Auszeit nehmen - was bedeutet das?

Auf_der_Suche

1
1
Hallo,zufälig bin ich in dieses Forum gestossen und vielleicht schafft es mir jemand zu erklären Was bedeutet es wenn eine Frau sagt sie brauche eine Auszeit sie in einem Gespräch sagt sie müsse erst mal etwas ruhe finden (hat 2 Kinder 17 & 18 wobei Tochter Baby bekam ohne Vater)  und das am anfang noch mit telefonaten Kontakt gehalten wurde und das ganze schon fast ein 3/4 Jahr in diesem Zustand ist ?  Was soll ich tun ich bin am Grübeln ohne EndeDanke für eure Meinung

29.03.2006 13:06 • #1


Gucci


73
2
Hallo Auf_der_Suche,

wenn eine Frau sagt sie braucht eine Auszeit, ist das sozusagen "Ein Tot auf Raten".

Eine Frau nimmt dann eine Auszeit, wenn Sie sich anders orientier und/oder eine Beziehung beenden möchte, aber nicht die Kraft findet, klare Worte zu fassen.

Orientiere dich auf dein Leben und versuche die Situation zu akzeptieren wie Sie ist.

Alles Gute für dich

Gucci

29.03.2006 13:26 • #2


ErRLP


16
2
Verlassen?? oder nicht soll ich warten??
« am: 03/23/06 um 22:19:36 » Zitieren » Bearbeiten » Löschen  

--------------------------------------------------------------------------------
hallo,  
 
im november begann ich eine beziehung, es waren wunderschöne monate..november, dezember , hunderte von  sms, spontan anrufen und emails, weihnachten und sylvester feierten wir zusammen...es war wunderbar....  
 
Im januar merkte ich, dass es weniger wurde, weniger sms, anrufe kürzer, emails seltener, sie hatte auch gesundheitliche probleme und lies sich behandeln, dazu kamen probs auf der arbeit, probs aus der vergangenheit, midlifecrisis, existenzängste......und depressionen, wir redeten sehr viel darüber, sie hatte richtige probs, ich hörte ihr zu, gab ihr rat wenn sie wollte...war immer da.  
 
Dann kam der 25.02. ich merkte die tage vorher schon wie seltsam sie war......wir saßen am fernseh und von einer sekunde auf die andere...hielt sie mir ein plädoyer...von ihren problemen, ihrer depressiver stimmung...5 stunden lang... wir gingen zu bett ohne noch viel zusagen. Am nächsten morgen sagte sie, sie muss mit mir reden....sie hat zur zeit nicht die gefühle die ich erwarte und verdient hätte, ich sollte warten bis zum frühjahr, dann sollte es besser sein. Sie braucht zeit...und ihre ruhe....ich sollte bis zum frühjahr warten.  
 
Ich sagte ok, machte ihr den vorschlag früher abzureisen, damit sie die karnevalstage noch für sich hat zum ausruhen.(Wochenendbeziehung, 170km getrennt)  
Ich machte ihr den vorschlag, du rufst an, du sendest sms und email, wenns dir danach ist und ich antworte...die ersten 2 wochen kam jeden tag eine sms, ab und wann eine email..letzte woche schrieb sie mir noch, dass sie mich liebt und an mich denkt.  
 
Letztes we war erstes mal wo nichts kam , am dienstag letzter woche rief ich sie an, da sie geburtstag hatte, natürlich kam meine karte ein tag später an, wie sollte es sein. sie sagte das sie sehr säuerlich war nichts von mir zuhören, am mittwoch schrieb sie nur kurz, karte ist da, danke für einladung, frühling scheint zukommen, bis bald...  
 
das wars....seit dem nichts mehr von ihr gehört...ich wurde am donnerstag schwach und schrieb ihr eine sms, das ich sie grüsse, küsschen und noch einen schönen tag wünsche....es kam nichts zurück.....ich habe mich von da an nicht mehr gemeldet....  
 
ich weis nicht was ich von dieser situation halten soll. Ich habe noch Kleider bei ihr welche ich mitnehmen wollte, sie sagte brauchst du nicht.......ich weis nicht was ich von dieser situation halten soll, ich warte ja...aber wielange......menno ist das ein sch....sorry gefühl. Ich hänge total in der luft...aber anrufen werde ich auch nicht  
 
ich weiss nicht ob ich hoffen kann und darf...wer hat so etwas ähnliches auch schon erlebt...  

ich bekomme ab und wann sms....mit lieben grüßen....ich mache mich ganz selten...übe ignoranz..

 
lieben gruß an euch  
 
glaubt einer  von euch, ob das noch was wird....  
bitte schreibt mir eure erfahrungen.....

30.03.2006 20:47 • #3


luckyhappy


Hallo,

tut mir leid für Dich dass Du das durchmachen musst.

Ich hatte ein halbes Jahr eine Freund, treu aber unverbindlich,
auf die Dauer wünschte ich mir eine Partnerschaft, er nicht, das machte er mir aber erst deutlich, als ich in seiner Nähe in eine frei werdende Wohnung ziehen wollte.
Im Nachhinein denke ich, das hätte er mir auch eher deutlich machen können.

Gibt es etwas, womit Du Klarheit erreichen könntest ?
Wenn nicht, wirst Du Dich mit 'keine Antwort ist auch eine Antwort', abfinden müssen.

Alles Gute !

31.12.2015 08:38 • #4


Isadora


Ich weiß nicht ob der oder die TE eine Antwort auf die Frage gefunden hat.
Du hast bestimmt vom Telefon aus geantwortet Happy, da sieht man nicht so klar......sonst schick ich eine Lesehilfe Richtung Deutschland.
Die Beiträge sind aus dem Jahr 2006.

31.12.2015 09:15 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag