71

Verwirrt, woran bin ich?

Mary-Lou

Ich hatte gestern einen schönen Tag mit meiner guten Freundin und bin abends noch ausgegangen. Hatte also viel Ablenkung und fühle mich schon sehr viel besser.

Es tut natürlich immer noch etwas weh, aber wenn ich an ihn denke kommt sogleich die Erkenntnis dass er wirklich ein Schwätzer ist und ich mich nicht in ihn sondern in ein Bild von ihm das er mir vermitteln wollte verknallt habe. Er ist gar nicht so, wie er sich dargestellt hat. Verliebt in eine Illusion sozusagen.

30.12.2018 08:07 • #61


Fee-87

69
3
28
Hey
Ich wollte mich für deinen Beitrag und eure Antworten bedanken! Ich war vor kurzem in genau dieser Situation und konnte aus diesem Thread sehr viel für mich mitnehmen! Dachte ich wäre in den Typen verliebt dabei war es einfach schön Geborgenheit und Wärme zu spüren. Quasi verliebt ins verliebt sein. Die Ablehnung seinerseits tut natürlich trotzdem weh, aber ich kann besser damit umgehen.
Danke

10.01.2019 11:55 • x 1 #62




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag