Zu früh kennengelernt?

dieeine

13
3
Hallo allerseits…

Ich bräuchte mal eure Erfahrungen … hat irgendjemand von euch schon einmal die Erfahrung gemacht, dass man denkt man hat jemanden „zu früh“ kennengelernt? Ich meine damit, dass eine Beziehung nicht funktioniert hat, weil beide oder zumindest ein Partner das Gefühl gehabt hat, sich noch nicht wirklich ausgelebt zu haben und noch etwas mehr Erfahrung sammeln muss bevor er sich fest bindet. Habt ihr schon so eine oder eine ähnliche Geschichte erlebt? Mich würde interessieren wie so eine Situation ausgehen kann, also ob man sich einfach die Zeit für Erfahrungen nehmen kann und die Beziehung dann später wieder funktionieren kann oder ob man einfach Pech gehabt hat, den anderen zu früh kennengelernt hat und deswegen funktioniert es einfach nicht.

Was sagt ihr dazu?

lg dieeine

03.08.2008 21:45 • #1


Ehemaliger User


Was meinst du mit zu früh kennengelernt? Zu jung?  Oder zu nah an der letzen Trennung dran?  ???
Werde doch mal konkreter….

Es kommt m. M. n. sehr auf das passende Zeitfenster an in dem sich zwei Personen bewegen..ob ein Gleichklang da ist ….

Und Zeit nimmt man sich für die Dinge die im hier und Jetzt grade anstehn die persönlich für dringend und wichtig erachtet werden. Und  wenn die Freiheit gesucht wird,  ist halt grade keine gute Zeit für eine feste Beziehung.

Soll der andere deswegen brav warten bis Deine Vorstellungen ausgelebt und aus dem Kopf sind? Würdest du das tun?  ::)

Bedenke Jede gemachte Erfahrung verändert den Menschen und niemand weiss im vorraus, WAS genau in 3 Jahren ist, welche Wünsche und Bedürfnisse ihm dann grade wichtig sind. Es gibt keine Berechenbarkeit in Beziehungen und schon garnicht in der Liebe....




04.08.2008 15:23 • #2


EyeQ


93
5
2
wtf ? ausleben ? erfahrungen sammeln ? zu frueh ?

entweder ich liebe jemanden und dann lebe ich mit ihm mein leben aus, sammle mit ihm erfahrungen oder ich verstehe unter lebenserfahrung und dem "mich ausleben" wilden partnerwechsel in kürzester zeit mit möglichst vieler derer geschwister die vielleicht auch noch ungebunden sind, deren freundinnen, freundesfreundinnen und deren nachbarinnen.

oder sprechen wir hier von 16 jährigen denen es allgemein an lebenserfahrungen mangelt und die auf jemand ungleich älteren treffen und es somit ungleich schwerer haben als paare auf vergleichbarem lebensstand ?

für mein empfinden gibt es weder ein zu frueh, noch ein zu spät - nur ein richtig oder falsch.

zeit ist etwas für menschen die keine haben

plz notice: persönliche ansicht - kein allgemeingut

04.08.2008 18:03 • #3


dieeine


13
3
mit "zu früh" meine ich, dass man noch nicht genügend erfahrung gesammelt hat um sich fest binden zu wollen... also eigentlich geht es hier auch um lebenserfahrung ... ich rede hier übrigens von zwei 20-jährigen.

ich weiß nicht genau wie ich euch das jetzt erklären soll, hab das gefühl ihr versteht mich da nicht ganz richtig was ich meine... ich glaube einfach dass jeder mensch mal eine zeit braucht um erfahrungen zu sammeln also fortgehen, flirten, leute kennenlernen einfach das ganze zeug was man halt so erlebt bevor man sich fest bindet. denkt ihr dass es möglich ist, sich wirklich fest zu binden und lange mit jemandem zusammen zu sein bevor man so eine phase durchgemacht hat? oder muss jeder mensch einfach mal seine erfahrungen sammeln bevor es sich fix an jemanden binden kann?

04.08.2008 18:33 • #4


Ehemaliger User


also, ich sehe die Notwendigkeit nicht, sich als 20 jährige schon FEST zu binden...sprich Heirat/Kinder/etc

Und ob jeder Mensch Erfahrungen sammeln MUSS, weiss ich nicht, das ist sicher sehr verschieden und kommt auch auf den Charakter an...wie risikofreudig und verspielt derjenige ist....
Für die meisten ist es sicher  ganz hilfreich etwas Erfahrung zu sammeln, um später nicht das Gefühl zu haben etwas verpasst zu haben.  ;)

Ob die Erfahrungen auch das bringen was erwartet, steht auf einem andern Blatt...vorwiegend negative prägen, genau so wie positive... je nach dem was passiert :-/

04.08.2008 18:50 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag