7

8 Jahre, verloren alles umsonst

bodbi

11
1
4
Meine S├╝├če,

nach acht, nicht immer leichten Jahren hast Du vor 3 Monaten den Entschlu├č gefasst mir mitzuteilen, dass unsere Beziehung vorbei ist.
Du brauchst mehr Freiheit, und f├╝hlst dich von mir erdr├╝ckt. Also bin ich zun├Ąchst, innerhalb von 2 Tage, ausgezogen. Vier Tage dannach ist der Mann mit dem Du mich offensichtlich ├╝ber eine l├Ąngere Zeit betrogen hast bei dir eingezogen.
Seit dem, keine Erkl├Ąrung, nur L├╝gen !
Er ist heute immer noch bei dir in unserer Wohnung und schl├Ąft in unserem Bett. Ich bin sicher Ihr hattet wundervolle Feiertage.
Du kannst dir nicht vorstellen was Du mir damit antust. Du, der bis vor wenigen Wochen, f├╝r mich ehrlichste Mensch der Welt, hast mich derart hintergangen und belogen. Alles was wir zusammen erlebt haben ist heute ohne Bedeutung.
Sicherlich werde ich irgendwann deine Bewegr├╝nde verstehen, das schlimme ist nur, nach deinem Verhalten ist die T├╝r zwischen uns f├╝r immer geschlo├čen. Ich werde nie wieder ein Wort mit dir wechseln, auch wenn ich mir nichts mehr w├╝nschen w├╝rde als dich hier bei mir zu haben.
Was bleibt ist der verzweifelte Versuch loszulassen, es zerei├čt mir das Herz! F├╝r mich bist Du an dem Donnerstagnachmittag an dem Du mich nach der Arbeit einkaufen geschickt hast, um dich mit Ihm zu treffen und euer zuk├╝nftiges Leben zu planen. An diesem Donnerstag ist der Mensch den ich so sehr, unvern├╝nftig und verzweifelt geliebt habe gestorben.
Seit dem ist er weg, einfach nicht mehr da.
Das Leben geht weiter, irgendwann.....

28.12.2012 11:26 • #1


karin_66


967
4
100
Das klingt ur traurig!

Lass dich dr├╝cken!

28.12.2012 11:33 • x 1 #2



8 Jahre, verloren alles umsonst

x 3


Neina


21
5
4
Ich w├╝nsche dir auch gaaanz viel Kraft sie zu vergessen .

09.01.2013 19:57 • x 1 #3


2tePerspektive


224
76
Zitat von bodbi:
Du mich nach der Arbeit einkaufen geschickt hast, um dich mit Ihm zu treffen und euer zuk├╝nftiges Leben zu planen.

ich kann kaum fassen dass du den thread hier mit "hi s├╝sse" anf├Ąngst. das ist die seit langem manipulativste, abgef***teste, k├Ąlteste aktion von der ich geh├Ârt habe. ich greif mal ganz tief in die phrasendresch maschine: sei froh dass du die los bist. sie wird sich auch nicht ├Ąndern. sowas ist tief verankert und auch ihr neuer wird das demn├Ąchst zu sp├╝ren bekommen. und so gott will gibt es auch f├╝r sie mal ne rechnung zu dem thema.

sry, musste raus.

09.01.2013 20:29 • x 1 #4


MR Ratlos


Kopf hoch, klingt fast wie meine Geschichte. Sieht ja bald so aus, dass die Emanzipation die Frau sogar in dieser Hinsicht erreicht hat. Alle Frauen sind Schweine, bis auf die Engel.


Wir M├Ąnner m├╝ssen zusammenhalten

09.01.2013 21:04 • x 1 #5


bodbi


11
1
4
Danke f├╝r eure Antworten !

Mittlerweile nach all den Feiertagen geht es mir erheblich besser. Entscheident ist hierbei ganz sicher der Entschlu├č keinen wie auch immer gearteten Kontakt zuzulassen. Nochmal, Danke f├╝r euren Beistand !

Ich w├╝nsche euch allen ein tolles Wochenende !

11.01.2013 18:46 • #6


Motobiker


369
6
77
das ist alles sehr bitter ,
aber hoffe nicht darauf das du das irgendwann verstehst
kann man l├╝gen,betr├╝gen irgendwann verstehen ?
ich kann es nicht
dir alles gute

11.01.2013 19:54 • x 1 #7


Lady


12
2
1
@mrratlos .. das unterschreibe ich so nicht, dass alle Frauen so sind.

11.01.2013 20:07 • x 1 #8


vivia


ich auch NICHT!
Zitat:
Alle Frauen sind Schweine


pffft...sicher nur einige und genauso einige M├Ąnner....
einigen wir uns dadrauf

@bodbi
mir hat es gut gefallen..ich schreibe tausend nachrichten( nicht geschickt!)
und ich sage danke, aber bitte um mehr
lach......schei*** Menschen, wenn sie doch nur alle richtig kommunizieren k├Ânnten

11.01.2013 20:17 • x 1 #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag