1

Weiter warten oder doch Schlussstrich ziehen?

Chrissie1986

3
1
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Seit 8 Wochen bin ich von ihm getrennt, wir waren 3 Jahre zusammen und haben davon 1,5 Jahre zusammengewohnt. Bin mittlerweile aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Gründe für die Trennung waren häufiger Streit aufgrund seiner Mutter, die im gleichen Haus lebte und die Einmischungen zweier Personen, zu denen aber mittlerweile von beiden Seiten der Kontakt abgebrochen wurde. Mit seiner Mutter habe ich mich am Tag nach der Trennung ausgesprochen und das Verhältnis ist seitdem sehr gut. Die Hauptprobleme sind nun gelöst.
Bereits am Tag nach der Trennung wollte er dass ich doch da bleibe, ich habe es jedoch durchgezogen und bin gegangen. Er hat mir immer wieder Hoffnungen gemacht, dass es wieder was mit uns werden könnte. Wir haben uns fast täglich gesehen und hatten täglich Kontakt miteinander. Ich habe natürlich häufiger nachgefragt was denn jetzt mit uns sei, denn ich wollte ja Klarheit haben und nicht ständig in der Luft schweben. Irgendwann wurde es ihm zuviel, man konnte nicht mehr mit ihm reden, er ging sofort an die Decke und sagte er brauche Zeit, um über uns nachzudenken. Diese Zeit gab ich ihm dann auch. Man muss dazu sagen, dass ich bereits im Vorfeld immer wieder das Gefühl hatte, dass da noch eine andere im Spiel sei. Ende Mai dann kam er wieder zurück, sagte dass er mich liebe und mich brauche. Der Schock kam 2 Tage später, als ich durch Zufall entdeckte, dass er in der Zeit, in der er mich hingehalten hatte versucht hat, bei der anderen zu landen. Er hat ihr eine astreine Liebeserklärung geschickt.Genau 2 Tage bevor er wieder bei mir ankam hat diese Frau ihn abblitzen lassen. Habe ihn natürlich sofort zur Rede gestellt, er streitet ab, jemals was von dieser Frau gewollt zu haben und dies sei alles nur aus Frustration wegen uns gewesen. Nun ja, so ganz glauben kann/ Konnte ich es ihm nicht und es schwebte ständig zwischen uns. Mein aktuelles Problem ist nun: er sagt er liebt mich, möchte mit mir zusammen sein. Aber von ihm kommt nichts, er zeigt keinerlei Initiative. Er sagt er meldet sich an einem bestimmten Tag und tut es dann nicht, auf die Nachfrage hin wieso sagt er immer er hätte es jetzt vergessen, das sei doch nicht so schlimm. Ich persönlich finde es schon schlimm, denn nach dieser Aktion mit der Liebeserklärung steht er jetzt in der Bringschuld, finde ich zumindest.In der Öffentlichkeit will er es mit uns geheimhalten, denn er hat momentan keine Lust auf dumme Sprüche anderer. Wenn wir uns sehen und ich mit ihm darüber rede und dann versuche ihm seine Konsequenzen aufzuzeigen wenn er nichts daran ändert. Habe ihm auch schon gesagt wenn er mich nicht mehr liebt, dann solle er es sagen, aber nicht so mit mir umgehen. Dann kommt immer nur: Wer sagt denn dass ich dich nicht liebe? Natürlich liebe ich dich. Aber er lässt es mich nur sehr sehr selten spüren. Bin momentan sehr verzweifelt und weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich liebe ihn sehr und hänge auch sehr an ihm und möchte ihn eigentlich nicht aufgeben. Aber ich möchte geliebt und respektiert werden wie ich bin, ich möchte dass er stolz auf seine Freundin ist und auch zu ihr stehen kann. Aber er tut es nicht? Habt ihr vielleicht eine Idee was ich machen könnte? Für mich fühlt sich das ganze ein wenig wie warmhalten und hinhalten hin bis er sich ganz sicher ist. Denn immer wenn ich endgültig gehen will findet er die richtigen Worte, um mich dann doch an ihn zu binden
Was kann ich tun?
Liebe Grüße Chrissie1986

17.06.2012 12:09 • #1


Traumtänzer

Traumtänzer


537
1
79
Hallo Chrissi
in erster Linie würde ich jetzt erst mal eine rigorose Kontaktsperre einfordern. Denn letztendlich gibst du dir doch die Antwort schon selbst. Du hast nur durch deine vorhandenen Gefühle noch nicht akzeptiert, daß du so auf Dauer nicht weitermachen willst. Und mal ehrlich. Er bekommt einen Korb von der anderen und plötzlich meldet er sich wieder bei dir und will mit dir zusammen sein. Er zeigt es dir aber nicht und steht auch nicht dazu. Was soll das noch bringen? Das sind mMn alles nur Ausreden. Er sagt dir, daß er dich liebt. Aber zeigen tut er es nicht. Worte sind nur Schall und Rauch. Es sind unsere Taten, nach denen wir gemessen werden. Und da scheint es bei ihm recht mager auszuschauen.

lg
Traumtänzer

17.06.2012 13:07 • x 1 #2


Chrissie1986


3
1
Wenn wir uns sehen und zusammen sind, ist es teilweise sehr schön. schei. ist nur dass ich nicht konsequent bin und immer wieder umkippe, wenn von ihm dementsprechende Taten kommen. Wenn wir uns sehen versucht er mir schon zu zeigen dass er mich liebt, aber drum herum, also mit melden etc. sieht es ein wenig mau aus.
Es sind immer die gleichen Wochentage wo er komisch ist, nämlich immer dann wenn er seinen einen Kumpel gesehen hat von dem ich vermute, dass er ihm übelst reinredet
Soll ich die Kontaktsperre ankündigen oder einfach ohne Ankündigung durchziehen?

17.06.2012 13:18 • #3


Alena-52


Zitat von Chrissie1986:
Man muss dazu sagen, dass ich bereits im Vorfeld immer wieder das Gefühl hatte, dass da noch eine andere im Spiel sei.

Ende Mai dann kam er wieder zurück, sagte dass er mich liebe und mich brauche.

Der Schock kam 2 Tage später, als ich durch Zufall entdeckte, dass er in der Zeit, in der er mich hingehalten hatte versucht hat, bei der anderen zu landen. Er hat ihr eine astreine Liebeserklärung geschickt.Genau 2 Tage bevor er wieder bei mir ankam hat diese Frau ihn abblitzen lassen.

Mein aktuelles Problem ist nun: er sagt er liebt mich, möchte mit mir zusammen sein. Aber von ihm kommt nichts, er zeigt keinerlei Initiative. Er sagt er meldet sich an einem bestimmten Tag und tut es dann nicht, auf die Nachfrage hin wieso sagt er immer er hätte es jetzt vergessen, das sei doch nicht so schlimm.
Was kann ich tun?
Liebe Grüße Chrissie1986
hallo chrissie

er sagte es dir ja schon er ge-braucht dich! wenn du ihm wirklich so wichtig wärst, hätte er sich nicht parallel einer anderen zugewandt und ihr glühende liebesbeteuerungen gemacht, daran erkennst du doch was seine worte wert sind - die kannst du vergessen!

wenn du ihm wichtig bist, so wie er dir sagte, warum vergisst er denn termine - warum meldet er sich nicht? gerade nach dem klops mit der Freundin ! mit deiner wichtigkeit für ihn ist es nicht weit her, sonst würde er ganz anders handeln.

er will dich nur warmhalten, hätte die andere JA zu ihm gesagt, wärst du für ihn schon lange schnee von gestern!

vergiss ihn - was willst du mit so einem typen ?

lasse ihn los, er schadet dir nur!

alles gute!

17.06.2012 13:21 • #4


Chrissie1986


3
1
@alena-52

Danke für deine ausführliche Antwort. Es ist schwer das in Worten zu formulieren, aber was ich sicher weiß ist, dass er schon noch sehr an mir hängt. aber wie bekomme ich ihn dazu, diese Beziehung auch zu 100% zu führen. Soll ich eine Kontaktsperre machen? und diese dann angekündigt oder unangekündigt? Ich möchte ihn nicht so einfach kampflos aufgeben, dazu liebe ich ihn noch zu sehr

17.06.2012 13:33 • #5


Lucy


40
9
Liebe Chrissie, bin erst kurz hier, noch nicht mal eine Woche, habe viele Beiträge gelesen.
Alena bringt's überall auf den Punkt ! Geradeheraus, aber alles immer sehr nachvollziehbar und ich kann ihr da nur leider (leider auch für mich) voll zustimmen. Mir geht's wie Dir, aber Alena hat Recht.

17.06.2012 15:18 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag