War es falsch zu glauben?

kate

allo zusammen,
ich bin fix und fertig,und weis gar nicht wo ich anfangen soll?
Ich habe vor einem halben Jahr einen Mann kennengelernt und es hatte sofot gefunkt.Nur er ist schon 13 Jahre in einer Beziehung.gegen Dezember sind wir uns näher gekommen,wusste aber vorher schon (nicht nur von ihm auch von anderen) das er nicht glücklich ist.seine freundin muss ein Biest sein. Sie hat ihre Arbeit verloren ,weil sie gemobbt wurde(angeblich ohne Grund) hat wohl auch deprisionen ect.wie gesagt ..das erfuhr ich von einigen,das sie ein komischer Mensch sein soll. Auf jeden fall sind wir uns näher gekommen und haben gemerkt das da viel mehr ist...Jeder der uns gesehen hat,hat sofort gemerkt was sache war,(er ist Kunde von uns) Es kam dazu das er sagte ich wäre genau die für den Rest des Lebens...Er war schon Zukunftspläne am schmieden,er wusste nur nicht wie er es ihr beibringen soll,so nach 13 Jahren,Er hatte richtig angst. Ich denke er hat Angst vor ihr...Er wollte uns da rauslassen um sie nicht zu sehr zu verletzen,da er angst hatte das sie sich was antut,soviel ich weiss hat sie niemanden...keine Familie keine Freunde.,Letzen Samstag,hatten sie sich getrenn,da er ihr sagte das er sie nicht mehr liebt.ihm ging es 2 Tage so schlecht...Er hatte echt damit ein Problem.Konnte ich irgendwie nachvoll ziehen...Das selbe hatte ich bei meiner Trennung auch als ichnach 10 Jahren ging.Ich bekamm jeden Tag SMS wie sehr er mich vermisst und liebt und ich etwas sehr besonderes für ihn bin ,das er froh ist mich bald für immer zu haben,mich nie entäuschen will,das es nie mit uns zu ende gehen sollte.Dann hat sie aber irgendetwas gesagt getan das er doch zurück ging,freitag haben wir uns getroffen,er sah sehr schlecht aus.Wir unterhielten uns über unsere Zukunft und das ich ihm noch ein wenig Zeit geben sollte damit er alles so regeln kann ,das es für sie nicht zu schwer wird die trennung!Und da ich drum gebeten habe von uns nichts zu erwähnen,was er aber auch nicht wollte.dann kam es aber freitag abend doch raus,sie schrieb mich an und haben darüber diskutiert warum wir nicht ehrlich waren und und und...Er war arbeiten,rief mich morgends noch an um mir zu sagen wie seh ich ihm fehle,später rief ich ihn an um zu erzählen das seine freundin mich anschrieb und sagte das sie es weis..Er sagte ..ok jetzt ist es raus,jetzt muss sie sich eine Wohnung suchen.Er fuhr danach nach Hause ,promt kam der anruf..es täte ihm leid er kämpft um seine beziehung....Was soll das? Zukunfts pläne schmieden,mir liebes schwüre ubermitteln,heulen weil er weiss ich tu ihm gut und sie nicht? Sagte er!Er will gar nicht mit ihr zusammen sein,findet aber den absprung nicht,jetzt hat sie alles deaktiviert im internet und ich denke das er meine nummer löschen musste.Was mache ich jetzt,ich weiss das es ihm schlecht geht zu Hause,vermisst er mich eigentlich? höre ich irgenwie irgendwann was von ihm? Ich weiss nicht was ich denken soll....Wir wollten uns nicht mehr verlieren und jetzt?

Danke für zuhören und vieleicht hat jemand einen tipp wie wir doch glücklich werden könnten. übringens ich glaube nicht das er in den laden kommt wenn ich da bin,das könnte wieder rauskommen und der stress geht für ihn von vorne los...muss dazu noch sagen das er sich schon öfter trennen wollte bovor ich in sein leben trat.
Ich weiss das ich es nicht hätte tun dürfen...aber es ist leider nun mal passiert

20.02.2012 19:59 • #1


noch eine


Hallo Kate, das beste was Du jetzt tun kannst nur abwarten, den wen Du Dich meldest fühlt er sich bedrängt und zieht sich noch mehr zurück. Wenn er Dich wirklich liebt kommt er von alleine.
WAS DU LIEBST LASS LOS. KOMMT ES ZU DIR ZURÜCK; GEHÖRT ES DIR FÜR IMMER.
Alles Gute und viel Kraft alles zu überstehen.

20.02.2012 20:49 • #2




Lady Dai


676
5
99
Kate, ganz klar, abschliessen, vergessen, weiterleben. Ganz ehrlich, willst Du so ein hin und her? Einen Mann, der seinen Mann nicht steht, nicht weiss, was er will? Tu Dir das doch nicht an! Dafür ist unser Leben einfach zu kurz.

21.02.2012 11:22 • #3


Uli


898
1
203
Wow..was für eine Ehefrau.
Ein Biest, das deswegen gemobbt wurde und sie hat auch noch Depressionen.
Ist ja nicht zum Aushalten für den armen Mann..

Ja, aus dieser Hölle sollte er schleunigst raus...
Vielleicht kann er sich ja doch noch aus diesen Fängen befreien..man soll die Hoffnung nie aufgeben

LG
Uli

21.02.2012 11:32 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag