22

Woran erkennt ihr ob man losgelassen hat?

JohnnyE

46
4
4
Hallo liebe Leute,

woran erkennt ihr, dass ihr endgültig losgelassen habt?
Dass man nicht mehr an die Ex denkt bzw. keine Emotionen verspürt? Oder dass man an seinen problematischen Persönlichkeitszügen, die zum Scheitern der Beziehung führten insbesondere in einer toxischen aka bindungsängstlichen Beziehung, am arbeiten ist bzw behoben wurden sind?
Glaubt ihr daran, dass wenn man anfängt loszulassen der Verlassende anfängt zu vermissen bzw. auch sich weiterzuentwickeln?
Also an ein unsichtbares Band?

27.01.2021 18:21 • #1


Brückenamfluss


592
819
Man lässt los, wenn man den anderen nicht mehr gestattet, Macht über die eigenen Gedanken und Gefühle zu haben.
Wenn man nach vorn und nicht zurück schaut.
Wenn Wut, Trauer und Enttäuschung nachlassen und verarbeitet werden.
Dann ist es auch egal, ob der dann vermisst.

27.01.2021 18:32 • x 2 #2



Woran erkennt ihr ob man losgelassen hat?

x 3


JohnnyE


46
4
4
Woran erkennt man ob man nur verdrängt oder wirklich auch losgelassen hat?

27.01.2021 19:02 • #3


Brückenamfluss


592
819
Wenn man sich die Zeit nimmt, die Trauer zuzulassen. Sich nicht ablenkt. Aber auch dafür sorgt, dass diese Gefühle nicht übermächtig werden.
Wenn du wieder ehrliche Freude empfindest oder Pläne machst.

27.01.2021 19:10 • x 2 #4


Hola15

Hola15


3152
1
7076
Ich zitiere frei nach einem Buch das ich kürzlich gelesen habe: Wenn du den/die Ex problemlos in Liebeskummer mit Next beraten könntest.

Bis dahin dauert es, aber jeder Schritt in die richtige Richtung ist etwas wert.

27.01.2021 20:06 • x 2 #5


Brückenamfluss


592
819
Wenn ich loslasse, mache ich nicht mal das. Wenn ich weg bin, bin ich weg.

27.01.2021 20:09 • #6


JohnnyE


46
4
4
Denkt man dann auch nicht mehr an den Ex ab und zu?

27.01.2021 20:16 • #7


Clara_

Clara_


1911
1
3084
Sobald du zurückblickst und Dankbarkeit empfindest, würde ich sagen.

Seien es die gemeinsamen schönen Momente oder die Lektion die du daraus gelernt hast.

An deine Ex-Freundinnen wirst immer wieder mal denken, aber eben im positiven Sinn. Wie traurig wäre es, wenn eine Person die man mal geliebt hat, völlig aus den Gedanken verschwindet.

27.01.2021 20:19 • x 2 #8


Brückenamfluss


592
819
Zitat von JohnnyE:
Denkt man dann auch nicht mehr an den Ex ab und zu?

Ich nicht. Weg ist weg.
Zeit hilft da aber auch sehr.

27.01.2021 20:20 • x 1 #9


Geradeaus


75856
Meiner Meinung nach weiß man dass man wirklich losgelassen hat, wenn man nichts für den anderen empfindet. Keine Sehnsucht. Keine Freude. Keine Hoffnung. Keine Wut. Keine Traurigkeit.
Wenn man wenig bis gar keine emotionalen oder körperlichen Emotionen ihm oder ihr gegenüber hat, keinen Zweifel am Ende der Beziehung und keinen Wunsch, es noch einmal zu versuchen.
Du wünschst ihm/ihr alles Gute, nur nicht mit dir.

27.01.2021 20:32 • x 6 #10


Brückenamfluss


592
819
Der letzte Satz ist der beste.

27.01.2021 20:50 • x 1 #11


Mel75

Mel75


571
2
697
Ich denke man hat losgelassen, wenn die Begegnung nicht mehr weh tut, wenn Gedanken in schöne Erinnerungen enden und man entweder sagen kann, toll oder ist mir egal. Mein Exmann ist mein bester Freund, es muss nicht immer alles schlecht sein aber das kommt natürlich auch darauf an wie man sich getrennt hat.

27.01.2021 21:16 • x 1 #12


Dracarys


1858
8
4497
Wenn das weinen aufhört und man froh ist, dass der Andere sein Glück gefunden hat.

27.01.2021 21:19 • #13


Milly85

Milly85


1212
2616
Zitat von Geradeaus:
Meiner Meinung nach weiß man dass man wirklich losgelassen hat, wenn man nichts für den anderen empfindet. Keine Sehnsucht. Keine Freude. Keine Hoffnung. Keine Wut. Keine Traurigkeit.
Wenn man wenig bis gar keine emotionalen oder körperlichen Emotionen ihm oder ihr gegenüber hat, keinen Zweifel am Ende der Beziehung und keinen Wunsch, es noch einmal zu versuchen.
Du wünschst ihm/ihr alles Gute, nur nicht mit dir.


Die anderen haben auch recht, aber meiner Meinung nach ist das hier 1:1 das, was ich empfinde. Du fühlst einfach nichts mehr dem anderen gegenüber. Das hat auch was befreiendes, denn der Weg bis dahin war so hart und schwer, dorthin will man nie wieder zurück. Und dann setzt irgendwann der Frieden ein und du bist in deiner Mitte. Ohne Groll und Hass oder Trauer, dir ist einfach alles egal was denjenigen angeht. Oder ihr hattet eine so starke Bindung, dass du immer noch sowas wie brüderliche Liebe empfindest, aber es ist so wie jemand hier schrieb: du bist in der Lage, den Ex über Beziehungsprobleme mit der Next zu beraten, ohne dass es irgendwie weh tut oder sowas. DANN bist du endgültig darüber hinweg.

27.01.2021 23:40 • #14


Goldy


75856
Zitat von JohnnyE:
woran erkennt ihr, dass ihr endgültig losgelassen habt?



Ich denke eigentlich täglich an meine Verflossenen, wenn ich etwas mit ihnen in Verbindung bringe, wie Musik, Zitate, evt. Es waren ja auch sehr schöne Zeiten.

Aber ich denke an sie ohne Sehnsucht im Herzen.

Das ist für mich Loslassen. Wenn die Sehnsucht und die Trauer verschwunden ist.

27.01.2021 23:55 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag