41

Akute Datungtipps gesucht

Jonah1

Zitat:
Ich finde spannend, dass du "Gute Fahrt" als eingeschnappt interpretierst. Das ist dann die (falsche) Kehrseite der Medaille.


Natürlich ihr gesamtes Verhalten mitsamt ihrem Auftritt hier. Aber da du nicht zwischen den Zeilen lesen kannst oder willst, dich stattdessen auf einzelne Wörter einschießt, oder eben genau so drauf bist wie sie, kann es natürlich nur auf Dinge wie "falsche Kehrseite der Medaille" hinauslaufen.


Zitat:
Es gehört zum erlernten Sozialverhalten, zumindest in unseren Breitengraden, dass man sich an etwas hält, was man vereinbart hat. Wenn man sich auf so einfache Dinge im Leben nicht mehr verlassen kann, führt das zu Verunsicherung!


Nur dass die beiden sich nichts Konkretes vereinbart haben. Sein Verhalten ist auch nicht schön und lässt eben auf zumindest nicht allzu großes Interesse schließen. Wird schon seine Gründe haben.

Aber auch sonst kann es zwischen zwei frisch Kennenlernenden keine wirkliche "Vereinbarung" geben. Höchstens für dich augrund einer bestimmten Erwartungshaltung, die wohl dazu führt, dass ein bestimmtes Verhalten für dich gegeben sein muss und wenn dieses Verhalten nicht stattfindet, du dann wohl verunsichert sein musst.

14.03.2019 08:45 • #16


Banelei

532
1
520
Zitat von winkle:
Die Verabredung war heute zum Abendessen, wir hatten auch schon vereinbart wo wir hin gehen, nur Uhrzeit nicht



Zitat von Jonah1:
Nur dass die beiden sich nichts Konkretes vereinbart haben.


Eigentlich haben Sie alles vereinbart, bis auf die Uhrzeit, was in meinen Augen logisch ist, weil man nich weiß, wann der Herr los kommt, ob was dazwischen kommt usw.

Es ist doch auch logisch, dass wenn er schreibt "Fahre 18 Uhr los" und er auch weiß, dass er 5 Stunden Fahrt braucht, dass das vereinbarte Abendessen nicht mehr statt finden kann.

Somit finde ich nicht, dass die TE hier noch irgendwas investieren muss. Ein "Gute Fahrt" reicht da völlig aus und ist nicht als eingeschappt zu bewerten. Ich meine, viel Mühe hat er sich ja auch nicht gegeben.

Ich würde das auch als "kein Interesse" werten, aber keinen großen Aufstand deswegen machen. Deswegen ein "Gute Fahrt". Das ist neutral und man hat sich bemerkbar gemacht. Gar nicht schreiben hätte ich da viel schlimmer gefunden.

An der Stelle der TE würde ich soweiso nicht mehr auf den Herren zugehen und Ihn nochmal von mir aus nach einem Treffen fragen.

14.03.2019 08:55 • x 6 #17


Femira

Femira

2645
4
3121
Ich würde es auch als zu wenig Interesse deuten und umgekehrt auch sagen, dass ich einen Partner möchte, der verbindlich ist, der zu seinen Verabredungen steht, bzw. sie angemessen absagt oder verschiebt. Ich finde es auch nicht tragisch, dass das Treffen ausfällt, aber erst um 17 Uhr Bescheid zu sagen, finde ich daneben.

Klar, wer weiß, was war, aber er hätte auch sagen können, dass er sich total verschätzt hat, deswegen jetzt erst schreibt, auch viel zu spät ankommt und ob man sich ein andermal treffen könnte.

Richte dein Krönchen, liebe TE, wenn du ein gebranntes Kind bist, brauchst du einen Partner, der integer ist und er ist es nicht

14.03.2019 09:05 • x 3 #18


DieSeherin

DieSeherin

549
459
Zitat von Banelei:
Ich würde das auch als "kein Interesse" werten, aber keinen großen Aufstand deswegen machen. Deswegen ein "Gute Fahrt". Das ist neutral und man hat sich bemerkbar gemacht. Gar nicht schreiben hätte ich da viel schlimmer gefunden.


ach, ich finde das alles irgendwie unlocker und wenig souverän.

warum nicht einfach gelassen ein: alles klar, dann wird das wohl nichts mehr mit unserem abendessen - bis morgen. (die beiden laufen sich auf der messe ja wohl eh über den weg?)

gerade in der kennenlernphase muss man doch nicht alle zerdenken, sondern könnte das alles mal einfach auf sich zukommen lassen.

14.03.2019 09:40 • #19


Banelei

532
1
520
Zitat von DieSeherin:
alles klar, dann wird das wohl nichts mehr mit unserem abendessen - bis morgen.


Naja, dass klingt aber auch nicht wirklich sehr souverän und gelassen.

14.03.2019 09:45 • #20


DieSeherin

DieSeherin

549
459
Zitat von Banelei:
Naja, dass klingt aber auch nicht wirklich sehr souverän und gelassen.


wieso nicht? ist doch auch nur die feststellung einer tatsache!?

14.03.2019 09:51 • #21


Banelei

532
1
520
Zitat von DieSeherin:
wieso nicht? ist doch auch nur die feststellung einer tatsache!?


Das dagegen klingt aber "eingeschnappt". Ich meine, wenn ich das lesen würde. Da würde ich ein "Gute Fahrt" weniger eingeschnappt interpretieren, als wenn mir jemand schreibt "dann wird das wohl nichts mehr mit unserem abendessen", weil damit würde der andere mir eher das Gefühl geben, dass er eine Erwartungshaltung hatte und diese nicht erfüllt wurde.

14.03.2019 09:56 • #22


willan

2015
2648
Zitat von winkle:
Die Verabredung war heute zum Abendessen, wir hatten auch schon vereinbart wo wir hin gehen

Zitat von winkle:
Nun schrieb er mir um 17 Uhr, dass er um 18 Uhr los fahren wird.


"Oh, dann wird das wohl nichts mehr mit unserer Verabredung."

Wäre meine spontane Antwort gewesen. Ich habe früher viele Nachrichten akribisch lektoriert . Im Endeffekt ganz schön mühselig für nix und wieder nix. Wenn ihr konkret verabredet wart, finde ich es unhöflich, dass er nicht eher bescheid gesagt hat. Wenn er es "unverbindlich" fand oder verbummelt hat, kann er das ja jetzt immer noch klarstellen. Beleidigt wäre ich jetzt nicht unbedingt, kann ja vorkommen. Aber richtiges Interesse sehe ich da auch nicht.

14.03.2019 10:02 • #23


DieSeherin

DieSeherin

549
459
da sieht man mal, dass diese blöde apperei absolut missverständlich ist, weil jeder etwas anderes in einen kurzen satz interpretiert (und es gibt wohl nicht genug emoticons auf dieser welt, die das ausgleichen könnten)

14.03.2019 10:03 • #24


Dattel

825
1
1422
Herje, wenn jede normale Reaktion unter zickig, uncool und unsouverän verbucht wird, dann macht man besser gar nichts- und wird als Ghoster unter zickig, uncool und unsouverän verbucht...

Was sind denn das für bescheuerte loose-loose-Szenerien, die einen komplett schachmatt setzten?
Die Pseudo-Coolen schicken ein Smiley und machen locker Appetit für morgen.
(Was eine fatale Signalwirkung hat, aber das nur nebenbei.)
Ein "Gute Fahrt" ist absolut und zu 100% wertfrei und freundlich-neutral.
Wer da Zickigkeit reininterpretiert legt, ist genau einer von den Pseudo-Coolen, die ohnehin niemanden von ihrer angeblichen Gelassenheit überzeugen können.
Unhöflichkeit und schlechte Kommunikation lässt Normalsterbliche nun mal nicht kalt.
und wenn sie einen doch kalt lassen sollte, dann ist kein Interesse am Gegenüber vorhanden.

14.03.2019 13:13 • x 1 #25


E-Claire

E-Claire

1605
3922
Das ist aber nicht der, mit dem die Affäre rennt oder?

Ansonsten: wenn es tatsächlich ne Verabredung gegeben hat, inklusive wo man hingeht, hätte ich darauf überhaupt nicht reagiert.

Dabei ist mir inzwischen echt wurscht, ob das unsouverän, zickig oder was auch immer rüberkommt. Wenn (!) es ne Verabredung gegeben hat, diese zudem als Date zu klassifizieren ist (bei Freunden insbesondere langjährigen oder Kollegen, solchen mit denen ich auch ein nettes Abendessen in Erwägung ziehe, gibt es deutlich mehr leverage) und der Mann mir nur ne Info ohne Kontext zukommen lässt, nehme ich diese Info zur Kenntnis. Auf Informationen muß ich aber auch nicht weiter reagieren.

Wenn der Interesse hat, wird er sich schon bemühen, wenn er sich nicht bemüht, hat er kein Interesse. Beides nehme ich zur Kenntnis, nur im ersten Fall reagiere ich.

14.03.2019 14:30 • x 6 #26




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag