1

Beziehung laufen lassen oder beenden - Lügen

blümschen

227
19
13
Hallo ihr lieben,

ich weiß nicht mehr weiter und möchte sehr gerne eure Meinungen lesen!
Mach es kurz!
Ich befinde mich seit über ein Jahr in einer Beziehung. Dort geht es auf und ab.
Es sind so viele Vertrauensbrüche passiert von seiner Seite wie z.B.
• Lügen die später raus gekommen sind
• Frauengeschichte bei MSN mit pikanten Inhalten
• Beleidigungen, weil er verletzt war und nicht wusste wie er mit der
Situation klar kommen sollte
• Hinter meinem Rücken in Portalen angemeldet (die Profile gib es
nicht mehr)

Wir haben über alles gesprochen und es gibt auch Fortschritte. Aber leider ist mein Vertrauen ziemlich kaputt. Von beiden Seiten ist das Gefühl der Liebe etwas weniger geworden.

Bei jeder kleinen Sache die mir komisch vor kommt, bekomme ich Zweifel ob es nicht gelogen ist.

Ein Beispiel, habe die Lohnabrechnung gesehen und es fehlen ein einige Tage. Jetzt frage ich mich, hat er mir gesagt dass er frei hatte oder was hat er da gemacht?

Ich weiß nicht ob ich es weiter laufen lassen soll oder es beenden.

Was soll ich machen?

15.12.2011 11:36 • #1


Carla


Hi Blümchen,

nach dem, was du so aufzählst, ist die Empfehlung von mir ganz klar: Trennung!

Das ist doch keine wahre Liebe, wo Schmetterlinge im Bauch fliegen und die Welt rosarot ist! Das ist eher ein Irgendwie-Zusammenleben, dass man halt nicht allein ist.

Worauf wartest du? Das Leben bietet so viel mehr! Trau dich! Es gibt tolle Männer da draußen, die nur auf dich warten

Alles Liebe
Carla

15.12.2011 11:46 • #2



Beziehung laufen lassen oder beenden - Lügen

x 3


Daniel.


114
36
Hallo Blümchen,

Du hast Die Fakten ja nun schon niedergeschrieben und somit für Dich analysiert. Ich würde es so machen... (hat keinen Anspruch auf Richtigkeit)

Ein Gespräch suchen in dem alles auf den Tisch kommt. Alles. Danach darfst Du aber auch nicht mehr in der Vergangenheit vor dem Gespräch wühlen und analysieren ob doch nicht alle Fakten vorliegen.

Dann entscheide ob Du die Fehltritte ausblenden kannst und mit Blick auf eine Zukunft weiter machen kannst. Dabei spielt sicher eine Rolle was alles passiert ist aber auch die selbstkritische Frage ob dein Herz "großzügig" genug ist das Vergangene vergangen sein zu lassen.

In Abhängigkeit davon musst Du dann die Konsequenzen ziehen.

Es ist also immer der Selbe Rat: Schau auf Dich, auf Dein Herz und Deinen Verstand. Dann entscheide die Schritte.
In diesem Forum wird hoffentlich keiner sein, der Dir die Entscheidung abnimmt und sagt "bring es zu Ende" oder "mach weiter".

Daniel

15.12.2011 11:52 • x 1 #3


ReCharge


Hey blümschen, Du kennst ja meine Meinung, aber ich frage Dich einfach nocheinmal. Wann warst Du das letzte mal glücklich in Deiner Beziehung?

15.12.2011 11:56 • #4


blümschen


227
19
13
Hallo liebe Carla,

Der letzte Satz macht mir mut!
Villt hast du recht!

Ich weiß auch nicht warum ich mich schlecht trennen kann.

Hat villt jemand sowas schonmal erlebt wie ich?

15.12.2011 11:56 • #5


blümschen


227
19
13
Ja , ich ihr habt recht!

langsam stelle ich mir die Frage, warum ich mich nicht trennen kann!

Und mir geht der Satz nicht mehr aus einem Kopf, dass es für Ihn wahrscheinlich nix belastendes ist und er sich nicht so den Kopf über alles macht, wie ich.

15.12.2011 12:03 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag