6

Wegen älterem Chef verlassen; wie zurück bekommen?

Traminer

7
1
1
Hallo zusammen,

ich möchte mal Eure Meinung zu meiner Geschichte und Euren Rat wie ich meine Frau zurück gewinnen kann.

Folgende Geschichte:
- ich 37 und sie 33 sind seit 16 Jahren zusammen und seit 4,5 Jahren verheiratet
- sind beide beruflich erfolgreich und stehen finanziell sehr gut da
- zusammen sehr unternehmungslustig, viel mit Freunden unterwegs und viel gemeinsam verreist
- ein Kind war gerade in Arbeit und von beiden gewünscht, auch wirklich von ihr; wir haben uns alles sehr schön ausgemahlt, selbst die Namen für die Kinder hatten wir schon festgelegt
- sie hat sich vor über einem Jahr in ihren 16 Jahre älteren Chef verkuckt
- er hat Frau und Kind
- sie wollte damals schon Schluss machen
- haben wir aber gemeinsam mit Argumenten und Vertrauen hinbekommen
- ich hatte ihr das längst verziehen und die Angelegenheit war für mich erledigt und ich hatte auch nichts mehr bemerkt
- über Weihnachten noch einen wunderschönen Skiurlaub gehabt inkl. meiner Verwandtschaft
- fünf Tage nach dem Urlaub eröffnet sie mir, dass sie immer noch in ihren (jetzt ehemaligen) Chef verliebt sei und sie mit ihm zusammen sein will
- auch er hat gleichzeitig seine Frau und seinen Sohn verlassen
- sie hat sofort ihre Sachen gepackt und ist zu ihrer Schwester gezogen
- kurz danach Einzug in ein kleines möbliertes Apartment zusammen mit ihm
- nun wird bald eine gemeinsame Wohnung bezogen
- er 49, sie 33
- scheinbar lief das schon länger als eine Affäre, von der ich nichts mitbekommen habe
- wie ich jetzt von seiner Frau erfahren habe hat er wohl ständig zu Hause berichtet und es gab wohl auch viel Streit innerhalb dieser Affäre; mir wurde das alles verheimlicht
- wir sind sehr jung zusammen gekommen und waren unzertrennlich
- wir waren gegenseitig unsere wichtigsten Bezugspersonen und hatten volles Vertrauen zueinander
- jetzt will sie erstmal keine Kinder mehr, sondern Karriere machen
- ihr Vater war früher wenig für sie da und ist auch länger ausgezogen bis er dann nach langer Zeit wieder kam
- sie hat ihre Mutter sehr früh verloren und war daher auch aktuell in Therapie
- scheinbar war die Therapeutin auch die einzige Person, mit der sie über ihre Affäre gesprochen hat
- Freunde hat sie keine mehr, weil es alle gemeinsame Freunde waren, die zu mir halten

Vor kurzem hat sie mir gesagt, dass sie glücklich sei und nicht zurück möchte. Und selbst falls der Mann zurück geht sie nun auch allein leben könnte.
Meine Vermutung ist, dass sie nochmal ausbrechen und nachholen möchte.
Sie ist zu mir sehr freundlich aber distanziert. Zudem verharmlost sie alles und meint, dass sowas halt passiert. Sie will jetzt Möbel abholen, um sich damit mit dem Neuen einrichten zu können.
Das klingt aber alles so dermaßen aufgesetzt und entspricht eigentlich nicht ihrer Art. Sie war eigentlich immer einen herzensguter und fürsorglicher Mensch.

Ich habe jetzt schon sieben Wochen seit unserer Trennung darüber nachgedacht und muss sagen, dass ich sie immer noch zurück will, weil ich sie so liebe und an uns glaube. Ich sehe halt ein ganzes gemeinsames Leben im Vergleich zu dieser "kleinen" Affäre. Ich weiß das ist verrückt, aber meine Liebe ist wirklich groß und wir hatten ja Pläne.

Ich leide noch immer sehr stark. Meine und unsere Freunde sind mittlerweile auch alle verheiratet und bekommen jetzt nach und nach Kinder und haben daher auch wenig Zeit für mich.

Wie kann ein Mensch sich bitte so verändern mit 33 Jahren?
Was meint Ihr was ich tun soll?
Ist die Kontaktsperre sinnvoll und wie soll ich ihr gegenüber auftreten?
Wie stehen die Chancen?
Ein 16 Jahre älterer Mann muss doch im Alltag problematisch sein zumal er ja eine Familie hat.
Wird der Alltag mit ihm ihr nicht zu wider?

Danke Euch

28.02.2017 09:37 • #1


marc_aureil

marc_aureil


812
2
554
Hallo,

mir ging es gleich wie dir, zuerst eine Affäre, dann 2 Jahre schönstes Eheleben, dann plötzlich der Abbruch und Auszug aus dem Haus mit Kinder zu der damaligen Affäre. Warum ? Wieso? werden wir nie verstehen - er ist 12 Jahre Älter und sie hat ihren Vater früh verloren - wer weiß was da wirklich dahinter steckt.
Bei mir sind auch noch 3 Kinder im Spiel - Kopf hoch - es wird besser - aber mache dir nicht zu viel Hoffnung - ist schwer - bin ja in der selben Situation - aber bald werden die Gedanken kommen, wie den eine weitere Chance aussehen sollte? ich kann es mir fast nicht mehr vorstellen noch einmal neben dieser Frau zu liegen.

Lies doch mal - Nach 18 Jahren ausgetauscht , was nun ? das sind viele Tipps dabei.

Ich wünsche dir viel Kraft und du bist nicht alleine!

VG

Marc

28.02.2017 09:46 • #2


Mond


Habe mich mal in einen noch etwas älteren Arbeitskollegen verliebt. Das hielt zwei Jahre, dann bekam ich aufgrund des Altersunterschiedes und allem was damit einhergeht schreckliche Beklemmungsgefuehle, die ich am Anfang im Traum nicht erwartet hatte.

Kann nur von mir sprechen aber vermutlich geht es vielen so. Altersunterschiede können überbrückbar sein aber bei mir war es definitiv der Trennungsgrund.

Ich wünsche dir, dass du sie loslassen kannst. Eure Beziehung schien für sie grundsätzlich nicht mehr zu passen, sonst macht man sowas nicht.

Ich bezweifle, aufgrund meiner Erfahrungen, dass sie glücklich werden wird. Zumal der Kinderwunsch für ihn vielleicht nicht passt?
Aber das sind auch nur Spekulationen.

Alles liebe für dich in dieser schweren Zeit!

28.02.2017 10:12 • #3


unbel Leberwurs.


5892
1
5141
Leider hört sich das für Dich nicht so an, als wenn Du irgendetwas ausrichten könntest...

Ja, eine Kontaktsperre halte ich für sinnvoll und Du tätest gut daran, mit dem Trennungsprozess zu beginnen.

Kopf hoch! Das Leben geht weiter.

28.02.2017 11:16 • #4


Tiefes Meer

Tiefes Meer


2370
3
2920
Hallo Traminer,

Zitat von Traminer:
Meine Vermutung ist, dass sie nochmal ausbrechen und nachholen möchte.


Das kann sehr gut sein, dass es so ist. Doch gerade wenn sie einen Druck in dieser Richtung empfindet, dann kannst Du nichts tun. Weil Du eben genau für das Gegenteil von "ausbrechen" und "nachholen" stehst.

Zitat von Traminer:
Sie ist zu mir sehr freundlich aber distanziert. Zudem verharmlost sie alles und meint, dass sowas halt passiert.
Das Verharmlosen ist vermutlich reiner Selbstschutz. Es muss ihr selber klar sein, dass es extrem unfair ist, nicht nur warm zu wechseln, sondern diesen warmen Wechsel über einen langen Zeitraum heimlich vorzubereiten. So dumm wird sie nicht sein, dass sie den Teil nicht kapiert. Nur ändert diese Unfairness leider nichts an ihren (fehlenden) Gefühlen zu Dir, oder an ihrem Druck ihr Leben anders gestalten zu wollen.

Zitat von Traminer:
Sie will jetzt Möbel abholen, um sich damit mit dem Neuen einrichten zu können. Das klingt aber alles so dermaßen aufgesetzt und entspricht eigentlich nicht ihrer Art. Sie war eigentlich immer einen herzensguter und fürsorglicher Mensch.
Sie wird ihre Art nicht völlig gewechselt haben. Nur hat sie leider diesen fürsorglichen Menschen für Dich nicht mehr zur Verfügung.. Würde sie diesen Teil Dir gegenüber zulassen - wie könnte ihr dann die Trennung gelingen ? Diese Trennung, von der sie empfindet, dass sie diese für sich dringend braucht.

Du fragst, wie Du sie zurück bekommen kannst. Leider gibt es dazu nur eine (kleine) Chance und die heisst - selber in die Distanz gehen. Viel für Dich selber tun und dafür sorgen, dass es Dir gut geht und Du in eine innere Balance kommst.

Sie wäre nicht die erste, die dann nach einer gewissen Zeit zurück kommt. Doch baue nicht darauf. In Wahrheit brauchst Du sie nicht, um wieder glücklich zu werden. Du bist ein eigenständiger Mensch, der auch ganz ohne sie einen guten Weg durchs Leben gehen kann. Auch wenn dieser Weg am Anfang höllisch schmerzt.

Liebe Grüsse

28.02.2017 12:28 • #5


Traminer


7
1
1
Danke schon mal für Eure Antworten. Das hilft mir wirklich sehr. Es hat sich gelohnt sich hier anzumelden, was normalerweise nicht zu mir passt weil ich arbeiten muss und normalerweise meine Angelegenheiten selbst in die Hand nehme.
Aber bei der Sache bin ich wirklich ohnmächtig.

Am Anfang habe ich sie angefleht und um sie gekämpft.
Seit ein paar Wochen reagiere ich immer nur noch sehr verzögert und seit eineinhalb Wochen garnicht mehr. Ich gehe nicht mehr aus Telefon und antworte nicht auf sms.
Sie will sowieso nur abklären was sie alles an Möbeln mitnimmt.

Aber ich weiß nicht, ob diese Kontaktsperre nicht noch mehr Schaden anrichtet und wir uns dadurch komplett entfremden.

Vielleicht wäre ein seltener Kontakt doch besser, wenn ich ihr ab und zu sage, dass ich sie liebe?

28.02.2017 17:00 • x 1 #6


Drops07

Drops07


1194
791
Zitat von Traminer:
wenn ich ihr ab und zu sage, dass ich sie liebe?


Sagt sie Dir denn ab und zu, dass sie Dich noch liebt?

28.02.2017 17:06 • #7


unbel Leberwurs.


5892
1
5141
Zitat von Traminer:

Vielleicht wäre ein seltener Kontakt doch besser, wenn ich ihr ab und zu sage, dass ich sie liebe?


Dadurch würde sie nur wissen, dass sie Dich noch beliebig an der Angel hat.
Nur wenn sie merkt, dass sie Dich vermisst UND Dich wirklich verlieren könnte, besteht eine miniminimale Chance.

28.02.2017 17:32 • #8


Traminer


7
1
1
Meine Frau hat ja extra die Abteilung gewechselt, um von diesem Mann weg zu kommen.
Aber das hat nichts gebracht.
Scheinbar hat er sich sogar gewehrt, aber sie ist ihm immer wieder nachgestiegen und hat ihm Szenen gemacht, dass er endlich von zu Hause ausziehen soll (habe ich erst jetzt erfahren, vorher nie etwas mitbekommen).
Er ist wohl ein sehr introvertierter, ruhiger Mensch, den sie jetzt versucht zu besitzen und zu steuern und vor allem davon abzuhalten wieder nach Hause zu gehen indem sie ihn ständig beschäftigt.
Es ist für sie wahrscheinlich wie ein Rausch, dass sie die Macht über diesen Mann hat.

Aber das muss doch langweilig sein wo er jetzt bei ihr ist.
Und gefällt einem Mann das, wenn er so gegängelt wird von einer 16 Jahre Jüngeren?
An seiner Familie muss ihm doch aus was liegen?

Und meine Frau müsste doch auch wieder zu Sinnen kommen und an das denken was wir hatten, wenn der Rausch vorbei ist?
Denn wir hatten wirklich alles außer dass wir schon sehr lang zusammen sind und jetzt noch die Kinder hätten kommen sollen.

01.03.2017 07:48 • #9


marc_aureil

marc_aureil


812
2
554
Hallo,

ich bin in einer ähnlichen Situation.

Meine Frau hat alle Veranstaltungen, Familienfeste usw. konsequent nicht besucht, wo er hätte sein können, aber in ihren Kopf war er immer, bis sie es nicht mehr unterdrücken konnte und mit umso mehr Druck hat sie es jetzt durchgezogen, weil es sich in ihren Kopf so festgesetzt hat. Die Fantasie, die Träumerei, wie es sein könnte.

Ich habe mich auch oft gefragt, warum ein älterer, vielleicht Vaterkomplex, vielleicht ist er einfach ruhiger, abgebrühter und lässt sie auflaufen, wo ich bzw. du uns um sie gekümmert haben, versucht haben sie zu unterstützen, es unseren Frauen recht machen wollten - bei mir ist es im Moment so, er gibt den 'Ton an , er bestimmt was gemacht wird (Fußball, Skifahren im TV , sie hat es gehasst und liegt jetzt Stundenlang mit ihm auf der Couch und guckt diesen schei., italienisch Esse gehen, hat sie gehasst, jetzt einmal die Woche mindestens , Einkaufbummel, 3-4 mal im Monat, sie hat es gehasst - jetzt ist alles super , toll, so glücklich)
Vergiß es bitte, den Fehler haben wir am Anfang gemacht, bei der Affäre ohne konsequenzen sie behalten - meine wollte wahrscheinlich gar nicht aufhören - darum blieb er im Kopf, ich habe mich bemüht ihre Vorwürfe die angeblich dazu geführt haben abzustellen, was hat sie gemacht? nichts - sie ging nicht mehr alleine fort, das war alles, der Rest lag an mir - Mann war ich blöd- auch jetzt im September - bin ihr nachgelaufen, hab ihr gesagt , dann fahr halt zu ihm und finde es heraus ob er der Richtige ist, ich war mir sicher ich bin es - schwerer Fehler es so zu machen.
Vor 2 Jahren, nur auf Verdacht, habe ich sie aus dem Haus gesperrt, wenn du heute weggehst, kommst du nicht mehr rein und so war es auch - da war ich noch ein Mann - hab mich mit Alk zugeschüttet, sie kam von ihm , sah mich Elend dort liegen und hat sich zu mir gelegt, sie liebt mich so, warum tust du das, dabei hat sie eine Stunde vorher mit ihm S.

Wir werden Frauen nie wirklich verstehen und was sie Antreibt so zu lügen und betrügen, das schlimme dabei ist, wir haben 3 Kinder, waren in der Phase der Affäre mit ihm (Freund der Familie unterwegs, Urlaub, Go-Kart fahren usw.)

Das traurigste Beispiel um zu sehen, wie "billig" Frauen werden können.

Sie hat Anfang September mit mir Schluß gemacht - er ist mitte September segeln gefahren, mit seiner Freundin! und meine Frau - hat am Tag vor seiner Abreise und am Tag seiner Ankunft bei ihm geschlafen ( er hat eine WE Beziehung gehabt) , wie billig ist das denn bitte. als sie am Morgen nach Hause kam, da hat sie nur zu weinen begonnen - sie weiß genau welche sch. sie baut, aber sie kann nicht anders.

Genau so stelle ich es mir bei deiner Frau auch vor, sie kann nicht anders, sie kann aus ihrer Haut nicht raus - ich schaffe es auch nicht immer das zu akzeptieren, falle immer in ein Loch zurück, habe noch immer Hoffnung, aber es wird nicht mehrfunktionieren, weil wir beide uns so verkaufen müßten, das da nie mehr Respekt sein könnte - sie werden es wieder tun, weil sie wissen, die Idioten nehmen mich eh immer wieder zurück - das muß uns bewußt sein!

Warum er das genießt? Naja bei mir ist es relativ einfach erklärt, meine Frau ist wunderschön (sage nicht nur ich, ok sie war es, bevor sie sich auf 52 kg abgemagert hat für ihn , er steht auf extrem schlanke Frauen mit Stöckelschuehen, sie hat 10 Paar im Juni gekauft, natürlich auf meine Kosten, er steht auf lange Haare, sie hatte kurze und sie hat es geliebt, jetzt sind sie schon Schulterlang, warte nur merh darauf , dass sie sich die Haare färbt, er steht auf rothaarige), seine Ex hatte sicher 20 kg mehr als meine und ist 10 Jahre älter als meine Ex, also den ersten Punkt haben wir schon, der 2 Punkt ( wie schon geschrieben) sie tut alles um seinem Ideal zu entsprechen und der 3 Punkt, die Kinder werden "beschäftigt" mit TV oder Xbox, damit Mama und er ungestört "kuscheln können, mein Kleiner schläft auf einer Matratze am Boden, damit im Bett genug Platz für die Beiden ist usw. die Kinder werden in eine Ecke gestellt, er braucht nur sitzen und warten, bis meine EX angesprungen kommt. 4. Der Freundeskreis: er ist dort der Held (auf Facebook gratulieren ihm alle zu so einer hübschen Freundin, zu ihr hat niemand etwas gesagt, bedenklich), schöne Frau die alles für ihn tut, sogar ihre Familie und die Kinder im Stich lässt - was will man als Mann mehr - vielleicht nicht auf Dauer, aber stell dir vor eine 10 Jahre jüngere würde dir so nachlaufen - netter Gedanke fürs erste oder?

Wir waren einfach zu gut, haben unsere Männlichkeit verloren, aber dass diese Dinge nicht von Dauer sind, ist auch klar, am Ende werden wir triumphieren und unsere Damen werden abrutschen, die Schönheit vergeht, welche Typen werden sie dann noch bekommen? so wie bei mir , vielleicht dann 45 oder 50 , 3 Kinder, Falten, wer nimmt so eine Frau, sicher kein Prinz.

Ich bin in unserer Abteilung der 4 innerhalt von 5 Jahren , den das passiert, alle sind zurück gekommen ( nach 3 Monaten , nach 6 Monaten, nach 1 Jahr) und keiner meiner Kollegen hat seine Frau zurückgenommen und bis auf 1 hat keine eine Beziehung , die leben alleine und versuchen noch immer ihre Männer zurück zu bekommen.

Lange Rede kurzer Sinn - unsere Damen wissen selber nicht warum sie es tun, sie spüren nur den Drang es zu tun! und gegen die "Natur" haben Argumente keine Chance!

Sorry, ich würde dir gerne Hoffnung machen, ich hab ja selber noch ein wenig, aber rational betrachtet, ist die Sache gelaufen!

LG

Marc

01.03.2017 08:22 • x 1 #10


Rocky78


711
3
123
In einem hat sie recht, das sowas passieren kann. Das ist für dich natürlich bitter, aber je eher du dich damit abfindest, das es nix mehr wird umso schneller geht die Verarbeitung. Mir dem anderen Kerl kommt auch irgendwann, zwangsläufig der Alltag, ob der dann was für sie ist, wird sich zeigen. Du musst jetzt schauen, das so wenig wie Kontakt mit ihr besteht, denn sowas zieht einen runter. Durch dieses Tal musst jetzt durch, ist aber eklig, das kann ich dir schon mal sagen.

01.03.2017 08:45 • #11


LordChandos


Zitat von Traminer:

Vielleicht wäre ein seltener Kontakt doch besser, wenn ich ihr ab und zu sage, dass ich sie liebe?


Wer es bei einem Mal Sagen nicht glaubt,
der glaubt es auch die nächsten 2839 Versuche nicht.

Sie hört das, was sie hören will.
Und da kannst du dann ihr dein "ich liebe dich" auf die Stirn tackern...
es wird nichts helfen.
Lass sie machen. Sie muss ihre eigenen Fehler machen und daraus lernen.
Den Lerneffekt kannst du ihr leider nicht ersparen.
Manche Menschen rennen absichtlich und ohne Verstand ins offensichtliche Verderben.
Und natürlich kann das alles funktionieren.
Aber wer flüchtet, anstatt sich einer Sache zu stellen, wird immer flüchten.
Von daher...

Du machst das ganz gut, mit dem wenigen Kontakt.
Sei einfach nicht erreichbar und regele dein eigenes Leben.
Sie will dich nicht mehr...aber dann bekommt sie von dir auch nichts mehr mit.
Gerade ist sie in der für sie schönen Machtposition. Doppelt gut.
Neuer Mann..aufregend...alles ist spannend (noch) und du ...dich...als Opfer,
von dem sie noch genau weiß, dass du sie willst. Das findet sie derzeit sehr unattraktiv.
Also raus aus der Nummer..du hast ihr oft genug klargemacht, dass du sie liebst und willst
und was dafür tust. Glaubt sie dir nicht. Ihr Problem. Nicht deins.
Fehlende Aufmerksamkeit oder Bemühung kann sie dir demnach nicht vorwerfen
(oftmals kommt dieser Vorwurf gerade ironischerweise von dem, der verlässt...dabei trifft derjenige doch
die Entscheidung des "Weggehens").

Sie will dich nicht mehr. Geschenkt. Hat sie klargemacht.
Durch Wort und ordentlich Tat.
Nun bist du dran. Deine Taten. Dein Leben und das alles geht sie,
nichts mehr an. Da sie ja auf nichts von dir einging und weiter ihren Vaterkomplex-Stiefel,
gepaart mit Karriereleiter durchzieht.

PS: So wie sich das mit ihrem neuen Lover gestaltet..
Macht..an ihm zerren usw..
Du wirst definitiv als der emotionale, sowie sonstige "Gewinner" aus dieser ganzen Geschichte rausgehen.
Und überprüfe mal wirklich für dich selbst eure Zeit, die ihr miteinander hattet.
Gab sie dir wirklich alles...war alles prima? Wirklich?

01.03.2017 08:58 • x 1 #12


LordChandos


Zitat von Rocky78:
In einem hat sie recht, das sowas passieren kann.


Achja? Kann es das?
Ich habe manchmal so das Gefühl, dass manche Menschen ihren Hormonen und ihrem Trieb
und ihrer inneren Langeweile so macht - und hilflos gegenüber stehen,
dass sie einfach so achselzuckend sagen...tja, kann passieren..
ich war halt so spitz...und hab mich so nach was anderem, neuen gesehnt,
da konnte ich garnicht anders, als eine Affäre anzufangen und meinen Partner zu bescheissen.

Das ist psychologisch ganz interessant, weil diese Haltung wirklich so eine Art Fremdbestimmung verkaufen will.
So als ob man daran keine wirkliche Schuld tragen würde.
Weil erstens war der Partner ja so wenig aufmerksam..selbst schuld, dass man dann fremdgehen MUSS.
Und zweitens...ja...das Universum und die Hormone..und der Trieb..ach alles so schlimm.
Lauter Dinge, die man garnicht beeinflussen kann..und dann kommt es eben dazu.
Ich glaube wirklich, dass diese Art umgedrehte Opferhaltung viele Menschen in sich tragen.

Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt und bastele mir meine Haltung, von jeglichen realen Geschehnissen absehend,
so, dass sie in mein Gewissensgerüst passt.
Respekt vor so einer Haltung und vor so einem geführten unaufrichtigen Leben.

01.03.2017 09:09 • x 1 #13


virtualSoul

virtualSoul


334
304
@LordChandos gut wahrgenommen, leider glauben diese menschen an diese fremdsteuerung. müssen sie ja auch, schliesslich hält es ihr ego zusammen. umgekehrt ist es aber ein armutszeugnis für sie selbst, weil sie entweder a) sich nicht dahingehend selbst-reflektieren können oder b) eine verzerrte wahrnehmung besitzen und ihren eigenen lügen authentischen glauben schenken.

01.03.2017 09:24 • #14


Rocky78


711
3
123
Aber deswegen, kann es trotzdem passieren...warum , wieso, weshalb sei erstmal dahingestellt , aber Beziehungen können und dürfen beendet werden, dazu hat jeder das Recht.

01.03.2017 09:25 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag