98

Alles in meinem Leben geht schief

XSonneX

XSonneX


1523
3
2768
@SabineWien

Ich hab mir sowas schon gedacht, aber hoffe das ich dich damit nicht verletzt hab. Wahrscheinlich waren die Spiegelung aber schmerzhaft zu lesen ?

Das gute ist,du kannst etwas tun,damit du ein besseren Umgang damit findest.

Ich habe hier schonmal das Buch jemanden empfohlen: Die Kuh die Weinte von Ahjan Brahm. (Wege zum Glück)

Du weißt was dir gut tut,hey das ist super. Tiere geben dir Ruhe und Ausgleich richtig? Da kannst du abschalten? Natur wird dir gut tun. Nimm dein Kind an die Hand, lass dir die Welt zeigen. Geht zusammen in den Wald.. Du könntest Qi Gong ausprobieren, du könntest ein Budistisches Zentrum aufsuchen und Meditation lernen,die leute sind sicher gut gelaunt und lieb zu dir . Wahrscheinlich ist in dir ein verletztes Kind was Friede benötigt.

Die Gesellschaft ist Streßig unterwegs und das nimmst du wahr,mehr als andere? Je mehr du für dich tust und je mehr du mit Humor konterst, desto einfacher lässt du das an dir Abprallen.

Was macht dich unglücklich und was kannst du daran selbst ändern sei gut zu dir selbst.

12.07.2022 20:10 • x 2 #16


Gärtnerin

Gärtnerin


105
223
Zitat von SabineWien:
Zu allem Übel nehme ich derzeit stark zu

Guten Abend!
Ich wollte immer schon mal aufschreiben, was ich mir den lieben langen Tag so einverleibe.
Zunehmen möchte ich auf keinen Fall mehr, da ich eine bewegungsfreudige Oma sein möchte.
Kochst Du mit frischen Zutaten?
Wie alt ist Deine Kleine?
Geht zusammen auf den Wochenmarkt? Lass sie riechen, anfassen, etwas kosten...
Wie wäre es mit einem Stück Gartenland/Fläche/Beete. Gibt es das bei Euch? Du kannst sogar mit Kleinigkeiten auf dem Balkon beginnen.

12.07.2022 20:26 • x 2 #17



Alles in meinem Leben geht schief

x 3


Milly85

Milly85


1140
2463
Zitat von SabineWien:
Ja es liegt an den Leuten, die sind dort wirklich schwierig. Aber ich kann mir nicht ständig ein neues Hobby suchen, weil die Menschen dort seltsam sind.


aber was ist das denn für ein Hobby? Kannste das nicht alleine machen? Oder ist man da auf Team Arbeit angewiesen?

hast du schon mal versucht, dich nicht überaus freundlich zu verhalten? Vielleicht leben in deinem Dorf oder Stadt (?) nur griesgrämige Menschen, was ich mir aber irgendwie fast gar nicht vorstellen kann…. Dass echt alle so sind? Das kann doch unmöglich sein…

12.07.2022 21:29 • x 2 #18


Milly85

Milly85


1140
2463
Zitat von SabineWien:
Und wenn ich meine das passt nicht, dann wird er gleich unhöflich und sagt na gut dann halt nicht. Also egal was ich mache, ich habe immer das Gefühl ich mache es niemandem Recht.


wie wärs wenn du das Gefühl mal los wirst?
narzisstischer Vater …. Ich glaube da liegt auch das Problem.

du wirst als Kind schon darauf gepolt worden sein, ihm alles recht zu machen und hast feine Antennen geschaffen, um schlechte Laune schon von weitem zu erkennen.

hast du mal ne Therapie gemacht?

ich hab dich vorhin gefragt, was schön an deinem Leben ist! Antworte mir da noch mal drauf

ich glaube über dir schwebt gerade eine richtig schwarze depriwolke, die einfach nicht weggeht - es sei denn, du änderst endlich mal dein Mindset!

du musst es keinem Recht machen!

Wenn Leute nicht zurück grüßen wollen, lass sie! Das musst du doch nicht persönlich nehmen. Vielleicht haben die selber gerade Probleme

je mehr du dich NUR auf das negative konzentrierst, desto mehr wirst du negative Dinge anziehen!

google mal "das Gesetz der Anziehung"

Nach der Theorie des Gesetzes der Anziehung bestimmen deine inneren Gedanken und Gefühle, deine Lebensbedingungen: Wie Menschen dir entgegentreten, welche Chancen sich eröffnen oder nicht eröffnen.

12.07.2022 21:36 • x 4 #19


Milly85

Milly85


1140
2463
Zitat von SabineWien:
Was für eine Wut ich dann verspüre, wenn ich andere sehe, wie sie glücklich sind und mir geht es nicht gut


und glücklich sein ist eine Entscheidung die man trifft! Das kommt einem manchmal nicht einfach so zugeflogen sondern man muss wirklich das mindset ändern und die positiven Dinge sehen.

alles andere kommt dann oft von alleine

12.07.2022 21:38 • x 2 #20


SabineWien


708
8
1308
@XSonneX

Alles gut, ich vertrage Kritik wenn sie freundlich ist .
Mit meiner Tochter mache ich mir eh ein schönes Leben. Wir sind beide sehr verrückt und langweilig wird uns nie.

Sie ist halt das einzig stabile in meinem Leben derzeit. Ich möchte nicht das der ganze Halt im Leben auf ihr lastet. Also ich hätte auch für sie gerne wieder ein stabiles Beziehungsleben. Ihr Papa ist wieder verheiratet und sie unternehmen sehr viel mit unserer Tochter, das würde ich auch so gerne wieder mit ihr machen.

Aber ist schon ok, wir haben unser Hobby zusammen, das gehört nur uns, da haben wir eh viel Spaß

12.07.2022 22:11 • x 1 #21


SabineWien


708
8
1308
@Gärtnerin
Wir gehen wöchentlich auf den Markt und haben auch einen Garten.
Aber das ist jetzt nichts, was uns glücklich macht, gemeinsam kochen..backen ja, backen tun wir gerne zusammen.

12.07.2022 22:12 • #22


SabineWien


708
8
1308
@Milly85

Unser gemeinsames Hobby mache ich auch alleine wenn sie nicht da ist. Das liebe ich auch sehr, gibt mir viel Kraft.
Doch, die Leute dort sind wirklich alle sehr grieskrämig.
Und in meiner Arbeit ist derzeit sowas von mieser Stimmung weil der Chef wirklich extrem unfreundlich ist und wir zu wenig Leute sind. Das belastet alle sehr und auch wenn ich eh eine der letzten bin, die in allem was positives sehen in der Arbeit, derzeit kann auch ich nix positives mehr erkennen dort.

Das hat mir glaub ich auch den Rest gegeben. Für mich ist es extrem wichtig das mein Job oder besser gesagt die Kollegen gut passen. Und das ist derzeit überhaupt nicht so! Wir haben echt Krisebstimmung im Büro

12.07.2022 22:16 • #23


SabineWien


708
8
1308
@Milly85

Ich habe nie eine Therapie gemacht wegen meinem Vater aber seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Narzissmus und Beziehungskonstellationen.

Hm, was ist gut in meinem Leben derzeit? Der Plan für unser neues
Zuhause macht mir total Spaß, da freue ich mich auf den Umzug. Unser Hobby macht mir auch Spaß.
Aber sonst bin ich grad unzufrieden mit meiner Figur und leider Jetzt auch mit meinem Job. Ja und einen netten Partner hätte ich auch gerne wieder, aber das habe ich schon fast abgehakt weil ich schon beim Kennenlernen oft merke was für Ballast aus Exbeziehungen viele mitschleppen und da mache ich nicht mit. Meine Scheidung und das Leben seither mit dem Papa meiner Tochter ist vorbildlich verlaufen muss ich dazu sagen, wir haben das wirklich immer sehr wertschätzend und gut miteinander gemeistert

12.07.2022 22:21 • x 1 #24


tina1955

tina1955


10672
23282
Ich kenne (kannte) auch eine Frau , die immer in dem Glauben war, alle anderen sind schuld, dass es ihr nicht gut ging.
3x verheiratet, immer taugten die Männer nichts.
Auf der Arbeit wurde sie angeblich gemobbt, es kam sogar zu einer sehr großen Aussprache , ein Mediator wurde vom Chef hinzu gezogen da stellte sich heraus, ihr Verhalten hat dazu beigetragen, dass sie abgelehnt wurde.
Eine Partnerschaft scheiterte, sie war eifersüchtig auf das Kind des Partners.
Freunde hatten keine Zeit mehr, weil sie merkten, nicht mal gut geneinte Kritik ihr Verhalten zu hinterfragen, kamen bei ihr an.
Selbst die beste Freundschaft kann zerbrechen, wenn man sich selbst nur noch als Opfer sieht und selbst nicht in der Lage ist, sein Verhalten zu erkennen und Gründe zu analysieren, warum man abgelehnt wird. Das Gejammer kann man einfach irgendwann nicht mehr ertragen.

13.07.2022 08:22 • x 1 #25


Maus_0904

Maus_0904


204
3
226
Liebe Sabine,

was du beschreibst kenne ich auch sehr gut.

Meine letzten Beziehungen sind immer schlimm geendet, per SMS nach anderthalb Jahren abserviert, geghostet und blockiert nach 9 Monaten toller Beziehung. Im Job war ich unterfordert und hab Anfang des Jahres innerhalb des Unternehmens gewechselt und das bereue ich leider, weil es auch nicht besser ist und die Chefin irgendwie sehr ... naja es passt irgendwie gar nicht für mich. Quäle mich nun also jedem Tag ins Büro Mein Obermieter trampelt auch und hat dazu noch ein Sportgerät, welches fast täglich läuft und sich nach Raketenstartbasis anhört

Ich hatte wirklich schlimme Wochen. Die letzte Trennung ist noch nicht lange her. Ja, danach war mein Selbstwert wirklich absolut am Boden. Es tat so unglaublich weh, ich fragte mich auch die ganze Zeit, warum mich keiner liebt und die Kerle mich immer so abrupt und mies fallen lassen. Warum es im Job nie läuft wie noch vor ein paar Jahren (hatte einen Traumjob, leider hat das Unternehmen die Zweigstelle geschlossen).

Einfach jeder Tag fühlt sich wie ein einziger Kampf an. Ein Kampf gegen schlechte Laune und negative Gedanken.

Irgendwann saß ich Mal wieder heulend vorm Handy und hab Depression nach Trennung gegoogelt, weil ich einfach nicht mehr konnte und das auch nicht mehr als normalen Trennungsschmerz eingeschätzt hab.

Und in dem Moment hat es irgendwie Klick gemacht. Ich hab mich selber gefragt, ob ich eigentlich völlig verblödet bin? Wegen einem Mann, der es nicht gebacken bekommt, sich anständig zu verabschieden, der vermutlich 9 Monate gespielt und gelogen hat, weil er sonst vielleicht nicht das bekommt was er will.

Nicht ich bin schuld, mit mir ist nichts falsch - mit ihm stimmt was nicht, er ist der A....

Und so ist es auch im Job. Auch wenn es für mich nicht 100prozentig passt, ist es besser, wenn ich positiv bleibe! Ich merke dann auch, dass es gar nicht so schlimm ist, wie es mir vorkommt. Und perspektivisch kann ich mich umorientieren soviel ich will, niemand zwingt mich hierzubleiben bis zur Rente.

Ich habe leider während der Pandemie auch den Sport vernachlässigt und zugenommen, nun bin ich aber wieder gut dabei und nehme langsam (leider sehr sehr langsam) ab.

Den Lärm von meinem Nachbarn ignoriere ich übrigens. Wenn er Sport machen will, dann darf er das gerne und immerhin trampelt er auch nicht den ganzen Tag. Als er mal gegen 6 Uhr seine Maschinen angeworfen hat, hab ich allerdings gegen die Decke geklopft, denn ich habe mein Schlafzimmer da. Er kam dann tatsächlich Nachmittags und hat sich entschuldigt und nun geht es immerhin erst ab 9 Uhr los.

Was ich damit sagen will - mit dir ist gar nichts verkehrt. Wenn du nicht zufrieden bist, dann kannst du daran arbeiten. Es liegt alles bei dir, du kannst dein Leben doch so gestalten, dass du es gut findest! Schau dich beruflich um, wenn dein Chef blöd ist, mach weiter Sport und ganz bestimmt meinen es deine Freundinnen nicht so, wie es bei dir ankommt. Und vielleicht schwätzt du Mal mit deinem Nachbarn oder leihst dir bei ihm Butter oder so Wenn man persönlichen Kontakt hat, fällt es leichter sowas auszusprechen und wenn er dich auch etwas kennt, dann nimmt er es vielleicht nicht so krumm, wenn du ihn darauf ansprichst.

Leider läuft es im Leben nie rund, es kommt immer irgendein Hindernis, was wir überwinden müssen, Herausforderungen die wir meistern und an denen wir wachsen. Trotzdem gibt es garantiert auch genug wundervolle Momenten, die wir oft nicht sehen weil wir mit den negativen Gedanken beschäftigt sind.

Versuche dich auf die positiven Dinge zu konzentrieren. Die gibt es, auch wenn es dir momentan nicht so vorkommt.

Ich fahre dieses Jahr auch wieder ohne Partner mit meinen Sohn in den Urlaub, na und

13.07.2022 08:26 • x 5 #26


Marchhare

Marchhare


40
1
82
Hallo Sabine,

hast du ( wegen der Gewichtszunahme und auch wegen deiner schlechten Gefühlslage ) mal abklären lassen, ob mit deiner Schilddrüse alles in Ordnung ist?

13.07.2022 08:33 • x 3 #27


CanisaWuff

CanisaWuff


2694
9
4261
Zitat von SabineWien:
Aber eben auch dort passiert es, dass dort sehr launische Menschen sind die dann einfach zu uns sagen wir sollen doch auf einen anderen Platz gehen, sie sind immer auf diesem Platz. Aber sofort so derart unhöflich!

Aber warum konterst Du nicht einfach?
Nett lächeln... o sorry, aber steht hier Ihr Name dran? Nein?, na dann, ist doch dahinter für Sie auch noch Platz

Leider muss man auch manchmal die Zähen zeigen um ernst genommen zu werden.

13.07.2022 08:40 • x 3 #28


CanisaWuff

CanisaWuff


2694
9
4261
Zitat von SabineWien:
Doch, die Leute dort sind wirklich alle sehr grieskrämig.

Darf ich mal ganz neugierig fragen, welches Hobby Ihr denn habt, dass die Menschen um Euch herum immer schlecht gelaunt sind?

13.07.2022 08:43 • #29


Bahia84


1078
1276
@CanisaWuff ich gebe einen Tipp ab

Tennis?

13.07.2022 08:46 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag