21

Verliebt in Krankenpfleger

Rosalila26

14
3
3
Hallo liebe Leute
Ich bin derzeit aufgrund von psychischer Probleme in einer Klinik. Hier habe ich mich in den Mitarbeiter( Krankenpfleger) verknallt. Wir flirten auch super viel miteinander und er ist super nett zu mir. Ich fühle mich sehr angezogen zu ihm. Ich bin sehr verliebt in ihm. Wenn ich entlassen werde dann will ich es ihm sagen. Ich würde ihm meine Handynummer geben und ihn dann entscheiden lassen ob er sich wieder bei mir meldet. Jedoch dauert es noch eine ganze Weile bis ich entlassen werde. Was meint ihr dazu?

18.01.2020 20:08 • #1


Carolinga

Carolinga


421
1
479
Hallo,
ich weiß zwar nicht aufgrund welcher psychischen Probleme du in der Klinik bist, aber auf jeden Fall um etwas bei dir zu bearbeiten bzw. aufzuarbeiten.
Spüre in dich genau rein. Da ist jemand nett zu dir und du sprichst schon von Verliebtheit.
Es kann durchaus sein, das er nur sehr professionell agiert. Er ist dort Mitarbeiter und aufgrunddessen auch geschult im Umgang mit "Patienten".
Interpretiere nicht soviel da hinein, sonst ist hinterher die Enttäuschung riesig.
Erst wenn er dir eindeutig aufzeigt, das er auch an dir großes Interess hat, dann ist überhaupt erst ersichtlich, inwieweit er nicht nur beruflich in Kontakt zu dir steht.
Hat er denn schon Andeutungen gemacht, sich mit dir privat zu treffen?
Das wäre zumindest ein deutlicher Hinweis seinerseits und solange er nichts dergleichen zeigt, würde ich mich an deiner Stelle eher zurück halten und du solltest dich eher auf dich und deine Problematik fokussieren.

18.01.2020 20:33 • x 1 #2


La-Fleur

La-Fleur


3766
6
5199
Zitat von Rosalila26:
Wir flirten auch super viel miteinander und er ist super nett zu mir.



Inwiefern siehst du die Bestätigung das er dies macht?

18.01.2020 20:36 • x 4 #3


Coppa


6
3
Hallo Rosalila26,
ich gehe davon aus, dass du dich in einer psychosomatischen Klinik befindest. Du schreibst, du bist in einen Pfleger verliebt und ihr flirtet miteinander.
Verliebt sein ist ein wunderschöner Zustand, der oft passend ist. In einer psychosomatischen Klinik/Psychatrie ist er meiner Ansicht nicht föderlich. Deine Probleme, die der Auslöser für den dortigen Besuch waren, werden durch die Verliebtheit komplett in den Hintergrund gedrängt. Mit Schmetterlingen im Bauch gehts dir wieder gut.
Dann kommt der Entlassungstag. Das mit dem Krankenpfleger wird nichts, und deine alten Probleme sind jetzt noch viel schlimmer, denn du hast die Möglichkeit versäumt, diese in voller Tiefe zu bearbeiten.
Und Übringens, die Angelegenheit ist für den Pfleger auch nicht ganz ungefährlich ,verbunden mit mindestens arbeitsrechtlichen Konsequenzen, wenn die Sache über das flirten hinausgeht.(Schutzbefohlene).
Grüße Coppa

18.01.2020 21:46 • x 3 #4


FLUUKE86

FLUUKE86


615
4
465
Puh , schwierige Kiste aber ich glaube da steht schon im Weg das als Pfleger deinen Job verlierst wenn dich an Schutzbefohlene ran machst.

Was auf ner Chirurgie noch machbar ist, man hat etwas andere Rahmenbedingungen . Ist in ner Psychosomatischen Klinik schlicht nicht drin .

Bin selber Pfleger und hab auch in meinem Arbeitsleben ne nette Frau da als Patientin lennen gelernt , aber nie hätte ich da was gemacht. Es gehört dazu professionell zu pflegen .

Da kannst du leider so was nicht bringen . Was du aber wenn du es dir wirklich besser geht mschen kannst ist vielleicht mal im selben Club oder so sein und dann mal vorsichtig nachhaken , wie im nirmalen Zustand draußen auch .

Komm erstmal auf die Beine, genieß ruhig das du dich damit gerade Wohlfühlst , ehrlich das ich schön. Aber halt den Ball erstmal flach und noch in der Hand .

Würde mich aber freuen zu lesen wie es generell weiter geht.

19.01.2020 00:43 • x 1 #5


Rosalila26


14
3
3
Ninja wir flirten miteinander und ich hab schon das Gefühl dass daraus mehr sein kann.

20.01.2020 16:40 • #6


Bones


3105
5135
Definiere mal bitte Flirten bei dem Hintergrund

20.01.2020 16:51 • x 4 #7


AllesGegeben30

AllesGegeben30


3494
6
6260
Hab folgendes gerade in Deinem ersten Thread schonmal gepostet, versehentlich.

Deswegen hier noch einmal:

Ich rate Dir dringend, Dich erstmal voll und ganz auf Dich selbst, auf Dich alleine zu konzentrieren.

Entscheide Dich bewusst dafür, erstmal OHNE einen Partner zu sein um nun in der Klinik (vermutlich Psychosomatik) Dich Deinen Ängsten/Problemen/etc zu stellen.

In Deinem vorherigen Thread erzähltest Du, dass Du vor nicht einmal 3 Wochen "erpresst" wurdest von einem Typen bezüglich 6, was schon eine sehr kranke Story war... .

Jetzt ist da wer neues, der Pfleger - und Du sprichst von Verliebtheit und evtl mehr, obwohl dieser vermutlich nur seinen Job macht.

Bitte bleib erstmal bei Dir und werde wieder gesund.

Alles Beste wünsche ich Dir dafür und nutze die Zeit in der Klinik mit dem Fachpersonal, ist eine große Chance für Dich.

20.01.2020 16:55 • x 2 #8


FLUUKE86

FLUUKE86


615
4
465
Hmm versuch doch erstmal dein Selbstwert Gefühl aufzubauen. Hab gerade den ersten thread noch gelesen, allein sin ist schon etwas Horror für dich glaub ich oder ?

20.01.2020 17:12 • #9


Scheol

Scheol


4663
10
5012
Zitat von Rosalila26:
Ninja wir flirten miteinander und ich hab schon das Gefühl dass daraus mehr sein kann.



Nur weil jemand nett ist , und ein nettes Lächeln drauf hat , heißt es nicht das er etwas möchte.

Dieser Mann arbeitet in einen Krankenhaus und dort versucht man erfahrungsgemäß, wegen der Erkrankung , auf den Patienten positiv einzuwirken.

20.01.2020 17:54 • x 2 #10


tina1955

tina1955


1281
1
1927
Da traut man sich ja als Pflegekraft oder Krankenschwester kaum noch nett und , beruhigend und verständnisvoll zu reagieren, wenn dahinter immer ein Flirt gesehen wird.
Aber dieses Empfinden ist sicherlich der Schwere der Erkrankung zuträglich, dass sie so über den netten Pfeger denkt.

20.01.2020 18:06 • #11


sajo7667


Zitat von Scheol:


Nur weil jemand nett ist , und ein nettes Lächeln drauf hat , heißt es nicht das er etwas möchte.

Dieser Mann arbeitet in einen Krankenhaus und dort versucht man erfahrungsgemäß, wegen der Erkrankung , auf den Patienten positiv einzuwirken.

So sieht es aus @Scheol Ich arbeite selber im KH und behandle alle Menschen gleich. Immer freundlich, höflich und hilfsbereit

20.01.2020 18:35 • x 3 #12


Mienchen

Mienchen


787
3
989
Moment, wir wissen doch noch gar nicht, warum sie genau da ist.

Bei dem Rest geb ich den anderen Recht. Flirten und jemanden ganz niedlich finden ist eine Sache, aber in einer kurzen Zeit von wahnsinnig verliebt zu sprechen, eine andere.

20.01.2020 18:36 • #13


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5619
3
9981
Zitat von Mienchen:
Moment, wir wissen doch noch gar nicht, warum sie genau da ist.

Bei dem Rest geb ich den anderen Recht. Flirten und jemanden ganz niedlich finden ist eine Sache, aber in einer kurzen Zeit von wahnsinnig verliebt zu sprechen, eine andere.

Nein, die genaue Diagnose kennen wir natürlich nicht (müssen wir auch nicht!), aber

Zitat von Rosalila26:
Ich bin derzeit aufgrund von psychischer Probleme in einer Klinik.

Da wird seitens des Pflegers momentan hoffentlich (und sicherlich) gar nichts laufen.

20.01.2020 18:43 • #14


leilani

leilani


1533
3
2550
Zitat von Coppa:
Deine Probleme, die der Auslöser für den dortigen Besuch waren, werden durch die Verliebtheit komplett in den Hintergrund gedrängt. Mit Schmetterlingen im Bauch gehts dir wieder gut.


Genau das habe ich mir auch gedacht. Das gefährdet deinen Heilungserfolg.

20.01.2020 18:45 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag