Vorstellung und Rat

chimera79

11
1
1
Hallo Ihr Lieben,

ich falle mir der Tür ins Haus. Ich bin total traurig und mit den Nerven am Ende. Hätte jemand Lust mit mir zu schreiben?

23.03.2014 18:03 • #1


aniiol

Klar kotz dich aus ! Hier sind neh Menge die schreiben wollen !

23.03.2014 18:13 • #2


Neja

Neja

9427
3
1364
Zitat von chimera79:
Hallo Ihr Lieben,

ich falle mir der Tür ins Haus. Ich bin total traurig und mit den Nerven am Ende. Hätte jemand Lust mit mir zu schreiben?


Was macht dich denn so traurig? :knuddeln:
Magst du mehr erzählen?

23.03.2014 18:17 • #3


chimera79


11
1
1
ich bin verheiratet, seit knapp 4 Jahren. In dieser Zeit wurde ich belogen, betrogen, beklaut, mies behandelt und letztlich komplett verarscht wurde.

Trotzdem bin ich an allem Schuld

Kurzfassung ;)

23.03.2014 18:33 • #4


Pegasus8

Seid ihr denn noch zusammen?

23.03.2014 18:35 • #5


kiki1970

302
5
36
@chimera79
Kurzfassung ok...aber etwas mehr Details wären nicht schlecht um dir antworten zu können. :trost:

23.03.2014 18:36 • #6


Ralf2

Zitat von chimera79:
ich bin verheiratet, seit knapp 4 Jahren. In dieser Zeit wurde ich belogen, betrogen, beklaut, mies behandelt und letztlich komplett verarscht wurde.

Trotzdem bin ich an allem Schuld

Kurzfassung ;)


Das ist bei einem Dro. Alk. leider keine Seltenheit.
Du solltest da nichts mehr erwarten, sondern umgehend einen konsequenten Schlussstrich ziehen.

23.03.2014 18:36 • #7


chimera79


11
1
1
wir haben im November 10 geheiratet. Im Mai 11 wurde ich das erste mal betrogen; am 14.2 d.J. das zweite mal. Immer mit Ex-Freundinnen. Ich muss dazu sagen, er hat mit 2 Exen jeweils ein Kind. Und der Unterhalt habe ich natürlich bezahlt. fraglich ob ich das zweite mal als Fremdgehen bewerten kann, da wir getrennt sind. Aber egal, es fühlt sich so an.. Dann hat er heimlich getrunken und heimlich Dro. genommen. Kam dann nie heim, weil er wusste, wenn ich das sehe ist was los.

Abhauen ist und war seine Standard Lösung.

Nee zusammen sind wir nicht mehr.

Es tut so weh, ich bin traurig und weine nur noch. Ich bin bekloppt, sollte froh sein, dass er weg ist, aber das schei. Haus. Es sollte meine schönste Zeit werden und jetzt ach schei.

23.03.2014 18:47 • #8


Ralf2

Zum Verständnis:
Du bezahlst das gemeinsame Haus, den Lebensunterhalt, den Unterhalt für seine Kinder, seinen Dro., den Alk, einfach alles?
Gut, dass du so gut verdienst.
Damit könntest du dir aber ein schöneres Leben leisten.
Schon mal daran gedacht?

23.03.2014 18:59 • #9


chimera79


11
1
1
Hi Ralf,

ja richtig verstanden. Ich bezahle alles.

Ich hatte auch mal ein schöneres Leben. Meine Reserven sind aufgebraucht.

Ich bin echt sau blöd.

23.03.2014 19:02 • #10




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag