19

Wieder ein paar Zeilen für dich

NureinMensch

Hallo mein Junge

Es ist wieder einmal Zeit,dir ein paar Zeilen zu schreiben.
Wir haben ein aufregendes Jahr hinter uns.
Es ist viel passiert.
Du wohnst jetzt schon eine ganze Weile nicht mehr hier.
Das Haus ist ohne dich so leer,es fehlt dein Lachen und deine gute Laune.
Wenn ich an deinem Zimmer vorbei gehe,denke ich gern zurück an die Zeit,als wir uns noch jeden Tag gesehen haben.
Jetzt bist du nur noch alle 14 Tage hier und diese Zeit vergeht immer viel zu schnell.

Ich merke,das du dich verändert hast,du lachst nicht mehr soviel wie früher,du schaust viel aus dem Fenster und denkst nach.
Ich würde gern wissen worüber du nachdenkst,aber wenn ich dich frage,lenkst du meistens ab.

Es ist sehr schwer für dich,mit allem zurecht zu kommen,mit der Trennung,mit der Schule einfach mit allem.
Aber ich kann dir nur sagen sei stark,es werden noch viel härtere Zeiten auf dich zukommen.

Ich werde aber immer da sein wenn du mich brauchst,versprochen!

Auch für mich war es ein anstrengendes Jahr und auch für deine Mutter.
Ich habe viel gelernt,auch von dir habe ich gelernt,zum Beispiel,das man über seinen Schatten springen muss und seine innere Angst überwinden muss.
Deshalb habe ich mir auch vorgenommen,meinen Papa ,deinen Opa zu besuchen,nach 20 Jahren.
Niemals könnte ich mir vorstellen,das du dich von mir abwendest und ich dich so eine lange Zeit nicht sehen würde,was war ich nur für ein Dummkopf.

Ich kenne Väter die wollen Ihre Kinder nicht sehen und ich wollte meine Eltern nicht sehen,was sehr dumm und ignorant war.
Ich werde alles tun,damit du nicht so wirst,all meine Liebe werde ich dir schenken,damit du fürs Leben lernst ,das es nichts wichtigeres als Familie und Freunde gibt.

Auch dieses Weihnachten wird anders werden als sonst.
Wir werden nicht am Heilligen Abend draußen spazieren gehen und nach dem Weihnachtsmann Ausschau halten,so wie früher.
Ich sehe immer noch deine Augen und deine Freude dann beim Heimkommen,wenn plötzlich all die Geschenke da waren und du sie aufgerissen hast.
Wir haben dann immer den ganzen Abend zusammen gespielt.


Du fehlst mir so sehr,das ich dass nicht in Worte fassen kann.

Ich weiß so gut wie nichts darüber,was du so die ganze Zeit machst wenn du nicht da bist,wie es dir geht oder was die Schule macht.
Wenn ich dich danach frage,sagst du meistens ,es passt alles.
Ich hoffe ,das es wirklich so ist und du mir nichts Verschweigst.
Du weist,du kannst immer über alles mit mir Reden,egal was es ist.


Deine Mutter hat die ganze Weihnachtszeit für sich gebucht und damit es keinen Ärger gibt und du nicht der leidtragende bist,habe ich wiedermal zugestimmt.
Aber nächstes Jahr gehört diese Zeit uns ,dafür begrüßen wir das neue Jahr zusammen und feiern zusammen meinen Geburtstag.
Ich hoffe du freust dich auf mich,so wie ich mich auf dich freue.

Ebenfalls habe ich meine Angst verloren,das du nicht gern zu mir kommst oder das du mich nicht lieb hast.
Du zeigst mir alle 14 Tage ,das ich mir keine Sorgen machen brauche,da ist eine sehr große Last von mir abgefallen.

Ich kann nur sagen und das tue ich mit Freude und Stolz,das du dich zu einem echt großartigen Jungen entwickelt hast und ich wünsche mir und dir,das es so weiter geht.

Die Zeit schreitet voran und das viel zu schnell und ich komme nicht immer hinterher,wenn du zum Beispiel seit neuestem Abends beim gute Nachtgeschichte vorlesen,selber lesen möchtest.
Dann sage ich mir wieder,das ich viel zu viel verpasse,was mich sehr traurig macht.
Aber ich muss mich da wohl dran gewöhnen,das deine Fortschritte jetzt immer größer werden und das aus Dir so langsam ein Junger Mann wird.

So nun habe ich mich wieder ein wenig sortiert.

Für mich bleibt zu sagen,das ich dich über alles Liebe,das ich Stolz auf dich bin,das ich glücklich bin ,dass es dich gibt und du immer in meinem Herzen bist.

Ich Liebe Dich

Dein Papa

10.12.2018 21:10 • x 12 #1


Läufer71


178
1
232
Du kannst auch stolz auf Dich sein! Sehr schöne Worte!

10.12.2018 21:49 • x 1 #2


Lebensfreude

Lebensfreude


4396
4
6135
Ich weiß nicht, wie alt Dein Sohn ist.
Heb diesen Brief auf für ihn, wenn er noch sehr klein ist und zeige ihn ihm später.
Ansonsten lies ihn ihm vor beim nächsten Zusammensein.

10.12.2018 23:57 • x 1 #3


KK1

KK1


38
1
13
Respekt. Mir fehlen die Worte.

11.12.2018 00:03 • x 1 #4


NureinMensch


Zitat von Lebensfreude:
Ich weiß nicht, wie alt Dein Sohn ist.
Heb diesen Brief auf für ihn, wenn er noch sehr klein ist und zeige ihn ihm später.
Ansonsten lies ihn ihm vor beim nächsten Zusammensein.


Mein Junge wird im Februar 7.

Er ist ein Teil von mir,der Teil der hoffentlich ein paar Sachen besser machen wird als ich.

Ich werde ihm zu gegebener Zeit diese Zeilen vorlesen.

11.12.2018 21:51 • x 1 #5


Magnichtmehr

Magnichtmehr


114
1
68
Hallo NureinMensch,
wie schön und doch so traurig, meine beiden Jungs ziehen im Februar zusammen mit ihrer Mutter aus und ich habe keine Ahnung, wie häufig ich sie sehen werde in Zukunft. Die Beiden sind schon älter und werden selber entscheiden.

Also mir sind die Tränen gekommen, beim Lesen Deiner schönen Worte. Wirklich sehr schön geschrieben von Dir und man spürt die Liebe in jeder Zeile.

Danke!

Gruß magnichtmehr

11.12.2018 22:22 • x 3 #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag