6

Bin ich nur der Ersatz oder was will sie von mir?

Saite

4
1
1
Hi,
nach 'ner miesen Trennung die mir sehr zu schaffen gemacht hat, hab' ich eine Frau im Netz kennengelernt und mich auch mit ihr getroffen. Sie ist 37 und ich 31. Sie war zu der Zeit auch grad' erst ein paar Monate getrennt und wir haben viel über unsere Trennungen geschrieben. Im Gegensatz zu ihr wurd' ich verlassen und das auf 'ne ganz ekelhafte Art mit der ich heut' noch zu kämpfen hab'.
Bei ihr war's so dass ihr Ex ihr 'nen Antrag gemacht hat und sie da gemerkt hat, dass er nich' der Mann für's Leben is'.
Die Beiden wollten aber weiter Freunde bleiben auch wenn sie auszieh'n wollte. Nach paar Wochen Schreiben waren wir ganz gute Kumpel geworden und sie stand mir bei meiner Trennung auch bei.

Irgendwann haben wir uns dann mal treffen woll'n und sie hat mich besucht.
Sie hat auch vorher schon Interesse an mir gezeigt aber ich war noch lange nich' frei weil ich mit der Ex überhaupt nich' abschließen konnte. Die Trennung war echt unfair und hat mir ganz übel zugesetzt, is' aber 'n anderes Thema.
Jedenfalls hab' ich mich bei ihrem Besuch dann aber nach Monaten unerwarteter weise das erste mal gut gefühlt.
Lag natürlich auch bisschen daran dass sie mir Avancen gemacht hat und viel Interesse an meinem Leben gezeigt hat.
Über unsere Trennungen haben wir beim Besuch auch ab und zu gesprochen aber meistens hatten wir einfach 'ne gute Zeit zusammen. Ich hab' auch schon 'n schlechtes Gewissen meiner Ex gegenüber gehabt weil ich die Schuld zu der Zeit immer bei mir gesucht hab auch wenn sie mich so richtig fies abserviert hatte. Aber nach über 6 Monaten ohne Kontakt weil sie mich einfach abgewürgt hat ohne mir was zu erklär'n und ich in der Zeit echt litt wie 'n Tier, wollt' ich auch mal nach vorn' gucken.
Da war jetz' jemand der Interesse hatte, mich als Mensch schätzte und anziehend fand.
Ich ließ mich nach viel Bedenken darauf ein.
Wir haben aber beide gesagt dass wir das langsam und fair angeh'n wollen auch wenn wir nich' wussten worauf das hinauslaufen sollte.

Wie's halt so is', wurden wir uns mehr und mehr wichtig.
Ich hab' zwar immer noch sehr um die Ex getrauert und konnte nich' abschließen weil ich bis heute nie den Grund erfahren hab' aber das wollt' ich nich' an der "Neuen" auslassen.
Unterbewusst hab' ich aber meine Parallelen gezogen und war auch nich' so fair wie ich's gern gewesen wär'.
Sie hat nach Monaten immer noch mit dem Ex zusammen gewohnt und obwohl sie meinte dass sie über ihn hinweg is', war sie dann doch angefressen als er was Lockeres mit jemandem hatte.
War für mich nich' so super aber ich konnt's natürlich versteh'n, dass das nich' einfach an einem vorbei geht auch wenn man vorher was anderes gedacht hatte.

Irgendwann wurd's aber einfach abstrus und ich deswegen auch bisschen gereizter.
Sie hielt immer öfter mit Sachen hinter'm Berg und rücke erst damit raus als ich ganz gezielt Fragen gestellt hab'.
Einerseits ließen wir uns immer mehr aufeinander ein und andererseits fand sie immer mehr Ausreden.
Ich war jetz' nich' verknallt aber es lief sso ganz ganz langsam darauf hinaus.
Sie war da schon direkter und schrieb wie gern sie mich hatte und mich nich' mehr missen will.
Ich hab' dann aber auch gleich klar gestellt dass wir jeder für sich erstmal mit den Exen abschließen müssen bevor's auch nur zur Debatte steht das wir das vertiefen.
Ich bin einfach nich' der Typ für lockere Geschichten und sie auch nicht.
Mit den Ausreden fing's aber an als sie mich noch ma' für paar Tage besuchen wollte.
Hab' mich also vorbereitet, schon eingekauft, Kinokarten besorgt und so.
Ein Tag vorher meint sie dann dass sie ganz überraschend arbeiten muss.
Zu meiner Schande muss ich sagen, dass ich deswegen ganz schön angepisst war.
Das war nämlich auch der Anfang vom Ende mit der Ex.
War nich' fair aber sie hat davon gewusst und die ganze Geschichte mit der Arbeit war nich' unbedingt glaubwürdig.
Wir haben uns dann bisschen angezickt aber nach paar Stunden war's auch wieder gut und wir wollten's verschieben.

Daraus wurd' aber nichts. Mal war's die Arbeit, mal dies, mal jenes und mir wurd' das einfach zu blöd.
Ich hab' sie dann direkt gefragt ob's mit ihrem Ex zu tun hat.
Und Überraschung, natürlich war's so.
Die beiden wollten mit 'nem Kumpel zusammen ziehen weil sie nich' allein' sein kann.
Das war mir echt zu dämlich.
Vor all'm das Verschweigen und vorschieben irgendwelcher Gründe. Ma' abgeseh'n davon dass ich mich doch nich' auf jemanden einlass, der mit seinem Ex in 'ne WG zieht.
Natürlich gab's auch dafür wieder irgendwelche fadenscheinigen Gründe wie dass sie sich Sorgen um ihn macht weil er wohl psychisch nich' ganz stabil is' und irgend 'ne halbe Dro. hinter sich hat.
Mal angenommen dass das so wär', kann ich's irgendwo versteh'n aber hergeben würd' ich mich für den Müll auch nich'.
Ich hab' dann gesagt, dass wir den Kontakt als Kumpel halten können aber auf mehr lass ich mich nich' ein.
Da war sie zwar einverstanden aber auch nich' begeistert.

Nach meinem Statement hat sie sich dann 'ne Zeit ziemlich um mich bemüht aber ich wollt' davon nichts wissen solang das mit der WG im Raum is' und sie nich' abgeschlossen hat.
Zu meiner Überraschung meinte sie dann dass sie sich was Eigenes sucht, das aber dauern könnte.
War mir nich' ganz geheuer aber ich wurd' wieder bisschen offener.
Aber immer wenn's ernst wurd', kamen immer wieder irgendwelche Ausflüchte also durfte ich wieder ma' den Initiator spiel'n und hab' gefragt ob ihr Ex überhaupt von uns weiß und warum sie nach Monaten nich' endlich mal klare Verhältnisse schaffen kann statt dauernd nur rum zu drucksen.
Wie's dann natürlich war hatte sie auf einmal doch wieder was für ihn übrig.
Stark.
Ich hab' mir nur noch an den Kopf gefasst aber dann auch mal meinen Verdacht geäußert dass sie die ganze Zeit mit ihm zusammen ist, ich ihre heimliche Affäre bin und sie einfach beide verarscht.
Klingt bisschen paranoid aber nach der Ex schockiert mich gar nichts mehr.
Jedenfalls hat sie das verneint aber auch gesagt dass die beiden nie über uns geredet haben.
Man merkt dass das alles immer dämlicher wird und das hab' ich sie auch wissen lassen.

Wie beim letzten mal auch hat sie sich dann wieder in's Zeug gelegt aber ich wollt' jetz' einfach klare Verhältnisse haben.
Entweder sie kriegt das jetz' endlich mal gebacken oder das war's.
Wieder nur Ausflüchte und dann hat sich rausgestellt dass sie doch wieder mit ihm zusammen zieht obwohl sie jetzt doch nichts mehr für ihn empfindet.
Das war mir jetz' echt zu blöd und ich hab' den Kontakt komplett abgebrochen.
Sie war wieder am jammern aber die Tour hat nich' mehr gezogen.

Nach dem Kontaktabbruch hab' ich die letzten Monate endlich ma' mein Leben ausgemistet.
Viel reflektiert, Job gewechselt weil der alte 'ne Sackgasse war und alle aus meinem Leben gekantet die mir nich' gut getan haben.

So. Jetzt waren 'n paar Monate Funkstille aber letzte Woche hab' ich sie im sentimentalen Zustand dann entblockt.
Grund dafür war, dass ich im 'nem Schaufenster 'n Plüschtier geseh'n hab', dass ich ihr mal geschenkt hab'.
Ich hab' dann nur mal gefragt ob das Teil noch lebt und nach ihrer Antwort haben wir bisschen geplappert.
Sie hat sich auch für mich gefreut dass es bei mir bergauf geht und wir haben bisschen über das gesabbelt was hätte sein können.
Ich hab' ihr gesteckt, dass ich diesen Sommer eigentlich ma' mit ihr weg fahren wollte wo wir nur für uns gewesen wär'n aber auch dass wir einfach zu unterschiedlich sind. Jedenfalls hätt' ich da kaum Zukunft für was Festes geseh'n.
Für mich war das mehr so'n Abschlussgespräch jetz' wo wir genug Abstand hatten und man ja nich' im Streit aueinandergehen muss. Hab' ihr auch noch ma' alles Gute gewünscht aber sie will den Kontakt halten.
Dazu hab' ich erstma' nich' viel gesagt aber es ging gleich wieder damit los dass sie Angst hat dass ich die Kurve kratz wenn sie mir was Bestimmtes sagt.
Ja, ja. Sie is' wieder mit dem Ex zusammen, haut mich jetz' nich' aus den Socken und war abzusehen.
Ich hab' ihr oder eher beiden auch alles Gute gewünscht aber ihr gesteckt, dass es ganz angebracht wär' dass das olle Kuscheltier dann vielleicht ma' im Schrank oder sonst wo verschwindet.
Dann hab' ich mich auch verbschiedet und damit sollte es gut sein.

Jetzt meldet sie sich aber wieder ab und an. Fragt wie's läuft und was weiß ich alles.
Auch hat sie mir gesteckt dass die beiden zwar wieder zusammen sind aber es wohl nie 'ne Heirat geben wird auch wenn das immer so'n Lebenstraum von ihr war.

Irgendwie beschäftigt mich das jetz' schon irgendwie. Ich weiß echt nicht was zum Geier sie von mir will. Die ganzen Dinger die sie gerissen hat, dann jetzt wieder profaner Small Talk, dass sie mir steckt dass sie ihn nicht heiraten will obwohl ich gesagt hab', dass das letzte Gespräch als Abschluss gedacht war.
Klar, könnte mir alles am Allerwertesten vorbei geh'n aber irgendwie bin ich wohl nich' so drüber hinweg wie gedacht.
Das mit der Ex hab' ich immer noch nich' ganz verarbeitet auch wenn's jetz' bald 'n Jahr her is' und ich bin immer noch sentimental.
Das mit ihr wühlt mich jetz' irgendwie auf und ich würd' einfach nur wissen wollen was sie von mir will.
Wahrscheinlich weil ich mit der Ex nie abschließen konnte, komm' ich auf unklare Verhältnisse gar nicht mehr klar.

Naja.
Vielleicht kann mir da jemand auf die Sprünge helfen. Danke für's lesen.

22.03.2018 21:44 • #1


mcteapot


Vermutlich da anknüpfen, wo es beim letzten Mal für sie endete. Und dann wieder das gleiche Spiel spielen. Beende den Kontakt, blockieren und löschen! Diese Wackelpuddingtaktik ist suboptimal für jeden Beteiligten, immer wenn es mit ihm nicht gut läuft, darfst du wieder her halten - willst du das wieder?

23.03.2018 06:37 • #2



Bin ich nur der Ersatz oder was will sie von mir?

x 3


Saite


4
1
1
Sowas in der Richtung hab' ich auch gedacht. Vielleicht braucht sie einfach die Bestätigung oder dass sie jemanden in der Hinterhand hat wenn's bei den beiden echt mal vorbei is'.
Aber das geb' ich mir nich'. Haben gestern noch ma' bisschen gequatscht aber ich hab' auch nur das nötigste geantwortet wenn sie mich was gefragt hat. Kamen auch paar Anspielungen weil ich grad' an 'nem Projekt arbeite mit dem's ganz gut läuft und sie gefragt hat wann man das dann mal zu sehen kriegt. Also spielt sie da schon bisschen drauf an dass man sich vielleicht nochma' sieht aber ich bin da nich' drauf eingegangen.

Ich hab' durch die ganze Story auch nur noch mehr gemerkt dass ich überhaupt kein' Bock mehr auf das ganze Zeug hab'.
Erstma' muss ich mit der Ex abschließen, dann weiter mein Leben neu ordnen und das auch umsetzen.
Läuft auch alles ganz gut und ich näher mich Schritt für Schritt meinen Zielen.
Aber für irgendwelche Flirts oder Geschichten hab' ich echt keinen Elan mehr.
Vielleicht in' paar Jahren und dann auch nur wenn sich was ergibt. Auf die Suche geh' ich nich' mehr.
Ab 30 wird's sowieso immer schwieriger wen zu finden der die gleichen Prioritäten hat.
Und den Mist den ich da oben beschrieben hab' zieh' ich mir generell nich' mehr rein.

Wenn da nochma' was in die Richtung von ihr kommt, mach' ich 'ne nette aber bestimmte Ansage und gut is'.
Damit fahr' ich am besten, glaub' ich, oder?

23.03.2018 18:24 • x 1 #3


mcteapot


Wichtig ist, das es dir gut geht

23.03.2018 18:28 • x 2 #4


Saite


4
1
1
Ja ich bin ganz gut dabei. Momentan alles nich' so einfach aber vielleicht hat die Sache auch ihr Gutes weil ich dadurch erkannt hab' dass ich mir sowas nicht mehr geben muss.
Blöd is' natürlich dass ich schon was für sie übrig hatte und wir in vielen Sachen gut zusammen gepasst haben aber man sieht ja dass das nur in die Brüche gehen würd'. Naja, Danke für die Meinung jedenfalls.

23.03.2018 18:57 • #5


Sashimi

Sashimi


2951
2781
Nicht verknallt, "hatte was übrig" und Drama, Drama, Drama. Euer Problem ist/war: Ihr beide wart gar nicht frei für eine Beziehung, habt euch ohne nennenswerten Mehrwert getröstet und das als Bedingung gestellt für eine Beziehungsoption. Emotionen ohne Verstand.

Treffen sich zwei gebrochene Herzen und lernen nix dazu. Ich denke mit dem Satz kann man es am besten umschreiben. Gekränktes Ego und halbherziger Invest.

23.03.2018 22:53 • x 3 #6


Saite


4
1
1
Danke. Kann zu.

26.03.2018 16:15 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag