2

Verhalten der Ex nach der Trennung

loxxorrer

22
1
10
Hallo Forum, ich hätte da mal Fragen zum Verhalten meiner Ex nach unserer Trennung.
Kurz zu meiner Geschichte:
Ich (29) und sie sie (21) haben uns nach 2,5 Jahren Beziehung getrennt. Vorher hatten wir etwa ein Jahr lang eine Freundschaft plus, in der zuerst Sie und dann auch ich Gefühle entwickelte. Unsere Beziehung war eigentlich harmonisch und ohne große Streits. Das große Problem für mich war, dass Sie nach einem Dreiviertel Jahr das Interesse und die Lust auf Sechs mit mir verlor und dafür immer wieder andere Gründe wie Stress, Faulheit, Müdigkeit oder auch die Pille hatte. An mir lag es angeblich nie.
In den danach folgenden zwei Jahren hatten wir noch sechsmal sechs. Im Nachhinein hab ich keine Ahnung wie ich das so lange hinnehmen konnte aber Sie machte halt immer wieder Hoffnungen auf bessere Zeiten.
Dadurch verlor ich in den letzten Wochen immer mehr das Interesse an körperlicher Nähe und wir lebten uns immer mehr auseinander und sahen uns seltener. Wir versuchten etwas dagegen zu unternehmen aber Anfang Dezember trennten wir uns dann mit der Bitte ihrerseits in ein paar Tagen nochmal zu reden weil sie nicht weiß ob es die richtige Entscheidung war.
Eine Woche später redeten wir also nochmal und ich sagte ihr, dass ich es gerne nochmal versuchen würde weil ich die Beziehung eigentlich nicht aufgeben will.
Sie aber sagte ihre Entscheidung steht fest, sie will die Trennung und daran ändert sich auch nichts mehr. Sie könne ja nicht nur als Mitleid mit mir zusammen sein.
Daraufhin gingen wir getrennte Wege.
Drei Wochen später sahen wir uns beim feiern. Sie ging ganz normal auf mich zu und wollte mit mir einen Schnap. trinken als wären wir nicht erst seit drei Wochen getrennt.
Zwei Wochen später schrieb Sie mir wie es mir so gehe und ähnlichen Smalltalk. Und das wir irgendwann doch mal wieder in unserem Lieblingsrestaurant essen gehen müssten und sie erwähnte noch andere Themen aus unserer gemeinsamen Zeit.
Meiner Antworten waren immer neutral und kurz aber sie schien das nicht zu stören.
Letzte Woche gratulierte sie mir zum Geburtstag mit Kuss und Herzsmiley.

Ich muss dazu sagen, mir geht es mittlerweile wieder so gut, dass mich diese Nachrichten nicht groß stören aber ich versteh den tieferen Sinn dahinter nicht.
Vermisst sie mich? Will sie einfach nett und freundlich sein? Will sie direkt von Beziehung in eine Freundschaft? Die Beziehung an sich war ja am Ende schon rein platonisch.
Das sie nochmal eine Beziehung will glaube ich nicht, dafür war ihr Nein zu eindeutig.

04.02.2019 17:31 • #1


Kummerkasten007


5355
2
6016
Sie testet, ob Du noch reagierst auf sie. Sowas wird wohl das Ego von ihr streicheln.

Es kann auch gut sein, dass sie versucht, wenn ihr langweilig ist, Dich ins Bett zu befördern. Ist dann auch so ein Ego-Ding.

An Deiner Stelle würde ich den Kontakt komplett einstellen, sonst wirst Du immer tiefer in eine Interpretationsschleife versinken.

04.02.2019 17:58 • #2


loxxorrer


22
1
10
Ja das kann gut sein.
Ich hab seit der Abfuhr keinen Kontakt mehr aufgenommen, hab Bilder und Erinnerungstücke verbannt und schau auch nicht in den sozialen Medien nach was sie so treibt.
Sie hingegen liked meine Bilder wenn ich eins hochlade und verfolgt auch sonst was ich so treibe.
Die Pausen zwischen den Nachrichten von ihr werden in letzter Zeit immer länger und vielleicht verläuft es von selbst im Sande.
Wenn nicht muss ich es ihr deutlich sagen, dass zur jetzigen Zeit keinen Kontakt möchte.

04.02.2019 18:21 • x 1 #3


Kummerkasten007


5355
2
6016
Zitat von loxxorrer:
Wenn nicht muss ich es ihr deutlich sagen, dass zur jetzigen Zeit keinen Kontakt möchte.


Aber nur einmal höflich und danach nicht mehr reagieren. Wenn Du ihr über den Weg laufen solltest, höflich und distanziert bleiben, nix privates mehr quatschen.

Wenn sie wieder von alten, verbindenden Sachen anfängt würde ich ihr sagen, war ne schöne/nette Zeit, aber Du blickst in die Zukunft. Lass Dich da nicht einlullen von ihr.

04.02.2019 18:23 • #4


Staypositive87


Zwar nicht bei Ex Partnern. Aber genug bei Dating "Partnern" schon so viel komisches Verhalten erlebt.

Du am besten ist da wirklich, dass man sich irgendwie das analysieren abgewöhnt. Man kommt bei manchen Leuten sowieso nie auf n grünen Zweig was die da fürn seltsames Verhalten an den Tag legen :'D

Irgendwann entlockt dir sowas, dann auch nur noch eine hochgezogene Augenbrauen, Schulterzucken und das Handy wird ohne zu antworten wieder wegelegt.

Hab mir irgendwann mal gesagt ich investiere nix mehr in Menschen aus derem Verhalten ich mir kein Reim machen kann. Seien das Partner oder Freunde oder oder

Beste schiene die ich je gefahren bin.

Außer du willst sie natürlich wieder brennend zurück, und machst dir deswegn einen Kopf drum?

04.02.2019 18:28 • x 1 #5


loxxorrer


22
1
10
Zitat von Kummerkasten007:

Aber nur einmal höflich und danach nicht mehr reagieren. Wenn Du ihr über den Weg laufen solltest, höflich und distanziert bleiben, nix privates mehr quatschen.

Wenn sie wieder von alten, verbindenden Sachen anfängt würde ich ihr sagen, war ne schöne/nette Zeit, aber Du blickst in die Zukunft. Lass Dich da nicht einlullen von ihr.


Danke, daran werd ich mich orientieren. Hört sich sehr sinnvoll an!

04.02.2019 18:47 • #6


loxxorrer


22
1
10
Zitat von Staypositive87:
Zwar nicht bei Ex Partnern. Aber genug bei Dating "Partnern" schon so viel komisches Verhalten erlebt.

Du am besten ist da wirklich, dass man sich irgendwie das analysieren abgewöhnt. Man kommt bei manchen Leuten sowieso nie auf n grünen Zweig was die da fürn seltsames Verhalten an den Tag legen :'D

Irgendwann entlockt dir sowas, dann auch nur noch eine hochgezogene Augenbrauen, Schulterzucken und das Handy wird ohne zu antworten wieder wegelegt.

Hab mir irgendwann mal gesagt ich investiere nix mehr in Menschen aus derem Verhalten ich mir kein Reim machen kann. Seien das Partner oder Freunde oder oder

Beste schiene die ich je gefahren bin.

Außer du willst sie natürlich wieder brennend zurück, und machst dir deswegn einen Kopf drum?


Ja das stimmt wohl. Man investiert Zeit und Energie um das Verhalten der Person zu verstehen und ist am Ende auch nicht schlauer.
Vergebene Lebensmüh.
Nein brennend zurück will ich sie nicht.
Ich hab ihre Entscheidung akzeptiert und fange wieder an das Leben zu genießen. An den meisten Tagen gehts mi gut, manchmal hat man nen Durchhänger drin aber is ja auch verständlich, wir waren ja doch eine Zeit lang zusammen.

04.02.2019 18:51 • #7


WannaForget


227
2
115
Zitat von loxxorrer:
Nein brennend zurück will ich sie nicht.


Dann lass sie anstehen. Ist ja nervig so ein Egogetue von der Ex und das wsh. "nur" weil du nicht nachläufst .

04.02.2019 19:03 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag