Betrogen mit der Exfrau nach der Scheidung

Petra

1
1
Hallo.
Ich bin ganz neu hier. Vielleicht gibt es jemand, der mir einen Rat geben kann.
Seit 5 Monaten habe ich einen Freund.
Er ist seit kurzem geschieden. Die eigentliche Trennung liegt schon länger zurück.
Während der vergangenen Zeit mit ihm, fühlte ich immer mal wieder, dass er nicht ganz frei
zu sein schien. Auf Fragen diesbezüglich von mir, verneinte er immer.
Vor 2 Wochen dann der Supergau! Er betrog mich mit seiner Exfrau. Unfassbar für mich.
Ich wollte mich sofort trennen. Doch er beschwor mich. Er liebe mich. Niemals wieder möchte er mich so verletzen. Ich versuche ihm zu glauben, obwohl es mir entsetzlich schwer fällt. Das Vertrauen ist doch hin.... Oder?
Na und was setzt dem ganzen die Krone auf?
Er hat gestern eine Mail von seiner Exfrau bekommen und seltsam reagiert. Daraufhin hatten wir entsetzlichen Streit . Was soll ich tun?
Vielen dank schon mal im voraus

01.10.2013 20:11 • #1


Elfe2013


Was sollst Du tun: weg gehen. Du musst Dich doch nicht betrügen lassen.

01.10.2013 20:18 • #2



Betrogen mit der Exfrau nach der Scheidung

x 3


Alena-52


Zitat von Petra:
Ich versuche ihm zu glauben, obwohl es mir entsetzlich schwer fällt.
Das Vertrauen ist doch hin.... Oder?

Er hat gestern eine Mail von seiner Exfrau bekommen und seltsam reagiert.
Daraufhin hatten wir entsetzlichen Streit . Was soll ich tun?
willkommen

würde sagen durchgefallen durch den vertrauensvorschuss - er hat dich damit verloren - oder ?

ist doch klar wenn er wieder mit seiner ex zusammen war kontaktet sie ihn weiter, er hat ja signalisiert, das er für Sie noch genügend empfindet um mit ihr ins bett zu gehen ... und wenn er dich, seine grosse liebe darüber vergisst - kann diese liebe nicht den wert haben, den du ihr bisher gegeben hast.

alles gute für deine entscheidung! lasse nicht mit dir spielen!

01.10.2013 22:12 • #3


Sammy5


Hallo Petra,
Es ist immer sehr schwer einen betrug zu verarbeiten und zu verzeihen.

Sehr grosse Gefühle braucht aber ein mann nicht unbedingt um mit einer Frau, die er sehr gut kennt, zu schlafen.
Und, wer weis was sie damit bezwecken wollte.
Da gibt es eine ganze Latte von möglichen Motiven.

Wenn du euch noch eine Chance geben willst, liegt es nun an ihm, ob er ganz offen ist.
Vollquatschen lassen würde ich mich an deiner stelle nicht.

Viel glueck
Sammy

02.10.2013 06:31 • #4


Hulla


9
1
1
Hallo Petra,

ich kann dir auch nur raten noch einmal mit deinem Freund zu sprechen. Es heißt nicht, nur weil dein Freund mit seiner Exfrau geschlafen hat, dass er wieder Gefühle für sie hat. Auch wenn es doof klingt, vielleicht wollte er es einfach nur noch mal ausprobieren um zu sehen ob sich etwas geändert hat. Denk noch mal über deine Gefühle für ihn nach und sprich noch mal mit ihm. Sei ehrlich und sag ihm, dass es dich sehr verletzt und er dich verliert wenn so etwas noch einmal passiert. Dannach liegt es an deinem Freund was er darraus macht. Ich wünsche dir viel Erfolg und Glück.

Grüße, Hulla

07.10.2013 13:46 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag