Vom Blitz getroffen- er grüsst mich nicht mal mehr

Hanni


Hallo ihr Lieben,

ich sitze hier gerade schockiert, geweint habe ich schon genug…. aber nun von Beginn in Kurzfassung:

Habe im Mai einen Mann (36) kennengelernt, mit dem alles perfekt schien. Ich weiss, denkt jeder anfangs. Wir waren total auf einer Wellenlänge und es schien alles darauf hinzudeuten, dass sich etwas Festes entwickeln könne. Ich bin 29 Jahre nur mal so nebenbei. Wir verlebten traumhafte Wochen und Stunden gemeinsam. Einfach toll.
Plötzlich an einem Tag ein bekanntes Problem; er zog sich zurück und meinte auf einmal er sei nicht bereit für eine Beziehung.
Ich war schockiert! Damit hatte ich nicht gerechnet. Nun es begann ein wochenlanges hin und her zwischen wir probieren es und doch nicht. Er stand ständig vor meiner Tür und lehnte mich Tage später wieder ab, bis es dann richtig knallte. Funkstille wochenlang. Ich litt sehr und entschloss mich ihm eine Geburtstagsgruss zu schicken. Ohne jegliche Hoffnung tatsächlich.
Jedoch reagierte er und das Ganze ging von vorn los.
Wir flirteten und ich hatte immer irgendwie die Hoffnung es doch noch rumreissen zu können.
Anfang Dezember entschlossen wir uns zufällig gemeinsam essen zu gehen. Ich sprach ihn auf die Situation an, ja vielleicht hätte ich einfach abwarten sollen, aber keine Ahnung ich wollte ihn besser verstehen um richtig handeln zu können.
Schlussendlich folgten 2 Stunden Diskussion und gegenseitige Vorwürfe.
Er schreib mir abends noch er wolle mich als Menschen nicht verlieren. Ich jedoch lehnte jeglichen weiteren Kontakt ab.
Ich war verletzt…. Zu Weihnachten schickte er mir noch Grüße.
Ich war jetzt diese und letzte Woche gerade dabei das Ganze zu verarbeiten bis ich heute an der Kasse im Supermarkt um die Ecke stand. Er ist NIE hier auf der Ecke und während ich verträumt meine Sachen einpackte, ging er draußen lang und schaute mich an. Ich dachte erst ich hätte mich versehen, aber er war es. Ich ging raus und dachte, er würde vor der Tür stehen, denn wir sind ja nicht im Streit und grüßen uns auf jeden Fall. So dachte ich… jedoch als ich raus kam, war er verschwunden. Wie vom Erdboden!
Ich schaute die Straße herunter NICHTS. Er muss sich versteckt haben. Blöd wie ich bin, bzw. ich dachte an ein Missverständnis schickte ich ihm noch ne SMS. Er las sie und reagierte nicht!
Ich ging nach Hause und konnte das nicht fassen bzw. ich kann es immer noch nicht-.
Ich weiß, es ist ein eindeutiges Signal, dass er nichts mit mir zu tun haben will, aber es ist so unfassbar verletzend.
Letzte Woche Happy X mas mit Küsschen und jetzt das ? Es ist bis jetzt keine Reaktion gekommen und es war um 14.30 Uhr
Ich habe irgendwie gerade das Gefühl dieses Ereignis hat mich wieder zurückgeworfen.
Ich erwarte auch keine Tips von euch. Ich weiss, es ist eindeutig und nicht zu retten, aber vielleicht ein wenig Trost!

03.01.2014 18:10 • #1


ghes15


194
20
13
Hi hanni, ich verstehe dich ganz und gar...das ist auch mein ding...ich weiß nich wie es genau in dir aussieht...ich will meine ex nicht mehr zurück.....aber genau dieses super simple "hallo wie geht's" ... Das ist alles um was es mir geht...ich komme mir manchmal vor wie ein irrer, weil mir genau das zum frieden fehlt...das ist alles und dieses absolute unverständnis auch in deinem fall kann ich voll verstehen. Auf gut deutsch was soll denn so ein kindergarten... Jeden den ich kenne grüsse ich, egal in welchem verhältnis ich zu ihm/ihr stehe....dass dies nicht möglich sein soll...das wird mir niemals jemand erklären können...und das will ich auch garnicht! Selbst meine """feinde"""" werden von mir gegrüsst..fertig!

Alles liebe für dich

03.01.2014 18:23 • #2


Hanni


Er hat mir vorhin geschrieben, dass er sich mit seiner Ex getroffen hat und mich deshalb nicht grüßen konnte.
Das war ein harter Schlag. Ich bin völlig aufgebracht und weiss kaum wie ich die Nacht überstehen soll.
Er war nicht in plauderlaune. Das ist echt das härteste was ich je erlebt habe. Ich habe schon so einige Enttäuschen
verkraften müssen, aber das ! Ich habe das Gefühl ich platze gleich, mein Herz pocht. Es tut so weh.
Ich weiss, sorry hochdramatisch. Aber das ist so verletzend.

03.01.2014 22:46 • #3


Niemand


122
1
32
Nein, nicht hochdramatisch, völlig verständlich. Hast du dir denn schon mal überlegt, ob vielleicht eine Kontaktsperre was für dich wäre? Eventuell geht es dir besser, wenn du wirklich nichts mehr von ihm hörst.

03.01.2014 22:48 • #4


Hanni


Wir hatten zwischenzeitlich schon so einige Kontaktsperren über Wochen… jedoch hat sich einer von uns immer wieder gemeldet.
Das die Ex jetzt wieder im Spiel zu sein scheint oder es die ganze Zeit war, trifft mich hart und überraschend.
Denn vor 4 Wochen bei einem Treffen, sagte er sie hätten keinen Kontakt.
Naja einige Typen erzählen viel!
Ich werde ihn jetzt endlich vergessen müssen. Habe ihm vor einer Stunde noch eine ewig lange Nachricht geschickt, die meine Situation darstellen, was wahrscheinlich ein Fehler war und eh nichts mehr nützen wird.
Ich bin echt völlig fertig. Dann auch noch hier direkt um die Ecke.
Meine Gedanken kreisen, ich bin traurig und verzweifelt. Weil ich die Gewissheit habe, anhand seiner Reaktion, dass es mit uns endgültig nichts mehr wird. Das tut weh…. ich weiss nicht, ob er mit ihr wieder was hat oder sich nur so mit ihr trifft.
Es geht mich auch nichts an… aber der Gedanke daran bricht mir das Herz.
Ich hoffe ich überstehe die nächste Zeit...

04.01.2014 01:01 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag