9

Wie Ex zurück gewinnen wenn er depressiv ist

sunflower82

sunflower82

5
1
Hallo. Mir geht es zur Zeit sehr schlecht. Mein Ex ignoriert mich seit 3 Tagen und meldet sich nur ab und zu über Whatsapp. Hab mich im Internet belesen wie Kontaktsperre einhalten mit kindern usw. Ich möchte ihn gerne zurück gewinnen aber ist die Kontaktsperre auch sinnvoll bei depressiven Menschen? Würde ihm gerne helfen aber er meint er braucht Zeit für sich? Muss ich das akzeptieren? Darf ich ihm in der Kontaktsperre überhaupt in Whatsapp antworten? Hab Angst wenn ich sie komplett durch ziehe tut er sich mal was an. depressive menschen sind schwer einzuschätzen und obwohl er die Diagnose hat will er sie nicht wahrhaben er ist schließlich ein mann. Ich bin sehr verzweifelt weiss nicht wohin mit mir gerade. Bitte schreibt eure Erfahrungen dazu.
Danke

26.05.2018 10:35 • #1


Alant


74123
Wenn er im Moment seine Ruhe möchte, warum willst du dann eine Kontaktsperre einrichten, vor allem wo du ihn doch zurück haben möchtest?
Ich würde ihn einfach in Ruhe lassen, der meldet sich schon. Einem depressiven Menschen helfen ist schwer, du kannst ihm nur raten und er muss sich dann Hilfe suchen. Depressionen sind gut behandelbar.

26.05.2018 12:31 • x 1 #2



Wie Ex zurück gewinnen wenn er depressiv ist

x 3


Tamisa


563
25
281
Wenn er in Ruhe gelassen werden möchte, solltest du das wohl akzeptieren.
Wenn er etwas von dir will, meldet er sich schon. Da würde ich mir keine Gedanken machen.

Ganz liebe Grüße
Tamisa

26.05.2018 12:49 • x 1 #3


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11709
6
15539
Ist das Deine Diagnose mit der Depression?


Zitat von sunflower82:
er braucht Zeit für sich


Überleg mal, wie es für Dich wäre: Du sagst Du brauchst Zeit, aber Dir rückt ständig jemand auf die Pelle.


Zitat von sunflower82:
Würde ihm gerne helfen


STOPP! Du bist nicht seine Therapeutin oder Mama. Wenn Du Dich da zu sehr reinsteigerst, bist Du schneller als Dir lieb ist, Co-Abhängig.

Ihr habt Kinder? Wie alt sind diese? Wie war es bisher? Hat er sich mit um Kinder und Haushalt gekümmert? Wie lange seid ihr zusammen?

26.05.2018 12:54 • x 1 #4


Nichts


74123
Die Frage ist ob er sich als Belastung sieht , für eure Beziehung damals?
Aufgrund seines Zustandes, Rückzug - Isolation verschlimmern die Situation.


Wenn du ihm helfen willst:
Gib ihm das Gefühl das du Ihn Verstehst, er nicht alleine auch wenn er nicht reagiert. Es wird ihm helfen, glaub mir. Übertreibe es nicht lass max eine Woche zeit mit deinen Nachrichten, bevor einen Neue kommt sollte er nicht reagieren. Keine Vorwürfe oder ach so schlimm ist es doch nicht! Stell dich nicht so an! Ect.

Mehr helfen kannst du ihm nicht.

26.05.2018 15:09 • x 2 #5


sunflower82

sunflower82


5
1
Zitat von Kummerkasten007:
Ist das Deine Diagnose mit der Depression?
Er hat Depressionen. Er kümmert sich kaum um unsere Kinder. Sie sind 2 und 4 Jahre. Wir haben getrennte Wohnungen. Aber depressiv ist er schon über ein Jahr und immer wenn wieder Probleme da sind behandelt er mich wie dreck. Aber ich sage mir dann er ist ja krank und ich liebe ihn. Ich möchte ihn zurück. Ich hab nur Angst das er mich vergisst oder ich etwas falsch mache. Mir wurde der Tipp gegeben Kontaktsperre einzuhalten weil er mich verlassen hat und mich erst wieder lernen muss zu vermissen. Aber wie gesagt Kontaktsperre beim depressiven Menschen kann auch zum Suizid führen.




Überleg mal, wie es für Dich wäre: Du sagst Du brauchst Zeit, aber Dir rückt ständig jemand auf die Pelle.




STOPP! Du bist nicht seine Therapeutin oder Mama. Wenn Du Dich da zu sehr reinsteigerst, bist Du schneller als Dir lieb ist, Co-Abhängig.

Ihr habt Kinder? Wie alt sind diese? Wie war es bisher? Hat er sich mit um Kinder und Haushalt gekümmert? Wie lange seid ihr zusammen?

26.05.2018 15:28 • #6


sunflower82

sunflower82


5
1
Ich habe mich bezüglich meines Ex Freundes jetzt dazu entschieden seine Auszeit zu akzeptieren. Allerdings meldet er sich trotzdem über Whatsapp aber nur um mir zu erzählen was gerade alles schief läuft bei ihm. Oder wenn er etwas braucht z.B. sein Internet funktioniert nicht. Kannst du den Kundenservice mal anrufen.
Ich sagte klar mach ich... erledigt.. Er nur okay. Depressive können schwer Gefühle ausdrücken und Danke erwarte ich auch nicht mehr.
Aber warum erst Auszeit und dann schreibt er doch alle 3 Tage. Ich möchte wieder vermissen bei ihm erzeugen. Wie soll das gehen, wenn wir alle 2 Tage schreiben. Soll ich das ignorieren?
Er fängt jetzt an zu arbeiten und muss die nächsten 3 Monate außerorts seinen Führerschein machen. Das ist nochmal enormer Stress für einen psychisch kranken. Dann braucht er mich bestimmt nicht mehr. Denkt ihr er wird mich vergessen?
Bitte sagt mir eure Erfahrungen.
Danke

29.05.2018 09:25 • #7


Alant


74123
Zitat von sunflower82:
Ich habe mich bezüglich meines Ex Freundes jetzt dazu entschieden seine Auszeit zu akzeptieren. Allerdings meldet er sich trotzdem über Whatsapp aber nur um mir zu erzählen was gerade alles schief läuft bei ihm. Oder wenn er etwas braucht z.B. sein Internet funktioniert nicht. Kannst du den Kundenservice mal anrufen.
Ich sagte klar mach ich... erledigt.. Er nur okay. Depressive können schwer Gefühle ausdrücken und Danke erwarte ich auch nicht mehr.
Aber warum erst Auszeit und dann schreibt er doch alle 3 Tage. Ich möchte wieder vermissen bei ihm erzeugen. Wie soll das gehen, wenn wir alle 2 Tage schreiben. Soll ich das ignorieren?
Er fängt jetzt an zu arbeiten und muss die nächsten 3 Monate außerorts seinen Führerschein machen. Das ist nochmal enormer Stress für einen psychisch kranken. Dann braucht er mich bestimmt nicht mehr. Denkt ihr er wird mich vergessen?
Bitte sagt mir eure Erfahrungen.
Danke


Sag mal, ist dein Freund erwachsen? Das sind Sachen, die schaffen auch Depressive alleine und auch bedanken können sie sich.
Bist du denn sein Babysitter?! Ich habe eher den Eindruck er nutzt dich aus.
Ich würde es auch genau so kommunizieren bei Whatsapp, wenn er etwas will ihn höflich darauf hinweisen dass er um eine Auszeit gebeten und dass er sich um SEINE Belange selber kümmern kann. Wenn er dann wieder Kontakt zu dir möchte, kann er sich ja melden.

29.05.2018 09:30 • x 1 #8


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11709
6
15539
Zitat von sunflower82:
Aber warum erst Auszeit und dann schreibt er doch alle 3 Tage


Du erledigst doch Sachen für ihn, für die er zu faul ist in meinen Augen. Warum also sollte er das aufgeben?

Zwei Kleinkinder, um die er sich nicht kümmert; rummotzen wenn was nicht nach seiner Nase geht; getrennte Wohnungen trotz Kinder und der damit verbundenen Vateraufgaben - für mich klingt das weniger nach Depressionen als nach genereller Beziehungsfaulheit.

Wenn ich was ändern will, dann setze ich Himmel und Hölle in Bewegung, gerade wenn ich zwei Kinder gezeugt habe. Aber dann ruhe ich mich beim besten Willen nicht auf einer (nicht diagnostizierten?) psychischen Krankheit aus.

29.05.2018 09:31 • x 1 #9


sunflower82

sunflower82


5
1
Im Grunde genommen habt ihr beide recht, nur er sagt mir auch dann bleibt er nur noch im Bett und wenn verrecken sollte dann ist das so... wenn ich jemanden liebe Kämpfe ich eigentlich für meine Familie und gebe nicht einfach auch. Habe Angst das er sich was antut.

29.05.2018 21:26 • #10


sunflower82

sunflower82


5
1
Hallo. Ich habe heute erfahren das er mich belogen hat und bei einem Kumpel sein wollte. Das war er aber nicht.
Ich werde am besten keine Zeit mehr in ihn investieren der anscheinend lügt um mir nicht sagen zu müssen das er eine andere hat. Ich ziehe die kontaktsperre jetzt komplett durch. Stelle ich mir nur schwierig vor weil wir die beiden kleinen Mäuse zusammen haben.

30.05.2018 14:00 • #11


Alant


74123
Zitat von sunflower82:
Im Grunde genommen habt ihr beide recht, nur er sagt mir auch dann bleibt er nur noch im Bett und wenn verrecken sollte dann ist das so. wenn ich jemanden liebe Kämpfe ich eigentlich für meine Familie und gebe nicht einfach auch. Habe Angst das er sich was antut.


Dann soll er im Bett vergammeln, wenn es ihm langweilig wird, dann wird er schon aufstehen.
Derlei Form von Erpressung ist psychischer Gewalt. Selbst wenn er sich etwas antut, was ich nicht denke, denn der weiß wie er dich manipulieren kann, ist es nicht deine Schuld.

30.05.2018 14:06 • x 1 #12


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11709
6
15539
Zitat von sunflower82:
Stelle ich mir nur schwierig vor weil wir die beiden kleinen Mäuse zusammen haben.


Komplett auf Organisationsbasis wechseln, auch wenns sehr schwer fällt am Anfang. Umgang würde ich schriftlich regeln (lassen), ansonsten vergiss es, dass der sich was antut. Damit hatte er Dich wohl lange in der Hand.

30.05.2018 14:20 • x 1 #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag