9

Unbewusst im Rebound ? Lückenfüller

Lovley

1
1
Hallo

Ich hatte 2 Jahre lang eine Intensive On-Off Beziehung mit meinem Ex. Damals war es Liebe auf dem ersten blick für ihn . Die erste zeit (1Monat) war auch alles perfekt , bis dann langsam die ganzen Streits anfingen und wir uns jedes mal getrennt haben , die erste zeit hat er immer gebettelt und geweint das ich ihn nicht verlassen soll bzw. wieder zurück kommen soll .Ich kam auch immer wieder zurück , ihrgenwann , nach der X-Ten Trennung hat sich das Blatt gewendet und ich fing an zu betteln das er bleiben soll bzw. zurückkommen soll . Es ging immer hin und her.

Ende Januar hat er noch ein Status gepostet , mit dem vermerk , das am ende alles gut wird und das was zusammen gehört endlich zusammen gekommen ist , weil sich unsere Beziehung dann endlich gefestig wurde , by the way zum test war dann noch ein bild von uns und unser gemeinsames Lied .
Im März kam es wieder zum streit und er beendete die Beziehung endgültig . 6 Tage Später hat er ein Date und am 7 Tag waren sie zusammen mit großes Geposte #Ich liebe dich # für immer #Mein Ehemann # Dualseele # Nie wieder ohne dich und so ein rotz , ich meine diese Hashtags kamen nach 1 Woche Beziehung , was soll man von sowas halten ? Iich glaube nicht das er es gepostet hat um mich zu verletzten , da ich überall blockiert wurde.!

Nun zu meiner Frage , da mein ex momentan Total verliebt ist und nur seine neue Beziehung im kopf hat und die beiden untrennbar scheinen . Kann mein eine Reboundbeziehung bzw. eine Trostbeziehung unbewusst eingehen oder tut man das bewusst ? kann es sein das der ex sich die große liebe nur einbildet um sein ego zu puschen ? In seiner letzten Nachricht sage er nur noch : Ich liebe dich schon lange nicht mehr , das Ich liebe dich habe ich nur so gesagt .

Ich weiß das ich froh sein kann ihn los geworden zu sein . bzw . das er mich verlassen hat , da die beziehung nicht gesund war .

Aber kann mir einer der evtl erfahrung schon persönlich hatte erzählen ob man die Rebound beziehung bewusst oder unbewusst eingeht , und erst später merkt Hopla , da war ich zu schnell

Und JA, ICH WEIß ES KANN MIR EGAL SEIN UND ICH SOLL NACH VORNE SCHAUEN UND ER SOLL MACHEN WAS ER WILL !

Lieben Gruß

Gestern 17:43 • #1


Iunderstand


1964
2
4601
Selten so gelacht, man liest hier ja öfter von der so tollen Anfangszeit und wie schön da alles war, aber wenn diese schon nach einem Monat endet, naja... Jeder emotional gesunde Mensch zieht da kompromisslos die Notbremse.
Ihr seid beide wunderbar toxisch und ergänzt euch darin. Kann schon sein, dass er sich bald denkt, ups mit der Neuen war ich etwas fix, kann aber auch sein, dass er einfach sein neues Opfer gefunden hat und dich vergisst. Spielt aber keinen Rolle, wenn du deinen Text Mal als Außenstehende liest, sollte dir klar werden, was zu tun ist... Totaler Kontaktabbruch, sei froh wenn du von dem nie wieder was hörst, sonst geht es eh wieder von vorne los. Ich hab den geistigen Dünnschiss zehn Jahre mitgemacht und rate dringend davon ab

Gestern 18:05 • x 4 #2



Unbewusst im Rebound ? Lückenfüller

x 3


Happylife1981

Happylife1981


102
209
Frag Dich mal warum es Dich interessiert?
Denn wie Du selbst sagst, es sollte Dir egal sein. Außerdem können wir alle nur spekulieren. Das bringt Dir ja auch nichts.

Gestern 18:06 • x 1 #3


GrownUp

GrownUp


48
2
114
Wenn Dein Alter stimmt und Du wirklich 31 bist, wäre es wahrscheinlich viel besser sich auf die nächste Erwachsene Beziehung zu konzentrieren.

Gestern 22:38 • x 2 #4


WillyWichtig

WillyWichtig


684
3
1162
Besonders reif seit ihr wohl beide nicht…
So eine Konstellation kann nur ungesund sein und wenig reflektiert.

Auf Lippenbekenntnissen kann man nichts geben!
Ich kann mich hier nur wiederholen:

Das Verhalten ist die Botschaft!

Nichts anderes zählt!
Und da er ja gerade woanders "in Love" ist und das auch noch überall postet, wird er Dir damit auch noch einen verpassen wollen.
Oder der Typ ist so hohl, dass er da nicht drüber nachdenkt.

Du wirst es nicht erfahren.


Alles Gute
Willy

Heute 08:21 • x 1 #5


XSonneX


666
2
1048
Natürlich kann man sich in ne Beziehung rein stürzen und merken oh das passt nicht,guck euch an!
Zitat von Lovley:
Damals war es Liebe auf dem ersten blick für ihn . Die erste zeit (1Monat) war auch alles perfekt , bis dann langsam die ganzen Streits anfingen und wir uns jedes mal getrennt haben

Aber anstatt das zu akzeptieren, braucht man den kick wie ihr beide und macht daraus ein on off Ding am Fließband.

wird Zeit das du dich von ihm löst gedanklich, deine Anteile reflektieren tust und wieder zu dir selbst findest!

Ich kenn sowas nicht! Wenn ich mich trenne,ist das endgültig.

Vor 5 Stunden • #6


RyanG

RyanG


1414
4
2850
Zitat von WillyWichtig:
Besonders reif seit ihr wohl beide nicht…


Und Du nicht besonders feinfühlig. Was hilft der TE diese Aussage jetzt genau?

Zitat von WillyWichtig:
Das Verhalten ist die Botschaft!


Wie verhält er sich denn? Sie schreibt, sie haben Schluss gemacht. Er darf tun und lassen, was er will. Es gibt nichts mehr an seinem Verhalten, was sie ihm vorwerfen darf. Man kann allerdings durchaus eine nicht allgemeingültige Meinung dazu haben.

Ich könnte auch nicht einfach mal so eben in die nächste Beziehung hüpfen, aber ich bin ja nunmal auch nicht er. Du auch nicht.

@Lovley: Die Frage allein sagt schon aus, dass Du ihn erneut gerne wiederhaben würdest. Ansonsten würdest Du nicht über Rebound oder nicht nachdenken.

Versuche, Deinen Kopf auszuschalten. Tu was für Dich. Kicke ihn aus den sozialen Medien und lass Dich zur Ruhe kommen. Du quälst Dich doch nur…. Mit der Zeit wirst Du immer mehr Abstand haben und bewertest Eure Situation auch schon wie jetzt, nur auch mit den richtigen Emotionen dahinter.


Zitat von WillyWichtig:
und das auch noch überall postet, wird er Dir damit auch noch einen verpassen wollen.


Hypothese. In sozialen Medien findet sowas andauernd statt. Ob getrennt, zusammen, solo. Jeder ballert dort Bilder rein. Bei der Motivation kann man nur vermuten.

Vor 5 Stunden • #7


DonaAmiga

DonaAmiga


5898
4
11614
Zitat von Lovley:
Kann mein eine Reboundbeziehung bzw. eine Trostbeziehung unbewusst eingehen oder tut man das bewusst ?

Unbewusst hieße, als Folge irgendwelcher bewusstseinshemmender Einflüsse wie etwa einer Hirnverletzung oder der Einnahme irgendwelcher Substanzen.
Verständlicher formuliert: Unbewusst würde etwa bedeuten, dass er nicht mehr klar in der Birne war, als ihn irgendjemand versehentlich im Bett seiner neuen Partnerin abgelegt hat.

Ein solches Szenario, meinst du, ist zu unwahrscheinlich?
Stimmt.

Also: Nein - niemand geht eine Beziehung unbewusst ein.
Nein - auch keine Rebound-, Trost- oder Ist-mir-doch-so-was-von-hupe-wie-die-heißt-Beziehung.
Man liiert sich bewusst oder gar nicht.

Vor 3 Stunden • x 1 #8


Iunderstand


1964
2
4601
Zitat von DonaAmiga:
Unbewusst hieße, als Folge irgendwelcher bewusstseinshemmender Einflüsse wie etwa einer Hirnverletzung oder der Einnahme irgendwelcher Substanzen. ...


Naja, sag das nicht... Vor ein paar Wochen gab's hier ein Thema in dem der TE beschworen hat, unbewusst Tinder heruntergeladen, unbewusst gewischt, unbewusst geschrieben und sich unbewusst mit Anderen verabredet und getroffen zu haben... So ein Unterbewusstsein scheint schon etwas Raffiniertes zu sein

Vor 2 Stunden • #9


WillyWichtig

WillyWichtig


684
3
1162
Zitat von RyanG:
Und Du nicht besonders feinfühlig. Was hilft der TE diese Aussage jetzt genau? Wie verhält er sich denn? Sie schreibt, sie haben Schluss gemacht. ...

Das hilft dahingehend, sich mit gesund laufenden Beziehungen auseinanderzusetzen.

Nicht wenige, die in einer On- Off Beziehung fest hängen, finden das auch noch normal.

Der Begriff Rebound sagt dem TE ja auch etwas.

Wenn wirklich Liebe da ist, wird der Partner den anderen nicht verlassen.
Ansonsten ist es oft unreifer Machtkampf oder eine Partnerschaft ohne Respekt.

Zum Verhalten:
Wer sich andere sucht und das auch noch posten muss, der wird ganz wo anders sein, als der TE.
Da nutzen schöne Worte gar nichts.

Willy

Vor 3 Minuten • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag