11

Ungewöhnliche Anfangsphase

Onlineghost

4
1
Hallo Community!

Leider weiß ich auch nicht mehr weiter und such mir nun "objektiven" Rat über dieses Forum...

Es viel Text, leider konnte ich mich nicht kürzer fassen und freue mich über eure kritischen Kommentare, was wohl ich unter anderem hätte besser machen können.

Meine Freundin (W23 /Vegetarierin) und ich (M27), beide Studierende, sind seit ca. 2-Monaten richtig zusammen. Die ersten 2-3 Wochen waren auch schön, obwohl wir uns leider wenig getroffen haben (meiner Meinung nach), so gut wie nur an Wochenenden, obwohl wir sehr nah beieinander wohnen (im gleichen Ort).

Danach wurde leider einfach alles komplizierter...

Zum Verständnis der folgenden Entwicklung: Sie meinte allen Ernstes, dass wenn ein Typ bei einer Anderen auf einen Kaffee/Tee Abends ist, dass dabei doch nichts besonderes wäre. Ich dagegen habe da aber eine andere Sichtweise... dass es nämlich beim Kaffe/Tee in der Regel nicht bleibt...

Angefangen hat mein Unmut an meinem Geburtstag. Den wollten wir zusammen verbringen und sie wollte mir etwas besonderes Kochen. Den Tag haben wir zwar zusammen verbracht, aber sie hat mir dann tatsächlich irgendeinen Haferbrei zubereitet?! War auch etwas enttäuscht davon...
Des Weiteren fanden alle Treffen durch meine Initiativen statt. Sie dagegen schreibt lieber über Whatsapp... Das hab ich ihr auch gesagt, dass wir uns meiner Meinung nach zu wenig treffen und von ihr einfach zu wenig kommt, das hat sie auch bestätigt. Danach sagte sie mir, dass sie aufgrund Geldproblemen nach Aushilfstätigkeiten suchen müssen, was natürlich dem häufigeren Treffen genau entgegenwirkt. Zusätzlich bahnte sich bei ihr die Prüfungsphase an. Dafür habe ich auch Verständnis und habe sie nicht mehr weiter bedrängt. Leider hatte sie aber trotz den Zeitproblemen immer Zeit für Fitness, im Park spazieren gehen und geschreibsel über whatsapp (insbesondere Facebook) gefunden...
In der zwischen Zeit habe ich mich einmal mit einer Bekannten getroffen (zwecks Praktikums und Einstiegsmöglichkeiten), das hat auch meine Freundin gewusst, natürlich nichts gesagt... Da unsere treffen leider nicht zustande kamen habe ich mich mit "Wir müssen mal reden" gemeldet... das Treffen hat dann hat geklappt, am Ende sind wir dann doch wieder im Bett gelandet... Nachdem das gleich Spiel, bloß da habe ich mit wieder mit einer bekannten getroffen und das war auch zwecks Praktikum, dummerweise bin ich dann erkrankt... Das hat auch alles meine Freundin gewusst, das geschreibsel wurde auch weniger "emotional"... letztendlich war das dann so, dass ich (nach dem ich gesund geworden bin) am letzten Sonntag einfach nur im Stadtzentrum spazieren war. Habe ihr aber noch Freitag vorgeschlagen Samstag Abend zusammen was zu Unternehmen, da sie am Montag eine Klausur hat. Sie meinte wieder sie müsse lernen... Wie gesagt, am Sonntag schicke ich ihr ein Bild, das ich mich im Stadtzentrum befinde. Ihre Antwort darauf war, sie liegt zu Hause und liest sich ein Magazin durch... (war natürlich wieder etwas enttäuscht, aber nichts gesagt). Letztendlich... Noch Sonntag Nacht stellt sie in Facebook ein Bild rein, dass sie auch am gleichen Tag, bloß etwas später ebenfalls mit ihren Freundinnen im Stadtzentrum war. Ich war einfach nur total enttäuscht, da ich. ca. 4 Wochen lang versuch regelmäßige Treffen auszumachen und diese eigentlich nicht klappen...
Ich habe hier darauf geschrieben, dass wir uns am nächsten Tag nach ihrer Prüfung treffen müssen, hat sie Anfangs zugesagt, am betroffenen Tag allerdings wollte sie dann das Treffen verschieben weil sie ja für die Klausur am Mittwoch (also in zwei Tagen) sich vorbereiten müsse. Habe ihr natürlich gesagt, dass wenn sie für andere Sachen Zeit findet, auch für mich mind. 5 Minuten Zeit finden muss. Habe ihr vorgeschlagen, dass wir uns um 19:00 Uhr bei Ihr treffen, sie wollte aber auf 20:30 verschieben, weil sie ja nicht weiß ob sie bis dahin in der Uni alles geregelt bekomme. Ich war da bereits schon sehr misstrauisch, da ihre Prüfung um 17:00 Uhr ist... wir verständigten uns auf 20 Uhr. Ich hab ihr um 18 Uhr geschrieben, wenn Ihr noch was an unserer Beziehung was liegt, dann soll sie sich doch melden sobald Sie aus der Uni raus ist, da ich bereits in einem Kaffee in ihrer Nähe sitze, sie hat mir dann kurz vor 19 Uhr geantwortet, dass sie noch nicht fertig ist und wir uns um 20 Uhr treffen. Ok. Ich dachte mir dann, dann warte ich halt ab 19 Uhr einfach mal bei ihr. Leider war das dann so, dass ich bis 20 Uhr gewartet habe und folglich sie ja schon zu Hause war... Ich war wieder sehr enttäuscht, weil es mir gegenüber irgendwie respektlos und verlogen ist. Um 8 Uhr kam Sie aus ihrer Wohnung dann runter und wir haben uns eben über all diese Dinge unterhalten. Letztendlich habe ich dann wieder die Initiative gefasst und mit ihr die Sache beendet, da ich Ihr nur alles vorwerfe und sie darauf keine Antwort weis und nur mit tränenden Augen stillschweigend steht...
Das einzige was sie mir dann gesagt hatte, sie dachte ich würde fremdgehen, da ich nach dem Treffen nur zum Anschein krank wäre. Das war natürlich nicht so und hab natürlich mich verteidigt, indem ich gesagt habe, dieses Misstrauen hätte sie nicht, wenn wir uns häufiger treffen würden.

Ich bin sehr enttäuscht, suche auch Fehler bei mir, weiß nicht ob ich zu aufdringlich war oder ob es tatsächlich an den zwei Treffen mit den Bekannten lag, wobei es da um nichts privates ging und meine Freundin darüber Bescheid wusste.

Aber innerhalb 2-Monaten nur 3 Wochenenden zusammen verbringen und die wenigen male unter der Woche finde ich irgendwie zu wenig :/

VG

13.12.2016 16:01 • #1


Bit887


Zitat:
Sie meinte allen Ernstes, dass wenn ein Typ bei einer Anderen auf einen Kaffee/Tee Abends ist, dass dabei doch nichts besonderes wäre. Ich dagegen habe da aber eine andere Sichtweise... dass es nämlich beim Kaffe/Tee in der Regel

Damit hat sie auch vollkommen recht und wenn dich das stört, dann haperts wohl am Selbstbewusssein.

Und ein Mann mit unzureichendem Selbstbewusstsein, der spiegelt das auf unterschiedliche Weise wie z.B. mit der obigen Haltung wider. Da kann es dann durchaus sein, dass du sie irgendwann zu einem Kaffee-Techtelmechtel mit einem anderen Mann, welches dann "mehr" beinhaltet, regelrecht treibst.

13.12.2016 16:13 • #2



Ungewöhnliche Anfangsphase

x 3


Ex_Mitglied


Hallo ,

Ungewöhnliche Anfangsphase , voller Enttäuschungen für dich .

Aber auch für Sie , da Sie verständlich gedacht hatte , du gehst ihr fremd .

Wahrscheinlich würde euch ein weiteres klärendes Gespräch gut tun, nach einer Kontakt pause.

Ich sehe da auch Eifersucht bei dir , man kann sich doch unter Freunden auf ein Kaffee / Tee Treffen , ohne dass da unbedingt was laufen muss . Daran würde Ich arbeiten .

Liebe Grüße

13.12.2016 16:15 • x 1 #3


Hase87

Hase87


212
8
72
Hey onlineghost,

suche nicht so viele Fehler bei dir. Die Dame scheint noch nicht sonderlich reif zu sein, sonst hätte sie bzgl. ihrer Fremdgehvermutungen schon mal eher mit dir gesprochen.
Deine Anziehungskraft, die in den ersten Wochen sehr hoch sein sollte, hat nicht ausgereicht. Ist manchmal so... Aber kein Grund nun den Kopf in den Sand zu stecken und an dir zu verzweifeln... Sie war es nicht...

13.12.2016 16:18 • x 2 #4


Drops07

Drops07


1211
811
Ich glaube Du solltest da mal den Reset Knopf drücken, Deine Sichtweise überdenken und im Anschluss eine Frau suchen, welche echtes Interesse an Dir hat......dies kann man nämlich nicht herbei diskutieren!

13.12.2016 16:19 • x 1 #5


Onlineghost


4
1
Wird wohl so sein.

Eifersüchtig bin ich nicht, ich werfe ihr das unter keinen Umständen vor... bin ja auch nicht fremdgegangen...

Ja, das hat sich einfach über Wochen aufgestaut... Werde mich die nächste Zeit nicht melden... Glaube wenn ich von ihr nichts mehr höre, dann wird das wohl klar sein.

13.12.2016 17:44 • #6


Ex_Mitglied


Zitat von Onlineghost:
Wird wohl so sein.

Eifersüchtig bin ich nicht, ich werfe ihr das unter keinen Umständen vor... bin ja auch nicht fremdgegangen...

Ja, das hat sich einfach über Wochen aufgestaut... Werde mich die nächste Zeit nicht melden... Glaube wenn ich von ihr nichts mehr höre, dann wird das wohl klar sein.
.

Also * Kontaktsperre * , empfehle Ich dir .

13.12.2016 22:29 • x 1 #7


Onlineghost


4
1
Zitat von Alex.W1992:
Zitat von Onlineghost:
Wird wohl so sein.

Eifersüchtig bin ich nicht, ich werfe ihr das unter keinen Umständen vor... bin ja auch nicht fremdgegangen...

Ja, das hat sich einfach über Wochen aufgestaut... Werde mich die nächste Zeit nicht melden... Glaube wenn ich von ihr nichts mehr höre, dann wird das wohl klar sein.
.

Also * Kontaktsperre * , empfehle Ich dir .


Sie hat heute ihre letzte Prüfung, würde ihr natürlich viel Erfolg wünschen. Wär das noch Ok, wenn ich ihr das schreibe? Oder gar nichts mehr?

14.12.2016 09:51 • #8


Ex_Mitglied


Zitat von Onlineghost:
Zitat von Alex.W1992:
.

Also * Kontaktsperre * , empfehle Ich dir .


Sie hat heute ihre letzte Prüfung, würde ihr natürlich viel Erfolg wünschen. Wär das noch Ok, wenn ich ihr das schreibe? Oder gar nichts mehr?


Ohne weitere Gedanken , dann ja . Aber wirklich nur dass , dann wieder Kontaktsperre .

14.12.2016 10:49 • x 1 #9


Drops07

Drops07


1211
811
Zitat von Onlineghost:
Sie hat heute ihre letzte Prüfung, würde ihr natürlich viel Erfolg wünschen. Wär das noch Ok, wenn ich ihr das schreibe? Oder gar nichts mehr?


Lass das.....nicht weil es nicht nett ist jedoch hängst Du da noch zu frisch drinnen und hast damit eine Erwartungshaltung....wenn, dann sollte sie auf Dich zukommen wenn ihr etwas an Dir liegt.

14.12.2016 11:17 • x 2 #10


Onlineghost


4
1
Sie hat nun ein Bild von sich hochgeladen und eines von meinen "geliked"...
Ich würde darauf nicht reagieren...

15.12.2016 02:21 • #11


Drops07

Drops07


1211
811
Zitat von Onlineghost:
Sie hat nun ein Bild von sich hochgeladen und eines von meinen "geliked"...


Leben denn heutzutage alle nur noch in der blöden Facebook & Co Welt und definieren ihre Emotionen und Gefühle sowie das der anderen über Likes und hochgeladene Bilder? Also entweder bin ich zu alt oder zu blöd.....

15.12.2016 11:17 • x 2 #12


Hase87

Hase87


212
8
72
Lass dich davon nicht verunsichern...
Nicht reagieren oder mit ,,Gegenlikes'' reagieren

15.12.2016 13:13 • x 1 #13


Bukatcho

Bukatcho


463
4
253
Zitat von Drops07:
Zitat von Onlineghost:
Sie hat nun ein Bild von sich hochgeladen und eines von meinen "geliked"...


Leben denn heutzutage alle nur noch in der blöden Facebook & Co Welt und definieren ihre Emotionen und Gefühle sowie das der anderen über Likes und hochgeladene Bilder? Also entweder bin ich zu alt oder zu blöd.....


Sehe ich auch so und das wird sogar immer schlimmer. Meiner Meinung nach hat das nichts mehr mit der Realität zu tun. Das ist ein Parallelwelt, ich komm da auch nicht mit klar.

15.12.2016 13:28 • #14



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag