An alle Männer , brauche eure Meinung

Tascha91

Tascha91

323
9
19
Hallo Ihr lieben ..

Das geht an alle Männer , ich habe eine kurze Frage .

Was macht ihr wenn ihr eine Beziehung beendet habt ? Stürzt ihr euch direkt ins Bett zu einer anderen ?

Mein ex Freund hat als wir das erste Mal zusammen waren 4 Monate später Schluss gemacht , 2 Tage später hatte er seine ex für 2 Wochen und weitere 2 Wochen später ne andere mit der er dann 1 Jahr zusammen war aber fremdging und während dessen mit mir Auch schrieb ( nach dem ich ihn anschrieb ) wir kamen dann wieder zusammen nach dem er mich nach dem Urlaub mit ihr wieder anschrieb das ganze ging 1 Jahr gut dann 3 mal auseinander für ne Woche wo ich immer wieder an kam . Bis er 2013 wieder Schluss machte und 2 Tage später direkt ne alte aus Essen da bei ihm zu Hause war da kochte etc und er mit ihr ... Hatte . Er versprach ihr den Himmel auf Erden nannte sie Schatz etc . 4 Wochen später ne andere , bei der das gleiche essen gegangen alles bezahlt sollte jeden Tag bei ihm schlafen er nannte sie Schatz obwohl sie nicht zusammen waren etc . Während er sie hatte gleichzeitig ne andere bei der das gleiche . Glaube das ging bei 10 Frauen so. Mit 2 hatte ich geschrieben . Habe ihn 4 Monate nach der Trennung wieder angeschrieben kam ihm gerade passend da er zu der Zeit keine hatte . Er wollte erst keine Beziehung nach 4 Wochen meinte er können es probieren wenn ich feiern gehen darf etc . Ich könnte Stunden weiter schreiben . Was ich nur wissen möchte . Er sagt er hatte die ganzen Frauen nur um sich abzulenken und er brauche was zum ......! Ist das normal ? Hat man dann nicht nur ne alte für ne Nacht ?!? Der wollte ja das die bei ihm schlafen duschen etc gab denen Ihre Klamotten.

Danke für eure Antworten .

LG

06.06.2015 20:01 • #1


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1470
Zitat:
Was macht ihr wenn ihr eine Beziehung beendet habt ? Stürzt ihr euch direkt ins Bett zu einer anderen ?


Was bringt Dir diese Frage? Es gibt Männer, die das machen (genauso wie auch Frauen) und es gibt Männer, die es nicht machen.

Ich selbst kann nur sagen, wer richtig geliebt hat leidet und zwar als Verlassener und Verlassender. Für mich käme diese Bettwanderei nicht in Frage, 1.) weil ich mir selbst mehr Wert bin als von Bett zu Bett zu hüpfen um mir Bestätigung zu holen. 2.) weil ich nach einer Trennung Zeit brauche (egal wer die Trennung ausgesprochen hat) um zu reflektieren. 3.) weil ich meinem Kind einen ständigen Partnerwechsel nicht antun würde und 4.) weils einfach nicht meine Welt ist. ABER (!) da tickt jeder anders!
Diese Frage bringt Dich also nicht weiter und Du solltest Dir darüber auch keine Gedanken machen. Es macht "nur" Dich selbst irre und hindert Dich am loslassen.

06.06.2015 20:19 • #2


Tascha91

Tascha91


323
9
19
Weil ich dann quasi davon Ausgehen kann dass er nicht lieben kann ... Man tut es einfach nicht dann ! Aber Männer ticken da ja immer anders

06.06.2015 20:26 • #3


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1470
Eben, jeder Mensch ist anders. Du wirst nie dahinterkommen warum/wieso/weshalb er sowas getan hat. Wichtig ist, dass DU Dir wichtig bist und das DU DIR sagst "Ich habe was besseres verdient".

06.06.2015 20:31 • #4


Tascha91

Tascha91


323
9
19
Also denkst du auch es kann eigentlich nicht wirkliche Liebe gewesen sein ?!?

06.06.2015 20:53 • #5


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1470
Tascha - lies Deinen Post noch einmal. Eigentlich solltest Du Dir das selbst beantworten können.

Ich kann das Ganze nur als Außenstehender bewerten und "darf" das auch eigentlich gar nicht beurteilen - dennoch schaut Liebe für mich definitiv anders aus!

06.06.2015 21:02 • #6


Drell


Nein kann es nicht.
Und bei deinem Ex ist es auch was anderes: Zwischen nur One-Night-Stand und Kurzbeziehungen (das macht dein Ex) ist ein Unterschied Aber so oder so, Liebe ist es nicht.

One-Night-Stands sind gar nicht so verkehrt. Es kann das Ego pushen, vorallem vom demjenigen der verlassen wurde und meist ein geringes Selbstwertbewusstsein hat nach der Trennung, aber das kommt immer auf den Menschen an.

Aber: die Geschlechter nehmen sich nichts. Frauen und Männer handeln ähnlich nach Beziehungen. Ich kann, wenn man die Geschichten hier im Forum betrachtet, nicht sagen Männer handeln so und Frauen so.

06.06.2015 21:11 • #7


Tascha91

Tascha91


323
9
19
Naja und was hat man von diesen kurz Beziehungen ? Ich find das einfach ekelhaft . Macht man sowas wenn man wirklich liebt ?

06.06.2015 21:20 • #8


Tascha91

Tascha91


323
9
19
Und zu dem : ER hat mich verlassen . Er brauchte kein Selbstbewusstsein aufzubauen . Er ist so oder so meiner Meinung ein Narzisst auch aus anderen Grübden . Das würde es auch erklären wollte nur mal so paar männeransichten hören

06.06.2015 21:25 • #9


ExHausmann


287
88
Also ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und finde, dass das Verhalten von ihm nicht dem Durchschnitt entspricht, in dem Sinne also "nicht normal" ist.

Und einer Frau die sich so verhält würde ich auch nicht hinterher laufen. Wenn du also was dauerhaftes haben willst, ist er wohl definitiv der falsche.

06.06.2015 22:57 • #10


Drell


Zitat von Tascha91:
Naja und was hat man von diesen kurz Beziehungen ? Ich find das einfach ekelhaft . Macht man sowas wenn man wirklich liebt ?


Warum musst du das wissen? Wir haben dir doch bereits darauf Antworten gegeben. Wenn du so hartnäckig fragst, dann muss etwas dahinter stecken...

Er hat S. davon ^^ Keine Ahnung, es kann uns und dir auch egal sein. Manche Menschen suchen krampfhaft einen Partner mit dem sie alt werden können Und dann passiert sowas. Sie wollen eine Beziehung, vermasseln es aber, weil sie keine Zeit zwischen den Partnern haben Und nicht so richtig zu sich selbst finden. Vllt ist das der Grund, vllt ist er aber auch einfach mit irgendwas in seinem Leben grundsätzlich unzufrieden. Die Gründe können so verschieden sein, das ich wette das er es selber nicht weiß.

Und wir haben es dir bereirs gesagt: nein man macht es nicht, wenn man wirklich liebt.

06.06.2015 23:41 • #11


Benno

Benno


17
1
12
Hallo Tascha,
das was dieser Mann treibt zeugt nur von absolut mangeldem Selbstvertrauen und Sehnsucht nach Anerkennung. Aus der Ferne betrachtet, denke ich, dass er mal für ein paar Monate außer acht gelassen werden müsste. Lass Ihn ziehen. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, das er jemals zu irgendeinem Menschen hält. Er ist es nicht gewöhnt. Er wird es nicht lernen ohne einmal richtig verlassen zu werden. So wie hier die meisten. Lass ihn für min. 6 Wochen in Ruhe und ignoriere ihn. Und nun zu Deiner Frage. Männer sind nur so, wenn sie absolut schwach sind und nicht in der Lage sind auch nur eine Woche alleine zu leben. Wie du aber hier lesen kannst, gibt es hier eine menge Männer die das gegeteil beweisen und über sehr viel Gefühl verfügen.Es gibt natürlich auch andere Exemplare die die Männerwelt in das Licht rücken, wie sie manchmal von Menschen gesehen werden. Geht man mit den Gefühlsechten aber liebevoll und ehrlich um sind sie umwerfend und für immer. In meiem Freundeskreis ist es genau hälfte hälfte. Die Machos und die Gefühlsechten. UNd jetzt stark sein Männer! Die Gefühlsechten werden verlassen. Die Machos setzen sich kurzzeitig durch. Frauen haben da ihre eigene Meinung und in erster Linie Ihre Gefühle. Und diese Welt bleibt unserer Männerwelt für immer verborgen. LG Benno.

06.06.2015 23:49 • #12


SusanneJ


207
2
49
Hallo Tascha91,

ich möchte Dir kurz antworten, obwohl ich kein Mann bin.

Mir ging es mit meiner eigenen Erfahrung auch ganz lange so wie Dir jetzt, dass ich mich ständig gefragt habe: Ist/War das Liebe? Hat er mich überhaupt geliebt? Und auch zwischendurch kommt es noch vor, aber diese Frage verschwindet aus meinem Kopf, so ganz langsam und das erleichtert.

Du weißt für Dich, ob Du ihn geliebt hast.
Du kannst nicht klären, wie sehr oder ob er Dich geliebt hat und zwar auf die Weise, wie Du es kennst und empfindest.
Sollte er Dich nicht geliebt haben, dann hat und hätte es keine Zukunft für Dich mit ihm gegeben.
Sollte er Dich AUF SEINE WEISE geliebt haben, dann deckt es sich nicht mit DEINEN Vorstellungen. Auch dann hätte es nicht gepasst.

Mich hat es irgendwann getröstet, als ich gedanklich so klar wurde, dass ich mir und anderen sagen konnte: Ich habe diesen Menschen so unsagbar geliebt. Und ich weiß jetzt, wie sehr ich lieben kann bzw wozu ich fähig bin, wobei es keine emotionale Abhängigkeit sein sollte. Über das, ob und wie er liebt, habe ich aufgehört, nachzudenken, denn sie bringt mich nicht weiter bzw zerstört mich. Schließlich bin ich nicht er und kann es nicht beantworten.

Schau in Dich hinein. Das was Dich jetzt beschäftigt ist die Wertschätzung, die er Dir zuteil kommen lässt und die ist nicht hoch. Das liegt aber nicht an Dir, sondern an ihm.

Er hat nicht zu Dir gepasst. Und wie Du aus den vorigen Beiträgen siehst, sprechen sie alle das Gleiche.

Du bist während Deiner Beziehung mit ihm davon ausgegangen (was natürlich ist), dass er liebt wie Du es tust. Doch Menschen empfinden halt anders und evt meint er, dass das Liebe ist, was er nun so lebt. Doch es ist nicht gut für Dich.

Alles Gute

07.06.2015 09:48 • #13




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag