15

Alles begann mit einer Bettbeziehung

Neja


Genau.... alt und spießig.... wie ich.

02.04.2013 18:47 • x 1 #16


MannmitBekannte.


3747
1
888
Vom Eindruck her scheint die Frau Xenius als strategisch unfähig für ihre Belange zu sehen.
Die Spielwiesensicht wird von Xenius als zweiseitig verkauft, muß auch am Anfang nicht gestimmt haben. Mir vermittelt sich durch ihn ein Eindruck völliger Empathieabstinenz, Partnerwertigkeiten einseitig auf seiner Seite, sonst taub und noch nicht direkt schädigend, jedoch auf Dauer zermürbend, seine Attraktivität eröffnet diese Entnahme, für ein umfassendes Leben mit Konflikten und Mitdenke fehlts.

Bezeichnend ist der Fokus auf künftige Begegnungen im Nachtleben (Ich- Bezogenheit- leicht weinerlich, Funschwerpunkt wird gehalten) und null Ansatz für einen Blick auf Frauenwunsch, eigene Änderungsmöglichkeiten

Wie kann man in dem Alter schon so alt sein?

*Mit allen Vorbehalten, dem üblichen Vorurteilsgequarke von SozPäds und so*

02.04.2013 19:30 • x 1 #17



x 3


Neja


MmB, du sagst es!

02.04.2013 19:33 • #18


feuerteufel


Zitat von Mulle80:
Hallo!

Oh wusste nicht, dass man erst n Seelenstriptease
hinlegen muss, um "bewerten" zu dürfen.
Konnte eben nicht wirklich verstehen, dass man den jungen so rund macht.
Aber das ist meine Meinung.
@ manfredus du bist so aufmerksam. ...


lies dir mal andere beiträge von neja durch, sie ist eine die bestimmt nicht vorschnell urteilt sondern zwischen den zeilen liest.

du kannst deine seele für dich behalten aber es macht eben einen anderen eindruck zu wissen, was derjenige der schlaue beiträge schreibt selbst erlebt hat ( bist da nicht die einzige die es betrifft ). so wie es einen guten eindruck hinterlässt seinen titel nicht im erstbesten slang zu schreiben.
und ich bin nicht prüde.

aber wenn einer meint er muss es so machen, kein problem. muss sich nur nicht über solche wertungen dann wundern . . .

und mmb, wie immer nach dem dritten mal lesen zustimm

02.04.2013 22:41 • x 1 #19


Mulle80


525
1
130
Hey,

Nun hat der Gute wohl vor lauter Angst sein Titel der Geschichte geändert. Oder realisiert, dass es sich nicht gehört so etwas zu schreiben.
Ob er rote Ohren dabei hatte? Hoffentlich.

Es mag sein das jeder die Story anders interpretiert, aber ich denke das es eine Meinungsfreiheit auch hier im Forum gibt.
Es wundert mich nicht, dass sich einige Leute angegriffenen fühlen( wohl alle miteinander verwandt?)
Dennoch war es lediglich Kritik. Die ihr doch genauso äußert und eure Meinung ist und bleibt eure.

Wer wurde alt, prüde oder spießig genannt?
Vielleicht hab ich auch einfach nicht den Durchblick wie ein "Meister" mit 123209 Beiträgen. Und kann nicht zwischen den Zeilen lesen, dennoch nehm ich mir das was ihr äußert wirklich zu Herzen. Denn es besteht ja die Möglichkeit, dass ich ein Brett vor dem Kopf habe....
Vielleicht sollte ich wirklich mal "meine Geschichte" schreiben.
Brauch nur noch einen guten Betreff dafür.
Werd mich mal Threadhead beratschlagen:-)

Nachti

02.04.2013 23:18 • #20


feuerteufel


Mulle Meinungsfreiheit herrscht und verwandt ist keiner.
Man kenn sich aber aus vielen beiträgenund hat die Meinung schätzen gelernt.

Heißt nicht, dass deine nicht zu schätzen ist . . .
Schreib mal ruhig die Geschichte und Nenn sie Mulles Story

02.04.2013 23:36 • x 3 #21


Mulle80


525
1
130
@feuerteufel
Du bist ja noch wach?!
Ich suche ja definitiv keinen Streit. So geht's wohl zu, wenn verschiedene Menschen, Ansichten und Meinungen aufeinander prallen.
Und wie gesagt, man lernt ja ständig was zu und das ist auch gut so!
Verzeih meinen Sarkasmus in Bezug auf verwandt etc.
Kam mir so verbal verprügelt vor.
Gute Nacht!

P.S. ist dein nickname dein Beruf?

02.04.2013 23:43 • #22


Xenius


Hey Leute,
um mal zu zitieren was in der Zeile unter dem Betreff steht:

Bitte immer einen aussagekräftige Titel wählen. Titel wie "Hilfe?", "Was soll ich tun?" oder "Ich weiss nicht mehr weiter" etc. sind kontraproduktiv und sagen nichts über den Inhalt aus. Bitte verwenden Sie im Titel keine Punkte (...). Danke!

Definitiv wollte ich nichts herablassendes oder entwürdigendes meiner Ex gegenüber ablassen das ist nicht nötig und ich bin auch nicht sauer auf sie. Ich wollte damit nur sagen das es von beiden Seiten aus so begann und es für beide 1 Jahr nur um S. ging und beide Gefühle für einander entwickelt haben, das hat mit hohem Ross nichts zu tun...ich habe ihr nichts vorgemacht und war immer ehrlich zu ihr!
@Mulle80: ja das mit dem Ansporn denke ich wird es gewesen sein, wenn sie das hatte was sie wollte wurde es uninteressant.

Ich wollte hier sicher keine Diskussion hervorrufen über meine Ansicht von Frauen nur weil ich den Betreff so betitelt habe das war mein Fauxpas. Unter Trennungshilfe stand jedoch man kann seine Geschichte hier schreiben und bekommt von der Community "Hilfe und Ratschläge".

02.04.2013 23:50 • #23


Mulle80


525
1
130
Hallo Xenius,

Aber so ein bißchen Remmi Demmi ist doch normal.
Fand den Titel auch daneben, dass nur dazu.
Wurdest ja auf Grund dessen so abgestempelt.
Also ich für meine Begriffe hab es eben so gelesen.
Von lockerer Beziehung zur festen und zack Ende im Gelände.
So. Ich wünsche dir alles gute!

03.04.2013 00:08 • #24


Muzel


Guten Morgen an Alle,

muss einfach noch was loswerden........

@Mulle, alt und spiessig habe ich mich sarkastischer Weise selbst genannt, aufgrund einiger Antworten die ICH so nicht nachvollziehen konnte. Ich habe auch nicht zwischen den Zeilen gelesen, einfach nur den Titel zum Anlass genommen um meine Meinung über Xenius zu sagen! Auch nicht ganz in Ordnung von mir denn den Text habe ich tatsächlich interpretiert wie ich es dann wollte! Ich habe einfach gefühlt geschrieben, dass ich SO als Frau nicht behandelt werden möchte. Wenn es für Beide ok war dann ist es akzeptabel, aber von mir trotzdem nicht nachvollziehbar!

Wie ft schon schrieb, wir kennen uns aus vielen Beiträgen und waren in unserer Vergangenheit diejenigen mit denen das Leben bzw. vielmehr die Expartner einfach nur unmenschlich und schlecht umgegangen sind. Deshalb auch unsere Aufschrei, ich meine der von ft, Neja und mir- hoffentlich für Dich nun etwas verständlicher!

Aber genau von den unterschiedlichen Meinungen lebt das Forum, so sollte es doch sein. Wir müssen uns nicht alle "lieb" haben, bisschen Pfeffer schadet nie, auch mir nicht!

@Xenius,
den zweiten Teil meines ersten Beitrages meine ich aber wirklich so. Versuch Dich da wirklich nochmal selbst auseinander zu nehmen um Antworten für Dich zu finden. Könnte Dir sicher für die Zukunft helfen.

Alles nun hoffentlich gut und ich freu mich immer auch mal kontra zu bekommen und zu geben:)

P.S. Ich gehe davon aus, dass die Forenleitung den Titel geändert hat- DANKE dafür denn den fand ich echt daneben!

Schönen Tag Euch Allen und bisschen Sonne hoffentlich mal:)

03.04.2013 06:47 • #25


Carlson


2233
701
Die Art und Weise wie zwei Menschen eine Beziehung führen ist nicht Sache des Forenpublikums. Das sollte jedem selbst überlassen werden.
Wie sich jemand ausdrückt, kann mißverstanden werden. Ich halte es für ratsam die Zügel anzuziehen und mal hier einen Break zu fordern.
Es geht um die Sache an sich.
Es ist blöd genug, wenn man sich nach anfänglicher Beziehung ohne Verantwortung auf was einlässt, was dann in die Hose geht. Da fragt man sich dann schon, warum man sich hat "breit schlagen lassen" - steinigt mich, aber ich hab es mal bewusst provokant gesagt.
Das dann Unsicherheit ins Spiel kommt - klar, oder? 80% bekommen Kammerflimmern, wenn sie ihre/n Ex sehen. Da darf Unsicherheit hier auch vorkommen.
Daher - beherzige Alenas Rat. Freundlich sein! Freundlich Grüßen und Winken. Fertig.

Lieben Gruß
Carlson

03.04.2013 08:28 • x 1 #26


manfredus


2676
3
701
Hallo Carlson,

Zitat von Carlson:
Die Art und Weise wie zwei Menschen eine Beziehung führen ist nicht Sache des Forenpublikums. Das sollte jedem selbst überlassen werden.


ich fand den Titel ehrlich gesagt auch ziemlich daneben. Wenn man die GEschichte aber gelesen hat merkt man, daß es durchaus um eine "Entwicklung" ging. Es mag sein, daß der TE das alles ein wenig "flachsig" und "oberflächlich" dargestellt hat, dennoch fand ich die Antworten teilweise recht überheblich...

Du hast auch meine Sichtweise sehr gut dargestellt.

MfG
Manfredus

03.04.2013 09:24 • #27



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag