8

Äffare beendet und Sehnsucht bleibt

lotta52

Ich weiß nicht mehr weiter und hoffe, dass mir unabhängige neutrale Meinungen weiterhelfen können.

Vor ca. drei Jahren hab ich eine Affäre mit einem Kollegen angefangen. Das schlimme: Wir sind beide in festen Händen. Ich weiß nicht, wie es passieren konnte - die gegenseitige Anziehungskraft war so stark. Natürlich hat es inmeiner Beziehung nicht mehr 100 % gestimmt, seine Beziehung kann ich nicht beurteilen (mittlerweile bin ich getrennt)

Er hat mich in der ganzen Zeit täglich mit ero. Emails oder SMS bombardiert... Im Urlaub ist ihm sogar rausgerutscht (per SMS), dass er glaubt mich zu lieben. Das ist nochmal (mit viel Alk.) während einer Reise passiert.

Ich hab von ihm all die Aufmerksamkeit erhalten, die mir in meiner Beziehung gefehlt hat. Hab mich attraktiv und begehrenswert gefühlt. Er hat mein Ego geputscht und mir unheimlich gut getan. OK, der S. war auch unglaublich - wir haben alles mögliche ausprobiert.

Das letze Jahr lief dann eher mittelmäßig - seine Frau ist schwer erkrankt, was dazu geführt hat, dass er oft Zuhause sein musste und wir weniger Gelegenheiten hatten uns zu treffen. Klingt egoistisch ich weiß. Ich hab mir allerdings vorgenommen, nicht über seine Frau nachzudenken, da das schlechte Gewissen dazu führen würde,,es sein zu lassen das wollte ich nicht und er auch nicht. Hab ihn mehrfach gefragt ob er es beenden will wegen seiner Frau. Er meinte, nein! Er will das mit mir, es nur momentan schwierig ist und bessere Zeiten kommen. Er hat mich um Geduld gebeten. Über Weihnachten war dann bis auf paar Male Funkstille...
Nach dem Urlaub hat er mir geschrieben, dass er mich unendlich ver misst, sich nach meinem Körper sehnt. Ich war bissle bockig, weil die Funkstille mich dazu gebracht haben, ihm zu sagen, dass ich nicht auf Kommando zu springen bereit bin. Daraufhin hat er mir nochmal versichert, dass es besser wird, er sich nach mir sehnt und wir in der nächsten Wochee zusammen wegfahren geschäftlich.

Das war an nem Donnerstag! Am Freitag Nacht hat er mir ne SMS geschickt, die ich nicht verstanden hab und hab geantwortet (nichts schlimmes - nur dass er das nächste mal besser nüchtern schreibt). Am Montag hat er dann die Affäre beendet, weil seine Frau meine SMS gelesen hat und ihm ne Szene gemacht hat. Er meinte er muss aus Vernunft alles beenden, um seinen Kindern, seiner Family etc. Noch in die Augen schauen zu können. Und er weiterhin Kontakt zu ihnen hat.
Er war schon mal getrennt wegen einer Affäre, die sie ihm dann verziehen hat.

Ich bin jetzt verzweifelt und weiß nicht mehr weiter. Von heute auf morgen kein Kontakt mehr - er kann scheinbar einfach auf 'Freundschaft' umschalten. Ist nett zu mir. Ich Dreh dadurch durch, weil ich ihn täglich sehe (er hat das Büro neben mir). Ich hab Sehnsucht und weiß nicht, wie er es schafft einfach umzuschalten.

Hilfe! Wie soll das nur weitergehen? Kann ,ihr jemand helfen, sein Verhalten zu deuten? DANKE!

05.03.2014 21:16 • #1


lotta52


Ich mein Affäre

05.03.2014 21:36 • #2



Äffare beendet und Sehnsucht bleibt

x 3


Elfe2013


Da gibts nichts zu deuten, liebe Lotta52. Das war mal ein heißes Ding für ihn, jetzt ist es vorbei.
Versuch mal Dir über die Zeit einen neuen Job zu besorgen.
Du solltest da weg von ihm.

06.03.2014 01:32 • x 1 #3


lotta52


Danke Elfe2013. Ich weiß allerdings nicht, ob das tatsächlich alles so einfach ist. Mir fällt es schwer das Ende zu akzeptieren bzw. damit umzugehen.
Für mich kam das alles völlig unerwartet - eine Woche zuvor haben wir noch über die geplante Reise gesprochen - in ero. Emails haben wir ausgetauscht was wir alles anstellen wollen. Wir haben uns beide darauf gefreut. Und dann... Tage später beendet er es aus 'Vernunft' - ich kann ok vlt. will ich nicht glauben, dass er diese Entscheidung tatsächlich will.

06.03.2014 06:56 • #4


Catflower

Catflower


363
8
74
Zitat von lotta52:
Am Montag hat er dann die Affäre beendet, weil seine Frau meine SMS gelesen hat und ihm ne Szene gemacht hat. Er meinte er muss aus Vernunft alles beenden, um seinen Kindern, seiner Family etc. Noch in die Augen schauen zu können. Und er weiterhin Kontakt zu ihnen hat.
Er war schon mal getrennt wegen einer Affäre, die sie ihm dann verziehen hat.


Hallo Lotta,
sorry, aber sieht so aus, als wärst du nur eine weitere Affäre, die er immer dann beendet, wenn seine Frau davon Wind bekommt. Würde er dich lieben, dann würde er sich auch trennen. Auch wenn es dir nicht leicht fällt, versuche dein Leben ohne ihn zu genießen und suche dir einen Partner, der dich liebt und exkusiv für dich da ist.

06.03.2014 08:10 • x 1 #5


BrauchstDuNicht.


Hallo Lotta,

das ist leider schon vielen passiert.

Diese Menschen haben einfach kein Rückgrat. Ein Tipp für die Zukunft wäre, auf "Taten" und nicht auf "Worte" zu achten. Wenn ich jemanden wirklich liebe, dann "organisiere" ich mein Leben auch so, dass ich diese Liebe leben kann, einschließlich aller negativer Konsequenzen. Alle Konsequenzen für Verpflichtungen aller Art (Kinder, Ehefrauen, Immobilien) lassen sich am Ende sozialverträglich regeln. Mann muss nur wollen und machen.

Versuch den Typen ganz schnell zu vergessen! ... und Dir Hilfe zu holen. So ein unerwartet krasser Abbruch kann schwer traumatisieren. Mein "Fräulein" wollte an einem Tag noch "ihr Leben mit mir verbringen" und ist dann 3 Tage später ohne Vorankündigung mit ihrem Ex in den Urlaub gefahren. Natürlich kam sie hinterher wieder an, hatte aber natürlich mit ihm geschlafen und "Nähe" verbracht. Und man selber ist schwer verliebt, lässt gewähren, aber irgendwann kommt es hoch. Alles schon der Anfang vom Ende!

Lass es Dir einen Trost sein, zu wissen, dass Du nichts verpasst, denn er würde auch Dich in einer Beziehung genauso hintergehen wie er sie jetzt hintergeht. Übrigens ist das keine selbstlose Nächstenliebe, die er da ggü. seiner Noch-Frau praktiziert, sondern einfach nur Feigheit vor sich selbst.

Aufstehen, Krönchen richten, neuen Job suchen und weitermachen!

LG von BrauchstDuNicht!

06.03.2014 10:23 • x 2 #6


lotta52


Vielen Dank Catflower und BrauchstDuNicht!... Mir kommen direkt die Tränen, weil ich weiß, dass ihr Recht habt. Allerdings ist die ganze Sache noch viel verzwickter. In der Zeit hat sich eine Clique innerhalb der Firma gebildet - wir gehören beide dazu. Wir verstehen uns alles super und es ist ne Freundschaft geworden. Klar, hat er das in die Wege geleitet aus meinem Umfeld und seinem im Büro "eins" zu machen, damit wir uns häufiger und ohne große Ausreden sehen können.

Wir gehen jeden Tag zusammen essen - alle zusammen, wer halt gerade da ist. Insgesamt sind wir zu sechst.

Als er mir gesagt hat, dass es vorbei sein muss, hatte ich gleichzeitig auch Angst, die Truppe zu verlieren. Erst letztes Jahr haben wir eine gemeinsame WE-Reise geplant, die bis dato auch noch nicht storniert ist. Warum auch? Der Rest weiß nicht, dass wir eine Affäre hatten und nicht nur Freundschaft im Spiel ist ;(

Er betont immer wieder, dass er mich weiterhin als Kollegin und Freundin haben will und die Gruppe nicht auseinander brechen soll...
Die Situation ist so beschissen - mir geht es nicht gut, wenn ich den Mittagspausen fern bleibe und wenn ich dabei bin, könnt ich schreien.

Neuer Job? Ja, hab ich auch schon überlegt. Aber das was ich mache, macht mir Spaß. Die Firma ist klasse. Ich weiß jedoch - leider - dass es mir nicht besser gehen wird solange ich ihn sehe...

Die totale Verzweiflung!

06.03.2014 13:41 • #7


lotta52


Achso... Ganz vergessen! Das mit deinem "Fräunlein" tut mir leid, hört sich auch nicht gerade nach einer "gut verarbeitbaren" Geschichte an. Komisch, aber irgendwie tut es auch gut, "Leidensgenossen" zu haben...

06.03.2014 13:42 • #8


cityfield


31
2
Hallo Lotta,
ich habe dir eine PN geschickt.

06.03.2014 14:26 • #9


lotta52


danke cityfield hab dir geantwortet...

06.03.2014 14:54 • #10


lotta52


Ich glaube lieber Prego jetzt nimmst du dir zu viel raus!
Mir ist klar, dass man als "Affäre" schnell abgestempelt wird, wie in deinem Fall passiert.

Ich lebe in keiner Beziehung mehr.

Es ging mir nicht um S. und darum geht es auch jetzt nicht - es sind Gefühle im Spiel. Genau aus diesem Grund - nenn es egoistisch - musste ich uns beide betrachten uns sein zweites Leben ausblenden.

06.03.2014 15:21 • #11


lotta52


Ich glaube lieber Prego jetzt nimmst du dir zu viel raus!
Mir ist klar, dass man als "Affäre" schnell abgestempelt wird, wie in deinem Fall passiert.

Ich lebe in keiner Beziehung mehr.

Es ging mir nicht um S. und darum geht es auch jetzt nicht - es sind Gefühle im Spiel. Genau aus diesem Grund - nenn es egoistisch - musste ich uns beide betrachten uns sein zweites Leben ausblenden.

06.03.2014 15:25 • #12


Prego


Zitat:
Es ging mir nicht um S. und darum geht es auch jetzt nicht - es sind Gefühle im Spiel. Genau aus diesem Grund - nenn es egoistisch - musste ich uns beide betrachten uns sein zweites Leben ausblenden.


klar, lies mal deinen eingangspost, es geht nicht um S?!
Klar spielen bei Frau die Gefühle mit aber was du dir da kontruierst ist haltloser schwachsinn. Du warst gezwungen die andere frau auszublenden weil du ihn liebst gell?
Dann hättst ihn vor die entscheidung stellen sollen bevor du erst das Kama. der liebe mit ihm durchgespielt hast. denkst er nimmt so eine skrupellose Frau ernst und erägt ernsthaft eine beziehung mit dir einzugehen? Er weiß schon genau warum er sich zuhause ein lieschen hält und dich nur für S benutzt.

06.03.2014 15:29 • #13


Forenleitung

Forenleitung


2799
112
3630
Liebe Mitglieder,

in diesem Thema wurde Beiträge gelöscht. Beleidigungen werden nicht geduldet. Das Thema wurde für Gäste gesperrt.

Viele Grüße
Die Forenleitung

06.03.2014 15:49 • #14


#chris


32
14
@preogo (schon gesperrt was?) und mellitus (oder so, ist ja auch egal):

ich finds ja schon beindruckend wie ihr euch über andere hier äußert, ob ihr das euch das auch persönlich trauen würdet sei mal dahingestellt, aber ihr denkt euch das ihr hier anonym seid und euch das rausnehem könnt. na wenn das nicht feige ist weiss ich auch nicht...

wenn ihr wegen irgendwas gefrustet seid, lasst es nicht an unbeteiligten aus, sondern schaut mal auf euch selbst , aws macht euch so wütend? selbst betrogen worden?...einfach nur lächerlich euer verhalten!

06.03.2014 15:58 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag