39

Bald weihnachtet es sehr

Emma999


25
14
Ich finde es auch gut, darüber zu schreiben/reden. Bin selbst seit ca. 3.5 Jahren Single. Die letzten zwei Weihnachten war ich bei einer befreundeten Familie. Die sind so eine herrliche Kombination aus Happy Family (die Kinder sind 13 und 15) aber gleichzeitig so dermassen Patchwork, da der Opa der Kinder gefühlte fünfmal verheiratet war und da jeweils noch Kinder entstanden sind. Jedes Jahr tauchen da neue Leute aus der Familie auf, und da macht es nichts, dass ich nicht mit denen verwandt bin Aber am Heiligabend spät nach Hause zu fahren und zu wissen, dass ich den Rest von Weihnachten alleine verbringe, das ist nicht schön.
Dieses Jahr habe ich mich deshalb dazu entschlossen, das Ganze - trotz erneuter Einladung - anders anzugehen, und werde irgendwo in der Karibik in einem Backpacker-Hostel sitzen. Im besten Fall treffe ich da nette Leute, im schlimmsten Fall setze ich mich mit einem B-ier an den Strand

03.11.2019 12:27 • x 3 #16


Meridian

Meridian


265
574
Zitat von Emma999:
Dieses Jahr habe ich mich deshalb dazu entschlossen, das Ganze - trotz erneuter Einladung - anders anzugehen, und werde irgendwo in der Karibik in einem Backpacker-Hostel sitzen. Im besten Fall treffe ich da nette Leute, im schlimmsten Fall setze ich mich mit einem B-ier an den Strand


Mach das, ich bin zu Weihnachten / Jahreswechsel 2015 /2016 für einen Monat nach Koh Samui "geflüchtet", weil ich es hier nicht mehr augehalten hatte...
Sicher gibt es auch im Urlaub Frustmomente, durch die vielen, neuen Eindrücke ist man aber meistens abgelenkt, lernt neue Leute kennen und so war es eine richtig tolle Zeit.

03.11.2019 12:42 • x 1 #17


ma777

ma777


95
3
80
Ich habe zwei Weihnachten in Australien verbracht, teilweise mit Einladungen zu den Familien von Freunden, teilweise allein.... Weihnachten im hochsommer ist tatsächlich so anders und skurril, dass überhaupt kein Weihnachtsblues aufkommen kann!

03.11.2019 13:01 • x 3 #18


Megeas


5871
1
5248
Gibt 2 Möglichkeiten zu Weihnachten Disco feiern und sich ne heiße Braut aufreißen oder arbeiten.. ^^ aber ich mach beides gerne^^

03.11.2019 13:18 • x 1 #19


hatdazugelernt

hatdazugelernt


1022
2
2661
Wenn ich am 24.12 abends nur halb so kaputt von der Arbeit bin wie heute- und das ist mehr als wahrscheinlich, dann will ich eh nur noch mit Keksen, netflix und Wein ins Bett und drei Tage schlafen - Programm für Weihnachten gebongt. :-/
#Heul#

Gestern 20:37 • x 2 #20


mauerblume

mauerblume


172
1
423
Ich hatte schon Ende August Angst vor Weihnachten. Daher habe ich mir eine gemütliche Ferienwohnung im Allgäu gebucht. Dort werde ich Weihnachten und auch den Jahreswechsel verbringen. Schön lesen und mich ausruhen. Schlimmer als das letzte Weihnachten kanns nicht werden! Wenige Tage vor Heiligabend gestand mir mein Mann seine Affären. Weihnachten hab ich im Hotelzimmer verbracht. Am schlimmsten war es, am Heiligen Abend in einem Weihnachtskonzert zu sitzen, wo dann spontan der ganze Saal "Stille Nacht" mitsang. So einsam hab ich mich noch nie gefühlt. Anschließend strömten lauter strahlende Menschen nach Hause. Ich ging durch die stillen Straßen zu meinem Hotel, wo mir ein kleines Plüschkrokodil Gesellschaft leistete. Dieses Jahr - mal sehen. Mir fehlen die Kids von meinem Mann. Die waren sonst immer bei uns. Aber gut! War auch nicht immer harmonisch und vor allem blieb alles an mir hängen - Deko, Kochen, Geschenke besorgen, Baum schmücken, einfach alles, während der Rest die Füße hochlegte. Dieses Jahr bin ich für niemanden da. Basta.

Vor 22 Minuten • x 1 #21




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag