298

Affäre beendet ohne Aussprache

Blümle72


103
1
46
Nein, er hatte von Anfang an gesagt, das er sich nicht trennt. Es war auch gut so, wie es war. Doch es entstand dann, eine sogenannte Dynamik, auch zuletzt Corona bedingt. Auch er setzte sich mit sich auseinander, teilweise. Letztendlich ist es tatsächlich ein Weg zu mir den ich gehen darf. Und noch verurteile ich mich zu sehr.

29.05.2021 21:43 • #196


Isnogud

Isnogud


280
1
507
Guten Abend,
ja, keine Entscheidung ist auch eine Entscheidung. Es bedeutet aber nicht, dass der status quo aufrecht erhalten bleibt, sondern dass du die Verantwortung und "Macht" über das was passiert, bewusst abgibst. Andere entscheiden dann für dich, indem sie sich ggf. irgendwann abwenden. Und dann darfst du dich nicht als Opfer fühlen, du hast die Kontrolle vorher durch bewusstes Nichts-Entscheiden abgegeben.

Gestern habe ich dazu ein Video gesehen, in dem folgendes geraten wurde: "wirf eine Münze. Kopf - du verlässt ihn, Zahl - du bleibst". Interessant ist natürlich nicht, was die Münze für dich entscheidet, sondern wie du mit dem Ergebnis umgehst.

Ich finde, es ist wichtig, sich bewusst zu entscheiden. Damit hat man eine konkrete Basis für seine zukünftige Handlung.

29.05.2021 21:50 • x 2 #197




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag