12

Woran erkennt man dass man eine Affäre wird?

Moonshadow0

Moonshadow0

200
3
223
Hallo ihr Lieben,

es gibt sie ja. Die Frauen und Männer die nur S. suchen. Ich habe Ende November 2019 einen tollen Mann kennengelernt. Wir schrieben viel hin und her. Er war in der selben Situation wie ich und wurde mir durch eine Freundin "empfohlen". Verheiratet, 2 Kinder, jedoch getrennt lebend. Zusatz: in der gemeinsamen Wohnung. Nach ein paar Tagen schrieb ich, dass wir den Kontakt beenden sollten da mir das alles zu unsicher und komisch ist, da er noch mit ihr zusammen wohnt. Dann hat er losgelegt. Wir haben telefoniert. Er wollte mich unbedingt treffen. Was wir dann auch taten. Er war charmant, gab viele Komplimente, brachte mir Blumen, wir hatten tolle Dates und im Bett lief es wunderbar. So. Er hat nicht gesagt was er sucht. Er sagt "du hast mich ganz schön erwischt. Ich möchte mein Leben regeln damit wir beide zusammen von vorne beginnen können, ich möchte alles drehen und wenden damit es mit uns klappt. ". . ja. Ich war Feuer und Flamme. Warum auch nicht. als er eine Therapie begann wurde es komisch. Dieser riet ihm seine Ehe nicht aufzugeben. Wir sahen uns irgendwann nur noch nach 22 Uhr. eines Tages war ich wohl nur noch gut genug fürs Bett. Er besuchte mich an einem vergangenen Samstag und wir hatten wieder einen tollen Abend, auch schöne Gespräche. 2 Tage später kam per Nachricht dass er wieder mit seiner Frau zusammen ist. Das hat mich wirklich getroffen. Und ich ärger mich dass ich auf die Schiene reingefallen bin. Wann hätte man es merken müssen? Ich kann ja nicht jedem Mann unterstellen dass er lügt? Er sagt er hatte wirklich Gefühle und es tat ihm leid dass es so gekommen ist. Ich glaube mittlerweile sie hatten nur eine Krise und er suchte bewusst bloß jemanden für Spaß. Wo zieht ihr die Grenzen? Mein Bauchgefühl hat sich ja früh genug gemeldet aber ich war für das Gelaber empfänglich da es sich gut anfühlte wieder Aufmerksamkeit eines Mannes zu bekommen. Man vertraut anderen dadurch etwas schwerer. Ich finde das schade.

Liebe Grüße

26.03.2020 15:30 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8126
3
9914
Zitat von Moonshadow0:
Verheiratet, 2 Kinder, jedoch getrennt lebend. Zusatz: in der gemeinsamen Wohnung


Da hätte ich persönlich die Reißleine gezogen und ihn verabschiedet, dass er sich gerne wieder melden darf, wenn die Ehe auch örtlich beendet wurde.

Als er mit dem Love Bombing anfing, wie hat er sich da gemeldet? Zu jeder Uhrzeit? Treffen wären jederzeit möglich gewesen?

Zitat von Moonshadow0:
als er eine Therapie begann wurde es komisch


Ehetherapie vermutlich?

26.03.2020 15:34 • x 1 #2



Hallo Moonshadow0,

Woran erkennt man dass man eine Affäre wird?

x 3#3


Moonshadow0

Moonshadow0


200
3
223
Zitat von Kummerkasten007:

Da hätte ich persönlich die Reißleine gezogen und ihn verabschiedet, dass er sich gerne wieder melden darf, wenn die Ehe auch örtlich beendet wurde.

Als er mit dem Love Bombing anfing, wie hat er sich da gemeldet? Zu jeder Uhrzeit? Treffen wären jederzeit möglich gewesen?



Ehetherapie vermutlich?


Er hat mir jeden Tag geschrieben. Egal zu welcher Uhrzeit. Wir haben uns auch tagsüber getroffen. Ich durfte es aber niemandem sagen bevor er sich nicht sicher ist meinte er. Ich war wahrscheinlich verblendet aber wollte selber nichts überstürzen.

Therapie auch wegen anderen Sachen. Zu der geht er nur alleine
Also es ist keine Paartherapie. Er hat jedoch starke Belastungen da der Therapeut meinte dass es sehr lange gehen wird. Bestimmt ein Jahr.

26.03.2020 15:37 • #3


Ginatalia

Ginatalia


780
1
1134
Es gibt ja nicht umsonst das Trennungsjahr

26.03.2020 15:40 • #4


Merilin


821
2
642
Das war ja ziemlich dumm von dir. Er wohnt mit seiner Familie zusammen und verheimlicht dich- wen wunderst da

26.03.2020 15:44 • #5


Sweety42


4
3
Woran hätte man es merken können? Du musst dir gar nichts vorwerfen. Ob andere es naiv, dumm oder whatever nennen, ich bewundere Menschen, die in dieser Welt noch Vertrauensvorschuss geben. Verurteilen sollte sich diesern Mann, denn er kann es geschafft haben, dass du beim nächsten skeptischer bist, was der evtl. noch nicht mal verdient hat. So schaffen es Menschen, dass man sein Herz immer mehr verschließt und machen damit die Welt ein Stück kühler.

Was ich dir raten würde... rede dir NICHT ein, dass da überhaupt keine Gefühle waren. Sie haben nur eben nicht gereicht. Oft ist die Entscheidung zurück zur Ehe zu gehen auch eine Verstandsentscheidung. Nicht das er seine Frau nicht mehr liebt, aber da spielen auch viele andere Dinge bei der Entscheidungsfindung mit rein. Gegen den Verstand mit Haus, Hof, Kindern und vielen auch sehr schönen Erinnerungen ist nun mal so schnell kein Kraut gewachsen. Gut für die Ehe, schlecht für die Affäre.

26.03.2020 15:58 • x 1 #6


Moonshadow0

Moonshadow0


200
3
223
Zitat von Sweety42:
Woran hätte man es merken können? Du musst dir gar nichts vorwerfen. Ob andere es naiv, dumm oder whatever nennen, ich bewundere Menschen, die in dieser Welt noch Vertrauensvorschuss geben. Verurteilen sollte sich diesern Mann, denn er kann es geschafft haben, dass du beim nächsten skeptischer bist, was der evtl. noch nicht mal verdient hat. So schaffen es Menschen, dass man sein Herz immer mehr verschließt und machen damit die Welt ein Stück kühler.

Was ich dir raten würde... rede dir NICHT ein, dass da überhaupt keine Gefühle waren. Sie haben nur eben nicht gereicht. Oft ist die Entscheidung zurück zur Ehe zu gehen auch eine Verstandsentscheidung. Nicht das er seine Frau nicht mehr liebt, aber da spielen auch viele andere Dinge bei der Entscheidungsfindung mit rein. Gegen den Verstand mit Haus, Hof, Kindern und vielen auch sehr schönen Erinnerungen ist nun mal so schnell kein Kraut gewachsen. Gut für die Ehe, schlecht für die Affäre.


Das denke ich manchmal auch. Manche trauen sich den endgültigen Schritt nicht zu gehen. Obwohl sie sich oft gestritten haben, die Frau sich gehen lassen hat sagte er. Ich verstehe das irgendwie, stand ja auch vor der Entscheidung. Und als Mann steckt man in vielen Dingen sehr zurück. Finanziell vorallem. Und so ist es ja bequemer. Er sagte mir auch wie wunderschön ich bin, da trotz 2 Kinder ich viel aus mir mache und meine Figur nicht darunter gelitten hat. Aber vielleicht reichte wirklich etwas nicht oder er hat die Gefühle schnell unterdrückt. Ich werde es nie erfahren. Seitdem er mir die Nachricht schrieb haben wir keinen Kontakt mehr.

26.03.2020 16:05 • #7


Dracarys


425
5
975
Die Vorzeichen standen nun mal schlecht, aber mach Dich deshalb jetzt nicht fertig.
Das einzig wichtige jetzt ist, dass Du 100 Prozent dicht machst.
Denn die allermeisten Affärenpartner klopfen automatisch immer dann an die Tür, wenn es daheim nicht kuschelig ist oder die Ehefrau keinen Bock auf Sechs hat.

26.03.2020 16:07 • x 1 #8


Moonshadow0

Moonshadow0


200
3
223
Zitat von Dracarys:
Die Vorzeichen standen nun mal schlecht, aber mach Dich deshalb jetzt nicht fertig.
Das einzig wichtige jetzt ist, dass Du 100 Prozent dicht machst.
Denn die allermeisten Affärenpartner klopfen automatisch immer dann an die Tür, wenn es daheim nicht kuschelig ist oder die Ehefrau keinen Bock auf Sechs hat.


Ich bleibe eisern, das habe ich mir geschworen. Danke.

26.03.2020 16:08 • #9


Sweety42


4
3
Zitat von Moonshadow0:
Das denke ich manchmal auch. Manche trauen sich den endgültigen Schritt nicht zu gehen. Obwohl sie sich oft gestritten haben, die Frau sich gehen lassen hat sagte er. Ich verstehe das irgendwie, stand ja auch vor der Entscheidung. Und als Mann steckt man in vielen Dingen sehr zurück. Finanziell vorallem. Und so ist es ja bequemer. Er sagte mir auch wie wunderschön ich bin, da trotz 2 Kinder ich viel aus mir mache und meine Figur nicht darunter gelitten hat. Aber vielleicht reichte wirklich etwas nicht oder er hat die Gefühle schnell unterdrückt. Ich werde es nie erfahren. Seitdem er mir die Nachricht schrieb haben wir keinen Kontakt mehr.

Nicht zu vergessen, dass Männer dazu erzogen wurden, die Familie zu ernähren und zu versorgen. Das ist unterschwellig immer im Kopf, dass sie ihre Familie nicht im Stich lassen können / dürfen. Du als Frau kannst zudem die Kinder mitnehmen, während er auf Besuchszeiten angewiesen wäre. Kinder sind ebenfalls ein großer Grund die Beziehung weiter zu führen. Und zu guter letzt, ist oft nicht alles so schlecht wie sie es den Affären erzählen. An alten Dingen sieht man oft nur noch das negative, bis man durch irgendeinen Zufall mit der Nase drauf gestoßen wird, dass doch ein paar sehr positive Dinge mit dran sind, welche man als selbstsverständlich hin genommen hat. Oft sind das die Tränen und die Verzweiflung wenn das "letzte" Gespräch zwischen Ehepartner kommt. Wenn der Strich gezogen wird.... dann kommt alles hoch.

26.03.2020 16:11 • x 1 #10


KBR


9818
5
16456
Ich würde auch sofort den Kontakt lösen, wenn jemand noch mit seiner Ex zusammenlebt oder sich herausstellt, dass er erst kurz getrennt ist.

Meine Gedanken dazu sind: wenn es mit uns etwas werden soll, dann wird es das auch. Dann wird es das auch in einem halben oder ganzen Jahr, wenn der Mann wirklich neu aufgestellt ist. Wenn ich ihn heute toll finde und in einem Jahr immer noch (sowie) umgekehrt, dann ist das doch etwas Schönes und viel bedeutsamer, als mir jetzt nicht sicher sein zu können, ob jemand mit der ehemaligen Beziehung durch ist. Natürlich gibt es auch nach einem Jahr keine Garantie. Die gibt es nie. Aber eben noch viel weniger, wenn das ehemalige Paar noch zusammen wohnt oder die Trennung frisch ist.

Sollte es später mit uns nichts werden, weil er eine andere Lösung für sein Leben gefunden hat (oder ich), dann hat auch das seine Richtigkeit. Dann sollte es eben nicht sein. Ich finde, man benötigt auch in diesen Dingen Gelassenheit. Es läuft doch nichts weg und falls doch, war es das eben nicht. Zu früh Nägel mit Köpfen machen zu wollen, ist aus meiner Sicht ein Zeichen von Unsicherheit und Besitzdenken oder Angst.

Allerdings war das nicht immer so. Als jüngere Frau hätte ich das anders gesehen und gehandhabt. Doch je älter ich werde, desto genauer gucke ich mir an, was da gerade passiert und desto mehr erwarte ich von anderen, dass nicht ich als die Lösung ihrer Probleme betrachtet werde.

26.03.2020 16:15 • x 3 #11


Merilin


821
2
642
Ich würde seine frau informieren. Sie weiss sicher nichts von ihrer Trennung

26.03.2020 16:19 • #12


Moonshadow0

Moonshadow0


200
3
223
Zitat von KBR:
Ich würde auch sofort den Kontakt lösen, wenn jemand noch mit seiner Ex zusammenlebt oder sich herausstellt, dass er erst kurz getrennt ist. Meine Gedanken dazu sind: wenn es mit uns etwas werden soll, dann wird es das auch. Dann wird es das auch in einem halben oder ganzen Jahr, wenn der Mann wirklich neu aufgestellt ist. Wenn ich ihn heute toll finde und in einem Jahr immer noch (sowie) umgekehrt, dann ist das doch etwas Schönes und viel bedeutsamer, als mir jetzt nicht sicher sein zu können, ob jemand mit der ehemaligen Beziehung durch ...


Danke für deinen Beitrag. Du hast völlig recht. Warum will man manches überstürzen? Ich wollte es zu dem Zeitpunkt auch und denke dadurch habe ich ihn auch weggetrieben. Mittlerweile habe ich wieder mehr Selbstwert und weiß dass ich das zumindest versuchen werde nicht erneut zu machen. Man hat ja keine Eile. Völlig richtig.

26.03.2020 16:21 • x 1 #13


Moonshadow0

Moonshadow0


200
3
223
Zitat von Merilin:
Ich würde seine frau informieren. Sie weiss sicher nichts von ihrer Trennung


Doch. Ich weiß es von mehreren gemeinsamen Freunden.

26.03.2020 16:22 • #14


ich60


241
202
Hey Moonshadow0
Du hast auch 2 Kinder ?
Bist du auch verheiratet ?

Ich denke auch wie die anderen, er wird sich nicht trennen.
Er hat halt etwas Abwechslung gebraucht !
Gruß
ich60

26.03.2020 16:37 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag