6

Affaire oder Beziehung?

LoveHelp

5
1
Hallo zusammen,

ich versuche hier mal mein Problem zu Schildern! Hoffentlich wird es nicht zu lang. Gerne würde ich hier auch vermehrt Antworten von männlicher Seite her bekommen, da ich eine Frau bin und das Verhalten des Mannes ergründen möchte! Soweit es ebend aus der Entfernung und durch meine Erzählungen möglich ist

Wir haben uns im Sommer diesen Jahres über eine Partnervermittlungsbörse kennen gelernt. Wir hatten regen Email Kontakt und sind dann recht schnell auf WhatsApp und Telefonate umgestiegen. In den Gesprächen haben wir schon recht viel voneinander erfahren, von den jeweiligen ExPartnern und was sonst noch so in unserem Leben passiert ist.

Wir waren uns auf anhieb sehr sympatisch, jedenfalls bekundete er dies auch recht schnell. Eins kam zum anderen und wir haben uns nach ca. 2 Wochen zu einen Date verabredet, jeder von uns hatte ein kleines Reisegepäck mit falls wir uns dazu entschließen würden das Date zu verlängern, da wir etwas weiter auseinander wohnen.

Es war wirklich ein traumhaftes Date, wir haben viel zusammen gelacht und es hat unheimlich viel Spaß gemacht. Wir haben uns entschlossen unser Date zu verlängern und sind dann von einer Location zur Nächsten ans Wasser gefahren. Hier hat er mich nett zum Essen ausgeführt, und es war schon wirklich sehr spät und die Ruckfahrt zu meinem Auto hätte schon gut 2 Stunden gedauert und dann wäre ich nochmal eine Stunde unterwegs gewesen zu mir nach Hause. Kurzum wir haben zusammen in einem Hotel übernachtet und hatten auch S.. Es war aber alles sehr vertraut - und bereut habe ich es nicht

Am nächsten Tag hat er mich zu meinem Auto gefahren und wir haben uns sehr innig verabschiedet und danach ging der Kontakt rege weiter, und er hat sich gefreut das ich ihn schrieb "ich möchte dich gerne wiedersehen". Da wir beide Kinder haben konnten wir uns eh nur alle 2 Wochen treffen. Aber in der zwischenzeit hatten wir einen sehr regen und täglichen Whatsapp Kontakt und zwischendurch immer wieder Telefonate!

Hierbei möchte ich anmerken, dass er Selbstständig ist und trotzdem die Zeit gefunden hat mit mir zu schreiben. Nach zwei Wochen bin ich dann übers Wochenend zu ihm, es war wieder sehr schön...jedenfalls die Zeit die wir effektiv miteinander verbracht haben. Denn da fing der Stress in seiner Firma an, es musste am Wochenende unbedingt was erledigt werden und auch sonst war er sehr eingespannt, da sein Handy immer wieder pieptte.

Er stellte mir seine Kreditkarte zur Verfügung damit ich in der Zeit, in der er etwas gearbeitet hat, Shoppen gehen sollte/konnte...habe sie aber nicht wirklich genutzt. Sein Auto durfte ich auch Fahren Und bein Essen gehen am Abend muss ich sagen, war er wirklich nur auf mich konzentriert obwohl sein Handy ständig vibrierte.

Ich habe ihn ziemlich früh darauf angesprochen, ob ich nur eine Affaire für ihn sei und das verneinte er, er würde was ernsthaftes suchen.

Nach diesem Wochenende wurde der Kontakt etwas sporadischer da er immer mehr Stress hatte, er ist im Handwerk selbstständig, und unser Kontakt wurde wengier. Und ich immer Verunsicherter. Dann folgte sein Urlaub mit seinen Kindern, da hat er sich zwischendurch ein oder zweimal gemeldet und ich fuhr eine Woche später mit meinen Kindern weg.

Sein Stress wurde immer mehr und er schrieb zwischendurch zwar aber war doch sehr "kurz angebunden", hat zwar auf Fragen am Anfang noch geantwortet aber halt nicht so schnell wie am Anfang. Ich habe dann die Fehler begangen daran zu zweifeln, ob es an mir liegen würde und schrieb ihn auch einige Male sowas, dass er mir es lieber sagen sollte wenn kein Interesse besteht von seine Seite aus. Meistens schrieb er zurück , dass er sehr unter Stress steht und keinen Kopf frei hat um sich zu melden.

Er hat sich dann noch dreimal Abend Zeit genommen, immer im Abstand von 2-3 Wochen, mich für 1-2 Stunden besuchen zu kommen....obwohl eine Strecke für ihn fast zwei Stunden Fahrt sind. Gut einmal war er auf der Durchreise und kam eh hier bei mir vorbei
Aber in der Zeit war der sonstige Kontakt so gut wie gar nicht vorhanden. Nur kurz vor den Treffen, ob ich Zeit hätte und ob er vorbeikommen kann/darf.

Ich bat ihn in der Zeit zwischendurch immer per Whatsapp um kleine Telefonate oder ob wir mal schreiben könnten. Meist kam dann "Keine Zeit", "morgen" oder "nein, kein Kopf frei" . Dann machte ich in in dieser Zeit öfter den Fehler in mit unterdrückter Rufnummer anzurufen, weil ich das Gefühl hatte er würde mich ignorieren. ich wurde immer nervöser und ängstlicher und habe ihn wohl in seiner eh schon stressigen Phase bombadiert mit Anrufen und Whatsapp Nachrichten. Mitte Oktober habe ich dann von ihm eine Nachricht erhalten, dass er zur Zeit keine Beziehung führen könne...es täte ihm leid......

In diesem Moment ist bei mir wohl alles an Sicherungen durchgebrannt und ich habe schlicht und ergreifend Telefonterror betrieben.....ja richtigien Terror, da er nicht abgenommen hat beim ersten mal habe ich zig mal versucht ihn zu erreichen , sogar mit einem fremden Handy!
Irgendwann schrieb er mir eine Whatsapp ich solle sofort mit dem Terror aufhören, da er bei einem Geschäftskunden sitzt und er keinen Nerv auf sowas hat

Kurzum er war an diesem Abend so sauer, dass er mir nur noch schrieb ich solle ihn in Ruhe lassen und er würde keinen Wert auf so eine Stalkerin legen

Ich schrieb ihn am nächsten Morgen eine lange gut durchdachte Nachricht, dass mir das Verhalten leid täte und bat ihn um eine kurze Aussprache. Er war aber wohl so sauer, dass er total blockte

Nun jedenfalls habe ich ihn dann bis Ende Oktober in Ruhe gelassen und dann ihn dann angerufen, wieder mit unterdrückter Nummer ....er hat auch abgenommen, Ich habe versucht mit ihm zu reden und er sagte nur er wäre im Stress und hätte keine Lust auf noch mehr Stress und es schauckelte sich böse hoch mit dem Resultat dass er mir sagte wenn ich ihn nich sofort in Ruhe lassen würde...ginge er zur Polizei und würde mich anzeigen

Ich habe ihn dann in Ruhe gelassen und mich so gut es ging versucht abzulenken und habe zwischenzeitlich auch meine Therapeutin aufgesucht, die die ich schon bei meinem Ex als Paartherapeutin gehabt habe. Sie konnte mir gut helfen.Mein Verhalten analysieren und ich weiß, dass ich großen Mist gebaut hatte. Eigentlich wollte ich mich bei ihm erst im neuen Jahr melden, da ich noch 2 -3 Sitzungen haben werde.

Aber er meldete sich Anfang Dezember von alleine bei mir, fragte wie es mir geht und was es neues gibt. Es war ein kurzes aber freundliches Gespräch. Ich habe das Gespräch dann auch nach ein paar Minuten beendet. Danach war wieder funkstille. Ich hab ihn dann Weihnachten wieder angeschrieben, dass ich zwischendurch an ihn denken muss und ich gerne an unser erstes Date zurückdenke und ich ihn danke für diese schöne Erfahrung

Nun ein kam zum anderen und er fragte ob er vorbei kommen solle, nun ich fragte aus Spaß "warum" und er "S.?!" ich habe lachende Smilies geschickt und geschrieben, dass er gerne auf einen Kaffee kommen könne.

Er kam tatsächlich an diesem Abend...und ja wir hatten auch S. nachdem wir uns über eine Stunde sehr gut unterhalten haben. Wir haben auch über diese Aktionen von mir gesprochen und er erzählte mir das er wirklich sehr viel Stress habe und immer noch sehr eingespannt wäre. Er hat aber Verständnis für mein Verhalten, es wäre menschlich Fehler zu machen

Ich habe ihn gefragt, warum er sich Anfang Dezember bei mir gemeldet hätte....er sagte zu mir er wüsste selber nicht warum. Aber unsere Treffen war wie als wenn wir uns erst vor zwei Wochen gesehen hätten...viel gelacht und es war vertraut.

Ich habe ihn erzählt das ich eine Therapie mache, und das fand er gut und ich habe mittlerweile auch verstanden dass er sehr viel um die Ohren hat und als Selbständiger ebend nicht einfach so alles liegen lassen kann. Er hat die letzen Wochen komplet durchgearbeitet, selbst die Wochenenden....es waren viele Terminbaustellen. Das sind die Dinge die er mir erzählt hat. Aber auch andere Dinge hat er mir berichtet, von seinen Kindern ect....also wir haben schon über private Dinge geredet und sind nicht direkt übereinander her gefallen.

Zum Abschied sagte er ich dürfe mich schon bei ihm melden......

Nun zu meinem Problem, ich weiß er ist laut seinen Aussagen immer noch verdammt gut eingespannt. Ich weiß aber nun nicht was das mit uns wird oder werden könnte....ist es jetzt nur eine Affaire oder sollte ich abwarten und es ganz ruhig angehen lassen?
Warten bis er sich meldet? Oder doch zwischendurch mal eine Whatsapp schreiben? Aber nicht mehr? Testet wer mich wohlmöglich, ob ich wirklich schon so viel Kontrolle habe?

Ich mag ihn wirklich sehr, mehr als mögen....ich hoffe jemand traut sich zu antworten, ist verdammt lang geworden

27.12.2015 23:09 • #1


Ehemaliges_Mitg.


Es ist eine Affäre.

28.12.2015 06:44 • #2



Affaire oder Beziehung?

x 3


Impel1


55
1
17
Schwer zu sagen... Wenn Du nur eine Affäre gewesen wärst hätte er sich wahrscheinlich, nachdem er sich "gestalkt" gefühlt hat, nicht wieder gemeldet, denke ich...

Ich denke, die Entfernung könnte eher das Problem sein, die wenige Zeit, und wenn das mit seiner Arbeit alles so stimmt, was man ja nicht soo genau weiß, dann ist es für so jemanden schon überhaupt schwer, eine Beziehung auf die Entfernung zu führen...

Anderes Szenario: er hat über diese Börse noch andere Kontakte geknüpft und will sich vielleicht nicht festlegen, hat evtl. mehrere "Eisen im Feuer", was ich Dir nicht wünsche!
Da muss einfach eine Klärung in einem persönlichen Gespräch her, Klartext von seiner Seite!
Bevor Du Dich da zu sehr reinhängst und dann tief fällst...

28.12.2015 07:33 • x 1 #3


Ehemaliges_Mitg.


Wenn man eine ernsthafte Beziehung führen möchte, gibt es für Stress und Arbeit vernünftige Lösungen.
Er meldet sich nur, wenn er was will.
Die Antwort war doch eindeutig. Sxx. auf deine Frage warum.
Lauf solange du noch kannst.

28.12.2015 07:48 • x 1 #4


LoveHelp


5
1
Hmm danke Euch beiden sehr....okay, also bin ich nun noch kein Stück weiter. Kann so oder so sein

Dann hoffe ich mal dass sich noch der eine oder andere Mann hier zu Wort melden könnte....wäre ja interessant da mal eine männliche Sichtweise zu hören!

28.12.2015 11:51 • #5


LoveHelp


5
1
Würde mich wirklich über weitere Meinungen und Tips freuen!

Zum Beispiel ob ich ihn, falls wir uns wiedersehen einfach direkt darauf ansprechen sollte.....bevor es überhaupt zu Sxx oder was in der Art kommt, was es zwischen uns ist oder seiner Meinung nach ist und werden soll?!

28.12.2015 23:11 • #6


sozialtussi

sozialtussi


2105
15
2151
Oh je...
das IST eine Affäre, mehr nicht.
Alles, aber auch wirklich alles spricht dafür.
Du bist noch sehr jung, deshalb fällst du darauf rein.
Ein Mann, der dich wirklich liebt, hat IMMER die Zeit, dich mal eben anzurufen.
Mag sein, dass er berufsmässig viel zu tun hat...
...aber sich nach deinem Verhalten wieder zu melden, sagt mir alles.
Er hat wohl zur Zeit keine andere gefunden.
Lass es sein, quäle dich nicht weiter, er spielt mit dir.
Alles Gute

28.12.2015 23:28 • x 2 #7


LoveHelp


5
1
Danke sozialtussi (eigenartiger Name ;p)

Dankeschön dass du mich als "sehr jung" betitelst...das schmeichelt doch sehr

Es hat aber ganz anders angefangen mit uns.....meinst du wirklich, dass es von Anfang an "nur" eine Affaire gewesen ist. Obwohl ich ihn damals schon direkt gesagt habe das ich das nicht Suche, und er mir auch gesagt hat das er das nicht will oder sucht?
Also ich bin ja auch ein Mensch der sehr viel Verzeihen kann und nach den Hintergründen fragt, warum/weshalb/wieso und deshalb auch nicht sehr lange einen Gram auf jemanden hege. Vor allem nicht wenn ich ihn sehr mag, oder mehr als mag! Ich hätte mich bei so einen Verhalten auch nach einer gewissen Zeit wieder bei der Person gemeldet!

Ach Mensch, bin ich wirklich so blöd....oder passt einfach so viel ins Chema und ist doch ganz anders?!

28.12.2015 23:51 • #8


ExHausmann


287
88
Du solltest ihn mal besuchen, ohne das es zu S. kommt. Ich denke, dann hast du deine Antwort und ich fürchte, sie wird dir nicht gefallen.

Oder habe ich das überlesen und du warst schon mal bei ihm zu Hause?

29.12.2015 00:08 • x 1 #9


Luci1980


24
1
1
Guten Abend
Ich würde dir raten. Ihm den Spiegel vor zu halten. Wenn er sich meldet nicht direkt antworten. Ein oder zwei Tage später, dann hattest Du mal eben keine Zeit. Warst mit einer Freundin unterwegs oder was auch immer.

Wenn ihr euch trefft dann keinen S. mehr, so schwer wie es auch ist. Damit findest du heraus was er von dir will bzw. nicht will. Wenn Du ihm zeigst das du dein eigenes Leben führst und dein Leben nicht von Ihm abhängig machst dann wirst du schon merken wie sich das Blatt wendet.

Würde dir das Buch " Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest" empfehlen. Das hat mir auch sehr geholfen. Wenn er ernsthaft an dir interessiert ist wird er sich auch weiterhin bei dir melden und sich mit dir treffen. Zeig ihm wie schön es mit dir sein könnte.
Ich denke je eher du damit anfängst dich so zu verhalten desto eher hast du ihn an deiner Seite.
Wünsche dir viel Glück und Kraft

29.12.2015 00:11 • x 1 #10


LoveHelp


5
1
Doch ich war schon bei ihm zu Hause, durfte dort alles sehen...er schickte mir damals auch regelmäßig Bilder von sich, seinen Kindern und aus dem Urlaub ect.

Danke, das mit dem Buch werde ich mir mal zu Herzen nehmen!

29.12.2015 00:11 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag