1

Auszeit in der Beziehung / Ehe - Erfahrung?

Arabella

Was versteht man unter Auszeit ? Ist das der Anfang vom Ende ? Ist es eine Pause von der Ehe oder Beziehung ?

Mein Mann verreist zu einem Familientreffen nach Bayern, dafür will er sich eine Auszeit gönnen.Ohne mich. Ich bleibe wegen der Tiere daheim und weil ich nicht so viele Urlaubstage habe.

Vor 3 Jahren gab es das schon mal . Da war er eine Woche verschollen. Er hat sich nicht einmal gemeldet. Als ich dann nach 3 Tagen ihn auf Handy erreichte, meinte er, ich solle ihm nicht nachspionieren. Und war bitterböse.

Als er nach hause kam, wollte er nahtlos weitermachen. Ich zog mich erst mal zurück. Seitdem ist der Wurm drin.

Die Auszeit wird seine letzte sein. Nicht noch mal.

Manina

21.04.2013 08:19 • #1


Nicky1402


185
1
12
Hallo Arabella.

Wie läuft es denn in eurer Ehe?
Warum braucht dein Mann eine Auszeit?
Wie lange seid ihr verheiratet?

Auszeit muss nicht zwingend der Anfang vom Ende sein. Gib ihm die Zeit die er braucht. Telefonier ihm nicht hinterher, ansonsten machst du alles nur schlimmer.

Ich drück dich mal

21.04.2013 08:27 • #2



Auszeit in der Beziehung / Ehe - Erfahrung?

x 3


Mike_39


65
1
7
Hallo Arabella,

ich kann mir vorstellen das es dir während seiner Auszeit nicht gut geht.
Habt ihr denn einmal darüber gesprochen warum er eine Auszeit braucht?

Dazu würde es helfen wenn du dir darüber im klaren bist warum
es dich so kränkt bzw. verletzt wenn er das macht, bzw. was dir Angst macht.

Wenn ich euch gegenseitig erklären könnt was in dem anderen vorgeht
wird euch das sicher einen Schritt weiterbringen.

21.04.2013 08:29 • #3


Arabella


Er meinte, er wolle von daheim nichts lesen oder hören.

O-Ton: wenn ich zurück bin, dann gehöre ich wieder Euch .

Warum ich gekränkt bin ? Er meinte , er setzt seine Prioritäten. Und da sind Andere weit vorne . Ich war nur gut um gewisse Dinge zu bekommen.

Beamtendarlehen, usw. Hätte er alleine nie bekommen.

Er redet dauernd von Freiheit u.ä.. Ich bin kein Klammereaffe, und den ganzen Tag nicht zu hause.

Momentan arbeitet er nur sporadisch .

Arabella

21.04.2013 10:52 • #4


feuerteufel


Warum wird sie das wohl kränken Mike ? ? ?

Arabella kommt drauf an wo deine Grenze ist.
Was meinst du mit Wurm drin ? Liebt ihr euch noch ?

Es gibt ja unterschiedliche Pläne vom leben. Manch einer sagt ok, dann braucht er halt mal ne zeit für sich.
Wenn dann sollte aber darüber geredet werden. Sind ja immer Kompromisse die man eingeht.

Einfach verschwinden und dann wieder auftauchen und wortlos weiter im Text, dafür wäre ich mir zu schade.

Ist er denn dann wieder liebevoll zu dir?

21.04.2013 11:20 • #5


Arabella


Zitat :

Einfach verschwinden und dann wieder auftauchen und wortlos weiter im Text, dafür wäre ich mir zu schade.

Genau, einfach vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden finde ich unverschämt und respektlos. Ohne Absprache.

Und weil ich ihn dann nicht mot offenen Armen begrüßt habe, war er sauer.
Ich gönne ihm nichts. Meinte er.

Meine Grenze ist erreicht. Dieses Theater ist lächerlich.

Diese Verletzungen müssten nicht sein.
Wie kann ich mich schützen ?

Arabella

21.04.2013 11:28 • #6


Susie Q.


Hallo Arabella,

eine "Auszeit" kann helfen sich neu zu verlieben,
jedoch geht das nicht mit "nahtlos weitermachen"

du hast ein Recht über euch als Paar zu kommunizieren!
er MUSS seine Erwartungen kund tun, denn Gedankenleser sind wir nicht

wenn du weißt es ist ein Familientreffen, und du stark sein kannst, dann lass ihm diese Zeit, sag ihm dennoch, du möchtest (weil du dich schliesslich siorgst) wissen er sei gut angekommen, und auch wenn es sich auf den Rückweg macht, versuche dich nicht zu melden,

nutze diese Auszeit auch für dich, tu dir etwas gutes, verwöhne dich und überlege dir was du erwartest von Euch, was gut ist, was weniger gut ist, was geändert werden kann und muss.

wenn er wieder da ist müsst ihr als Paar kommunizieren, über eure Wünsche, ohne Vorwürfe, man redet den ganzen Tag über Alltagskram, aber nicht als Paar.

alles Gute!

21.04.2013 11:39 • #7


Muzel


Liebe Arabella,

aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur sagen, dass eine Auszeit einfach nur ein Zeitaufschub für die Trennung ist!

Was soll die Auszeit bewirkenn? Das er und auch Du Dich mal runterfahrt und schaut wir Ihr zueinander steht? Ich vertrete hier meinen klaren Standpunkt: Wenn in meiner Beziehung was verdammt schief läuft dann kläre ich es und zwar sofort. Dazu bedarf es die Bereitschaft von Beiden! Aber einfach sich vom Acker machen und irgendwann mal wieder schwanzwedelnd vor der Türe stehen und hoffen ich werfe mich in seine Arme und küsse ihm die Füsse ist schon sehr arrogant von ihm gedacht!

Wie kannst Du Dich schützen? Fordere ein sofortiges Gespräch mit ihm! Weglaufen ist Kindergartenniveau was noch mehr Fragen aufkommen lässt.

LG

21.04.2013 11:40 • x 1 #8


Arabella


Das war auch mein erster Gedanke damals. Auszeit ist gleich Trennug.

Und in meiner Ehge läuft verdammt was schief. Mein Mann möchte verheiratet sein und doch nicht. Das sagte er mir vorhin.

So geht es für mich nicht.

Arabella

21.04.2013 14:01 • #9


Muzel


Liebe Arabella,

Dein Mann sollte wohl alt genug sein um eine Entscheidung zu treffen. Das was er macht ist reine Hinhaltetaktik, alles schwammig aber nichts zählbares!

So funktioniert das nicht. Was verspricht er sich davon? Arabella, Du musst und brauchst eine klare Antwort alles andere macht Dich fertig und zieht Dich runter! Hol Dir Gewissheit, egal ob seine Antwort positiv oder negativ bezüglich Eurer Ehe ausfällt!

Wir sind für Dich da!

21.04.2013 14:54 • #10


Arabella


Danke, dass ihr da seid.

Eine richtige Antwort bekomme ich nicht. Habe ich versucht.

Mal sehen, wie es weitergeht. So wie bisher lasse ich mich nicht mehr behandeln.

Arabella

21.04.2013 17:53 • #11


Muzel


Arabella was spricht dagegen den Spieß mal umzudrehen? Überrasch doch Deinen Mann mal und mach genau das Gegenteil von dem was er von Dir erwartet! Mach Dich schick, geh aus, warte nicht auf ihn, genieß Dein Leben und lasse ihn völlig aussen vor- so bekommt er mal sein Spielgelbild vor die Nase gehalten was ER von DIR verlangt mitzumachen!

Ich drück Dich mal dolle!

21.04.2013 18:01 • #12


Arabella


Danke.

Daran habe ich noch gar nicht gedacht , den Spiess umzudrehen. Gute Idee. Ein wenig Egomanie tut mir bestimmt gut.

Jedes Gespräch ist zwecklos. Alle Anderen sind schuld, un er hat ier recht,eint er.

Arabella

21.04.2013 18:58 • #13


Arabella


Danke.

Daran habe ich noch gar nicht gedacht , den Spiess umzudrehen. Gute Idee. Ein wenig Egomanie tut mir bestimmt gut.

Jedes Gespräch ist zwecklos. Alle Anderen sind schuld, und er hat immer recht,meint er.

Arabella

21.04.2013 18:59 • #14


Engel66


Hallo Arabella,

meine Güte, wie mir das bekannt vorkommt. Mein EX brauchte auch ständig seine Freiheit obwohl er nicht arbeiten war, sondern ich. Hatte auch das Gefühl und die Gewissheit, genau wie Du, das er ohne mich gewisse Dinge nie bekommen hätte (wegen Kredit).
Und er hatte ja auch nie was falsch gemacht, schuld waren immer die anderen.
Mein Rat: Mache dieses Spiel nicht so lange mit wie ich (16 Jahre). Ich dachte auch immer man muß auch in schlechten Zeiten zueinander halten. Aber nur ich dachte so, er nie.

Liebe Grüße Engel66

22.04.2013 08:30 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag