12

Beste Freundin der Ex kontaktieren

1894karlsruhe

12
3
Hallo Leute, ich bin seit 4 Wochen von meiner Ex getrennt. Sie hat mich verlassen nach 1,5 Jahren. Eine tolle Zeit in der sie mich genauso geliebt hat wie ich sie. Bis auf normal kleine streitereien gab es nie wirklich Stress. Haben viel mit einender erlebt und es fühlte sich alles immer so richtig an.

Gründe:
Keine Gefühle mehr
Bindungsängste
Sie will studieren ihren Weg gehen und denkt ich wäre ihr ein Klotz am Bein.

Meine Frage an euch:

Sie hat eine sehr gute Freundin. Ich weiß dass sie über solche Dinge was Gefühle und Beziehungen angeht ciel mir ihr spricht weil sie etwas erfahrener ist als meine ex. Die Freundin meiner Ex hat auf mich auch immer eine tollen Eindruck gemacht. War immer nett und hat sich immer so gefreut wenn sie gesehen hat wie
Glücklich wie zwei sind. Sie ist selbst vergeben genauso wie die anderen Freundinnen von meiner Ex. Meine ex ist die einzige in ihrem
Freundeskreis die im Moment Single ist.

Ich will meine ex zurück. Seit 4 Wochen haben wir keinen Kontakt. Will ihr natürlich jeden Tag jede Sekunde schreiben oder sie anrufen weil ich sie vermisse. Aber ich muss mich selbst schützen damit es mir besser geht.

Ich überlege die ganze Zeit ob ich mal den Kontakt zu ihrer besten Freundin suchen soll und einfach mal um
Ein Gespräch bitten. Ich schätze sie so ein dass sie zustimmen würde und auch ehrlich zu mir sein würde. Ich würde gerne einfach nr wissen wie meine ex mit der Trennung klar kommt und wie es ihr dabei geht Auch wenn sie Schluss gemacht hat.

Ich kann halt einfach nicht glauben dass sie nach 1,5 Jahren null Gefühle mehr hat und überhaupt nicht an die Zeit zurück denkt.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

Liebe grüße

26.02.2017 15:38 • #1


etnervt

etnervt


817
695
Zitat von 1894karlsruhe:
Ich überlege die ganze Zeit ob ich mal den Kontakt zu ihrer besten Freundin suchen soll und einfach mal um
Ein Gespräch bitten. Ich schätze sie so ein dass sie zustimmen würde und auch ehrlich zu mir sein würde. Ich würde gerne einfach nr wissen wie meine ex mit der Trennung klar kommt und wie es ihr dabei geht Auch wenn sie Schluss gemacht hat.


Ich rate davon ab. Sie ist die Freundin deiner Ex und du bringst sie ggf. in ein Interessenkonflikt. Das was die Freundin ihr anvertraut hat ist top secret und geht dich nichts an.

Das muss dir dein Ex schon selber mitteilen und wenn sie das gewollt hätte, dann wüsstest du es bereits.

Nimm Abstand von der Idee. Das bringt deine Ex erst recht weg von dir, weil es ein Vertrauensbruch ist.

26.02.2017 15:42 • x 2 #2



Beste Freundin der Ex kontaktieren

x 3


virtualSoul

virtualSoul


334
306
sorry dude, aber lass es lieber. damit schürrst du nur neue hoffnungen in dir selbst, welche die verarbeitungszeit der trennung nur künstlich in die länge zieht. es ist eine art des hinterher laufens, ein sich klein machen, eine art bedürftig sein.

wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie von sich aus wieder auf dich zu kommen..

26.02.2017 15:46 • #3


Urmel_

Urmel_


8707
12797
Schlechte Idee.

- Die Loyalitäten der Freundin sind deutlich auf Seiten Deiner Ex.
- Deine Ex wird dies als Eindringen in ihre Privatsphäre werten.
- Die Freundin der Ex hat eine eigene Agenda.
- Frauen werden einem Mann niemals sagen, wie man ein Mann ist.
- Die Dame wird das Gespräch auf Basis ihrer eigenen Emotionen werten und Dir maximal Tipps geben, die ihren eigenen Emotionen, nicht aber den Emotionen der Ex entsprechen.
- Deine Ex ist auf das bestmögliche Bild ihrer Selbst im Social Circle bedacht, deswegen und wegen der Loyalität und der eigenen Emotionen und der eigenen Agenda der besten Freundin wirst Du ein völlig realitätsfernes Bild der Situation bekommen.
- Beide Damen werden im ANschluss an das Gespräch telefonieren und sich auf die eine oder andere Art amüsieren, dass Du so verzweifelt bist, dass Du mit der besten Freundin der Ex sprechen wolltest. Was geringen Wert demonstriert, denn Du klammerst und hast nix besseres mit Deinem Leben zu tun.

Ergo: Ein Gespräch, welches Durch Dich initiiert wird, ist am Ende Alternativlosigkeit, Übergriffigkeit, Verzweifeltheit, Bindungsgedöns, welches Dich massiv Anziehungskrkaft kosten wird.

Wenn Du vernünftige Ratschläge zum steigern Deiner Anziehungskraaft auf Basis des Wesens der Frauen willst, frag einen Mann.

26.02.2017 15:47 • x 1 #4


1894karlsruhe


12
3
Ich will einfach nur wissen ob es sich für mich überhaupt lohnt, wenn Zeit vergangen ist, einen neuen Versuch zu starten. Mir würde schon reichen wenn die beste Freundin sagt lass es sie hat einen kennen gelernt als Beispiel. Dann würde für zwar wieder eine Welt zusammen brechen, aber ich hatte Klarheit und wüsste definitiv dass da nichts mehr zu machen ist. Ihre beste Freundin ist wirklich ein ehrlicher
Mensch und ich denke sie würde mit mir sprechen..

26.02.2017 15:48 • #5


Urmel_

Urmel_


8707
12797
Zitat von 1894karlsruhe:
Ich will einfach nur wissen ob es sich für mich überhaupt lohnt, wenn Zeit vergangen ist, einen neuen Versuch zu starten. Mir würde schon reichen wenn die beste Freundin sagt lass es sie hat einen kennen gelernt als Beispiel. Dann würde für zwar wieder eine Welt zusammen brechen, aber ich hatte Klarheit und wüsste definitiv dass da nichts mehr zu machen ist. Ihre beste Freundin ist wirklich ein ehrlicher
Mensch und ich denke sie würde mit mir sprechen..


Schlichte Rationalisierung, bei denen Deine Ängste am Ruder sind.

Nochmal: Egal was Du fühlst, dieses gespräch wird Dich beim erneuten Aufbau einer CHance auf ANziehungskrkaft um Monate zurückwerfen.

Frage DIch mal liueber welcher Teil Deines Ichs Dich die negativen und realen Aspekte dieser Strategiie nicht sehen lässt. Denn diese Wunde in Dir selbst, aus der diese Ängste kommen, ist der wichtigste Schlüssel für die Zukunft, um ein in sich ruhender und selbstbewusster Mann zu sein, der dann auf Frauen wie Deine Ex Anziehungskrkaft haben.

Oder anders: Welche Wund bringt DIch dazu, Dich selbst zu belügen? Finde sie, heile sie und hab ein cooleres Leben.

26.02.2017 15:52 • #6


1894karlsruhe


12
3
Ich belüge mich nicht selbst, ich möchte nur wissen ob da überhaupt noch ein Funke Hoffnung ist für mich. 1,5 Jahre können doch selbst an ihr nicht einfach so vorbei gehen. Sie würde vor mir oft enttäuscht und verletzt. Sie hat mir so oft gesagt dass sie so eine Mann wie mich nie hatte und so glücklich ist mich zu haben etc.. denkt ihr 1,5 Jahre schöne Beziehung kann man so leicht vergessen wenn man der jenige ist der Schluss gemacht hat.

26.02.2017 15:58 • #7


Sabine 49


4413
1
6280
Hallo 1894karlsruhe,

ich kann verstehen, dass du einfach wissen wolltest, ob da noch eine Chance ist. Aber: Der Weg über ihre Freundin ist nicht gut. Argumente warum, stehen weiter oben.

Dein letzter Funke Hoffnung wird dann vergehen, wenn du das endgültige Loslassen-Müssen zulässt und zwar unabhängig davon, was deine oder die Einschätzung von irgendwem zu ihrer emotionalen Situation ist. Realität ist doch: Eure Trennung war vor vier Wochen und deine Ex hat sich bis heute nicht bei dir gemeldet.

Da ist der logische Schluss auch ohne Befragung ihrer besten Freundin, ihrer Eltern, ihrer Schwester, ihres Bruders oder ihrer Großmutter: Sie hat kein Interesse mehr.

Das tut weh. Besonders auch, weil man die gemeinsame Zeit wohl anders bewertet als der Ex-Partner oder die Ex-Partnerin. Wenn Gefühle nicht mehr da sind, dann zählen keine anderthalb Jahre, keine fünf Jahre, keine 10, 20 oder 30 Beziehungsjahre mehr für den Ex-Partner oder die Ex-Partnerin, der die Trennung möchte.

Besser wird es dir erst dann gehen, wenn du dich auf dich konzentrierst und realisierst, dass hier kein Ansatzpunkt ist, der dich noch hoffen lassen sollte.

26.02.2017 16:10 • x 1 #8


1894karlsruhe


12
3
Danke dir für die Antwort.
Ich muss zu denn 4 Wochen ohne Kontakt sagen, dass ich ihr das bei dem
Letzten Gespräch gesagt habe. Dass wir jetzt ershmal nichts mehr von einenader hören sollten damit beide zur Ruhe kommen. Und wenn Zeit vergangen ist wir uns mal treffen könnten aber beide müssen ausblenden was mal war. Sie hat dem ganzen zugestimmt und hat mir auch gesagt dass sie mich niemals vergessen wird und mir so dankbar ist für alles was
Ich für sie getan habe.

Worauf ich hinaus will:

Vielleicht meldet sie sich nicht, weil wir das ja so kommuniziert haben, vielleicht wartet sie ja auch dass von mir was
Kommt.. eine richtig ekelhafte Situation

26.02.2017 16:19 • #9


Sabine 49


4413
1
6280
Nein, auch das redest du dir zurecht - ich kenne das.

Wahrscheinlich fand sie es auch gut, nicht mehr mit dir und eurer Trennung konfrontiert gewesen zu sein.

Eine Mini-Nachricht, in der sie sich mal kurz nach deinem Befinden erkundigt, hätte sie trotzdem schicken können.
Und: Bei wirklichem Interesse an einem Fortführen eurer Beziehung, wäre ihr die Absprache zur Kontaktsperre total egal.

Wenn sie dich hätte zurück haben wollen, hätte sie sich einfach gemeldet oder wäre bei dir vor der Tür gestanden oder dir irgendwo "zufällig" über den Weg gelaufen. Da wäre ihr schon was eingefallen, glaub mir.

26.02.2017 16:22 • x 2 #10


Gracia


7299
4528
Hallo ,

@te , es wäre besser , wenn du mal in einem Thread bleibst . Das ist nun dein dritter zum gleichen Thema und es ist umständlich , quer zu lesen , weil sich Fragen / Antworten wiederholen .

Deine Ex hat dir die Gründe genannt . Du hast ein “ Abschlussgespräch “ bekommen . Die gleichen Gründe hat sie wahrscheinlich mit ihrer besten Freundin besprochen , evtl hat diese sie sogar in ihren Trennungsabsichten unterstützt ,du wirst von der nix neues erfahren und machst dich schlimmstenfalls mit dieser Kontaktaufnahme lächerlich .

Wieso ist eig nur ein neuer Typ für dich als Grund akzeptabel ? Zählen keine Gefühle mehr bzw ganz andere Zukunftspläne denn nicht ?

Du hast ihr bereits einen mehrseitigen Brief geschrieben .
Dann hast du ihr nochmal geschrieben du würdest die Trennung akzeptieren . Und , dass was ganz tolle in deinem Leben passiert ist und du ihr mal davon erzählen willst .
Du willst sie “ neugierig “ machen .....das müsste dann doch aber schon was echt galaktisches sein , ne .

Was du hier versuchst , ist , über Gefühle zu verhandeln ( sie hat gesagt , ist dankbar für alles , was ich für sie getan habe ) . Du kannst aber schlecht erwarten , daß sie aus Dankbarkeit mit dir zsm bleibt , wo ihr beide doch so andere Vorstellungen vom Leben / Zukunft habt .


Und mal so nebenbei :
Zitat:
...habe ihr ein Geschenk gemacht , welches sie sich schon immer gewünscht hat , das hat aber auch nix mehr genutzt ...


Nat nicht .
Deiner nächsten Freundin machst du dann bitte so ein Geschenk während der Beziehung .

26.02.2017 17:45 • x 1 #11


1894karlsruhe


12
3
Danke für die ganzen antworten.

Ich habe beschlossen jetzt noch ein paar Wochen alles ruhen zu lassen und dann möchte ich mal einen kontaktversuch starten aber übers Telefon, finde ich persönlicher wie diese Schreiberei immer. Möchte sie fragen wie es ihr geht etc.. und ob sie Lust hat mal was essen zu gehen oder einfach was zu machen. Dann werde ich ja sofort merken was Sache ist, ist sie abweisen und sagt mir sie will mich nicht sehen, dann ist die Sache klar. Trifft sie sich mit mir, hoffe ich dass ich wieder der bin der ich am Anfang war und dass ich langsam wieder interessant für sie werden. Was haltet ihr von dem ganzen?

mich macht es einfach krank, Tag ein Tag aus, nichts von ihr zu hören und nicht zu wissen wie es ihr geht, was sie macht etc.

Viele Freunde haben mir gesagt warte ab was sind schon 4 Wochen Trennung, sie sagen dass es vermutlich klar ist dass sie sich jetzt gerade frei fühlt aber dsss vielleicht irgendwann mal der Zeitpunkt kommt wo sie anfängt alles zu vermissen.. denkt ihr sowas dauert bei einer Frau?

Danke schonmal im Voraus

28.02.2017 08:34 • #12


1894karlsruhe


12
3
Habt ihr Erfahrungen mit so einer Situation gemacht? Sollte man Frauen wirklich anfangs in Ruhe lassen und respektieren dass Schluss ist? Ich habe immer das Bedürfnis zu kämpfen, denn wer nicht kämpft hat schon verloren.. versteht ihr was ich meine?

Danke

28.02.2017 08:57 • #13


virtualSoul

virtualSoul


334
306
die beste chance, sie irgendwann zurück zu gewinnen, ist ein schönes, erfülltes leben zu führen.

renn ihr nicht hinterher, du tust dir damit selbst einen gefallen, schneller darüber hinweg zu kommen.

wenn frauen sich erstmal in den kopf gesetzt haben, dass schluss ist, dann müsstest du berge versetzen können, um da nur ansatzweise wieder ne chance zu haben.

sie lieben nicht so aufrichtig, wie die ehrlichen, romantischen männer..

28.02.2017 09:21 • x 1 #14


Urmel_

Urmel_


8707
12797
Zitat von 1894karlsruhe:
Habt ihr Erfahrungen mit so einer Situation gemacht? Sollte man Frauen wirklich anfangs in Ruhe lassen und respektieren dass Schluss ist? Ich habe immer das Bedürfnis zu kämpfen, denn wer nicht kämpft hat schon verloren.. versteht ihr was ich meine? Danke


Klar. Ich schreib es jetzt mal ganz vereinfacht, denn die größte Hürde sind gerade Deine Ängste, die Dich verleiten wollen DInge zu tun, die die Dame noch viel weiter von Dir forttreiben. Verstehst Du? Deine Ängste sind gerade nicht Dein Freund, sie vermasseln Dir die Tour. Zumindest reduzieren sie Chancen, wenn Du sie gewähren lässt. Das ist eine echte Herausforderung gegen die eigenen Ängste zu handeln, wenn man gerade erst anfängt, die Natur der Dinge um sich herum in Frage zu stellen.

Erste Lektion: Der Weg der die besten Chancen bietet wird Dich mit Deinen größten Ängsten konfrontieren. Davon nicht genug, der Weg der die größten Chancen bietet, wird Deine Dame anstacheln Deine größten Ängste mit Benzin zu versorgen, damit sie noch heller brennen.

Warum ist das so? Vereinfacht gesagt wollen Frauen Männer mit dem größten "Wert" als Partner. Und die Partner, die solche Situationen bestehen, sind schon mal interessanter als die Männer, die sie nicht bestehen. Und hinterherlaufen (und dies gilt auch nach Monaten ohne Kontakt) demonstriert einen geringen "Wert" von Dir. Das Problem für Dich dabei liegt im Wesen der Frauen verbrogen. Denn dies ist in der Regel ein unterbewusster Prozess und diesen Prozess in Worten (Brief/Telefonat) justieren zu wollen führt dazu, dass Du erneut den falschen Weg wählst, erneut Deine Chancen reduzierst.

Dieser erste Gedanke ist schon mal so eine Herausforderung, dass Du Dich voll darauf konzentrieren solltest, dieses Konstrukt zu erfassen.

28.02.2017 09:37 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag