1

Brief an Exfreund

Butterkekschen

Ich hab mit meinem Exfreund vor 4 Monaten Schluss gemacht.
Ich habe ihm einen Brief zukommen lassen und wollte mal hier nach eurer Meinung fragen, wie ihr den findet... Er hat ihn seit Mittwoch und noch nicht geantwortet.

Hey,

Ich dachte ich schreibe dir mal einen Brief. Ich hab mich früher immer riesig über Briefe gefreut und hab irgendwie aber nie mehr selbst welche geschrieben- darum möchte ich dir einen schreiben. Du hast schließlich immer nur Postkarten bekommen, darum muss ich das wohl ändern

Ich hatte jetzt ja relativ lange Zeit über alles nachzudenken und zu reflektieren. Das tat wirklich gut.
Ich bin im Endeffekt sehr dankbar über unser letztes Treffen und unseren letzten Streit sowie die Trennung. Denn wenn ich eines nicht mehr will, dann sind es sinnlose Streitereien- die machen niemanden von uns glücklich. Ich konnte lange nicht mehr ehrlich zu mir sein und ehrlich zu dir. Ich hätte nicht mehr gewusst, wo ich ansetzen kann, weil wir uns ständig gegenseitig verletzt haben und meine Gefühle so hin und her gerissen.

Ich dachte letztes Jahr, ich hätte das verloren, was ich mir in Dublin mühevoll aufgebaut habe:
Die Liebe zu mir selbst. Denn ich habe dich viel mehr als mich geliebt und das sollte nicht sein. Da ist klar, dass es Probleme gibt- ich war mir so unsicher mit allem und konnte kaum klar denken. Aber ich konnte nicht anders, ich konnte mich nicht mehr mögen. Ich habe mich durch meine gesundheitlichen Probleme und die in meiner Familie sowie den Schlafmangel komplett in die Knie gezwungen gefühlt. Ich war nicht mehr ich und das hätte nicht dein Problem werden sollen.

Ich hab dir viele Vorwürfe gemacht und mich oft auch nicht so verhalten, wie du es verdient hättest und wie ich es eigentlich wollte, aber es hat sich alles aufgebauscht. Ich hab mir so sehnlichst gewünscht normal und ruhig mit dir reden zu können, die Situation lösen zu können, anstatt klar zu realisieren und uns vorallem Bedenkzeit zu geben oder zu akzeptieren, dass es im Moment keine Lösung gibt und wir nicht weiterkommen. Wir konnten beide nicht mehr wir selbst sein und das ist ganz schlimm. Jeder hat das Recht man selbst zu sein. Glaub mir, anders habe ich das auch nicht gewollt. Dass jeder derjenige sein kann, der er ist. Das ist ja auch immer der Grund, weshalb man jemanden mag. Ich gebe niemanden von uns beiden die Schuld. Es ist leider so passiert.

Aber man kann nichts rückgängig machen, man kann nur noch nach vorne schauen. Ich kann dir nur sagen: Ich finde das furchtbar wie es gelaufen ist, denn wir sind viel mehr wert. Und wir waren uns auch mehr wert- darum haben wir uns auch so gemocht. Ich habe durch all die Streitereien vergessen, wer du bist und was dich ausmacht und was ich überhaupt so faszinierend an dir fand- obwohl ich wusste, dass ich dich nicht verlieren möchte. Dafür kann ich mich nur entschuldigen. Ich weiß, dass du mich vor weiteren Verletzungen schützen wolltest und deswegen auch nicht mehr drauf eingegangen bist und dafür danke ich dir. Dafür, dass du an einer Stelle vernünftig denken konntest, als ich es nicht mehr konnte. Und ich weiß auch, dass du mich nie verletzen wolltest. Denn das wollte ich auch nie.

Nun kommen wir noch zu etwas anderem.
Ich hab in den letzten Monaten so viele Menschen kennengelernt. Das tut so gut. Und ich hab im Januar Cindy besucht in Hannover, was du eventuell durch Facebook mitbekommen hast. Ich bin mit einer Mitfahrgelegenheit hin und war total aufgeregt ob das alles klappt, aber es war alles super!
Dort habe ich auch unter anderem eine Freundin aus D. wiedergesehen und eine Freundin, mit der ich seit 10 Jahren nur Chatkontakt hatte. Das war vielleicht aufregend. Und sie ist so eine tolle, offene, liebevolle und selbstbewusste Person. Ich hätte gern mehr Zeit mit ihr verbracht, es ist leider zu schnell vergangen. Wir haben einfach nur 4 Stunden da gesessen und geredet. Als es schon so spät war, haben wir uns so erschrocken, wie schnell die Zeit vergangen war.

Übrigens hattest du wirklich Recht damit, dass ich mir wegen der Ausbildung keine Sorgen machen soll und dass meine erste Ausbildung nicht umsonst war.... Es war am Anfang schwer noch einmal von vorne zu beginnen, aber letzten Endes tut es mir sehr gut und ich bin ein richtiger Streber Bis auf ein paar Fächer hatte ich bisher immer nur gute Noten, bin total stolz <3 Außerdem öffnen die Kinder einem einfach das Herz. Ich gehe so gern zur Arbeit und sehe die Kinder so gerne. Ein kleiner Junge fragt jeden Morgen ob ich denn heute in den Kindergarten komme und wenn er dann unten im Flur meine Schuhe sieht, schreit er immer vor Glück auf Das ist so so so... süß.

Durch Viv hab ich auch endlich wieder ein altes Hobby aufleben lassen. Ich hab früher total viel gezeichnet, beinahe 8 Stunden täglich Irgendwann verließ mich meine Muse und ich ließ es sacken, aber nun finde ich das wieder ganz entspannend. Zwar bin ich nicht mehr so sicher wie früher, aber ich bin doch recht zufrieden. Hab dir jemanden mitgeschickt, der meiner Zeichenkunst zum Opfer gefallen ist.

Ich freue mich sehr auf deine Antwort. Ich hoffe du lässt es dir gut gehen und deine Kichererbsen sind endlich ausm Kühlschrank raus ( müsst ihr nicht verstehen)

In Liebe
Tina

PS: Im April wird etwas, wenn es klappt, ganz tolles passieren <3

PPS: Du siehst zwar nicht cool auf deinem Profilbild mit dem Peace aus, weil man dich auch kaum dadurch erkennt, aber angucken kann man das trotzdem ganz gut Ein Bild mit deinem Gesicht wäre allerdings optisch ansprechender s.ier!

PPPS: Sei nicht zu neidisch auf meine Zeichenkünste ;D

PPPPS: <3<3<3<3<3


Ich hatte den Brief einen Kumpel geschickt und der meinte, der Brief sei toll. Ich weiß es mittlerweile nicht mehr. Ich bin so unsicher, er hatte eigentlich nichts mehr von mir beantwortet seit Ewigkeiten. Er bedeutet mir so viel. Selbst wenn wir nur noch Freunde sein können, akzeptiere ich das voll und ganz. Ich finde das so schlimm, wie unsere Beziehung geendet hat, denn wir hatten eine Traumfreundschaft über 2 Jahre und mein Herz hängt so an ihm...

29.01.2017 19:26 • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


4794
3
7901
Wäre ich Dein Exfreund, mit dem DU Schluß gemacht hast, hätte ich auch nicht reagiert.

Was hast Du denn damit bloß bezwecken wollen? Vor allem den letzten Teil, wo Du lang und breit erzählst, wie toll jetzt alles grade bei Dir ist, hättest Du Dir (und ihm!) ersparen können. Freu Dich einfach da drüber, dass es bei Dir gut läuft und genieß es; Du musst ihm das nicht unter die Nase reiben.

Zu einer Freundschaft kannst Du ihn nicht zwingen; er ist von Dir verlassen worden und Du solltest akzeptieren, wenn er keinen Kontakt mehr zu Dir will. Vielleicht klappt es irgendwann später, wenn alle Wunden verheilt sind, mal auf der Kumpelschiene. Oder Ihr seid dann so unterschiedlich zu neuen Ufern aufgebrochen, dass aus den Augen auch aus dem Sinn bedeutet.

29.01.2017 20:03 • #2


Frank-Michael

Frank-Michael


112
1
90
Hallo Butterkekschen,

um ehrlich zu sein, finde ich Deinen Brief ganz furchtbar (hast Du den eigentlich handschriftlich geschrieben, oder elektronisch und dann wirklich mit diesen ganzen ätzenden Smileys versehen...?).
Wenn meine Expartnerin mir 4 Monate nach der Trennung solch einen Brief geschrieben hätte, wäre ich mir maßlos verarscht vorgekommen.
Du wunderst Dich, warum er nicht antwortet? Weil Du keine einzige echte Frage gestellt hast! Kein "wie geht es Dir inzwischen", Kein "hast Du eigentlich dies und das inzwischen geschafft?" oder sonst irgendeine Frage, die zeigen würde, dass Du noch irgendein freundschaftliches Interesse hast.
Dein Brief wirkt, als hättest Du Dir endlich ein paar Gedanken von der Seele wischen wollen, und dein Expartner war dafür das Toilettenpapier. Ganz besonders der zweite Teil des Briefes ist für jemanden, der vielleicht noch mit der Trennung zu kämpfen hat wirklich nur schwer zu ertragen.
Dein Brief ist im Grunde ein Bericht über Dich, Deine Emotionen und wie toll Dein neues Leben ohne ihn ist.

Tu Deinem Expartner bitte einen Gefallen und schick ihm nicht mehr solche Briefe! Da helfen auch noch so viele Smileys und kleine Witze nicht... das Ding ist furchtbar und hat ihn aller Wahrscheinlichkeit nach bestimmt verletzt.

LG,
F_M

30.01.2017 11:57 • x 1 #3


Mairenn

Mairenn


937
2
1072
warum die Frauen so viel und immer so ausführlich über jede Ameise berichten müssen....
So viel Mitteilungsbedürftigkeit ist echt gruselig. Ich meine, der Brief ist ja toll, aber nicht für einen Freund, Ex-Freund oder Kumpel...
Niemand liest sowas gern, ehrlich nicht - diese Gefühlsergüsse - die sind für den Autor selbst vielleicht von Bedeutung, aber nicht für die Welt, Ex-Freunde oder sonstwer. Bitte verstehe mich nicht falsch, ich bin auf Deiner Seite, aber will deshalb auch wirklich ehrlich sein, wenn es auch vielleicht rau klingt : Wenn Du künftig wieder mal Bedürfnis verspürst jemanden etwas mitzuteilen, schreib es auf und behalte's in der Schublade.

Denn, hätte er wissen wollen, wie es dir geht und was du macht, hätte er danach gefragt.
Hättest Du ihm noch so viel mitzuteilen, hättest nicht Schluss machen brauchen. Wenn Du aber schon Schluss hast machen wollen / Müssen, dann belasse es doch auch dabei und mach wirklich Schluss
Wozu dann der Brief mit Herzchen und 1000 P.S. - das ist peinlich Mensch...

30.01.2017 16:12 • #4


sissi1


7
1
1
Tu Deinem Expartner bitte einen Gefallen und schick ihm nicht mehr solche Briefe! Da helfen auch noch so viele Smileys und kleine Witze nicht... das Ding ist furchtbar und hat ihn aller Wahrscheinlichkeit nach bestimmt verletzt.

LG,
F_M[/quote]

Das sehe ich genau so. Ich weiss zwar wie es sich anfühlt noch an seinen Ex zu hängen und ihn zu vermissen. Jedoch würde ich solche Briefe unbedingt sein lassen.

10.11.2017 21:15 • #5


gastfrau1111


Guten Tag,
was wolltest Du ihm eigentlich sagen? Für mich liest sich das nach Vermissen in einer unguten Mischung aus Angriff und schlecht gespielter Fröhlichkeit....
Vielleicht wäre ..ich denke viel an Dich und Du fehlst mir......einfacher und effektiver gewesen.Wenn es denn so ist.
Wenn Du ihn nur wissen lassen willst wie toll Dein Leben jetzt OHNE ihn ist....was soll er darauf auch antworten...
Glückwunsch ?
Alles Gute Dir.

11.11.2017 10:55 • #6


Sashimi

Sashimi


2898
2724
Der Thread ist schon nen Weilchen her.

29.01.2017

11.11.2017 18:03 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag