1

Bin schwanger - Ehemann verlässt mich zum zweiten Mal

Brini90

6
1
Hallo mein Ehemann ist nun schon das 2. Mal gegangen. Ich bin schwanger 10+4 ssw. Er hat mir nur diesen brief hinterlassen am 1. Seither nicht mehr erreichbar auch nicht bei seiner familie. Was denkt ihr über den brief? Kommt er wieder? Kann ich den brief irgendwie hinzugefügen? Klar hab ich auch viel falsch gemacht, aber trotzdem ist das nicht immer die lösung. Ich möchte ihn zurück und eine lösung dafür, schließlich haben wir geheiratet und bekommen ein kind

04.01.2018 22:07 • #1


bifi07

bifi07


3783
2
2049
Hallo Brini,
tut mir sehr leid für dich...
Ich denke, der Brief ist vielleicht zu persönlich um ihn öffentlich zu zeigen, auch wenn es hier anonym ist. Du kannst auch so einige Details erzählen, damit man besser versteht, worum es geht.
Wie lange wart ihr zusammen? Wann hat er sich das erste Mal getrennt und warum?

04.01.2018 23:48 • #2



Bin schwanger - Ehemann verlässt mich zum zweiten Mal

x 3


Brini90


6
1
Problem ist er hat 2 kinder und eine extrem psychisch kranke ex, Die leben beim circus.
Er meinte er braucht hilfe ihm ist alles zuviel, vielleicht finden wir ja wieder zusammen.
Ich soll mein herz nicht zu schnell verschenken und nicht ihn zu schnell vergessen.
Er liebt mich wirklich, hängt wirklich an mir daa wäre nicht der grund.
Er möchte mit mir in kontakt bleiben aber erstmal ein paar tage nicht, jetzt habe ich seit montag
Nichts mehr gehört von ihm. Er meldet sich nicht mehr bei seiner mutter und bruder keiner weiß wo
Er ist usw.

05.01.2018 00:32 • #3


Primavera

Primavera


140
2
43
Liebe FS,

manchmal braucht der Mensch Zeit für sich um sich von einigen Dingen zu erholen.
Natürlich machst du dir große Sorgen und ich drücke die Daumen das nichts passiert ist.
Trotzdem gib ihm diese Zeit, wenn er darum bittet.

Lass ihn Kraft tanken und durchatmen. Wer mit sich selbst nicht klarkommt, der kann auch nicht für dich da sein.
Ich hoffe du hast Freunde und Familie, die dir jetzt zur Seite stehen können.

Lieben Gruß

05.01.2018 00:43 • #4


Brini90


6
1
Ja aber er ging nun das 2. Mal erst im september, er muss sich endlich hilfe holen er kommt
Da nicht mehr alleine raus, er kann nicht immer weg rennen von probleme

05.01.2018 00:45 • #5


Primavera

Primavera


140
2
43
Natürlich braucht er Hilfe, aber er muss diesen Bedarf auch selbst erkennen und ihn einfordern.
Leider kann man diese Einsicht nicht erzwingen

05.01.2018 00:49 • #6


bifi07

bifi07


3783
2
2049
Zitat von Primavera:
Natürlich braucht er Hilfe, aber er muss diesen Bedarf auch selbst erkennen und ihn einfordern.

Manchmal braucht es aber auch einen Schubs in die richtige Richtung!

@Brini
Habt ihr schon einmal über die verschiedenen Möglichkeiten, z.B. einer Beratung, gesprochen?

05.01.2018 16:12 • #7


Brini90


6
1
Ich habe lange gesucht, und jetzt endlich eine paar therapi gefunden.
Aber er ist nicht da ich erreich ihn nicht Handy ist aus und keiner weiß wo er ist.
Mittwoch meinte er zu seiner mutter die er nur 1 minute für das angerufen hat, er würde sich
Bei mir vor dem wochenende melden, aber bis jetzt noch nichts von ihm und Handy noch immer aus.
Es ist für alle schlimm nicht zu wissen wo er ist seit montag.

05.01.2018 17:49 • #8


Marina78


Warum bekommt man denn jetzt ein Kind, wenn er doch erst im September schonmal gegangen ist. Wollte er das Kind oder ist es dein Versuch gewesen, ihn zu binden?

05.01.2018 19:13 • #9


Brini90


6
1
Wir wollten das kind

05.01.2018 19:14 • #10


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4145
1
7705
Das Problem ist, dass er Dich einfach erpresst mit seiner Situation. Du musst auf überhaupt nichts warten. Du darfst auch Dein Herz verschenken und vergessen darfst Du ihn theoretisch auch. Ja, wir wissen wie er es meint. Aber das ganze Verhalten ist mit einer schwangeren Partnerin überhaupt nicht verantwortungsvoll. Was er tun darf, damit es überhaupt eine Annäherung geben kann: Eine Therapie beginnen. Ansonsten werden diese Erpressungsversuche mit schöner Regelmäßigkeit wieder kommen. Was ist es das nächste? Dein Krankenhaus zur Entbindung gefällt ihm nicht, deshalb bleibt er mal wieder ne Woche verschollen? Nicht DU musst hier etwas ändern, sondern er. Ansonsten ist diese Ehe gescheitert. Auch damit muss er dann letzlich leben.

05.01.2018 20:45 • #11


KBR


11014
5
19548
Warum hat er überhaupt wieder geheiratet, wenn er in der ersten Ehe so traumatische Erfahrungen gemacht und diese offenbar nicht verarbeitet hat und wie kommt ein Mann auf die Idee, dann gleich mal ein drittes Kind in die Welt zu setzen?

War Dir nicht klar, als Ihr geheiratet habt, dass bei ihm einiges im Argen ist?

Ich fürchte, Du musst Dich auf einen sehr unzuverlässigen Partner einstellen. Für mich liest es sich, als wolle er sich vor weiterer Verantwortung drücken, wie ein Kind, das sich die Augen zuhält und glaubt, dann nicht gesehen zu werden. Diese Extremsituation wirkt sich auf die Schwangerschaft aus. Für einen Mann, der bereits Vater ist, finde ich das noch unverantwortlicher, als bei einem, der im Elternwerden und -sein keine Erfahrung hat. Das ist eine Zumutung und ich frage mich, wie er wohl reagieren würde, wenn Du einfach mal für viele Tage im Off verschwindest, weil Du nachdenken musst.

Möchtest Du so einen Mann?

Du schwankst sicherlich zwischen Angst und Wut. Ich drücke die Daumen, dass er wohlbehalten wieder auftaucht.

Ich fürchte jedoch, es ist nicht unwahrscheinlich, dass er bei einer anderen Frau ist. Denn 5 Tage überhaupt nicht erreichbar zu sein, geht eigentlich nur oder macht man nur, wenn man einen Unterschlupf hat und abgelenkt ist. Besteht nach Deiner Einschätzung diese Gefahr?

05.01.2018 21:04 • x 1 #12


Brini90


6
1
Er ist nun angeblich bei einem kumpel, und möchte mir morgen früh anrufen, ich bin gespannt auf
Morgen ob er wirklich anruf und was er erklärt.
Klar bin ich zwischen stock sauer und wütend gleichzeitig angst, wie geht es weiter.
Er war mit der ex 8 jahre zusammen und nicht verheiratet mit ihr.
Eine andere frau ist er so eigentlich wirklich nicht der typ dazu

06.01.2018 01:23 • #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag