vorher nachgeschaut habe, ob ein Beitrag dazu schon existiert).

Ist da eigentlich etwas dran, dass man sich von Beziehung zu Beziehung immer den gleichen Typ Partner aussucht, wenn auch unbewusst? Als ich was dazu in einem anderen Beitrag gelesen habe, stellte ich schon einige Parallelen zwischen meiner jetzigen Ex und einer von vor ein paar Jahren fest.

Vielen Dank schon mal für eure Ansichten :)

05.12.2018 22:54 • #1


Mohnblumen

Die Next von meinem Ex sieht mir ziemlich ähnlich und mein Ex behauptet es auch.

Er hat nach mir 25 Frauen ausprobiert und ist dann bei ihr gelandet, weil er eigentlich mit mir zusammen sein wollte.
Nun ist er wieder glücklich.
Wenn er mich sieht, bekommt er aber immernoch, auch noch nach vielen Jahren, ein Gefühlschaos.
Deshalb sehen wir uns nur noch sehr selten.

05.12.2018 23:08 • #2


Scheol

2421
8
2843
Zitat von Gislason78:
Hi, ich mal wieder. Mich beschäftigt gerade eine These, die ich in einem der vielen Beiträge aufgeschnappt habe und dachte mir, dass ich das mal zur Sprache bringe (bitte seht es mir nach, dass ich nicht vorher nachgeschaut habe, ob ein Beitrag dazu schon existiert).

Ist da eigentlich etwas dran, dass man sich von Beziehung zu Beziehung immer den gleichen Typ Partner aussucht, wenn auch unbewusst? Als ich was dazu in einem anderen Beitrag gelesen habe, stellte ich schon einige Parallelen zwischen meiner jetzigen Ex und einer von vor ein paar Jahren fest.

Vielen Dank schon mal für eure Ansichten :)



Ja.

06.12.2018 03:32 • #3


Scheol

2421
8
2843
Zitat von Mohnblumen:
Die Next von meinem Ex sieht mir ziemlich ähnlich und mein Ex behauptet es auch.

Er hat nach mir 25 Frauen ausprobiert und ist dann bei ihr gelandet, weil er eigentlich mit mir zusammen sein wollte.
Nun ist er wieder glücklich.
Wenn er mich sieht, bekommt er aber immernoch, auch noch nach vielen Jahren, ein Gefühlschaos.
Deshalb sehen wir uns nur noch sehr selten.



Die Frage bezieht sich eher nicht auf das optische.

06.12.2018 03:33 • x 1 #4


mafa

mafa

1965
6
1634
Naja der Charakter des Partners hat wahrscheinlich auch immer mit dem eigenen etwas zu tun. Das was wir an anderen Lieben oder auch Hassen ist etwas dass in uns liegt .. oder wenn ein Partner bestimmte Interessen hat die wir auch haben kann das natürlich auch Punkten ... Das gilt wahrscheinlich aber ebenso für bestimmte negative Sachen. Resonanz entscheidet da wohl nicht ob gut oder schlecht. Deswegen suchen sich manche eben auch den falschen aus und werden nicht glücklich, weil sie selbst etwas in sich tragen das sie nur bei sich selber lösen müssen ... Psychologen können das sicherlich besser erklären ... Das optische kann zwar auf den ersten Impuls anziehend wirken, wenn man dann jemand näher kennen lernt, kann der trotzdem aber absolut uninteressant werden wenn da nicht bestimmt andere Sachen stimmen .. Leute mit Helfersyndrom, werden sich wahrscheinlich immer solche suchen die Hilfe brauchen

06.12.2018 04:16 • #5


_Tara_

_Tara_

4800
4
5201
Zitat von Gislason78:
Ist da eigentlich etwas dran, dass man sich von Beziehung zu Beziehung immer den gleichen Typ Partner aussucht, wenn auch unbewusst?

Also, mein jetziger Partner ist genau das Gegenteil von meinem letzten. Weiß nicht, ob Dir das weiterhilft. :wink:

06.12.2018 06:56 • #6


Hansohneglück

101
8
92
Wenn man gewisse Punkte aus vergangenen Beziehungen ignoriert und sich relativ schnell immer wieder in etwas neues stürzt, dann wird es wohl so sein.

Wie auch von anderen hier schon oft geschrieben, ist es sehr wichtig diese Parallelen zu erkennen und an sich selbst zu arbeiten, um das beim nächsten Partner nicht wieder zu erleben.

Ich habe definitiv jetzt zweimal den gleichen Typ von Frau gehabt. Innerhalb der Beziehung, wie auch das Ende waren genau gleich.
Also liegt es nicht an den Frauen, sondern an mir. Diese Erkenntnis reift gerade und diese Spirale gilt es zu verlassen. Ehe sich bei mir nichts ändert, wird sich mein Partnertyp nicht ändern.

06.12.2018 07:29 • x 1 #7