67

Bin ich ein schlechter Mensch?

murphy1

8
1
2
Hallo,
ich hoffe dass ihr mir helfen könnt und mir sagen könnt ob ich wirklich so ein schlechter Mensch bin.
Ich habe vor über 2,5 Jahren einen Mann in einer Dating-app kennengelernt. Wir verstanden uns auf Anhieb und haben uns nach ein paar Tagen hin und herschreiben persönlich getroffen. Er erzählte mir damals dass er seit fast zwei Jahren Single ist und getrennt von seiner Ehefrau lebt. Nach ein paar Wochen fingen wir etwas miteinander an.
Es war eine wunderschöne Zeit, er war so aufmerksam und lieb wie noch nie zuvor ein Mann zu mir war. Wir trafen uns allerdings nur bei ihm, da ich zwei Kinder habe und diese nicht sofort mit einem neuen Mann an meiner Seite konfrontieren wollte. Er ist sehr attraktiv und kommt bei Frauen sehr gut an, deswegen stufte ich das ganze erstmal in die Kategorie Affäre. Als ich aber merkte dass ich immer mehr Gefühle investierte hatte ich Angst und wollte die Affäre beenden. Muss aber auch dazu sagen, dass er sich in dieser Zeit nicht von der Dating-app abmeldete und auch auf Facebook den Anschein erweckte als wäre er an anderen Frauen interessiert. Als ich die Affäre beenden wollte sagte er dass auch er Gefühle für mich hat und sich nun aus der App abmeldet. Also ließ ich mich darauf ein. Ein paar Wochen später änderten wir beiden unseren Beziehungsstatus bei Facebook zu 'in einer Beziehung'. Ich schwebte auf Wolke sieben bis sich ein paar Wochen später seine Ex bei mir meldete. sie schrieb mir dass er noch S. mit ihr hatte als wir uns schon trafen und dass er sich mit seiner anderen Ex auch noch trifft außerdem dass er sie geschlagen hatte. Ich war entsetzt und schickte ihn die Nachrichten. Er stritt ab dass er noch S. mit ihr gehabt hätte aber das es stimmt dass er sich noch mit seiner anderen Ex trifft. Er versprach mir dies alles zu beenden. Er tat es aber nicht. Er reparierte seiner Ex noch ihr Auto und half ihr beim Umzug. Er schrieb ständig mit seiner Exfrau weil sie ihn erpresste wegen Unterhalt. Ich weiß ich habe ihm ihn dieser Zeit nicht immer spüren lassen dass ich ihn liebe und hab mich zurückgezogen aus Angst dass er mir weh tut. Ein paar Monate später schickte mir seine Ex einen Screenshot wo er ihr schrieb dass er sie noch liebt. Er nahm auch den Beziehungsstatus aus Facebook raus. Er sagte er mache dies weil sie ihn erpresst und ich nicht 100% zu ihm halte. Danach wurde es immer schlimmer, wir hatten zwar immer wieder schöne Zeiten aber die schlechten wurden immer mehr. Als er Geburtstag hatte war seine Ex eingeladen die immer noch was von ihm wollte, ich wollte darauf nicht mitgehen, dies kreidet er mir heute noch an obwohl ich dann doch mitging. Ich weiss nicht ob ich richtig gehandelt habe. Hätte ich einfach zu ihm halten sollen und meine Angst verletzt zu werden einfach bei Seite werfen sollen? Danach passierte noch sehr viel, kann aber jetzt nur die wichtigsten Dinge schreiben da es sonst zu viel wird, er hat unzählige Freundinnen auf Facebook und Instagram deren Bilder er liked. Er wohnt 100 km von mir weg, meistens fährt er da ich wegen meinen Kindern nicht so unabhängig bin. Wenn er kommt mach ich mich hübsch für ihn, bekoche ihn und versuch ihm die Zeit so schön wie möglich zu machen. Er liebt es wenn ich hohe Schuhe und kurze Röcke anhabe und das versuche ich auch so oft wie möglich. Wir streiten sehr viel, ich habe auch sehr viele Fehler gemacht, habe auch öfters Schluss gemacht, aber es sind Dinge vorgefallen die ich nicht ignorieren konnte. So fand ich den Waschbeutel einer Frau bei ihm in der Wohnung, Zig. mit Lippenstift am Balkon usw. Er streitet alles ab und sagt er liebt mich und betrügt mich nicht. Wenn ich am We arbeite geht er meistens alleine weg. Anfangs nahm er mich noch sehr oft mit, jetzt gar nicht mehr. Ein großer Fehler war als ich mal alleine in seiner Wohnung war und in seinen Sachen geschnüffelt habe. Dies tut mir unendlich leid und ich würde es nicht wieder tun. Ich fand Highheels in seiner Wohnung in seiner Schuhgröße und er erzählte mir dass seine Ex diesen Fetish hatte. Ich wurde immer unsicherer. Ich habe viele Fehler gemacht, und ihm nicht gezeigt dass ich ihn liebe. Mittlerweile ist es so, dass er mir erst diese Woche gesagt hat, dass er nächste Woche für 10 Tage in den Urlaub fährt. Für mich kein Problem aber kann man das nicht früher sagen? Und erst als ich ihn drauf angeredet habe. Er versteht sich nicht mit meinem Sohn, bevormundet ihn und sagt mir ständig was ich falsch mache, dass ich ihn anders erziehen muss, dass ich froh sein muss wenn er mich überhaupt mit zwei Kindern nimmt und er ja den Streß auf sich nimmt ein oder zweimal in der Woche zu mir zu kommen. Er hat mich schon als *beep* und *beep* beschimpft, ich werde dann auch böse und beschimpfe ihn auch. Er sagt ich bin an allem Schuld und muss zum Psychologen. Er hat mir über zwanzig Regeln aufgestellt an die ich mich halten soll. Er sagt er liebt mich aber ich bin ein schlechter Mensch und muss mich ändern. Was soll ich tun?

28.05.2018 16:41 • #1


Schwarz


Hey, @Murphy
Bitte lies dir doch mal durch was du das alles geschrieben hast?
Nicht du bist ein schlechter Mensch, sondern ER
Dieser Typ behandelt dich unterirdisch schlecht!
Er hat dich belogen, fährt mehrgleisig und du sollst an dir arbeiten?
Er ist ein Player der dazu auch noch Frauen schlägt!
Sag ihm er soll sich seine Regeln dahin schieben wo die Sonne nicht scheint
Wenn er dir mal eine zimmert bist du das dann bestimmt auch noch schuld, was?
Es wäre sinnvoll du würdest ihn vergessen, löschen, blockieren und lieber an deinem Selbstwert arbeiten
Es ist mega schwer aus solch einer abhängigen, toxischen Beziehung rauszukommen
Ich spreche da aus Erfahrung

Aber EGAL was du tust, er wird sich niemals ändern und du wirst daran zugrunde gehen
Mit Liebe hat das nix zu tun!
Willst du das?

28.05.2018 16:54 • x 5 #2



Bin ich ein schlechter Mensch?

x 3


murphy1


8
1
2
Er hat seine Frau nur einmal geschlagen und ich muss dazu sagen dass sie Alk. ist und eine narzistische Störung hat. Sie hat ihn nicht aus dem Haus gelassen und ihn provoziert bis aufs äußerste... Aber danke für deine Antwort...

28.05.2018 17:05 • #3


Schwarz


@Murphy
Du findest Ausreden und Entschuldigungen für sein Verhalten
Und narzisstische Züge scheint eher dein Angebeteter zu haben
Tut mir leid wenn ich dir nicht geantwortet habe was du gerne hören wolltest

Dein Leidensdruck ist wohl noch nicht groß genug. glaube mir, da geht noch so EINIGES
Aber anscheinend willst du es ja so

Stell dir mal vor das was du da alles aufgeschrieben hast erzählt dir eine Freundin. würdest du zu ihr sagen: oh JA! Super wie er mit dir umgeht, so wie er dich behandelt sehe ich wie SEHR er dich LIEBT?

Die Idee mit der Therapie ist gut, aber wenn der Therapeut /die Therapeutin sagt er ist nicht gut für dich dann läufst du da bestimmt auch weg weil du es nicht hören möchtest? Oder wie?

Alles Gute

28.05.2018 17:11 • x 2 #4


Lebensfreude

Lebensfreude


8158
4
12251
Du bist 38 ! Jahre alt.
Schmeiß ihn aus Deinem Leben raus.
Du brauchst nur psychologischen Beistand, wenn Du noch länger mit so einem beep zusammenbleibst.

28.05.2018 17:15 • x 2 #5


honka


Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor. Hast du sie hier schon einmal eingestellt?

28.05.2018 17:15 • x 1 #6


E-Claire

E-Claire


3573
8428
Zitat von murphy1:
Er versteht sich nicht mit meinem Sohn, bevormundet ihn und sagt mir ständig was ich falsch mache, dass ich ihn anders erziehen muss, dass ich froh sein muss wenn er mich überhaupt mit zwei Kindern nimmt und er ja den Streß auf sich nimmt ein oder zweimal in der Woche zu mir zu kommen.


Zitat von murphy1:
Was soll ich tun?


Um es mal ganz klar und einfach zu formulieren: Deine Kinder schützen!

Schau mal, das ist natürlich einfacher gesagt als getan, aber egal, was vorgefallen ist, egal, welchen Anteil Du daran trägst, oder er Dir einreden willst, daß Du ihn trägst.

Du hast eine Verantwortung und die heißt, Deine Kinder schützen. Deine Kinder sind auf Dich angewiesen, er aber nicht. Wenn du es um Deinetwillen nicht packst, dich zu lösen, ist das die eine Nummer, aber Du mußt es in jedem Fall für Deine Kinder versuchen.

Was den Rest der Geschichte angeht, vermutlich geht er fremd. Sorry aber die Wahrscheinlichkeit ist recht groß.
Daß es dir leid tut, daß Du in seiner Wohnung geschnüffelt hast, glaube ich dir, ABER wenn ich vor dieser Tür stünde und mich entscheiden müßte, geh ich da rein und schnüffele, dann wäre das spätestens der Zeitpunkt an dem ich mich umdrehe, den Typen abserviere und auf allen Kanälen blockiere.
Ich will nämlich nicht mit jemandem zusammen sein, den ich kontrollieren muß.

Aus umgedrehter Richtung, wenn das meine Wohnung gewesen wäre, wärst Du ebenfalls abserviert worden.

Und zum Thema Highheels in seiner Größe fallen mir zwar recht viele Dinge ein, aber ich beschränke mich jetzt mal auf folgendes: Wenn ich beim Schnüffeln in der Wohnung eines Typen Highheels fände, wäre es nicht unbedingt das erste was mir auffiele, daß diese nun ausgerechnet in seiner Größe sind.

Und Liebes, jemand mit, der einem 20 Regeln in die Hand drückt, wie man sich so zu verhalten hätte, dem begegnet man und Frau mit einer einzigen Regeln: ruf mich nie wieder an.

Alles Gute für Dich!

28.05.2018 17:16 • x 6 #7


murphy1


8
1
2
Nein, ich schreibe das hier zum ersten Mal

28.05.2018 17:20 • x 1 #8


Raffaela

Raffaela


83
3
87
Zitat von murphy1:
Er hat seine Frau nur einmal geschlagen und ich muss dazu sagen dass sie Alk. ist und eine narzistische Störung hat. Sie hat ihn nicht aus dem Haus gelassen und ihn provoziert bis aufs äußerste. Aber danke für deine Antwort.


Bin ich nun verkehrt oder ist das echt normal jemanden zu schlagen ( nur 1x)? Was für ein Nap ist diese Mogelpackung denn bitte?
Nichts, absolut Nichts entschuldigt Schläge!

28.05.2018 17:20 • x 4 #9


Schwarz


Ja@Raffaela
Und selbst wenn seine Frau säuft wie ein Loch. bei so einem Typen kein Wunder
Und da die TE die Frau von ihrem sagen wir mal " zeitweise Affairen Mann" garantiert nicht kennt kann er ihr ja alles erzählen, die musste bestimmt auch in Behandlung weiler sie so geliebt hat

@Murphy
E-claire hat Recht!
Denk an deine Kinder!
Wenn er sich mit deinem Sohn nicht versteht und ihm gegenüber gewalttätig wird,gibt es dafür dann auch eine Entschuldigung?

Und ohne Macke is Ka**e
Aber mich würde ein Mann in High Heels eher abturnen, aber jeder hat ja einen anderen fe.

28.05.2018 17:27 • x 3 #10


Grace_99


Als Mutter sage ich dir: Den Typen abschießen, aber sowas von. Du bist der Motor deiner Familie, du bist ein Vorbild für sie und das willst du deinen Kindern nicht ernsthaft vermitteln, oder?

Sei autark, für dich und deine Kinder.

28.05.2018 17:28 • x 4 #11


Sabine 49


4434
1
6355
20 Regeln, die er aufgestellt hat und nach denen du lebst? Hast du ihm auch 20 Regel schriftlich aufgestellt, nach denen er sich zu richten hat, wenn er dich weiter sehen will? Vermutlich nicht.

Du hast dein ganzes Leben nach einem Mann ausgerichtet, der sich nicht zu dir bekennt und den du teilen musst mit anderen Frauen, mit seinen Exen und vermutlich auch mit anderen Damen.

Das was er macht und du mit dir machen lässt, das ist keine Liebe sondern Despotismus. Ich denke auch, es wäre gut, wenn du dir nach den letzten Jahren professionelle Hilfe suchst. Aber nicht darum, dass du darüber nachdenkst, an was du allem "schuld" bist, sondern um dich zu stärken, damit du dich aus dieser Konstellation lösen kannst.

Es ist gut, dass du hier ins Forum gefunden hast. Das kann der erste Schritt sein, wieder dir und deinem Bauchgefühl zu vertrauen und dich nicht mit irgendwelchen Erklärungen abspeisen zu lassen, dich von ihm zu lösen und ein Leben zu führen, das dich glücklich macht und in dem deine Kinder ihren Platz haben und du die beiden so erziehen kannst, wie du es für richtig und angemessen hältst.

28.05.2018 17:38 • x 4 #12


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5508
2
11290
Zitat:
Er hat seine Frau nur einmal geschlagen

Ich finds persönlich sehr krass, dass auch im Jahre 2018 noch Frauen auf solche Kerle abfahren. Kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

28.05.2018 17:39 • x 4 #13


Lebensfreude

Lebensfreude


8158
4
12251
Zitat von Gorch_Fock:
Ich finds persönlich sehr krass, dass auch im Jahre 2018 noch Frauen auf solche Kerle abfahren. Kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

Wofür haben Frauen jahrzehntelang gekämpft, wenn manche
Frauen sich heute immer noch so etwas gefallen lassen?
Ich bin fassungslos.

28.05.2018 17:42 • x 2 #14


murphy1


8
1
2
Ich danke euch, dass ihr mir alle antwortet. Ich bin im Moment so verwirrt, dass ich nicht mehr weiß was richtig oder falsch ist. Er macht auch gute Sachen, hat mir mein Auto repariert und ist zweimal mit mir und meinen Kindern in den Urlaub gefahren. Aber auch da starrte er ständig in sein Handy. Ich würde mir so sehr wünschen dass er wieder so lieb ist zu mir wie am Anfang aber er sagt ich muss mich erst beweisen. Es gibt Tage da bin ich mir sicher dass ich diesen Mann verlassen muss aber dann denk ich wieder, was ist wenn er mich wirklich liebt und es nur an mir liegt dass er sich so benimmt...

28.05.2018 17:47 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag