8

Alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann

Sorgenvoll

5
1
Hallo zusammen. Ich bin neu hier und ich weiss nicht ob mich hier jemand liest oder mir antwortet. Aber ich brauche Hilfe . oder einfach nur jemanden der mir zuhört . bzw liest was ich schreibe . Ich bin so durcheinander , weiss nicht weiter und habe alles falsch gemacht . Ihr werdet sicher denken das ich naiv bin oder dumm wenn ihr meine Story lest aber manchmal ist das Leben einfach so kompliziert für einen das man nicht weiter weiss und sch. baut.

Angefangen hat alles im Mai. Ich (43) lernte in einem OnlineSpiel einen jungen Mann kennen (28) wir haben viel gelacht zusammen und spass gehabt. Mit der Zeit wurden wir in dieser virtuellen Welt unzertrennlich . Wir telefonierten auch weil alles so gut zu passen schien. Und er sprach schnell von realen Gefühlen .Ich habe mich dagegen gewehrt aber irgendwann ging es mir ähnlich wie ihm . Nun im august war es dann soweit das er mich eine Woche besucht hat. Er wohnt sehr weit weg und wir haben beide nicht die finanziellen Möglichkeiten und jedes WE zu sehen. also haben wir beschlossen uns erstmal direkt eine Woche zusehen. Auch da war alles toll, wir haben viel gelacht und das Alter war auch nicht so wirklich ein Problem. Zumindest nicht für ihn! Für ihn war alles super . nur ich hab manchmal mit mir gehadert und wurde traurig weil ich mich so alt fühlte. Nun ja. nach der Woche war er wieder daheim und alles lief wieder über das OnlineSpiel, Whatsapp und Telefon ab. In einem Gespräch über Whatsapp kamen wir in einen Streit weil ich mich irgendwie nicht ernstgenommen fühlt oder mich nicht wichtig genug fühlte ( leide unter Verlustängsten) er nahm mich mit diesen Dingen nicht ernst. ein Wort gab das andere bis er schrieb. er habe die Schnauze voll ( ER meinte die Vorhaltungen ) ich bezog es aber auf MICH und ich fühlte mich sehr verletzt ( Psyche ist eher instabil bei beiden durch Vergangenheiten) Und dann kam MEIN grosser Fehler . ich sagte Dinge die ich eigentlich nicht ernst meinte aber ja ich wollte ihn irgendwie verletzen. alles bauschte sich auf von beiden seiten und irgendwann war ich so sauer das ich es beende habe. Damit habe ich ihm den Boden unter den Füssen weggezogen weil seine bisherigen Exen das auch getan hatten. Ich habe das in meiner Wut nicht realisiert . Schon zehn minuten später habe ich gemerkt das ich mist gebaut habe und habe das Gespräch mit ihm gesucht. hr könnt euch vorstellen wie angepisst er war und wie verletzt. Ich habe mich in den darauffolgenden Tagen immer wieder entschuldigt , habe versucht zu erklären wieso das alles so weit kommen konnte und hab wirklich um ihn gekämpft. ich hab in der letzten Woch soviel meine Person analysiert. habe fehler gefunden und auch Lösungen gefunden wie ich es besser machen kann. Leider hat er sich total distanziert von mir. Er meldet sich mal sporadisch in diesem OnlineSpiel bei mir. In WhatsApp garnicht mehr. Viele Freunde haben mit ihm gesprochen weil er ja so glücklich war und ich ganz anders als seine Exen ( ja , ausser beim schlussmachen. ich weiss ) und er zieht sich dadurch auch immer weiter zurück .Er sagt zu allen das er mich liebt , das er mich eigentlich auch will aber er hätte n Knacks im Kopf bekommen und die Angst das ich das wieder tun würde wäre zu gross. er wisse nicht was er tun soll. er brauche Zeit um seinen Kopf frei zu kriegen. Allerdings Isser immer nur in dem Spiel online und is am zocken. womit er sicher seinen kopf nicht frei kriegt. ich bin nun seit 9 Tagen am leiden. weil ich nicht weiss woran ich bin Ich gehe vor die Hunde. Mal schreibt er mir ( nur blabla) und dann schreibt er mir garnicht. Laut einem Freund wollte er sich mir wieder annähern aber dann schrieb ihm eine gemeinsame Freundin und bedrohte ihn wenn er mich noch einmal anschreibt würde sie ihn fertig machen und so ein Humbug ( ich weiss nicht wieso sie sowas macht. Habe den Kontakt zu ihr nun auch geblockt) Nach den Drohungen und Beleidigungen ihrerseits schrieb er mich an und war sehr sauer . das er mich sicher nicht zurück will wenn er so angegangen wird ( er weiss das das nicht von mir kam) ich habe wieder sehr verzweifelt reagiert und wollte mit ihm telefonieren. endlich mal Tacheles reden aber er hat wieder abgeblockt und mich seitdem ( 2 tage) nicht mehr angeschrieben. Ich gehe so kaputt. Ich liebe diesen Mann wirklich und auch wenn uns sicher viele anfeinden werden wegen des Altersunterschiedes. Ich stehe zu ihm. Aber ich kann einfach nicht mehr. ich habe ihm heute einen langen text geschrieben das ich ihn nun loslassen muss weil ich an der situation kaputt gehe und ich mich nun auch schützen muss. Ich ihn von herzen liebe aber der Realität ins auge sehen muss das er nicht zu mir zurück kommt. Ich schrieb ihn was für ein toller mensch er ist ( er hasst sich. war sein leben lang mobbingopfer ) und das ich ihm wünsche das er glücklich im Leben wird. etc. was man halt so schreibt um sich zu verabschieden . Nun, er hat nicht mal drauf reagiert

DIESEN TEXT BIS HIER SCHRIEB ICH VOR TAGEN FÜR DAS FORUM ABER ICH HAB MICH NICHT GETRAUT MICH HIER ANZUMELDEN UND ES ONLINE ZU STELLEN !

Inzwischen haben wir garkeinen Kontakt mehr weil ich wieder Mist gebaut habe aus meiner Verzweiflung heraus. ich habe ihn gestalkt in dem Spiel ( jaaa ich bin so dämlich . ich hab mich von einer Bekannten bequatschen lassen das ich gucken soll was er treibt ) ER war mit einer anderen Frau zusammen. sie sassen nicht in einer Kuschelpose aber sehr dicht zusammen und naja ich habe HALLO gesagt und er ist direkt ausgerastet . das ich dort nichts zu suchen hätte ( fühlte er sich ertappt? ) und als ich fragte ob er mit der Frau am Anbändeln sei schrieb er das mich das einen schei. angehen würde und das ich mich verpissen soll. ich schrieb noch das er aber doch vor 2 Wochen noch real bei mir war und noch einige tage zuvor gesagt hatte das er mich liebt. Daraufhin wurde ich von diesem Ort wo wir waren verbannt In einer privaten Message schrieb er noch. ob er nicht mal normal mit Freunden schreiben dürfte aber sei auch egal. Ich sei ihm eh zu krank . nun bin ich überall blockiert in dem Spiel und auch in WhatsApp


Das er sagt das ich krank sei fand ich sehr verletzend . Weil ich im Grunde nur aus reiner Verzweiflung so gehandelt habe. und weil ich zu labil war eigene klare Gedanken zu fassen und irgendwie einfach das tat was die Bekannte für am Besten hielt. Ich könnt mich inzwischen selber ohrfeigen für meine Dummheit --

Ich hab alles durchtrieben . alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann. Anstatt das ich Kontaktsperreund alles gemacht habe. ER ist auch der erste Mensch wo ich so abdrehe. Früher hab ich sofort immerKontaktsperrebegonnen und hab für mich selber gelitten . Die Exen haben nie gewusst wie es mir geht.



Ich bin so verwirrt ! Was kann ich noch tun? NICHTS!
Abwarten und auf ein Wunder hoffen?

Bitte seid nicht so hart zu mir falls ihr antworten solltet. ich weiss das ich nur fehler gemacht habe und ich hasse mich dafür -.

30.08.2018 14:21 • #1


monchichi_82

monchichi_82


879
1034
Zusammengefasst:
- instabile Psyche
- Fernbeziehung
- fehlende finanzielle Möglichkeiten um sich regelmäßig zu sehen
- impulsives Verhalten
- eine Freundin mit fragwürdigen Verhaltensweisen die dazwischen funkt
- andere "Freunde" die sich einmischen
- Stalking

Im Grunde hat man hier die gesamte Bandbreite aufgelistet um zu sagen: setz einen Haken darunter. Versuch an dir selbst zu arbeiten mit Hilfe eines Therapeuten, vielleicht. von diesen Onlinespielen auch mehr weg zu kommen und dich mit dem Hier und Jetzt mehr zu beschäftigen.
Von ihm wirst du nichts mehr zu erwarten haben.

30.08.2018 14:43 • x 3 #2


Sorgenvoll


5
1
Hallo Monchichi ,

Deine Zusammenfassung bringt es auf den Punkt. Wobei ich bei dem Stalking etwas ratlos bin. Ist es denn Stalking wenn er immer wieder sagt das er Gefühle hat, Zeit brauch um den Kopf frei zu kriegen , mir auch einmal sagte ich solle nicht aufgeben etc pp. Und wenn ich dann ihm immer wieder sage das es mir leid tut und ich um ihn kämpfe is es stalking? Das ich da einmal geschaut habe was er so treibt in dem Spiel war nicht richtig. Aber richtiges stalken sieht doch anders aus..Ich hab ihn nun seit 2 Tagen auch nicht mehr versucht zu kontaktieren etc.


Ja mit dem Online Spielen das ist so eine Sache. Da hast du recht wenn du sagst ich soll mich mehr auf das hier und jetzt konzentrieren. Ich war halt nur soviel dort online weil ich irgendwie Zeit mit ihm haben wollte.. da es zz halt nicht in der realen Welt ging. Man nutzt halt die Möglichkeiten die sich einem bieten. Wobei ich auch die letzten Tage gemerkt habe das es mir zuviel alles ist und ich hab mir auch ne Auszeit nun genommen. Ich habe in meinem realen Leben die letzte Zeit wirklich nichts mehr geschafft. Ich war so auf dieses Spiel und ihn fixiert das alles andere irgendwie gelitten hat.


JA, ich denke auch das da von ihm nichts mehr kommen wird.. Obwohl ich das nicht wirklich verstehe. Wenn man wirklich Gefühle für jemanden hat.. und er sprach ja auch von Liebe ... (aber was ist schon Liebe.. definiert ja auch jeder anders) Dann kann ich diese Person doch nicht plötzlich so weit wegschieben wegen einer "Lappalie" (Man kann dann 2-3 Tage *beep* sein aber dann muss man dem Menschen doch ne Chance geben) Man kann dieser Person doch plötzlich nicht vorwerfen das man klammert wenn man sagt "gib nicht auf" ich brauch nur Zeit


Ich trage soviele Fragen in mir die ich nie beantwortet kriege ! Wieso man einen Menschen wegwirft der einem so gut tat. Den Menschen , der einen so nahm wie man war.. Und er war nun wirklich weit weg von einem Mann worauf die meisten der Frauen stehen. Er hatte kein richtiges Leben .. hatte schon aufgegeben.. hat vor sich hervegetiert in diesem Spiel und ich gab ihm energie und hoffnung endlich mal wieder aufzustehen und in seinem realen Leben was in die Hand zu nehmen. Ich sah halt viel Potential in ihm. Evtl wollte ich es nur so sehen und es war garnicht vorhanden. Evtl wurde ich ihm auch zuviel. Den Poppes hochkriegen..ist halt auch sehr anstrengend und dann muss man abwägen. Bleib ich in diesem Dämmerzustand was so herrlich einfach ist oder verzichte ich auf die Frau die mir gut tut und mir hilft aber die natürlich auch sehr anstrengend ist mit ihren "Starthilfen" ? Ich glaube der Dämmerzustand ist ihm lieber .

Schade um einen tollen Menschen. Zumindest hab ich ihn so eingeschätzt..
Wobei man ja auch immer sagt... den wahren Character eines menschen sieht man wenn er einen nicht mehr brauch ... bzw bei der letzten Begegnung. Und da hat er mir ja gesagt ich solle mich verpissen.. Das war schon etwas was mich von ihm ein wenig geheilt hat ..aber immer noch is diese Sehnsucht in mir obwohl meine CONTRA Liste die ich schrieb echt lang ist.. ich habe mich selber gewundert.. das sind alles sachen wo ich denke.. NEEEEEE; das mir to much. So n Mann möchte ich nicht. Aber an ihm hat es mich nie gestört.. warum auch immer.

30.08.2018 15:08 • #3


monchichi_82

monchichi_82


879
1034
Zitat von Sorgenvoll:
Wobei ich bei dem Stalking etwas ratlos bin. Ist es denn Stalking wenn er immer wieder sagt das er Gefühle hat, Zeit brauch um den Kopf frei zu kriegen , mir auch einmal sagte ich solle nicht aufgeben etc pp. Und wenn ich dann ihm immer wieder sage das es mir leid tut und ich um ihn kämpfe is es stalking?


Ich beziehe mich damit auf deine Zeilen:

Zitat von Sorgenvoll:
ich habe ihn gestalkt in dem Spiel ( jaaa ich bin so dämlich . ich hab mich von einer Bekannten bequatschen lassen das ich gucken soll was er treibt ) ER war mit einer anderen Frau zusammen. sie sassen nicht in einer Kuschelpose aber sehr dicht zusammen und naja ich habe HALLO gesagt und er ist direkt ausgerastet . das ich dort nichts zu suchen hätte ( fühlte er sich ertappt? ) und als ich fragte




Zitat von Sorgenvoll:
JA, ich denke auch das da von ihm nichts mehr kommen wird. Obwohl ich das nicht wirklich verstehe. Wenn man wirklich Gefühle für jemanden hat.

Das ist eine Liebelei, eine schöne Abwechselung, schmeichelnd aber nicht mehr. Du bist 43 Jahre alt. Du kannst doch nicht von "wirklichen Gefühlen" reden aufgrund von ein paar Telefonaten, Whatsapp Schreibereien und einem Treffen. Ihr hatte keine Möglichkeit euch wirklich kennenzulernen und diese Möglichkeit hättet ihr aufgrund der begrenzten Finanzen auch weiterhin nicht gehabt. Ihr hattet aufgrund der Entfernung keine Möglichkeit zu überprüfen ob ihr im Alltag harmoniert.
Das ist eine Bekanntschaft die nicht mal 3 Monate andauerte unter Bedingungen wo vorherzusehen ist, dass das ohnehin nicht lange gut gegangen wäre.


Zitat von Sorgenvoll:
Wieso man einen Menschen wegwirft der einem so gut tat.

Ich denke nicht, dass es ihm gut tat, dass Whatsapp Konversationen derart eskalieren und es tat ihm sicher auch nicht gut, dass du alles auf dich beziehst und die "Beziehung" beendest. Wie du selbst schon schreibst: ihr seid beide psychisch instabil und genau das kommt hier zum Tragen. Darauf kann keine Partnerschaft aufgebaut werden. Auch wenn du es sein möchtest aber du bist nicht seine Lebensretterin. Du muss zusehen wo du selbst bleibst.

Zitat von Sorgenvoll:
Den Poppes hochkriegen. ist halt auch sehr anstrengend und dann muss man abwägen. Bleib ich in diesem Dämmerzustand was so herrlich einfach ist oder verzichte ich auf die Frau die mir gut tut und mir hilft aber die natürlich auch sehr anstrengend ist mit ihren "Starthilfen" ? Ich glaube der Dämmerzustand ist ihm lieber .

Du lebst auch selbst in diesem Dämmerzustand und lebst diesen Dämmerzustand mit ihm mit.

30.08.2018 15:22 • x 2 #4


Sorgenvoll


5
1
Naja ich denke es hat nichts mit dem Alter zutun wenn man plötzlich Emotionen in sich spürt. Und doch ich kann sagen.. man kann Emotionen entwickeln für einen Menschen den man nur virtuell kennt oder mit dem man nur telefoniert oder WhatsApp schreibt. Es fängt an mit vermissen , mit Sehnsucht und all diesen Dingen. Wenn man sich verstanden fühlt (zumindest am Anfang )
Manchmal fühlt man sich einem Menschen der weit weg ist trotzdem irgendwie ganz nah.


Das mit den Finanzen war auf das jetzt und hier bezogen. Im Moment wäre das nicht möglich gewesen. Aber er hatte nun endlich ja den Poppes hochbekommen und hatte Bewerbungen geschrieben. Auch in andere Städte. Hatte ein oder zwei Bewebungsgespräche wo nun noch ein Ergebnis ausstand . Evtl hätte sich die fanzielle Lage ja bald verändert. Aber das steht halt in den Sternen. Deshalb sprach ich nur vom jetzt Zustand .


Du hast recht wenn du sagst das es ihm nicht gut tat wenn diese Kommunikationen so eskalieren. Allerdings gab es dazu auch eine Vorgeschichte die ich ja nur ganz oberflächlich ansprach. Es ist nicht so das wir nur gestritten haben. Wir waren eher harmonisch und haben viel gelacht. Aber er hatte sich an dem abend zuvor respektlos gezeigt oder geäussert ( evtl unbewusst. das kann ich nicht sagen) und ich habe ihm am nächsten tag lediglich gesagt das mich das enttäuscht hat .. wo ich denke das es mein gutes Recht ist so etwas zu vermitteln. Und eskaliert ist es nur weil er dann pampig reagiert hat und kein Verständnis hatte.. von ihm kamen dann Vorwürfe die ich nicht so stehen lassen konnte weil sie an den Haaren herbei gezogen waren und daraufhin kam das er die Schnauze voll hat und so dinge..Und da wurde ich dann wütend und dann hab ich halt sehr doof reagiert habe auch dinge gesagt die ich nicht so meinte und hab es beendet weil ein wort das ander ergab und ich einfach irgendwie da raus wollte.. in diesem Moment habe ich nicht realisiert das ich nur aus dieser Situation raus wollte.


Zum Dämmerzustand . Das kann ich nicht so stehen lassen das ich auch in diesem Dämmerzustand lebe. Evtl hast du recht für die letzten paar wochen..wo ich soviel in dem Spiel war und nichts mehr von meinem realen leben mitbekommen habe... Ich weiss ja auch nicht woran es lag das ich mich so auf diesen Menschen eingeschossen habe. Ich habe doch mein Reales Leben gehabt zuvor. Ich habe zwar keine Arbeit zzt wegen diverser Krankheiten..wozu auch die Depression gehört..die aber behandelt wird mit Therapie . aber ich hab mein soziales Umfeld, ich habe meine realen Freunde .. ich hab mein Leben vorher gelebt mehr oder weniger wie jeder andere auch .

30.08.2018 15:46 • #5


Grace_99


Musst du nicht arbeiten? Soziales Leben außerhalb des Internets?

30.08.2018 16:25 • #6


monchichi_82

monchichi_82


879
1034
Zitat von Sorgenvoll:
Naja ich denke es hat nichts mit dem Alter zutun wenn man plötzlich Emotionen in sich spürt.

Bei einer 43-jährigen Frau ist schon davon auszugehen, dass du weißt was du willst, andere Handlungs- und Denkstrukturen mitbringst wie beispielsweise ein 20-jähriger, das du Beziehungskriterien hast, das du nicht derart impulsiv handelst ohne die Konsequenzen zu bedenken.


Zitat von Sorgenvoll:
man kann Emotionen entwickeln für einen Menschen den man nur virtuell kennt oder mit dem man nur telefoniert oder WhatsApp schreibt. Es fängt an mit vermissen , mit Sehnsucht und all diesen Dingen. Wenn man sich verstanden fühlt (zumindest am Anfang )

Dabei kann es sich aber nicht um den Menschen selbst handeln den du zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht kennst sondern um die Übertragung und Projektion von Wunschgedanken.


Zitat von Sorgenvoll:
Aber er hatte nun endlich ja den Poppes hochbekommen und hatte Bewerbungen geschrieben. Auch in andere Städte. Hatte ein oder zwei Bewebungsgespräche wo nun noch ein Ergebnis ausstand . Evtl hätte sich die fanzielle Lage ja bald verändert. Aber das steht halt in den Sternen. Deshalb sprach ich nur vom jetzt Zustand .

Für IHN hätte sich vielleicht. die finanzielle Lage verändert aber das ändert ja nichts an der Tatsache das dein Geldbeutel immer noch leer ist und wenn mal was drinnen ist wird man das auch nicht nur für Fahrtkosten ausgeben.


Zitat von Sorgenvoll:
Und eskaliert ist es nur weil er dann pampig reagiert hat und kein Verständnis hatte.

Dann ist es immer noch kein Grund, dass das eskaliert. Ihr hättet beide die Möglichkeit gehabt anders zu reagieren und die Sachlage souveräner zu lösen. Nun ist es so wie es ist und es bringt nichts sich darin zu suhlen auch wenn es schwer und verletzend ist.

30.08.2018 16:36 • x 1 #7


Nostraventjo

Nostraventjo


4469
16
6038
Das ist eine Traumwelt geweswn in die du dich geflüchtet hast.

Befasse dich lieber mit deiner Realität.

30.08.2018 16:37 • #8


Sorgenvoll


5
1
Zur Zeit muss ich nicht arbeiten weil ich eine medizinische Reha hinter mir habe wegen mehrerer körperlicher Erkrankungen und wegen der Depressionen. Ich warte derzeit noch auf einige gesundheitliche Termine und auch vom medizinischen Dienst des Arbeitsamtes.


Doch ein soziales Leben habe ich . mit Familie und Freunden ausserhalb des Inets.
Nur hab ich das schleifen lassen die letzten 3 Monate wegen vieler Schmerzen und der Flucht ins Inet .

Aber ich bin schon wieder dabei mein reales Leben wieder zu aktivieren. mit 2-3 mal die Woche treffen mit Freundin wegen leichtem Sport ( Walking) und mit der Familie is Kontakt ja sowieso da weil wir alle in einem Haus leben . (verschiedene Wohnungen)


Ja das ich in einer Traumwelt lebe oder gelebt habe kann sehr gut möglich sein. nur leider habe ich das noch nicht akzeptiert. Aber ich denke das kommt halt nun in den nächsten Tagen .
Jetzt heisst es erstmal Wunden *beep*.


Ich dachte eben so bei mir das ich evtl so verzweifelt an diesem Menschen hänge weil er mich so genommen hat wie ich bin. Mit meinen körperlichen Einschränkungen/ Kranheiten . mit meiner Depression , mit meinem Übergewicht etc. Ich habe schon lange nicht mehr an mich geglaubt oder das mich jemand je lieben könnte so wie ich bin. oder so wie ich mich empfinde

30.08.2018 17:05 • #9


Femira

Femira


2839
4
3515
Zitat von Sorgenvoll:
Depressionen.

Bist du in Behandlung? Depressionen lassen sich hervorragend behandeln, haben aber verheerende Auswirkungen, wenn man sie nicht behandelt.

30.08.2018 17:16 • #10


Nostraventjo

Nostraventjo


4469
16
6038
Du musst dich in erster Linie selbst lieben. Das kann man aber nicht vor dem PC.

Und er hat dich sicher nicht genommen wie du bist, denn nur online und mach so kurzer Zeit kann man niemanden kennen. Er hatte eine Traum Vorstellung von dir.
Diese Vorstellung ist aber geplatzt nachdem er gesehen hat wie arg du klammerst.

30.08.2018 17:48 • x 1 #11


Sorgenvoll


5
1
Ja ich bin in Therapie . es ist nicht so das ich das einfach so zuhause aussitze..ich tue da natürlich aktiv was gegen..


Dann hatten wir wohl beide eine gewisste Traumvorstellung die von beiden Seiten dann nicht so standhalten konnte wie man es gerne gehabt hätte.. Nur is er mir einen Schritt vorraus durch das stalken und alles das er loslassen konnte .Was ich noch nicht schaffe


Ja ich hab geklammert als es dann "Schluss" war. Vorher hat er halt arg geklammert ..Und als dann schluss war und ich ihm gesagt habe das ich es nicht so schön finde nun in der Warteschleife zu sitzen.. er solle mir sagen wenn er keine Lust mehr hat oder wenn er mich nicht mehr will dann soll er es bitte sagen.. Dann würde ich aufgeben und mich erstmal bissi zurück ziehen und meine wunden *beep*. da hat er ja noch gesagt ich soll nicht aufgeben.. und ich sagte das ich das gefühl aber habe das ich ihn wegtreibe wenn ich weiter kämpfe aber von ihm so garnichts kommt.. Da sagte er noch das würde ihn nicht wegtreiben. Da müsse ich keine Angst haben.
Naja letztendlich ist es doch so gekommen

Wenn ich euch alle so lese denke ich die ganze zeit..oh das is hart was sie sagen aber auch das ihr recht habt. Mein Herz will es nur nicht wahrhaben.

Ich muss mir wirklich über sovieles noch klar werden. Und evtl schaff ich es ja wirklich in den nächsten Tagen mein Herz davon zu überzeugen das ihr genau das sagt was das herz nicht wahrhaben möchte.

30.08.2018 18:43 • #12


Femira

Femira


2839
4
3515
Das Herz folgt erst sehr spät. Du darfst trauern um deinen Verlust! Das ist richtig...und das Herz hofft lange...nutze das Forum und schreib es mit deinem Schmerz voll...das tun wir alle.

Fühl dich gedrückt, denn es ist eine schwere Situation, sich verabschieden zu müssen.

30.08.2018 18:59 • #13


Nostraventjo

Nostraventjo


4469
16
6038
Ich sage das weil ich die Erfahrung auch gemacht habe. Ich weiss durchaus wie es dir geht.

Aber sowas geht schnell vorbei wenn man sich in der Realität wieder findet.

30.08.2018 19:11 • x 1 #14


AFX


703
2
416
Hallo, . .bin neu hier. Werde irgendwann hier meine Geschichte schreiben. 9 Jahre Beziehung, davon fast 3 jahre verheiratet. Tochter von 4 jahren. Getrennt seit mai diesen jahres. Wie heisst denn das Online Spiel? Meine Frau hatte ich vor 10 Jahren über Call of duty united offensive kennen gelernt. Über ICQ geschrieben und nach 8 Monaten getroffen. War am anfang eine Fernbeziehung. Damals war ich der tröster über ihren ex Mann. Heute tröstet ein anderer meine noch Ehe Frau. Hätte gerne deine Probleme!

30.08.2018 19:26 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag