Zu wissen was die Ex macht?

Benny1

Im Januar hat sich meine Freundin nach 6 Jahren Beziehung von mir getrennt. Es war für uns beide die jeweils erste Beziehung. Es ist einfach vorbei und es gibt auch kein zurück mehr. Wieso die Beziehung vorbei ist spielt nun keine Rolle. Es gibt auch keinen Kontakt mehr. Es ist nur so, dass ich fast jeden Tag bei Facebook auf ihrer Seite gucke. Sie ist dort nie Aktiv, weil sie Facebook nicht braucht, hat sich dort aber nie abgemeldet und hat mich dementsprechend dort noch immer als Freund. Wenn Freundinnen mit ihr weggehen, dann wird sie dort immer von anderen verlinkt, an welchen Orten sie sind oder es werden Fotos hochgeladen usw. Deswegen gucke ich fast jeden Tag auf ihrer Seite, ob es nicht wieder was neues gibt. Zuletzt Ende Februar. Ich will das nicht, aber dennoch ist das meine einzige Möglichkeit zu wissen, was sie so macht, auch wenn es nur alle paar Wochen mal so ein Eintrag gibt. Sie als Freundin zu löschen will ich aber auch nicht, dafür ist meine Neugierde zu groß. Ich hab auch mittlerweile abgeschlossen und schaue nach vorne aber wieso hab ich diesen drang danach immer nachzuschauen? Oder ist das normal?

03.04.2015 19:20 • #1


Joni


Eine Frage: Wie fühlst Du dich nachdem du auf Ihrer Seite warst und gesehen hast, dass Sie wieder unterwegs war?
Ich gehe davon aus, dass Du nicht vor Freude in die Luft springst...

Wenn Du das nicht unter Kontrolle bekommst quälst Du Dich damit selbst.

Stell Dir die Frage was DIR gut tut. Zu wissen, dass Sie wieder mit Ihren Freundinnen um die Häuser zieht, Spaß hat, evtl. neue Leute kennenlernt ODER zu lernen diesen Zwang der Neugierde auf Dauer abzulegen? Ich denke mit dem zweiten geht es dir, auf Dauer gesehen, besser.

Wenn Du sie nicht löschen willst, versuche zumindest dem Zwang zu widerstehen. Stell Dir die frage, ob Du es jetzt wirklich wissen willst was Sie gemacht hat und welche Gefühle Du danach wohl haben wirst. Wenn Du Dich das jedes mal bewusst fragst, wirst Du es irgendwann lassen Ihre Seite zu besuchen.

03.04.2015 19:34 • #2



Zu wissen was die Ex macht?

x 3


Logi


216
7
47
Benny1, ich versteh dich, ich kenn diese Neugierde auch..
Bei mir wars dann so, dass wir uns gelöscht haben, allerdings checke ich ihr Profil schon ab und zu mal, um zu sehen, ob sie denn ein neues Profilbild hat..
Das Problem ist, dass man in jede (nicht vorhandene) Handlung was hineininterpretiert, geht dir wahrscheinlich auch so.
Deshalb hat Joni schon recht, auf Dauer wäre das schon besser es sein zu lassen.
Allerdings verstehe ich dich auch, dass du das nicht schaffst. Bist nicht der einzige

03.04.2015 19:40 • #3


Benny1


Vielen Dank für eure so schnellen Antworten!

Ja mir geht es nicht so gut, wenn ich sehe, dass sie weg war.. Disco, was trinken, Kino, was auch immer. Dann bekomm ich direkt so ein komisches Gefühl was mir auch weh tut und ich mir denke, mist sie scheint glücklich zu sein und lernt vielleicht neue Leute kennen.

Am Anfang war es besonders stark aber wie gesagt, ich habe damit abgeschlossen aber, dass ich immernoch den drang habe nachzuschauen und es mir irgendwie immernoch etwas weh tut stört mich. Ich glaube wirklich ich muss diesen Zwang unterdrücken und noch besser sie dann löschen. Geht zwar aber auch nicht von heut auf morgen aber ich Versuchs!

Und ihr habt recht, dadurch geht's einem nur wieder schlechter! Vielen Dank nochmal!

03.04.2015 19:52 • #4


Melfina

Melfina


19
1
5
benny1 du schreibst du hättest damit abgeschlossen?
Schaust aber immer noch auf ihren Profil was sie so macht, es tut dir weh und stört dich das du diesen Zwang hast.
Für mich hört es sich ehr so an als hättest du noch nicht abgeschlossen, zu mindest deutet dieser zwang darauf hin.
Ich kenne das ganze Spiel von mir, seit ich dem widerstehen kann( hab ihn auf die IGN liste gesetzt) geht es mir besser und ich merke jeden Tag wie ich mehr und mehr abschließen, loslassen kann.
Der Anfang war sehr schwer aber es geht. Du versuchst es, finde ich ganz toll am besten stellst du sie auf die IGN liste, hast sie aber dann immer noch in deiner Freundesliste und kannst wenn es gar nicht mehr anders geht nachschauen.
Du wirst das schaffen

04.04.2015 10:51 • #5


Joros


Auch ich kenne diese schreckliche Neugierde, die für Schmerzen sorgt, wenn man ihr nachgeht Die ständigen Fragen, was macht er gerade, hat er eine Neue, hat er Spaß ohne mich...

Mir hat geholfen, es wie eine Dro. zu sehen. Du musst quasi einen "kalten Entzug" machen. Alles was hilft ist absolute Abstinenz. Und dann wird es von Tag zu Tag besser

04.04.2015 11:29 • #6


Bewältigung


Danke, dann bin ich nicht alleine mit diesem Problem. Allerdings sehe ich nur sein Profil mit wenig Infos.
Ich bin nicht mehr in der Freundesliste. Irgendwie dachte ich, es würde helfen. Jetzt ertappe ich mich aber dabei wie ich ständig auf dieses Profil gehe, obwohl es nichts zu sehen gibt.
Dennoch schicke ich ihm keine neue FA. Es ist eine total unnütze Sache.
Wahrscheinlich chattet er lustig mit alten Exfreundinnen und ich bin aussen vor.
Ich denke mir, dass ich da sowieso nix machen kann.
Allerdings finde ich mein Verhalten alles andere als normal

04.04.2015 12:05 • #7


AmberBerlin


22
1
Hey...

ich kann nur für mich sprechen, aber mir hat es absolut geholfen, das ich meinen Ex auf FB erst entfernt (auch 3 seiner Kumpels mussten dran glauben) und dann vollständig geblockt habe. Ich habe auch immer auf sein Profil geschaut... nach dem Blocken existiert seine Seite nicht mehr. Besser für mich.

Vielleicht muss man so einen krassen cut machen...?

Alles Gute!

04.04.2015 12:47 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag