71

Verwirrt, woran bin ich?

bumali

bumali

673
6
686
Ich hätte auch diese Vorahnung das er sich zurück zieht. Interesse zieht anders aus.

Lenk Dich ab!

25.12.2018 10:29 • #16


SvEn-JA

Wenn ich das alles so lese, weiß ich, warum ich so ein zufriedener Single bin.

Mein Rat: mache dir nicht so viele Gedanken, mache dein eigenes Ding und erwarte nichts von den Männern.

Das Problem ist, dass wir Frauen
( jedenfalls oft) nach dem 1. körperlichen Austausch irgendwie sofort abhängig von dem sind, was der Kerl tut, oder auch nicht tut.

Also ich spiele da nicht mehr mit, was das Thema angeht, werde ich in Zukunft nur noch agieren und nicht nur reagieren

Frohes Fest

25.12.2018 10:49 • x 1 #17


Mary-Lou

Zitat von Emma14:
Ich glaube, dass Cornflakes dir hier Wesentliches gesagt hat. Melde dich auf keinen Fall nochmal bei ihm.

Ich werde mich nicht mehr melden. Fällt mir zwar gerade etwas schwer, aber bringen würde es eh nichts, falls er dann wieder nicht antwortet. Also es bleibt auf jeden Fall dabei, ich melde mich nicht mehr.

Zitat von arjuni:
Du bist eine tolle Frau, die wählerisch ist und nicht ängstlich daheim bibbert, ob der gnädige Herr an Dir interessiert ist. DU wählst, wer Dein Partner werden darf.

Genau so was muss ich momentan hören, danke.

Zitat von Cornflakes:
Zitat von Mary-Lou:
Er ist seit 2 Jahren single
Stimmt das auch?
Weil:Zitat von Mary-Lou:
Er sagte mir mal dass er sich wünscht dass wir offen und ehrlich miteinander sind, ihm sei das wichtig. Und jetzt der wortlose Rückzug.
Seine Worte womöglich gar nicht mit seinen Taten übereinstimmen oder?
Häufig steckt in so eine Erwartung an das Gegenüber eigentlich der Wunsch an das eigenen Verhalten.

Ich bin davon ausgegangen dass es stimmt, kann es aber nicht mit Sicherheit sagen.
Auf jeden Fall praktiziert er mit seinem wortlosen Rückzug nicht was er vorher so schön gepredigt hat.

Zitat von Cornflakes:
Du wolltest doch sowieso nichts mehr machen oder?
Sondern warten bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ob er sich meldet?
Lösch die Nummer

Ich habe den Chatverlauf ins Archiv geschoben, da sehe ich es nicht mehr.
Würde ein Löschen seiner Nummer nicht einem Statement gleich kommen? Also er würde ja dann sehen dass ich seine Nummer gelöscht habe (er könnte dann mein Profilbild nicht mehr sehen).

Zitat von Scheol:
Auch das Thema 6 wie oben schon erwähnt , ist bei eine bestimmten Typus Mann das wichtigste. Bekommen sie das , drehen sie sich um und sie haben ja das bekommen was sie wollten.

Genau so fühlt es sich gerade an.....

Zitat von SvEn-JA:
Mein Rat: mache dir nicht so viele Gedanken, mache dein eigenes Ding und erwarte nichts von den Männern.Das Problem ist, dass wir Frauen ( jedenfalls oft) nach dem 1. körperlichen Austausch irgendwie sofort abhängig von dem sind, was der Kerl tut, oder auch nicht tut

Das trifft bei mir völlig ins Schwarze. Bei unserem letzten Date hat es mich völlig erwischt, ich fand ihn schon vorher toll, aber dass wir uns so nahe gekommen sind hat bei mir einiges verändert. Also emotional. Und jetzt denke ich ständig an den Kerl.

Zitat von SvEn-JA:
Frohes Fest

Danke, das wünsche ich Dir auch!

Habe nun für die nächsten Tage ein paar Treffen mit Freunden vereinbart. Ich brauche dringend Ablenkung. Habe nun auch an dem ihm vorgeschlagenen Termin etwas anderes abgemacht.

25.12.2018 12:08 • #18


Gretel

Gretel

2036
2
1976
Zitat von Cornflakes:
Hey,

Irgendwie lese ich gerade gefühlt fast nur noch solche Geschichten .

Grundsätzlich kann ich dir als Mann sagen , dass der Entdecker- und Eroberungsinstinkt rapide sinkt je früher die Frau 6 zulässt.

.


Genau! - Je früher ein Mann 6 zuläßt, desto mehr sinkt mein Entdecker-und Erobererinstinkt.

25.12.2018 12:10 • x 3 #19


Cornflakes

517
2
382
Profil kann man auch so einstellen dass es trotzdem auch nicht- Kontakte sehen können.

25.12.2018 12:12 • #20


Cornflakes

517
2
382
Zitat von Gretel:

Genau! - Je früher ein Mann 6 zuläßt, desto mehr sinkt mein Entdecker-und Erobererinstinkt.


Ich habe gesagt dass ich da auch speziell von mir und aus meiner Sicht spreche.
Bloß bin ich da nicht bei weitem nicht der einzige .

25.12.2018 12:13 • #21


Cornflakes

517
2
382
@Gretel

Zitat von Cornflakes:
Da ist ja jeder Mann grundsätzlich anders.
Ich habe da von mir gesprochen primär, je schneller es zu 6 kommt , desto uninteressanter ist das beispielsweise für mich.
Da geht viel Reiz flöten .

25.12.2018 12:31 • #22


EchtJetzt

Die blöden Hormone haben dich erwischt. Meide den Kontakt und in deinem Gehirn hört dieses Feuerwerk irgendwann von selbst auf.

25.12.2018 12:53 • x 1 #23


Emma14

Emma14

1386
994
Zitat von Gretel:
Genau! - Je früher ein Mann 6 zuläßt, desto mehr sinkt mein Entdecker-und Erobererinstinkt.

25.12.2018 13:58 • #24


Emma14

Emma14

1386
994
Zitat von Mary-Lou:
Würde ein Löschen seiner Nummer nicht einem Statement gleich kommen? Also er würde ja dann sehen dass ich seine Nummer gelöscht habe (er könnte dann mein Profilbild nicht mehr sehen).


Ich würde da nichts ändern. Er schließt daraus, dass du dich ziemlich mit ihm beschäftigst.Muss er doch nicht wissen. Lass es einfach wie es ist.

25.12.2018 14:08 • x 1 #25


Mary-Lou

Ich hoffe ich darf hier meinen Frust von der Seele schreiben. Er hat sich nicht mehr gemeldet und jetzt ist es so richtig bei mir angekommen, dass er mich wortlos abserviert hat. Ich bin sauer, frustriert und traurig.
Ich habe das einfach nicht kommen sehen. Es war alles schön, er hat sich wochenlang um mich bemüht, wir haben zusammen gelacht, ich dachte wirklich mit ihm könnte es etwas langfristiges geben. Nie und nimmer hätte ich einen wortlosen Abgang erwartet. Ich bin schockiert. Es passierte so abrupt.
Hat er mich geschickt manipuliert? Die richtigen Knöpfe bei mir gedrückt? Damit er mich ins Bett kriegt und jetzt ist die Nächste dran? Ist er so abgebrüht?
Oder steckt da etwas ganz anderes dahinter? Ich stelle mir tausend Fragen und komme mir ganz, ganz dumm vor. Dumm, mich in jemanden verliebt zu haben, der nicht mal den Respekt hat kurz mitzuteilen dass es das war. Dumm, weil ich vorsichtig sein wollte, nicht verletzt werden wollte, mit dem ersten Sechs bewusst lange zugewartet habe. Und jetzt stehe ich da, wortlos fallen gelassen. Ich glaube ich könnte jeden Grund akzeptieren, doch das wortlose Verschwinden bringt mich an eine Grenze des Unerträglichen. Im Innersten hoffe ich immer noch es gibt eine Erklärung und alles löst sich auf.
Nun ja, es gibt nichts anderes, als die Dinge die man nicht ändern kann zu akzeptieren.

26.12.2018 19:05 • x 1 #26


Catalano

325
2
249
Zitat:
Also, ich date seit ein paar Wochen einen Mann und wir hatten mittlerweile schon zweimal S. Es ist immer sehr schön zwischen uns und nach dem S. kuscheln wir und während dem Schlafen hält er mich die ganze Zeit im Arm. Es könnte nicht schöner sein.


In ein paar Wochen nur 2 mal 6?
Und danach auch noch im Arm nehmen, beim Schlafen?

Da hätte ich auch kein Bock drauf.

26.12.2018 19:09 • #27


Mary-Lou

[quote][/In ein paar Wochen nur 2 mal 6?
Und danach auch noch im Arm nehmen, beim Schlafen?quote]
Die Datingphase dauerte über mehrere Wochen. Wir hatten lange keinen 6, dann zweimal.
Er hat mich die ganze Zeit im Arm gehalten.

26.12.2018 19:15 • #28


arjuni

arjuni

2837
2
6078
Hallo Mary-Lou,

das tut mir echt leid für Dich. Besonders doof ist natürlich dieses kommentarlose Abtauchen. Ich kann schon verstehen, dass Du Dir Gedanken machst und gerne wissen würdest, was eigentlich Sache war, warum, wieso und weshalb. Aber das wirst Du wohl nie erfahren. Vermutlich weiß er es selber nicht - viele Menschen sind sich sehr unbewusst über ihre eigenen Gefühle und Verhaltensweisen. Sonst würde er es ja in irgend einer Form kommunizieren.

Wenn Du Dich jetzt ohnmächtig fühlst in dieser "Ghosting"-Situation, könntest Du ihm auch noch eine letzte Nachricht schicken: "Dein Nicht-Reagieren auf meine Nachricht ist für mich völlig inakzeptabel. Ich habe keinerlei Interesse mehr an weiterem Kontakt." Ganz sachlich und bestimmt. Und dann direkt löschen, bzw. blockieren. So könntest Du für Dich einen Abschluss finden und wieder ein Gefühl von Selbstbestimmung und Kontrolle zurück erlangen.

26.12.2018 23:08 • x 1 #29


Mary-Lou

Arjuni, vielen lieben Dank für die netten Worte.
Ich hatte ihm heute also eine Nachricht geschrieben und darauhin rief er mich an.... das Gespräch begann mit seiner Frage: Du hast mich gesucht?Ähm ja....er erzählte dann von seiner Weihnachtsfeier und stellte sich sogleich als Opfer hin weil die ach so anstrengende Familie ihn ja so beanspruche. Ich war ziemlich kurz angebunden bis er mich fragte ob ich sauer wäre? Ich meinte dann dass ich froh sei dass er noch lebt und erstaunt dass er plötzlich in der Versenkung verschwunden war. Er erklärte dass er wahnsinnig müde sei und die Weihnachtstage anstrengend und sein Telefon platze vor Nachrichten und ganz viele hätten ihm schon geschrieben weshalb er nicht antworte....ich solle das bitte nicht persönlich nehmen. Dann erkundigte ich mich über meine Nachricht von Montag mit dem Terminvorschlag. Jaaaa er hätte halt überlegen müssen wie er alles unter einen Hut bringe und da wären noch andere Gründe (welche er aber nicht genannt hatte). Es läge nicht an mangelndem Interesse. Er wollte mich dann trotzdem noch treffen auf einen Kaffee, ich habe aber keine Zeit und auch keine Lust mehr.

Ganz ehrlich: wer will findet Wege, wer nicht will Gründe. Hätte er gewollt wäre eine kurze Nachricht, auch eine Absage, drin gelegen. Für mich ist das gelaufen.

27.12.2018 14:47 • x 4 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag