8

Bereut er es irgendwann?

Herzmensch18

4
2
3
Hallo zusammen,
meine Trennung ist noch nicht allzu lange her und während ich nun langsam zur Ruhe komme und es verarbeite, stellt sich mir die Frage, ob er es vielleicht irgendwann bereut so gehandelt zu haben? Ob er bereut mich so "gequält" zu haben?
Kurz zu meiner Situation, ich bin jetzt seit einer Woche getrennt und vor fünf Tagen aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Es gab wochenlang vorher Streit, weil er sich mit einer anderen Frau getroffen hatte, mit der angeblich nie etwas lief. Sagte mir ein paar Tage vor der Trennung noch das er mich liebt, behandelte mich aber zunehmend schlechter. Als ich meine letzten Sachen aus der Wohnung holen wollte war diese besagte Frau bereits dort, stand *beep* vor mir und wollte mir noch immer erklären das da nichts war. Naja, wie auch immer... Ich frage mich nun, ob er irgendwann mal darüber nachdenkt was er mit mir gemacht hat und vielleicht bereut so gehandelt zu haben.
Und nein, auch wenn er es bereuen würde, dann hätte er trotzdem niemals wieder eine Chance bei mir. Ich frage mich halt nur, ob Menschen die so handeln irgendwann mal ins Grübeln kommen und merken das es falsch war wochenlang so ein Theater aufzuführen.

25.11.2015 12:09 • x 2 #1


Philadelphia


Hallo Herzmensch,
Ich denke diese Frage zu stellen ist müßig.
Versuch dir nicht seine Gedanken zu machen. Er hat seine Sicht auf die Dinge und du deine.
Es belastet doch nur sich zu überlegen ob er irgendwas bereut.
Du fischst nur im Trüben nach irgendwelchen Antworten. Und wahrscheinlich nach einer Antwort die dich freispricht.

Bereust DU etwas?
Ich würde an deiner Stelle lieber die Gedanken auf dich richten.
Was willst du heute nicht mehr?
Was willst du auf alle Fälle.
Vorwärts schauen.

25.11.2015 12:24 • x 2 #2


zweisameinsam


So etwas zu lesen tut in der Seele weh
Absolut schäbig, wie der Kerl sich verhalten hat! Ich befürchte, so einer bereut nichts, weil dazu müsste er ja erst einmal ein Gewissen haben. Dann hätte er Dir aber so eine Demütigung erspart! Hat der denn gar keinen Anstand?
Es kann Dir egal sein, ob so ein Typ jemals bereut, Herzmensch. Du solltest Dir selbst 1000 Mal mehr wert sein.
Kümmer Dich gut um Dich, nicht um so ein schäbiges Subjekt. Seine Reue wäre doch keinen Cent wert! Deinen Stolz kannst Du ganz allein wieder herstellen, da brauchst Du bestimmt nicht die Reue von so einem!
Ich wünsch Dir wirklich alles Liebe und Klarsicht.

25.11.2015 12:36 • x 2 #3


Herzmensch18


4
2
3
Hallo Philadelphia,
Danke für deine Antwort. Du hast Recht, ich sollte aufhören darüber nachzudenken was in ihm vorgeht, bzw. vorgegangen ist. Ja genau, ich suche vergeblich nach Antworten die ich wahrscheinlich niemals bekommen werde... Dieser Moment schmerzt noch sehr, aber nun weiß ich wann ich das nächste Mal die Notbremse ziehen sollte. Ich weiß selber ich bin nicht fehlerlos, aber dieses Verhalten ist und bleibt für mich unverständlich.
Ganz ehrlich, ja ich bereue nicht früher gegangen zu sein... bis zum Äußersten gekämpft zu haben, wodurch ich mich eventuell ein Stück selbst verloren habe.
Du hast Recht, ich sollte mich nur noch auf mich konzentrieren und nicht auf andere, die vermutlich keinen einzigen Gedanken an mich verschwenden.

25.11.2015 12:45 • #4


waiting


Manche kommen ins Grübeln und bereuen sich dann (manchmal Monate und Jahre) einen Ast ab. Andere zucken nicht mal mit der Wimper und wandern zum nächsten Partner und vieles mehr.
Warte nicht darauf. Sei lieber stolz auf dich, dass Du schließlich doch noch deine Grenze gefunden und ernst genommen hast.

25.11.2015 12:49 • x 2 #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag