2

Wenn Liebeskummer körperliche Schmerzen bereitet

CharlyAUT

14
1
2
Hallo an alle Leser ...

Ich lese nun schon den ganzen Tag hier im Forum und habe nun Mut gefasst auch etwas über mich zu schreiben. Ich merke wie es mir etwas besser geht und mir diese Seite jetzt schon geholfen hat.

Zuerst zu mir, ich heisse Charly bin 27 Jahre alt, vor 3 Tagen wurde ich von meiner Freundin verlassen, seitdem habe ich nicht geschlafen, nicht gegessen und auch nicht mehr als ein Glas Wasser getrunken um Kopfschmerz Tabletten hinunter zu bekommen, weil ich Augen und Kopfschmerzen hatte vom vielen weinen.

Den Tag heute verbrachte ich zitternd in eine Decke gewickelt mit
Nierenschmerzen die ich kaum noch ausgehalten habe, darum habe ich mich
überwunden mir Hilfe zu suchen.... Ich habe keine Freunde mit denen ich über intime private Sachen reden kann und auch keinen Kontakt zu meiner Familie. Ich schweife mal etwas aus um meine Lage vielleicht für den einen oder anderen verständlicher zu machen....

Im Alter von 16 Jahren lernte ich meine Jetzige Ex Frau kennen, wir waren 10 Jahre zusammen.... Jedoch um es kurz zu machen.. wir haben uns auseinandergelebt... Wir haben 2 Kinder die wir über alles lieben und die letzten Jahre waren wir nur noch der Kinder zuliebe Zusammen, bis Sie sagte sie kann das nicht mehr....

Von einem Tag auf den anderen habe ich nicht nur meine Frau verloren sondern wusste dass wenn ich nach Hause komme von einem anstrengenden Arbeitstag , da keine kleinen Zwerge mehr auf dich zulaufen dich in den Arm nehmen, dich drücken und dir sagen wie lieb sie dich haben.

Ich habe somit schon eine man sollte meinen bedeutend größere
Trennung als die jetzige überstanden.. Ich hatte Selbstmordgedanken etc..
Ich habe die Kurve bekommen weil ich wusste meine Kinder brauchen mich, ich darf sie nicht alleine lassen. Kinder dürfen nicht die Leidtragenden sein, nur weil sich Mama und Papa nicht mehr lieb haben.

Ich habe es überwunden, ich wusste es ist richtig alles von meiner Frau wegzugeben als Siemich verlassen hat, ich habe Ihr alle Möbeln etc gegeben, ich habe sie auf facebook gelöscht und unser Kontakt verlief wenn dann per Sms und nur weil es um die Kinder ging.

Ich kann meine Kinder zum heutigen Tage so oft sehen wie ich will, das war nicht immer so, als sie einen neuen Partner hatte, dem das nicht recht war, doch zum Glück ist die Zeit vorbei.

Um auch zum Thema zu kommen warum ich hier bin. Ich habe mich nach der Trennung meiner Frau in das wundervollste Geschöpf der Welt verliebt. es war bei uns liebe auf den ersten Blick.... Bereits nach 2 Monaten war ein derart intensives Vertrautes Gefühl da, dass wir der Meinung waren wir kennen uns schon Jahre. Ich habe auch sofort mit offenen Karten gespielt und gesagt dass ich noch verheiratet bin, ( aber getrennt ) und dass ich 2 Kinder habe...

Sie hat dies ohne zu zögern hingenommen und nachdem ich mir meiner sache sicher war, haben auch die Kids die ich alle 2 Wochen am WE bei mir habe kennengelernt... Es hat sofort gefunkt, Die Kids haben sich sofort in sie verschossen und auch Sie genoß die Zeit mit Ihnen...

Wir waren jetzt über ein Jahr zusammen, vor 3 Tagen teilte Sie mir mit, dass es nicht mehr geht, dass es ihr leid tut aber sie hat schon länger keine Gefühle mehr, wollte mich bzw uns aber nicht verletzen und hat alles getan um nochmal Gefühle für mich zu entwickeln.

Sie hat mir och vor einer Woche ein romantisches Abendessen gekocht, sich danach zu mir gekuschelt und mir gesagt wie sehr sie mich liebt.... Ich dachte alles wäre perfekt, ich habe Ihr immer jeden Wunsch von den Augen abgelesen, sie gestand mir täglich Ihre Liebe, ich ahnte nicht, dass es nur ein Versuch war alles zu retten... warum hat sie nicht mit mir darüber geredet ? Aber hätte ich es ändern können ? .....

Ich habe nun wieder versucht nach dem gleichen Schema vorzugehen, alles weg, Kontakt abbrechen... aber ICH KANN ES NICHT !
Ich habe es unter Tränen geschaft meine Halskette abzunehmen und Bilder , Fb postings etc zu löschen, aber ich kann sie nicht ganz aus meinem Leben schmeissen.....

Ich weiss, dass es sein muss und ich weiss auch, dass wenn sie zurückkommen
würde, ich immer in der Angst leben würde, dass sie wieder Schluss macht, oder dass sie es nur aus Mitleid macht und selbst damit unglücklich ist. Ich liebe diese Frau und ich will nicht dass Sie unglücklich ist. Sie hat keine Gefühle mehr ! Will ich dass sie nur mit mir Zusammen ist, dass es mir gut geht. Irgendwie jetzt im Moment schon, aber der Moment bringt mir nichts, ich will Sie ein ganzes Leben. Und das wird es nicht geben, das weiß ich ganz genau. Also warum akzeptiere ich nicht einfach so wie es ist ? Eine Freundschaft fortzuführen kann das klappen ? Ich meinte bisher JA KLAR ... aber nachdem ich mich hier umgelesen habe wurde mir klar :

1. Ich habe Gefühle für sie, in jeder Sekunde in Ihrer Nähe würde ich mehr erwarten als Sie mir geben kann.
2. Hat Sie einen neuen wird es mit der Freundschaft zum Ex vorbeisein, ich verliere sie dann zweimal... mal als Frau die ich liebe und dann als Freundin.


Ich habe soeben ein Glas Wasser getrunken und ein Stück trockene Semmel gegessen. Ich habe den ersten Schritt gemacht, dass es mir besser geht. Ich bin nach wie vor nicht bereit Ihre Telefonnummer zu löschen .... aber wenn es so sein soll, wird die Zeit mir zeigen das es richtig ist.

Ich bin nicht über Sie hinweg und es wird noch sehr lange dauern. Ich habe das Glück Liebe und Zuneigung bei meinen Kindern zu finden.
Die Zeilen die ich von anderen Menschen hier gelesen habe, zeigen mir dass ich nicht alleine bin und das tut verdammt gut.

Bei der ersten Zeile die ich hier schrieb, wusste ich nicht wie sehr es hilft seinen Kummer und seine Erfahrung einfach niederzuschreiben, in der Hoffnung dass es irgendwen genau so Hilft und gut tut wie mir eure Postings geholfen haben.

Danke für eure Wörter und Danke dass Ihr meine gelesen habt...
euer Charly

03.09.2013 02:00 • #1


Alena-52


willkommen charly

ja, das geht schon an die nieren, energetisch betrachtet stehen unsere nieren mit beziehungsthemen in zusammenhang. da tuts dir weh.
auch wenn du noch keinen appetit hast ist trinken sehr wichtig, damit alles rausgespült werden kann was sich jetzt ansammelt. so kann einer übersäuerung vorgebeugt werden.
versuche dich auch mit etwas leichter kost etwas zu stabilisieren, denn dieser stress, der jetzt in dir ist, kostet dem körper noch viel mehr kraft als vorher.

es ist natürlich besonders schwer so plötzlich vor vollendete tatsachen gestellt zu werden und es braucht zeit das überhaupt erstmal zu realisieren.

mit diesen gefühlen einfach den schalter auf freundschaft umzustellen ist kaum möglich, du brachst erstmal abstand um die trennung langsam verarbeiten zu können. im aussen hast du schon viele dinge von ihr abgeschafft, dich davon getrennt, bis es auch im innen so ankommt dauert es eine zeit, die gefühle kommen nicht so schnell hinterher.

tue was gutes für dich, mache sport, der hilft spannungen abzubauen, lenke dich so gut wie du kannst immer wieder ab, damit der kopf mal frei werden kann zwischendurch.

deine kinder werden dir immer wieder lichtblicke schenken, sie sind wie kleinen sonnen, die viel energie ausstrahlen, diese kannst du aufnehmen und an sie zurückgeben. es wird dich etwas trösten diese kleinen menschen um dich zu haben.

alles dauert seine zeit, gebe sie dir, scheue dich nicht deine gefühle zu spüren, nehme sie an, je eher können sie sich umwandeln.

deine gefühle können wir dir hier nicht abnehmen, aber dir virtuell zuhören.

auch du wirst es langsam schaffen dich langsam der realität zu stellen und irgendwann wirst du auch wieder nach vorn blicken können.
nur sie ist aus deinem leben gegangen, alles andere ist immer noch für dich da!

viel kraft und alles gute!

03.09.2013 03:00 • x 1 #2



Wenn Liebeskummer körperliche Schmerzen bereitet

x 3


TJ


73
5
Hallo,
ich fands erschreckend als ich Deine geschichte las ... sie ähnelt der meinen so sehr ... dasselbe dilemma hab ich auch ... ich weiss das ich loslassen muss ich weiss das ... ich jede minute die ich ihre nummer in meinem handy hab und in whatsapp schaue ob sie online ist das ich nicht loskomme ... aber ich muss ... ich sag mir immer wieder ich muss ...

die ersten schritte hab ich getan ... ich lass sie in ruhe ... ich hab meine sachen abgeholt und hab sie in ruhe gelassen ... ich habe den whatsapp chat gelöscht ...

Du und ich müssen die Nummer löschen .. wir müssen damit wir ruhe finden .. das unsere Hoffnung vielleicht bleibt aber das wir lernen zu verstehen und zu aktzeptieren ... wir müssen einfach sonst machen wir uns kaputt ...

03.09.2013 05:41 • #3


CharlyAUT


14
1
2
Hi TJ....

Ich habe deine Geschichte auch gelesen, du hast recht und ich vermute
es sind hunderte andere hier die sich mit uns identifizieren können.
Genau das ist es was etwas weiterhilft.

Auch ich bin bereit Sie gehen zu lassen, aber ich kann nicht mit dem Gefühl leben nicht zu wissen ob es ihr gut geht, ich liebe den Menschen ja noch so sehr und wenn ich die Nummer lösche habe ich keine Chance mehr
ab und zu ihr zu schreiben ob alles in ordnung ist.

Ich habe jetzt für mich die Vereinbarung getroffen ihr nicht zu schreiben, jedoch ab und zu ein zweimal im monat ihr zu schreiben wie es ihr geht ob alles gut ist. Ich denke auch wenn einen der Mensch nicht mehr liebt, so hat er dennoch interesse daran dass es dem anderen gut geht. Sie meint es ja nicht böse mit mir sie kann einfach nicht anders und so weh mir das auch tut ich werde sie dabei unterstützen dass sie glücklich ist und wird. auch wenn dies länger liebeskummer und schmerzen für mich bedeutet. Dieser Mensch hat mir soviel Liebe gegeben es ist nur Fair ihn jetzt nicht ganz aus seinem Leben zu streichen, ausser er/sie will das.

Aber auch Sie will dass wir ab und zu Kontakt haben um einfach zu wissen dass es dem anderen als Menschen gut geht.

Das schwere ist natürlich aufzupassen es nicht zu übertreiben.. würde ich jetzt aber ihre nummer löschen, weiss ich dass ich einfach zu ihr fahren würde und ihre Freundinnen ausfrage wie es ihr geht etc... und bevor ich zum stalker werde, lese ich sie lieber einmal im Monat...

wenn die Gefühle weniger werden und wieder der alltag einkehrt, dann wird es sich zeigen ob der Kontakt i wann abbricht oder es so bleibt dass man den anderen einfach als Menschen zu schätzen weiss.

Und auch wenn es falsch ist zu hoffen, aber sie kann jetzt noch merken dass sie dich doch vermisst. Oft ist es so dass man erst weiss was man hatte, wenn es erstmal weg ist.

Ich gebe Ihr und Mir die Zeit, wohlwissend nicht darauf warten zu dürfen dass sie mir schreibt aber ganz ist der Gedanke nicht aus dem Kopf zu bekommen nicht die nächsten tage oder wochen.

Ich habe stunden an denen gehts mir gut und dann immer zwischendurch heulkrämpfe weil ich sie so sehr vermisse, der Kampf Gefühl gegen Vernunft ist kein leichter und wenn mit der Zeit die Hoffnung schwindet ist es leichter im Notfall auch die Nummer zu löschen... Jetzt wäre es zu früh.. Einfach zu sagen, Stopp alles aus, alles weg ich fange neu an.

Lass dich bitte weiter lesen wie es dir geht, was du für entscheidungen triffst. Ich versuche jetzt erstmal etwas zu schlafen bis zum Nachtdienst.

Wir lesen uns, alles liebe !

03.09.2013 09:15 • #4


TJ


73
5
Weisst Du Charly ... nich falsch verstehen ich will Dir die Hoffnung nicht nehmen ... ich hab davon selber viel zu viel in mir ... ich habs wohl auch überlesen das sie das auch so will ... das mit derselben geschichte war auf trennungsjahr kinder und neue freundin bezogen ...

Meine Ex freundin hat dieses Wochenende eine wichtige Untersuchung vor sich .. ich würde so gern am Sonntag wissen ob alles ok ist ... ob es ihr gut geht ... sie darf mir zwar nichts mehr als partner bedeuten aber doch als mensch ... aber ich darf doch nicht ... ich hab ihr versprochen sie in ruhe zu lassen ...

Sollte Sie sich melden würde ich wohl auch antworten ... aber eines muss uns doch klar werden ... in meinem Fall warum ist diese Beziehung gescheitert ... ich weiss es durch verlustängste und klammern ... wenn Sie mir jetzt in dem Moment eine Chance geben würde ... es wäre verdammt zum verlieren ...

solange ich also nicht mir über alles klar werde und etwas hinterherlaufe was sie nicht mehr möchte ... hat eine zukunft keine aussichten ... also muss ich lernen loszulassen und mein Leben neu sortieren ...

ich denke wenn sie mir schreiben würde ob wir nich mal reden wollen oder wie es mir geht ... würde ich ihr schreiben das es mir leid tut das ich es nicht ändern konnte für uns. Das ich einen liebevollen und sehr sehr wichtigen Menschen verloren habe. Das ich nicht wiederholen werde was ich empfinde da sie es schon kennt durch abermillionen diskussionen. Und ich mich jetzt erstmal darauf besinnen möchte warum ich so handel.

Ich weiss es zum teil ja schon durch den verlust meiner kinder aber ... warum ich obwohl mir mein neuer partner mehr als einmal seine liebe beweisst und das in nur noch so denklich möglicher form ... ich das nicht aktzeptieren konnte

03.09.2013 09:55 • #5


schorle


hallo erstmal....

ich habe leider auch viel viel hoffnung in mir das es bald wieder wird mit uns!
habe angenommen das schlimmste hätte ich hinter mir ...aber falsch gedacht!....bin wieder voll im loch haha!

löscht ihre nummer!das wäre mein tipp....und bitte nicht vorher die nummer merken das habe ich leider getan!habe sie ungelogen schon 30 mal gelöscht und wieder gespeichert...um zu schauen was es neues bei whatsapp gibt....das hätte ich heute lieber sein lassen!sie ist im moment auf einem single urlaub und hat ein neues foto drin!verdammt ist sie hübsch und glücklich!um die zeit hatten wir unseren urlaub geplant!gott sei dank weiss ich nicht was sie da genau treibt!

03.09.2013 10:41 • #6


TJ


73
5
@schorle ... ja das mit dem löschen und nicht mehr aufbewahren wäre super ... aber leider schaff ich es noch nicht ... hab jetzt in den 2 - 3 tagen wo ich den whatsapp chat gelöscht hatte und ihre nummer zum ersten mal entfernt hatte bestimmt 4 mal sie wieder gespeichert nur um zu schaun ob sie online ist ...

jetzt is sie gerade wieder gelöscht ... mal schaun ob ich es heute mal ganz aushalte

ich muss mir eigentlich nur klar werden ... wenn sie mich erreichen will um mir was zu sagen dann wird sie es tun und können alles andere ist nur mich selber quelen ....

03.09.2013 13:49 • #7


CharlyAUT


14
1
2
Ich habe heute den Entschluss gefasst, dass ich Ihr schreibe. Ich sagte Ihr dass ich es nicht schaffe sie auf fb zu löschen, ich habe sie gebeten es zu tun. Ich jedoch aber Ihre nummer nicht lösche und wenn etwas ist dass sich jeder beim anderen Melden kann wenn er mal kummer hat und trost braucht oder einfach Probleme hat die er meint nicht alleine nicht lösen zu können.

Sie hat mich darauf hin angerufen, wir haben lange geredet und sie hat
auch am telefon geweint, sie mag sich noch einmal mit mir treffen am samstag. Ich bringe Ihr ihre sachen und sie gibt mir meine.

Auch wenn es mir keiner glaubt aber ich mache mir keine Hoffnungen, im Gegenteil ich freue mich auf eine Aussprache und wenn sie mir in die Augen sieht und sagt dass es nicht mehr geht, so habe ich dann endgültige Gewissheit und kann beginnen für mich zu trauern, zu vergessen und einen Schlussstrich zu ziehen.

Ich bin der Meinung eine Trennung wird je nachdem leichter wie man sich trennt, trennt man sich im Streit hat man schuldgefühle... trennt man sich ohne vom Ex was zu hören kann man es nicht verstehen und denkt sehr lange nach WARUM ? Doch trennt man sich indem man darüber redet, möglicherweise auch zusammen weint und dem anderen Vermittelt dass alles gut ist, dass alles zwar anders wird aber das Leben weitergeht dann ist es möglich, klarerweise unter liebeskummer und schmerzen, aber einfacher alles zu akzeptieren.

Ich bin meiner Ex dankbar dass Sie nicht bei der Sms zum Schlussmachen bleibt sondern die Fairness und stärke hat sich mit mir zusammenzusetzen und
alles wie erwachsene Menschen zu beenden.

Ich werde gewiss nicht mit der Einstellung hingehen sie zu überzeugen bei mir zu bleiben, ich will einfach nur einen Abschied um Frieden zu finden...

Es geht mit jetzt besser, manchmal, insofern noch nicht alles gesagt ist, ist es auch besser wirklich alles zu klären und nicht sofort die Nummer zu löschen und dann monatelang mit sich selbst du kämpfen.

Man muss einsehen und verstehen dass es aus ist und das kann man am leichtesten wenn man dies von angesicht zu angesicht macht und nicht über Buchstaben in sms oder whatsapp...

lg euer Charly

03.09.2013 19:30 • #8


TJ


73
5
So blöd es klingt ich beneide dich drum ... bei mir weiss ich warum die beziehung nicht klappen kann ... aber ich hab ihr nie von angesicht zu angesicht gefragt ob es nun so ist ... ich hätte es gestern machen sollen als ich meine sachen holte ... aber ich wollte sie nicht in die enge drängen das hat sie nich verdient ...

ich schaff es auch nicht ihre nummer los zuwerden es klappt nich egal was ich mache und wie oft ich sie lösche ... es ist irgendwie wie ein traum das sie bald schreibt und alles gut ist ... aber es sind jetzt 3 tage vergangen

ich wünsch dir alles gute für den Tag ... ich hoffe du berichtest uns wie es gelaufen ist

03.09.2013 20:14 • #9


CharlyAUT


14
1
2
Hey...

ja klar lasse ich von mir lesen, ich gehe bewusst mit dem Gedanken hin mich zu verabschieden ich weiss dass wenn ich dann von ihr gehe wieder da stehe wo ich gestern war, dass die Schmerzen und der Kummer der jetzt gerade auf Eis liegt wieder ausbrechen wird, aber ich weiss auch dass ich dann für mich bereit bin wieder für ein normales Leben zu kämpfen.

Ich habe Ihr gesagt dass ich Sie verstehe und ich ihr keine Schuld daran gebe dass es so ist wie es ist. Sie hat keine Gefühle mehr und will mich nicht verletzten sondern selbst glücklich sein. Ich habe Ihr auch gesagt dass ich mich in einem Forum angemeldet habe um mir selbst zu helfen.

Durch meine schritte und meine Worte bin ich mir sicher dass ihr auch der Schritt leichter fällt sich mit mir zu treffen und zu reden und mir zu helfen sie loszulassen.

Ich weiss dass ich großes Glück habe dass sie mir Hilft, dass ich meine Kinder jederzeit sehen kann wenn ich mich alleine fühle und mittlerweilen auch ein mehr als tolles Freundschaftliches Verhältnis zu meiner Ex Frau habe.

Ich möchte mit meinen erfahrungen und jenen die ich noch machen werde den Leuten, die keinen Sinn mehr im Leben sehen wieder Mut machen wie viele andere hier. Mir wurde viel gegeben, nur durch lesen der Posts von anderen Leuten und nachrichten direkt an mich.

TJ ich muss leider vielen hier wiedersprechen, einfach alles zu löschen ist nicht die sofort Lösung ( meine Meinung ). Zuerst sollte man immer darum bitten
ein Gespräch zu führen. Indem man gleich sagt ich komme nicht um dich anzuflehen zurückzukommen sondern ich bitte dich einfach nur mir einen
Abschied zu gewähren und meine Fragen zu beantworten. Mag sein dass diese Antworten dann weh tun und man merkt welche Fehler man gemacht hat, aber dann weiss man was man falsch gemacht hat und kann an sich arbeiten. Fehler sind da um daraus zu lernen. Der Partner hat keine Gefühle mehr dann muss er wenigstens so fair sein deine Fragen zu beantworten....

Mein Motto ist : DU HAST NICHTS MEHR ZU VERLIEREN, SIE IST SCHON WEG.
Es kann nur noch besser werden, wenn du Glück hast mit Ihr, wenn nicht dann gibst du selbst das kämpfen auf. Nur so merkst du dass es keinen Sinn mehr hat.

Ohne zu kämpfen wird man nie merken wann es sinnlos ist, solange man noch das Gefühl hat nicht alles versucht zu haben.

lg Charly

03.09.2013 22:24 • x 1 #10


TJ


73
5
Charly ... ich denke auch das ich das brauch ... aber im gegensatz zu dir kenn ich das warum ... es ist nur so schwer das von angesicht zu angesicht nicht geklärt zu haben das aus ist ... ja ich hab meine sachen am montag abgeholt und sie war sogar da und hat mir geholfen ... ich hab letzte worte gesprochen aber ... ja was aber ... was soll ich mir dadurch noch erhoffen was sie mir zeigen kann was sie nicht schon tut

04.09.2013 08:03 • #11


CharlyAUT


14
1
2
Heute Donnerstag hat mich meine Ex angerufen. Als ich sah dass Sie anruft ist mein herz stehengeblieben, ich habs auch nicht geschafft sofort abzuheben, ich war mir nämlich sicher dass sie das geplante Treffen am Samstag absagen wird wobei wir dem anderen die Sachen geben wollten die er noch vom anderen bei scih zu huase hat.

Wir haben 4 Stunden miteinander telefoniert und aus einem wie geht es dir, wurde am Ende ein Gespräch darüber was man nicht für Fehler gemacht hat in der Beziehung ... sowohl jeder für sich als auch gemeinsam....

Das Gespräch entwickelte sich in die Richtung dahin dass man am Ende darüber sprach was man nicht ändern könnte .... bzw habe ich gesagt dass ich sehr viel abgenommen habe ... worauf sie antwortete, " worauf soll ich mich jetzt festhalten ? "

Ich bin mit der Einstellung an den Samstag rangegangen, dass es ein emotionsvoller Abschied wird , ich danach aber besser damit klarkommen kann, dass ich jetzt alleine bin obwohl ich sie mehr liebe als am ersten Tag...

Ich bin nun hin und hergerissen und verwirrt... Ich weiss nicht ob sie mich doch noch gernhat und nur mit vielen Sachen unzufrieden war... Es kommt ja nicht von nichts dass Gefühle weniger werden... es hat immer einen Grund....

Ich habe viele Fehler eingesehen im Laufe des Gespräches, weiss aber nicht ob ich es so deuten soll, dass sie nun auch der Meinung ist es nochmal zu versuchen ohne all das falsch zu machen was bisher schief lief oder ob ich mich da in etwas verlaufe...

Sie hat mich auch gefragt ob wir Samstag nicht etwas unternehmen wollen... Ich hab dann gesagt... lass uns das spontan entscheiden nachdem wir über alles geredet haben, was besseres fiel mir nicht ein... Nein konnte ich nicht sagen und ein ja wäre nicht passend gewesen.

Ich verde versuchen den morgigen Tag irgendwie zu überstehen und melde mich dann nach Samstag wieder, entweder als glücklichster Mensch der Welt oder als jemand der dann endlich beginnen kann seinen Trennungsschmerz zu verarbeiten, dies dann jedoch mit 100%iger Kontaktsperre.

Jetzt kann ich es noch nicht aber ich weiss, dass Samstag der Tag meiner entscheidung ist und wenn es dann nicht sein soll, weiss ich jetzt ist Zeit für mich loszulassen.

Ich hoffe viele von euch haben die Chance auf so einen Schritt wie er mir ermöglicht wird, kämfen zu dürfen, klärende Antworten zu finden und die Chance dass alles gut wird.

Machts gut und Danke für die unterstützung in den
letzten tagen, ich werde auf jedenfall weiterhin hier aktiv bleiben und
anderen leuten versuchen unter die Arme zu greifen, sie aufzubauen, und vielleicht sogar den einen oder anderen ratschlag erteilen können.

lg Charly

05.09.2013 23:30 • #12



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag