15

Bin im Moment sehr verzweifelt

alleswirdbesser

alleswirdbesser


6483
13099
Zitat von Reiner:
Ich merke auch dass es Tag für Tag besser wird und ich weiß ich sollte eigentlich loslassen. Manchmal packt mich der Schmerz dann nochmal so ...

Nach 30 Jahren Ehe wird es eine ziemlich lange Zeit brauchen, um sich abzulösen und alles zu verarbeiten. Gib dir diese Zeit, sie ist sehr schwer, aber notwendig.

23.06.2022 07:10 • #31


alleswirdbesser

alleswirdbesser


6483
13099
Zitat von Reiner:
Sie hat gesagt dass sie jemanden kennengelernt hat der Ihr zuhört und sehr viel aufmerksam zeigte. Sie meinte auch es ist noch nichts zwischen Ihnen ...

Alles klar, der Klassiker.

23.06.2022 07:14 • #32



Bin im Moment sehr verzweifelt

x 3


alleswirdbesser

alleswirdbesser


6483
13099
Zitat von Reiner:
Ich habe schon daran gedacht vielleicht würde mich eine andere Frau

Verabschiede dich bitte von diesem Gedanken, wenn du keine andere verletzen willst. Es ist nicht schön ein Trostpflaster zu sein.

23.06.2022 07:18 • x 1 #33


Reiner


17
1
5
Zitat von alleswirdbesser:
Verabschiede dich bitte von diesem Gedanken, wenn du keine andere verletzen willst. Es ist nicht schön ein Trostpflaster zu sein.

Auch wieder wahr. Diese Gedanken entstehen in der verzweifelten Lage.
So blöd wie es klingt, dieser Schuss vorm Bug hat mich aber auch aufgeweckt. Ich habe über vieles nachgedacht und eingesehen und nehme grad mit Leichtigkeit Gewicht ab.
Es hat mich aus den Dornröschenschlaf geholt.

23.06.2022 08:07 • #34


meineMeinung

meineMeinung


1792
3945
Zitat von Reiner:
Der Kurschatten spiele angeblich keine so große Rolle und wäre nicht der Grund.

Wer´s glaubt. Solche Sprüche lese ich hier fast in jeder ähnlichen Geschichte und es ist trotzdm meist das auslösende Element.

23.06.2022 09:04 • x 2 #35


Reiner


17
1
5
Zitat von meineMeinung:
Wer´s glaubt. Solche Sprüche lese ich hier fast in jeder ähnlichen Geschichte und es ist trotzdm meist das auslösende Element.

Und so war es auch.

Vor 53 Minuten • #36


Reiner


17
1
5
Habe auch nochmal über alles nachgedacht.
In der Beziehung hatte es bereits seit einiger Zeit gekriselt dann kam der Alk. dazu und am Schluss der Kurschatten. Es gibt Zeiten da läuft es in der Ehe einfach nicht so gut, kombinert mit Alk. und dann das Kennenlernen eines Gleichgesinnten der seine Chance sieht. Nach einem Streit, habe ich meiner Frau vorgeschlagen nicht mehr zu Hause zu wohnen. Sie wohnt jetzt bei ihrem Neuen und meldet sich auch nicht.
Sie wäre sowieso jeden Tag weggefahren oder über Nacht weggeblieben. Sie wollte sich auch nicht mehr rechtfertigen wo sie hingeht.
Ich dachte es erleichtere mir sie schneller zu vergessen, aber das sie sich nicht meldet finde ich egoistisch, es gibt ja schliesslich noch die Kinder und allerhand zu regeln.

Vor 41 Minuten • #37


Reiner


17
1
5
Das schlimme ist, dass wir nicht mehr mit Freunden weggegangen sind und Freundschaften gepflegt hatten. Wenn die Kinder wie heute unterwegs sind, sitz ich hier ganz alleine. Ich komme mir total einsam vor.
Meine Frau habe ich abgeschrieben, aber ich muss trotzdem immer wieder an ihr denken. Alles was ich sehe und mit ihr in Verbindung bringe quält mich total. Ich weiss nicht wie ich das alles überstehen soll.

Vor 36 Minuten • x 1 #38


Alixe1

Alixe1


4201
5335
Zitat von Reiner:
Das schlimme ist, dass wir nicht mehr mit Freunden weggegangen sind und Freundschaften gepflegt hatten. Wenn die Kinder wie heute unterwegs sind, sitz ich hier ganz alleine. Ich komme mir total einsam vor. Meine Frau habe ich abgeschrieben, aber ich muss trotzdem immer wieder an ihr denken. Alles was ich sehe und mit ...

Leben die Kinder noch bei dir oder sind sie schon erwachsen und ausgezogen.
Tschuldigung, falls du das schon beantwortet hast. Hab nicht alles gelesen.

Versuche doch, den Kontakt zu den Freunden wieder aufzufrischen. Wissen sie schon Bescheid?

Gerade eben • #39



x 4