2

Affäre beendet! Mein Herz will nicht wie der Verstand!

Verbindlichkeit

Isey: Kannst du dich mittlerweile beim S. Wieder richtig fallen lassen ? Hast du das Gefühl der Verschmelzung ? Hast du das Gefühl , dass er dich in dem Moment wirklich 100 % begehrt ? Wenn das nach dem Fremdgehen wieder geklappt hat, Respekt.

10.05.2019 21:02 • #16


Zeitreisender

Zeitreisender

204
2
307
Zitat von bananii:
wenn ich aber ehrlich zu mir selbst bin dann möchte ich diese beziehung eigentlich immer noch beenden. aber jetzt kommt es mir so vor als wäre ich der schlimmste mensch der welt wenn ich ihn schon wieder enttäuschen würde.

Wenn du dich trennen willst und es wegen IHM nicht tust, wirst du dich bald noch mieser fühlen und bist eine potentielle Kandidatin für Burn out.
Wie stellst du dir die Zukunft mit ihm vor?

Ihr hättet vielleicht noch eine Chance gehabt, wenn ihr professionelle Hilfe zur Bewältigung eurer Probleme in Anspruch genommen hättet.
Einen Betrug zu verarbeiten gehört zu den schwierigsten Aufgaben innerhalb einer Partnerschaft und gelingt auf langer Sicht den allerwenigsten.
Dein Partner ist zurecht schwer verletzt und das Vertrauen ist schwer beschädigt, einen Ausweg aus der Sackgasse gelingt nicht über Schuldzuweisungen, Abwertungen und Beleidigungen.

10.05.2019 21:04 • #17


Isely

288
1
327
Zitat von Verbindlichkeit:
Isey: Kannst du dich mittlerweile beim S. Wieder richtig fallen lassen ? Hast du das Gefühl der Verschmelzung ? Hast du das Gefühl , dass er dich in dem Moment wirklich 100 % begehrt ? Wenn das nach dem Fremdgehen wieder geklappt hat, Respekt.


Ja das kann ich , schon sehr lange. Ich weiss aber auch sehr genau , dass die 2 eben nicht miteinander geschlafen haben.
Der Vorsatz war wohl aber da, aber es ging bei ihm nicht. Ihm ging das zu weit, und sein Kopf spielte nicht mit.
Zum 2 Versuch kam es gar nicht mehr, weil die Sache bereits aufgeflogen war.
Er sagt immer wieder wie froh er ist , dass das wenigstens nicht geklappt hat.
Aber natürlich haben die nicht nur geküsst, logisch.

Für meinen Mann war der *beep* nicht der Antrieb.Kuscheln, trösten, begehrt werden, dass war es.

Ihm kam das trotzdem auch komisch vor nach 15 Jahren eine andere zu küssen.

Er hat mir gesagt, er wäre oft nach den heimlichen treffen noch allein im Auto gehockt und hätte geweint und sich gefragt warum ich ihn scheinbar nicht mehr liebe, keine Nähe mehr wollte.
Er hätte das alles viel lieber von mir gehabt.
Ja schon traurig. Ich glaub er war einfach einsam und brauchte Zärtlichkeiten.
Ich hab ihn emotional nicht gut behandelt, dass war mein Anteil an der Affäre.

10.05.2019 21:27 • #18


bananii


7
1
guten morgen ihr lieben, leider habe ich schon das gefühl stark depressiv zu sein.
ich weiß ja dass ich einen riesen fehler gemacht habe und es tut mir so sehr leid. ich bin zerfressen von schuld. er glaub mir kein wort. er denkt ich würde sofort wieder was machen und dass es alles nur vorgeheuchelt ist. ist es aber nicht. wenn ihm nette dinge oder ich liebe dich sage, kommt von ihm nur zurück dass ich es gefälligst beweisen soll.
deshalb sage ich ihm das schon alles nicht mehr weil ich seine antworten darauf nicht mehr ertrage.
ich habe keine 6 uelle anziehung mehr zu ihm. ich habe auf überhaupt gar nichts mehr lust. ich bin froh wenn ich mal ein paar stunden für mich habe. würde ich ihm das alles sagen, würde er ausrasten. er würde mich fragen was ich mir rausnehme den anderen typen ran gelassen zu haben und ihn abweise. das könnte er nicht ertragen. ich stecke in einer sackgasse. wenn er diskusionen anfängt heißt es ich muss ihm rede und antwort stehen, obwohl es mir so mies dabei geht. wenn ich aber anfange über egal was zu diskutieren kommt von ihm nur dass ich nicht das recht hätte irgendetwas zu fordern und dass ich ihm jetzt alles beweisen MUSS!
ich weiß nicht wie ich da raus komme. ich habe große angst dass er das alles nicht akzeptieren wird wenn ich schluss mache und mir das leben zur hölle macht

11.05.2019 06:33 • #19




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag