Weihnachtszeit - Trennungszeit

klaus1211

1
1
geht es euch auch so an die nieren wenn sich euer partner kurz vorm weihnachtsfest trennt?

meine frau mit der ich seit 11 jahren zusammen bin, hat sich ohne das ich es bemerkt habe 2 tage vor meinem geburtstag abends einfach getrennt.
unsere 2 kinder wissen es noch nicht, weil sie es ihnen nicht sagen will.sie hat einen neuen den sie erst 1 woche vorher kennengelernt hat, als sie mit 2 freundinnen auf einer halloweenparty war.
sie wollte das ich an dem abend ausziehe, nachdem sie es mir in 3 knappen sätzen gesagt hat.
ich trenne mich von dir, ich hab nen neuen und ich will das du jetzt gehst. 3 x voll in den kopf geschossen. seitdem macht sie mir das leben zur hölle, redet nicht mit mir und ist 4 x die woche über nacht weg.sie lässt mich und die kinder dann sitzten und kommt erst morgens wieder wenn ich zur arbeit muss.wir hatten nie einen grossen streit oder so und ich hab sie auch nicht vernachlässigt. uns geht es finanziel gut und teilen uns die häuslichen pflichten. ich habe ihr immer die freiheit gelassen und sie nicht eingeengt. wir haben noch kurz davor uns neue ziele gesetzt die wir zusammen erreichen wollten. jetzt ist alles weg, als ob jemand ihren kopf resettet hat und nen neues programm draufgespielt hat. ich erkenne sie nicht mehr wieder und die kinder, die von ihr vernachlässigt werden fragen mich was mit mama ist. ich liebe sie viel zu sehr und verstehe es nicht das sie mir so grossen hass endgegenwirft, sie sagt sachen die ich vorher noch nie gehört habe von ihr. von ihr kommen nur lügen, keine wahrheiten mehr und wenn ich sie frage was los ist oder warum es passiert ist, dann schweigt sie und chattet lieber mit dem neuen. so geht es jeden tag weiter. sie verlangt von mir das ich alles aufgebe, das kann ich aber nicht, gehen kann ich auch nicht wegen den kindern.der neue wurde auch von seiner frau verlassen, die ihm das besuchsrecht für die kinder verweigern wollte.bei ihm waren Dro. im spiel und so einem soll ich meine frau und kinder überlassen?.sie nutzt es schamlos aus das ich da bin, als aufpasser für die kinder und als geldgeber.sie hat 2 jobs und meint das sie es alleine schaffen wird. hilfe aus der familie ist nicht zu erwarten, weil sie komplett den kontakt abgebrochen hat. sie verlangt von mir das ich die kinder belügen soll, das ich gehe. ich soll mich vor den kindern hinstellen und sagen das ich für 6-8 wochen zur kur gehe und solange sie nicht sehen kann. sie trifft sich tagsüber mit dem neuen auf dem parkplatz vor der tür für nen paar stunden, was gar nicht geht. ich muss mich schwer beherschen nicht da hinzulaufen und komplett auszuflippen.sie will alles behalten auch die kinder und wenn ich weg bin soll der neue hier rein.
es ist jetzt 3 wochen her und ich habe keine kraft mehr. sie ist sich keiner schuld bewusst und denkt das sie das richtige tut. ich stehe ziemlich alleine da und weiss nicht ob ich das richtige mache.

02.12.2013 12:43 • #1


LadySunshine


oh man, das hört sich wirklich schlimm an. Ich denke du kannst an der ganzen Situation kaum etwas ändern und musst es so hin nehmen und hoffen, dass sie schnellstmöglich zur Besinnung kommt. Das wird sie mit Sicherheit, nur die Frage ist wann, evt. ist es dann für euch zu spät. Kopf hoch, versuch sie nicht zu drängen oder zu überreden, denn dies bewirkt das Gegenteil von dem was du möchtest. Vielleicht bringt die kalte Schulter was, denn dann wird sie vielleicht die Angst spüren dich wirklich zu verlieren. Alles Gute und ganz viel Glück

02.12.2013 12:57 • #2



Weihnachtszeit - Trennungszeit

x 3


manfredus


2676
3
701
Lieber Klaus,

Zitat von klaus1211:
geht es euch auch so an die nieren wenn sich euer partner kurz vorm weihnachtsfest trennt?


Der empfundene Schmerz ist wohl nicht der Jahreszeit zuzuschreiben...

Zitat:
meine frau mit der ich seit 11 jahren zusammen bin, hat sich ohne das ich es bemerkt habe 2 tage vor meinem geburtstag abends einfach getrennt.


Die Erfahrung zeigt, daß solche Trennungen, auch wenn Sie Dir plötzlich und willkürlich vorkommen, so einiges an gedanklichem "Vorlauf" besitzen. Deine Frau hat sich jetzt von Dir körperlich getrennt, geistig war sie vermutlich schon länger bei der Trennung.

Zitat:
unsere 2 kinder wissen es noch nicht, weil sie es ihnen nicht sagen will.


Da werdet ihr nicht drum rum kommen. Ihr müßt das tun. Laß ihr die Feigheit nicht durchgehen, sie ist diejenige, die aus der Ehe ausbricht.

Zitat:
sie hat einen neuen den sie erst 1 woche vorher kennengelernt hat, als sie mit 2 freundinnen auf einer halloweenparty war.


Er ist sicherlich nur der Auslöser für etwas, das sie schon lange vorhatte. Er spielt für Dich keine Rolle.

Zitat:
sie wollte das ich an dem abend ausziehe, nachdem sie es mir in 3 knappen sätzen gesagt hat.
ich trenne mich von dir, ich hab nen neuen und ich will das du jetzt gehst. 3 x voll in den kopf geschossen. seitdem macht sie mir das leben zur hölle, redet nicht mit mir und ist 4 x die woche über nacht weg.sie lässt mich und die kinder dann sitzten und kommt erst morgens wieder wenn ich zur arbeit muss.


Ist ja auch klar. Sie kann es mit Dir ja auch machen, Du nimmst die Opferrolle dankbar an, weil Du dann wenigstens noch eine Rolle bei ihr spielst. Und sei es nur als Opfer. Das ist meiner Meinung nach ein großer Fehler von Dir, kann sie doch tun und lassen was sie will ohne Konsequenzen zu ziehen.

Zitat:
wir hatten nie einen grossen streit oder so und ich hab sie auch nicht vernachlässigt. uns geht es finanziel gut und teilen uns die häuslichen pflichten. ich habe ihr immer die freiheit gelassen und sie nicht eingeengt. wir haben noch kurz davor uns neue ziele gesetzt die wir zusammen erreichen wollten. jetzt ist alles weg, als ob jemand ihren kopf resettet hat und nen neues programm draufgespielt hat. ich erkenne sie nicht mehr wieder und die kinder, die von ihr vernachlässigt werden fragen mich was mit mama ist.


Niemand hat ihren Kopf "resettet". Sie will aus der Ehe weg. Die Gründe kennt im Moment nur sie, wer weiß, ob sie Dir diese Gründe jemals ehrlich sagen wird. Du hast noch eine rosarote Brille auf, sie hat die längst abgelegt.

Zitat:
ich liebe sie viel zu sehr und verstehe es nicht das sie mir so grossen hass endgegenwirft, sie sagt sachen die ich vorher noch nie gehört habe von ihr. von ihr kommen nur lügen, keine wahrheiten mehr und wenn ich sie frage was los ist oder warum es passiert ist, dann schweigt sie und chattet lieber mit dem neuen.


Sie wirft Dir Hass entgegen weil Du sie über die Maßen liebst. Das ist ihre Art, ihre eigenen Schuldgefühle wegzuwischen. Du machst es ihr leicht, bist ein dankbares Opfer.

Zitat:
so geht es jeden tag weiter. sie verlangt von mir das ich alles aufgebe, das kann ich aber nicht, gehen kann ich auch nicht wegen den kindern.


Dann tu etwas dagegen. Konsultiere einen Anwalt, beantrage eine Härtefallregelung, und versuche, sie aus dem Haus zu werfen.

Zitat:
der neue wurde auch von seiner frau verlassen, die ihm das besuchsrecht für die kinder verweigern wollte.bei ihm waren Dro. im spiel und so einem soll ich meine frau und kinder überlassen?.


Das ist weder Deine Entscheidung noch für Dich von Belang. Ihr Neuer ist IHR Neuer. Sie ist die Mutter Deiner Kinder, daran ändert sich nichts.

Zitat:
sie nutzt es schamlos aus das ich da bin, als aufpasser für die kinder und als geldgeber.sie hat 2 jobs und meint das sie es alleine schaffen wird. hilfe aus der familie ist nicht zu erwarten, weil sie komplett den kontakt abgebrochen hat. sie verlangt von mir das ich die kinder belügen soll, das ich gehe. ich soll mich vor den kindern hinstellen und sagen das ich für 6-8 wochen zur kur gehe und solange sie nicht sehen kann. sie trifft sich tagsüber mit dem neuen auf dem parkplatz vor der tür für nen paar stunden, was gar nicht geht. ich muss mich schwer beherschen nicht da hinzulaufen und komplett auszuflippen.sie will alles behalten auch die kinder und wenn ich weg bin soll der neue hier rein.


Sie nutzt es schamlos aus? Du läßt Dich schamlos ausnutzen. Siehe oben. Geh zu einem Anwalt und lass Dich beraten. Hast Du Rückhalt von Deiner Familie? Wer kann sich um die Kinder kümmern, wenn Du arbeiten gehst? Wie alt sind die Kinder? Und feige ist sie auch: Du sollst den Sündenbock spielen! Ich hoffe nicht, daß Du sooo dumm bist!

Zitat:
es ist jetzt 3 wochen her und ich habe keine kraft mehr. sie ist sich keiner schuld bewusst und denkt das sie das richtige tut. ich stehe ziemlich alleine da und weiss nicht ob ich das richtige mache.


Kopf hoch. Es tut weh, Aber Du darfst Dich von Deiner Frau nicht in die Ecke drängen lassen. Davon haben Deine Kinder nichts. Sie brauchen einen starken Vater, der den Überblick über die Situation und einen klaren Kopf behält. Nur so kannst Du Deine Kinder wirklich beschützen. Nicht als ein Vater, der sich von der Mutter demütigen und beiseite schieben läßt.

Geht zu einem Anwalt. Such Dir einen SEHR guten Anwalt. Wenn Du mit ihr nicht vernünftig reden kannst mußt du halt um die Kinder kämpfen. Nachsicht hat keinen Platz dort, wo ein Partner den anderen übervorteilen will.

MfG
Manfredus[/quote]

02.12.2013 13:12 • #3


manfredus


2676
3
701
Zitat von LadySunshine:
Ich denke du kannst an der ganzen Situation kaum etwas ändern und musst es so hin nehmen und hoffen, dass sie schnellstmöglich zur Besinnung kommt.


Ist das Dein Ernst? Hast Du gelesen, was sie mit ihm macht? Das soll er "hinnehmen"? Ich fass es nicht...

MfG
Manfredus

02.12.2013 13:14 • #4


Guest029


Hallo Klaus,

du bist nicht alleine. In dir ruht eine innere Stärke, die du nun benötigst und die du jetzt einsetzen musst.

Ich würde dir empfehlen:

1. Gehe auf keinen Vorschlag deiner Frau ein.
2. Ziehe auf keinen Fall aus. Sie will dich nicht mehr ...also soll sie gehen. Wenn sie draußen ist, melde dich nicht bei ihr und lass sie anschließlich nicht mehr in die Wohnung.
3. Sag den Kindern immer die Wahrheit. Du hast alles richtig gemacht, also brauchst du keinem etwas vorzuspielen. Du musst deine Frau dazu zwingen, zu Ihrer Verantwortung zu stehen.
4. Finde einen oder mehrere Verbündete (Freund(in) / Familie) und bespreche alles mit ihm/ihr.

Klaus, du schaffst das. Grenz dich von ihr ab und pass auf dich auf ....ansonsten wird sie dich benutzen und dir wehtun, um ihre eigene Schwäche und Jämmerlichkeit zu vertuschen.

02.12.2013 13:58 • #5


bibi66

bibi66


1988
232
Hallo Klaus,

auch wenn du es nicht hören willst, aber nimm dir so schnell wie möglich einen Anwalt. Ich habe leider auch viel zu lange gewartet und mich von den Versprechungen meines Mannes, die wir sogar schriftlich festgehalten haben, blenden lassen.
Ich habe für diese Betrüger einfach kein Verständnis mehr. Du wirst sehen, die Betrügereien werden nicht aufhören und sie wird alles versuchen, dich über den Tisch zu ziehen. Auf ihre Forderungen solltest du nicht eingehen. Sie will nicht mehr mit dir zusammen sein, also muss sie gehen. Setz´ ihr eine Frist, wann sie ausgezogen sein soll. Sie muss merken, dass ihr Entschluss Konsequenzen hat.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du standhaft bleibst. Zeig´ bloss keine Schwäche. Es ist schwer, ich weiß, denn ich selbst kämpfe auch nach 1,5 Jahren noch mit mir selbst und gegen die Betrügereien meines Mannes. Aber es wird irgendwann besser.

02.12.2013 22:09 • #6


Love_Hurts


Hallo klaus1211,

das ist ja wie in einem sehr schlechten Film bei dir. Unfassbar was deine Frau mit dir macht.

Ich kann mich manfredus nur anschließen.

Zitat von klaus1211:
ich soll mich vor den kindern hinstellen und sagen das ich für 6-8 wochen zur kur gehe und solange sie nicht sehen kann.

Das würde ihr wohl passen. Lass dich auf so einen Mist nicht ein. Sage deinen Kindern was los ist. Wie alt sind sie denn? Kinder zu belügen geht nicht. An diese Lügen werden die sich bis ins hohe Alter erinnern und dir noch Vorwürfe machen. Nimm deine Kinder ernst und sei ehrlich zu ihnen. Sie merken eh was Sache ist.

Zitat von klaus1211:
sie trifft sich tagsüber mit dem neuen auf dem parkplatz vor der tür für nen paar stunden, was gar nicht geht. ich muss mich schwer beherschen nicht da hinzulaufen und komplett auszuflippen.

Also ich bin auch eher für die ruhige und friedliche Lösung. Aber bei so einem Verhalten würde ich ausflippen. Ich wäre schon längst am Parkplatz gewesen. Das ist ja total respektlos von ihr. Lass dir so ein Verhalten nicht gefallen. Sie soll nicht die Macht haben, dich so demütigen zu können. Der Weg zum Anwalt sollte sofort gegangen werden.

Zitat von klaus1211:
sie will alles behalten auch die kinder und wenn ich weg bin soll der neue hier rein.

Kläre mit dem Anwalt ab, was du ihr geben musst. Mehr hat sie nicht zu wollen.

Zitat von klaus1211:
es ist jetzt 3 wochen her und ich habe keine kraft mehr. sie ist sich keiner schuld bewusst und denkt das sie das richtige tut. ich stehe ziemlich alleine da und weiss nicht ob ich das richtige mache.

Mach bitte nicht alles alleine. Dazu hast du keine Kraft. Das merkst du ja selbst. Rede mit Freunden und Verwandten über diese Situation. Es hilft sehr, wenn du nicht alles in dich rein frisst und andere mit ins Boot holst. Es kommen dann Ideen und Hilfestellungen mit denen du nicht gerechnet hast. Du bist nicht alleine; du musst dir nur die Hilfe holen, die du brauchst.

Alles Gute

02.12.2013 23:03 • #7


Alena-52


Zitat von klaus1211:
meine frau mit der ich seit 11 jahren zusammen bin, hat sich ohne das ich es bemerkt habe 2 tage vor meinem geburtstag abends einfach getrennt.
unsere 2 kinder wissen es noch nicht, weil sie es ihnen nicht sagen will.sie hat einen neuen den sie erst 1 woche vorher kennengelernt hat, als sie mit 2 freundinnen auf einer halloweenparty war.
sie wollte das ich an dem abend ausziehe, nachdem sie es mir in 3 knappen sätzen gesagt hat.
ich trenne mich von dir, ich hab nen neuen und ich will das du jetzt gehst.

seitdem macht sie mir das leben zur hölle, redet nicht mit mir und ist 4 x die woche über nacht weg.sie lässt mich und die kinder dann sitzten und kommt erst morgens wieder wenn ich zur arbeit muss.

ich erkenne sie nicht mehr wieder und die kinder, die von ihr vernachlässigt werden fragen mich was mit mama ist.

sie verlangt von mir das ich die kinder belügen soll, das ich gehe.
ich soll mich vor den kindern hinstellen und sagen das ich für 6-8 wochen zur kur gehe und solange sie nicht sehen kann.

sie trifft sich tagsüber mit dem neuen auf dem parkplatz vor der tür für nen paar stunden, was gar nicht geht. ich muss mich schwer beherschen nicht da hinzulaufen und komplett auszuflippen.

sie will alles behalten auch die kinder und wenn ich weg bin soll der neue hier rein.
willkommen

schrecklich welch mieses verhalten deine frau an den tag legt und unzumutbar was sie vor deinen augen, den augen der kinder und der nachbarn macht, das brauchst du nicht hinnehmen und kannst sie, möglicherweise wegen unzumutbarer härte, aus der wohnung weisen lassen, spreche mit dem jugendamt, hole dir rat beim anwalt, lasse dir diese gemeinheiten nicht mehr bieten, das ist unter aller würde, grob gesagt unter aller sau was deine frau dir da zumutet.
dein frau ist verliebt, in einer anderen welt und hat die rosa brille auf, da wirst du mit vernunft bei ihr nicht weiterkommen.

was du machen kannst ist deinen stolz und deine würde behalten und diesem miesen spiel ein ende bereiten indem du ihr ganz klar machst, dass du ihre lügen nicht deckst und das nicht mehr mitmachen willst. sie will sich trennen, das kann sie das gern tun und sich eine wohnung suchen.
wie das mit den kindern gehen soll, muss entschieden werden, du schreibst nicht wie alt sie sind.
ab einem gewissen alter haben sie auch mitspracherecht.

auch wenn es schwer fällt, jetzt gilt es einen klaren kopf zu haben und die nächsten schritte gut zu überlegen. was deine frau dir und den kids zumutet ist sehr verletzend und rücksichtslos.

schütze dich gut, falsche rücksichtsnahme ist hier fehlt am platz, es geht um die kids und um dich, auf deine frau kannst du jetzt nicht zählen, die ist auch im rausch, wie der neue vorher.

was gar nicht geht ist, dass deine frau jetzt die kids vernachläßigt und du diese anlügen sollst, damit sie im strahlenden mamalicht dastehen und weiter unbeschwert mit ihren neuen herumturteln kann und das noch vor eurem parkplatz.

teile ihr mit, dass die kinderversorgung geteilt bleibt und das sie dafür mitverantwortlich ist. das schliesst aus, dass sie frei schnauze kommen und gehen kann wann sie will, sondern das dieses ab sofort nach absprache zu funktionieren hat, denn du hast schliesslich auch deine ansprüche auf freizeitgestaltung.

lasse dich nicht unterkriegen, auch wenn du emotionale verletzungen zu verarbeiten hast, anderenfalls werden sie nur stärker.

vielleicht hat der neue sie bald über, wie er sich seinen kids gegenüber verhalten hat spricht nicht für ihn und deine frau ist jetzt schon in seine fussstapfen getreten.
ob du ihr das jemals vergeben und wieder vertrauen für sie aufbringen kannst ist unter diesen umständen kaum umsetzbar, das kannst nur du selbst wissen.
vorerst ist der andere für sie wichtiger als du und eure kinder.

ich wünsche dir viel kraft und alles gute!

02.12.2013 23:40 • #8


Holzer60


4022
3
5004
Hallo klaus1211,

die Dummheit der Menschen ist leider Grenzenlos und die Trennung kennt natürlich keine Zeitfenster (!) Auch wenn nun bald Heiligabend bevorsteht, bedeutet dies leider nicht, dass dieser Tag wirklich noch "allen" Menschen heilig ist !


Ansonsten wurde von manfredus, Love_Hurts, Alena_52 und den anderen Usern/innen bereits alles "Wichtige" gesagt (!).


Ich wünsche dir viel Mut und viel Kraft!


VG Holzer

03.12.2013 00:09 • #9


Rocky78


711
3
124
Das ist jetzt echt hart für dich, aber, und das wird so kommen, kehrt überall irgendwann Normalität ein auch bei den zweien, in etwas wie ein Kind das zu Weihnachten ein neues Spielzeug bekommt, alle anderen sind vergessen, aber nach geraumer zeit ist das neue auch nur ein gewôhnliches Spielzeug. Versuch solang stark zu bleiben , irgendwie dich abzulenken, keine Angst deine zeit wird noch kommen und dann wird deine Frau dich beneiden...

03.12.2013 14:17 • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag