Wie den Beziehungstress aushalten?

Spike0276

1
1
Hallo zusammen !!! Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Mein Leben ist seit 2 Wochen die Hölle...ich kann echt nicht mehr.
Meine Freundin hat sich nach 9 Jahren von mir getrennt. Sie hat erst gesagt, dass sie nicht die Frau sein könne, die ich mir wünsche aber es stellte sich heraus, dass es jemanden in Ihrem Leben gibt, der sich in sie verguckt hat. Und sie sagt auch auf Ihrer Seite sei es mehr als Freundschaft. Sie wüsste nicht ob sie mit ihm zusammenkommt. Gestern war ich bei Ihr bzw. an ihrem Haus und habe gesehen, dass da schon der neue war und das sie sich geküsst haben. Ich habe schon 2 Wochen geheult, aber die letzte Nacht war brutal. Ich liebe sie so sehr. Wir hatten auch unsere Probleme und ich hatte schon einmal mit Ihr Schluss gemacht (vor 6 Jahren) und zu Anfang des Jahres hatten wir auch einen Streit wo wir uns zwei Wochen nicht gesehen haben, aber seitdem wusste ich sie ist die Frau meines Lebens. Und jetzt das. Wie kann es sein, dass sie 9 Jahre einfach so vergessen kann??? Wieso ist da dieser andere. Ich kenne ihn und habe ihn mal angerufen. Seine längste Beziehung war bisher 3 Monate.....er ist glaub ich 29. Gibt es eine Chance für die beiden?? Gibt es noch eine Chance für mich. Oh Gott ich liebe sie so sehr und ich will sie nicht verlieren. Bitte hilf mir doch jemand...bitte.

Nils

16.11.2003 14:36 • #1


Ehemaliger User


Du bittest um etwas, dass Du Dir nur selbst geben kannst! Es gibt kein Patentrezept!!! Wer dies behauptet, der hat keine Ahnung und kennt die Liebe nicht...
Die Liebe geht ihre eigenen Wege - nichts und niemand wird dies jemals ändern können. Lerne dies zu akzeptieren. Deine Ex hat nur den "Vorteil", dass sie eine noch vermeintlich neue Liebe gefunden hat und dies läßt sie alles einfacher sehen und vergessen. Du hast den Nachteil des Schmerzes und des Unverständnisses, du wirst länger brauchen, um die Situation zu akzeptieren! Die Zeit heilt alle Wunden, bei den einen schneller und bei dem anderen langsamer. Verschliess Dich dem Schmerz nicht, indem Du Gründen hinterher jagst oder Dich fruchtlosen Versuchen, Wünschen, Fantasien, etc. hingibst! Die Liebe läßt sich nicht diskutieren. Sie ist wie sie ist - wenn sie weg ist, findet man eine neue, oder auch nicht. Sie muss zweiseitig sein - einseitig geht nicht! Sie läßt sich nicht erzwingen! Millionen haben dies auf eine mehr oder weniger harte Weise lernen müssen - das kannst Du auch...

16.11.2003 22:16 • #2


Ehemaliger User


Hallo Nils,

es ist so verdammt hart, wenn man den geliebten Menschen an einen anderen verliert! Es ist wohl das schlimmste, was einem passieren kann! Ich fühle, wie schlecht es dir geht....

Aber Leser hat Recht! Liebe kommt und Liebe geht... man kann sie nicht unterdrücken, nicht erzwingen!
Du musst akzeptieren dass es so ist, so schwer es ist!

Deine verzweifelten Versuche sie zurück zu erobern, bringen im Moment garnichts. Sie hat sich in den anderen verliebt, da bist du nur Störfaktor! Bedränge sie jetzt nicht! Wenn du ihr auf die Nerven gehst, machst du alles nur noch schlimmer!

So unrealistisch sich das jetzt anhört, aber versuche einen kühlen Kopf zu bewahren! Du schöpfst Hoffnung indem du glaubst, dass auch diese Beziehung die 3-Monats-Grenze nicht überschreitet... Vielleicht kommt es ja so?!
Aber wenn es so kommen sollte, willst du sie dann wieder zurück???

Sei dir bitte bewusst, dass wenn man in einer Beziehung lebt und sich währenddessen in einen anderen Menschen verliebt... dass da etwas nicht mehr gestimmt haben kann, dass da etwas gefehlt haben muss!

Ich wünsch dir die Kraft, die du brauchst,
diese Zeit zu überstehen!

Liebe Grüße

Evi

16.11.2003 23:24 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag