733

Dachte alles wäre ok - Situation falsch eingeschätzt

Ben89

Ben89

92
1
202
Hallo Forum! Schön dass es euch gibt! Ich bin Ben , 32 Jahre. Meine Freundin 28 , wir sind 4 Jahre zusammen , eigtlich glücklich dachte ich!Streitereien wie in jeder Beziehung gab es natürlich! Sie kann mit Geld nicht sehr gut umgehen und hat eine Familie die ihren Kontostand immer wieder ausgleicht! Kennengelernt haben wir uns vor 4 Jahren auf einer Skifreizeit und wir wohnen 150 km auseinander! Beruflich war es uns nicht möglich zusammen zu ziehen ! Aber an den We waren wir zusammen. Natürlich gab es dadurch keinen Alltag ! Als ihre Firma im Oktober Insolvent wurde , so dachte ich würde sie endlich zu mir ziehen! Sie schrieb Bewerbungen aber sie wurde nirgends genommen! Merkwürdig war , sie bemühte sich nicht richtig einen neuen guten Job zu bekommen! Man hätte meinen können, sie nimmt eine Auszeit um ihren teuren Hobbies nach zu gehen!Sie meinte , jetzt wäre Zeit um bis März Ski zu fahren und dann nahtlos in den Sommerurlaub über zu gehen. Ich dachte ich wäre im falschen Film. Zu mir ziehen wollte sie nun auch nicht mehr und dass obwohl sie mir im September in unserem letzten Urlaub 2019 am Strand einen Heiratsantrag gemacht hatte. Das Aus für ihren Umzug zu mir gabs an Weihnachten, ihr Opa wäre nun pflegebedürftig geworden, und sie müsse in ihrem Ort bleiben um für den Opa da zu sein! Eigentlich ein guter Charakterzug, wenn sie sich denn um Opi gekümmert hätte! Stattdessen besuchte die alte Freunde welche mittlerweile nach Berlin gezogen waren! Wir haben uns jetzt 3 Wochen nicht gesehen und ihre Telefonate wurden spärlich! Dazwischen meinte sie , sie hätte Burnout und müsse sich nun selbst finden! Ich fühl mich schon als Single! Bevor ihre Firma insolvent wurde , war sie so denke ich win sehr ehrlicher aufrichtiger Mensch! Sie kümmerte sich auch sehr mit Anteilnahme als meine Mutter im Juni letzten Jahres starb! Ich hätte meine Hände für sie ins Feuer gelegt! Nun sagt mir meine Schwester , ihr wäre aufgefallen, dass meine Freundin keinen Beziehungsstatus mit mir in Facebook hat. Zum grossen Erstaunen hatte sie es schon vor 3 Monaten geändert. Als ich sie darauf ansprach meinte sie, dies wäre doch ohne Bedeutung! Dann hätte sie es aber auch doch so lassen können! Man muss sich nicht mit mir schämen, ich sehe nicht schlecht aus und bin Apotheker. Ich hatte sie gebeten, wenn es jemand gibt , einen neuen Mann möge sie es mir sagen! Sie betont ? Es gibt keinen anderen Mann , doch mir fehlt der Glaube! Was könnt ihr mir raten?Ist alles nicht eindeutig vorbei? Ich hänge noch sehr an ihr, leider! Danke für eure Einschätzung! Ben

29.01.2020 15:11 • x 3 #1


T4U

T4U


3231
3782
Zitat von Ben89:
dass meine Freundin keinen Beziehungsstatus mit mir in Facebook hat

Daran würde ich die Beziehung ja nicht fest machen, aber wenn du das Gefühl hast, du wirst mehr und mehr belogen - dann wäre das für mich ein Warnsignal, dem ich auf den Grund fühlen würde. Der Bauch rät selten falsch

29.01.2020 15:24 • x 7 #2


unbel Leberwurs.


6643
1
6188
Ob sie nun einen anderen Mann hat oder nicht, scheint mir fast sekundär.
Es ist doch offensichtlich, dass sie nicht zu Dir steht und Du auf ihrer Prioliste nicht sehr weit oben stehst.

Ich würde noch genau EINMAL meinen Unmut kundtun, dass Du Dir unter einer Beziehung etwas anderes vorstellst.
Dann warte mal ab, was an Reaktion kommt.
Nachlaufen und betteln würde Deine Position allerdings verschlimmern.

Ist die Familie von ihr denn so gut betucht, dass sie die Tochter auf Dauer so unterstützen können?
Die gute Dame scheint schlicht über ihre Verhältnisse zu leben.
Eine langristige Beziehung mit so jemandem stelle ich mir sehr schwierig vor.

29.01.2020 15:42 • x 7 #3


Ben89

Ben89


92
1
202
Dankeschön T4U!
Ich möchte ihr nicht auf den Grund gehen, man kann reden, wenn sich Gefühle ändern usw! Ich hatte sie für eine sehr ehrliche Frau gehalten, ihre Werte passten zu meinen ( bis auf das Vergnügungssüchtige von ihr, ständig Urlaube, Wochenendreisen) . Ich war der Meinung ,sein Geld muss man sich selbst verdienen und nicht von der Familie bekommen! Und wenn man kein Geld hat , gibt es enen keine Urlaube! Ich verstehe nicht, warum sie mir nicht den wirklichen Grund ihrer gecancelten Pläne sagt?

29.01.2020 15:46 • x 4 #4


T4U

T4U


3231
3782
Zitat von Ben89:
warum sie mir nicht den wirklichen Grund ihrer gecancelten Pläne sagt?

Bequemlichkeit, Feigheit - leider ist vieles möglich

29.01.2020 15:47 • x 4 #5


Ben89

Ben89


92
1
202
[quote="unbel Leberwurst"]Ob sie nun einen anderen Mann hat oder nicht, scheint mir fast sekundär.
Es ist doch offensichtlich, dass sie nicht zu Dir steht und Du auf ihrer Prioliste nicht sehr weit oben stehst.

Ich würde noch genau EINMAL meinen Unmut kundtun, dass Du Dir unter einer Beziehung etwas anderes vorstellst.
Dann warte mal ab, was an Reaktion kommt.
Nachlaufen und betteln würde Deine Position allerdings verschlimmern.

Ist die Familie von ihr denn so gut betucht, dass sie die Tochter auf Dauer so unterstützen können?
Die gute Dame scheint schlicht über ihre Verhältnisse zu leben.
Eine langristige Beziehung mit so jemandem stelle ich mir sehr schwierig vor.


Dankeschön für deinen Beitrag , ja du hast recht , jemand der immer bespasst werden muss, und sich vor dem Alltag scheut, das wird nichts!
Nachlaufen werde ich ihr nicht, aber es ist krass , wenn man keine Antworten bekommt!

29.01.2020 15:49 • x 1 #6


Benita

Benita


1220
1
1867
Zitat von Ben89:
Was könnt ihr mir raten?Ist alles nicht eindeutig vorbei? Ich hänge noch sehr an ihr, leider!

Tut mir leid, Ben, daß du diese Erfahungen machst und dich zerrissen fühlst.
Was du über sie schreibst hört sich für mich nicht so gut an, ihr wurde wahrscheinlich vieles auf dem Silbertablett serviert und so hat sich nicht gelernt Verantwortung für sich zu übernehmen.

Mich würde es auch nachdenklich machen wenn ich zu hören bekomme, daß mein Partner mich im Beziehungsstatus gelöscht hätte, es hat schon eine Bedeutung für sie, sonst hätte sie es nicht getan ohne dich darüber zu informieren.
Das sie an Burnout leidet mag ich ihr bei ihren Aktivitäten nicht abnehmen, es wäre dann angemessen sich einen Arzt zu suchen, der sie nötigenfalls krank schreibt und ihr eine Therapie empfiehlt um mit Stress besser umgehen zu können und wieder arbeitsfähig zu werden.
Wenn sie keinen Job hat, wer würde ihren Ski- und Sommerurlaub finanzieren ? Oder von wem sich diesen finanzieren lassen ?

Ich würde Klarheit verlangen, ihr raten einen Arzt aufzusuchen, damit sie ihr angebliches Burnout behandeln lassen kann, zu dir ziehen und sich auf Arbeitssuche machen.
Sie fragen warum sie sich so von dir distanziert, für andere aber Zeit findet.
Mag vielleicht sein, das sie frei sein will weil sie mit der Entfernung nicht klarkommt und nicht den Mut aufbringen kann alles loszulassen was sie vor Ort vorfindet.

Es macht abhängig sich an jemanden zu "hängen" schau da mal bei dir warum das so ist ?

29.01.2020 15:51 • x 4 #7


unbel Leberwurs.


6643
1
6188
Zitat von Ben89:
Ich war der Meinung ,sein Geld muss man sich selbst verdienen und nicht von der Familie bekommen!


Das sehe ich auch so. Ist aber auch ein Stück Erziehungssache.
Warum sollte sie ihr Verhalten ändern, wenn ihre Familie sie nicht auf die Nase fallen lässt?

29.01.2020 15:52 • x 2 #8


T4U

T4U


3231
3782
Zitat von Ben89:
aber es ist krass , wenn man keine Antworten bekommt!

das Forum ist voll, von denen, die ohne Antwort oder Erklärung verlassen wurden

29.01.2020 15:52 • x 5 #9


Zauberhaft

Zauberhaft


265
250
Zitat von Ben89:
Sie kann mit Geld nicht sehr gut umgehen und hat eine Familie die ihren Kontostand immer wieder ausgleicht!

ACHTUNG!

Hallo Ben,
spontan würde ich sagen, sei froh, wenn/das DIESE Beziehung beendet ist.

Den finanziellen Ausgleich würdest DU dann übernehmen.
Emotional hast du bereits einiges übernommen, dich um diese Beziehung zu sorgen.

Lass Sie da wo Sie derzeit ist, im Wohnort, und in Ihrer Traumwelt.

Du verlierst mehr, wenn DU in dieser Beziehung bleibst.
Schau nach einer anständigen Frau die Verantwortung nicht nur als Wort kennt.
Wird nur eine kurze Trauer sein, ganz sicher ...

LG
Zauberhaft

29.01.2020 16:12 • x 5 #10


Ben89

Ben89


92
1
202
@Benita danke, du schreibst viel zutreffendes! Ihr Papa starb als sie 5 Jahre alt war und Opi übernahm die kleine Prinzessin! Ihre Vergnügungssucht hatte mich schon gestört , prima aber war, dass wir viele gemeinsame Hobbies hatten. Sie ist auch sehr tierlieb! Da sie ein Pferd hatte und andere Haustiere , hatte ich mich auf die WeBeziehung natürlich eingelassen, nur als dann das Pferd starb und andere Tiere , ihre Firma insolvent ging , dachte ich jetzt wäre der passende Zeitpunkt, dass sie zu mir zieht! Ja sie wollte, aber sie konnte ja nun nicht, denn Opi .... und ihr Heiratsantrag war bestimmt nur so ins Blaue gesprochen! Danke für eure Einschätzungen! Ben

29.01.2020 16:14 • x 4 #11


T4U

T4U


3231
3782
Du weißt aber auch nicht, wie viel Anteil Opi daran hat, wie sie sich gerade verhält.

29.01.2020 16:18 • x 3 #12


Ben89

Ben89


92
1
202
@zauberhaft, du siehst es ähnlich wie meine Schwester! Danke , bisher gefiel es mir nicht , das sister meiner Gretel hinterher spionierte! Die fand dann auch sehr feierwütige Fotos aus Berlin auf Instagram von ihr @Benita , also kein wirkliches Burnout! Und Opi mag mich , er hat ihr wie all ihre Freunde geraten es mit mir zu versuchen! Einfach suspekt alles!

29.01.2020 16:19 • x 3 #13


Benita

Benita


1220
1
1867
Zitat von Ben89:
Ja sie wollte, aber sie konnte ja nun nicht, denn Opi .... und ihr Heiratsantrag war bestimmt nur so ins Blaue gesprochen!

Der Opi bietet ihr die Kompfortzone, die sie vielleicht nicht verlassen will und er kann ihr auch als Ausrede dienen um sie da zu halten wo sie jetzt ist, da geht es ihr ja sehr gut weil sie sich vieles auf Opi´s Kosten leisten kann, vieles, womit sie bei dir nicht immer durchkommen würde.
Stimmt, Burnout sieht anders aus, Ben.

29.01.2020 16:25 • x 3 #14


Ben89

Ben89


92
1
202
Wahnsinn , ihr hat den Nagel auf den Kopf getroffen! Gretel hat erkannt dass sie bei mir ihren Alltag stemmen muss! Ich will ja eine Partnerin auf Augenhöhe, und hätten wir Kinder bekommen frag ich mich ob sie sich dann wegen Überlastungssyndrom ( Hausfrau und Mutter ) auf Kur begeben hätte! Ich mache jetzt Witze , aber eigentlich ist mir nicht zum Lachen!
Als ihre Firma insolvent wurde , hat sie mich alle 5 Minuten angerufen , was sie machen soll! Jetzt will ich eine Antwort von ihr, da kann sie nicht telefonieren, der Zumba Kurs muss pünktlich auf gesucht werden! Ich schwanke zwischen Trauer und Wut!

29.01.2020 16:42 • x 2 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag