3

Verliebt in einen Sänger Wie soll ich mich verhalten

Astrid84

3
1
Hallo, ich bin ein wenig ratlos. Eigentlich kann ich gerade an nix anderes mehr denken. Ich habe mich im letzten Sommer in einen Mann verliebt, den ich garnicht kenne. Gesehen habe ich Ihn bei einem Konzert. Seine Musik ist eigentlich überhaupt nicht mein Geschmack und ehrlich gesagt finde ich Ihn auf der Bühne eher albern und kindisch. Allerdings hab ich mir viele Interwiews und private Videos angeguckt und was soll ich sagen, ich bin total verknallt.
Ich bin 35 Jahre alt und habe eine Tochter. Erst dachte ich, es wäre sowas wie ein verspätete Teenieschwärmerei ist. Das hat sich seit dem Wochenende aber geändert.

Ich war mit meiner Freundin auf seinem Konzert und saßen natürlich in der ersten Reihe. Er blicke mich die ganze Zeit an und blinzelte mir auch zu. Nach dem Konzert kamen die Bandmitglieder noch ins Publikum und auch da, gucke er mir ständig ganz tief in die Augen. Irgendwann kam er zu uns und fragte ob uns das Konzert gefallen hat. Noch ein kurzes Foto und dann war er weg. Da mir das Konzert so gut gefallen hat, bin ich am Dienstag nochmal gefahren und hatte das Gefühl das er garnicht mehr so großes Interesse hatte. Er hatte mich zwar angeguckt, aber der hinreißende Blick war nicht mehr da. Ich bin sehr enttäuscht nach Hause gefahren und wollte die Sache schon innerlich begraben. Aber ich kann es nicht. Diese Blicke von Samstag lassen mich einfach nicht mehr los.

Also habe ich so wahnsinnig wie ich bin, heute morgen eine Anfrage an das Management gestellt und mitgeteilt, dass ich eine persönliche Anfrage für Ihn hätte und gerne seine Email Adresse haben möchte, bzw. die Email an Ihn weiter geleitet werden soll. Prompt kam eine Antwort vom Managment mit Grüßen und der Frage, worum es den gehe. ICh hätte garnicht damit gerechnet, dass ich überhaupt eine Antwort bekomme

Was mache ich denn jetzt, Ich kann seinem Managment ja wohl kaum schreiben, dass ich mich verknallt habe und ihn kennenlernen möchte.

Vielen Dank für eure Tipps

Astrid

Vor 52 Minuten • #1


Kummerkasten007

4705
2
5252
Bist Du Single?

Wenn ja, wie lange schon?

Wenn nein, wie lange in einer Beziehung?

Vor 45 Minuten • #2


Astrid84


3
1
ich bin seit 2 Jahren Single und war vorher 10 Jahre in einer Beziehung, warum?

Vor 40 Minuten • #3


Kummerkasten007

4705
2
5252
Weil eine solche Schwärmerei und die Interpretation von was immer auch meist einer Sehnsucht und Projektion geschuldet ist.

Ich würde mich da nicht weiter reinhängen.

Vor 38 Minuten • #4


Astrid84


3
1
Das ist nicht unbedingt die Antwort die ich haben wollte, vermutlich aber vernünftig. Aber irgendwie auch langweilig.

Vor 37 Minuten • #5


Lumimmi

Lumimmi

45
64
Zitat von Astrid84:
Ich war mit meiner Freundin auf seinem Konzert und saßen natürlich in der ersten Reihe. Er blicke mich die ganze Zeit an und blinzelte mir auch zu. Nach dem Konzert kamen die Bandmitglieder noch ins Publikum und auch da, gucke er mir ständig ganz tief in die Augen. Irgendwann kam er zu uns und fragte ob uns das Konzert gefallen hat. Noch ein kurzes Foto und dann war er weg. Da mir das Konzert so gut gefallen hat, bin ich am Dienstag nochmal gefahren und hatte das Gefühl das er garnicht mehr so großes Interesse hatte. Er hatte mich zwar angeguckt, aber der hinreißende Blick war nicht mehr da. Ich bin sehr enttäuscht nach Hause gefahren und wollte die Sache schon innerlich begraben. Aber ich kann es nicht. Diese Blicke von Samstag lassen mich einfach nicht mehr los.


Dass er bei dem zweiten Konzertbesuch schon nicht mehr so tief in deine Augen geschaut hat, mag evtl daran liegen, dass das ganze viel mit show business zu tun hat.

Das Management wird sehr sorgfältig aussortieren, manchmal sogar deine Emails in seinem Namen beantworten.
Dafür ist es ja da. Stell dir vor, er müsste alle Emails eigens beantworten... Das schafft er dann ja, je nach Bekanntheitsgrad, gar nicht.

Verknallt in einen quasi Unbekannten.. Denn das, was du in TV etc siehst, muss nicht tatsächlich gleichbedeutend mit dem echten Leben des Künstlers sein.
Ist mir so noch nicht passiert, finde ich auch etwas strange,ehrlich gesagt.

Was genau ist es denn dann?
Sein Aussehen?


Ich denke, die einzige Möglichkeit, ihn tatsächlich etwas kennenzulernen wäre, nach einem Konzert mal ins Gespräch zu kommen.
Ist er denn sehr berühmt?
Je berühmter, desto schwieriger gestaltet sich das Ganze natürlich.

Vor 35 Minuten • x 1 #6


Kummerkasten007

4705
2
5252
Zitat von Astrid84:
Das ist nicht unbedingt die Antwort die ich haben wollte, vermutlich aber vernünftig. Aber irgendwie auch langweilig.


Sorry. Ich bin sicher, das wird noch ein Thread mit 10Minuten Opernsängerin Potential. Ohne mich natürlich.

Vor 29 Minuten • #7


arjuni

arjuni

2740
2
5835
Alles ist möglich:

https://www.desired.de/stars/verheirate...ihre-fans/

Nur die Idee mit dem Brief "Hallo ich bin verliebt und möchte Dich kenennlernnen" hat meiner Meinung zero Erfolgsaussichten. Du müsstest schon sehen, dass Du ihn ganz locker irgendwo kennenlernen kannst.

Vor 26 Minuten • x 2 #8


Grinch

Grinch

1922
2170
Ein Groupie.

Wer is'n der Sänger?

Vor 23 Minuten • #9


Nela-Mary

Nela-Mary

583
914
Also ich kenne diese Schwärmerei für einen Menschen im Showbusiness.
Hatte ich relativ kurz nach meiner Trennung, ich glaube das war eine Art Selbstschutz meines Körpers.
Ich habe das genossen, waren schöne, unkomplizierte Gefühle, weil ich ja quasi wusste, dass dieser Mann mir nicht weh tun kann. Er kennt mich schließlich gar nicht.
Also habe ich YouTube Videos geschaut, Interviews gelesen, habe mir Tickets für eine Veranstaltung von ihm gekauft. Als diese Veranstaltung dann stattfand, war die "Verknalltheit" schon wieder weg, aber einen großartigen Abend hatte ich trotzdem

Für mich stand immer außer Frage, irgendwas zu tun, um auf mich aufmerksam zu machen. Das tun doch mit Sicherheit ganz ganz viele junge Frauen - da wollte ich nicht eine unter vielen sein. Und mal ehrlich, letztlich weiß man überhaupt gar nicht, wie diese Menschen privat so sind.Wenn dann würde ich auch denken, dass man den Menschen mal zufällig privat irgendwo treffen müsste, um ihm wirklich auch auf emotionaler Ebene begegnen zu können. Aber wie wahrscheinlich ist das? Ich möchte jedenfalls nicht in der Heimatstadt des Mannes rumhängen und hoffen, dass ich ihm zufällig über den Weg laufe. Auch wenn ich es mir dann mal vorgestellt habe Die Gedanken sind ja bekanntlich frei.

Mein "Tipp" also: Genieße es. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und Verliebtheit ist nun mal ein schönes Gefühl. Aber sei nicht enttäuscht, wenn es nichts wird.

Gerade eben • #10