2

Bringt Distanz noch etwas oder habe ich verloren?

Jiggy81

8
1
2
Hallo Leute,

ich bin am Boden zerstört.

Es ist wohl so weit und meine Beziehung ist vorbei und ich kann hier kaum klare Gedanken fassen, weil es mir so schlecht geht.
ich versuche mich recht kurz zu fassen, weil es weh tut und ich euch einen Roman ersparen möchte.

Ich war mit meiner Freundin seit 2015 August zusammen.
2016 ging vorbei, 2017 dann schon mit Problemen, weil sie dann zu mir gezogen ist und wir sehr aufeinander gehockt haben. 2017 gab es auch einen Schwangerschaftsabbruch, weil wir Probleme in unserer Beziehung hatten und ebenfalls in diesem Jahr ging es bei ihr los, dass sie sich von mir nicht mehr begehrt gefühlt hat etc.

Ich hatte immer weniger Lust auf S. und wir hätten da vielleicht noch 2mal im Monat welchen oder so.
2018 dann spitzte sich das so zu, dass wir gar keinen S. mehr hatten und ich froh war sogar, wenn sie mal wochenlang arbeiten musste im Ausland oder so.
Im März sagte ich dann, dass getrennte Wohnungen uns gut tun könnten bevor wir uns ganz verlieren und jeder so sein kann wie er möchte mit aufräumen etc. Und dass ich auch sehen kann ob sie mir fehlt. Also eine von mir ausgehende Trennung sozusagen.

Bis Juni klammerte sie sehr an mir und wäre sofort zurückgekommen. Ich nutzte die Zeit für mich und lernte viel über mich und uns und bemerkte wieder, wie gut ich sie finde und dachte jetzt im Juli ich kann unsere Beziehung komplett neu beleben. Falsch gedacht. Vor drei Wochen war sie in Schweden und schrieb da mal drei Tage lang nichts und das kam noch nie vor. Als sie zurückkam dachte ich mir nichts dabei und wir trafen uns und es gab Drama, weil ich merkte dass sie die dort auch genutzt hat und die Distanz zu mir ihr gut tat, um wieder zu sich selbst zu finden.
Ehrlicherweise gab sie zu, in Irland kurzzeitig was mit einem Typen gehabt zu haben, betrunken und als Bestätigung sich wieder als Frau zu fühlen und weil wir getrennt waren und es mal von mir ausging freundschaftlich zu verbleiben (ich Idiot)

Heute trafen wir uns das zweite mal neutral auf einen Kaffee, selbes Resultat. Ich am Boden und sie emotional auch berührt aber nicht wie ich es gern gesehen hätte. Ich dachte sie wäre glücklich, wenn wir wieder starten und so. Sie sagt jetzt, dass sie sich emotional nicht erpressen lassen möchte und dass sie jetzt nichts entscheiden kann. Ich sage ihr dass ich sie liebe und sie wieder komplett will und das hat ihr eben so lange von mir gefehlt. Sie meint nun das hat eben etwas in ihr kaputt gemacht und es tut ihr gut gerade für sich zu sein um zu sehen was sie will und was eben auch nicht.
Ich möchte nicht durch das Raster fallen und kein Teil ihres Lebens mehr sein. Freundschaft kann ich nicht, ich will ein Leben mit ihr

Mein Herz tut weh. Sie mag auch keine Antworten geben. Ich frage ob es neuen Typen gibt oder ob sie vorhat ihr Glück woanders neu zu suchen, ob sie S. woanders möchte, all das eben was ich gerne mit ihr hätte. Sie mag nich antworten und sagt sie kann es nicht. Sie meint sie möchte immer da sein für mich und ich soll die Zeit für mich nutzen, aber ich habe bereits Zeit für mich genutzt ,um zu erkennen dass ich sie will und zwar richtig.
Ich weiß nicht was ich tun soll und bin verzweifelt, ich möchte sie so sehr und ihr tut Distanz gerade gut. Sie sagt sie hat mich sehr lieb und ich bin auch in ihrem Herzen aber sie will jetzt erstmal gucken was wird.

25.07.2018 13:39 • #1


_Lydia_

740
3
1138
Hallo,
Mein spontaner Gedanke war, dass eher die Distanz euch auseinander gebracht hat.

25.07.2018 13:41 • #2



Bringt Distanz noch etwas oder habe ich verloren?

x 3


Jiggy81

8
1
2
Die Distanz hat mir geholfen, zu wissen, dass ich sie will, mit allen Ecken und Kanten.
Ich habe nur Angst, dass es zu lange gedauert hat und sie die Distanz jetzt weiter nutzt, um sich noch mehr zu entfernen von mir und emotional dann völlig weg zu sein. Ich kann nichts erzwingen und es liegt nicht in meiner Hand, aber ich habe eben Angst, dass das Resultat dann so aussieht, wenn sie mich eben gar nicht mehr sieh oder wir Kontakt haben.

25.07.2018 13:48 • #3


Rinah

Rinah

401
2
432
Hey Jiggy,

weißt Du denn, warum Du keine Lust mehr auf S. mit ihr hattest? Weißt Du denn, warum Du soviel Abstand von ihr brauchtest und warum Dir ihre Nähe zu viel war? Mir fehlt da gerade beim Lesen so ein bisschen der Hintergrund dafür.
Ich kann auch verstehen dass sie vielleicht lange gewartet hat und in der Distanz vielleicht selbst gemerkt hat, dass das so für sie nicht weiter gehen kann. Sie ist vermutlich gerade einfach sehr unsicher, was ihre Gefühle betrifft.

25.07.2018 13:49 • x 1 #4


Jiggy81

8
1
2
Hey Rinah,

Also es war so, dass der Schwangerschaftsabbruch bei mir irgendwas verändert hat in Bezug auf S. mit ihr. Ich wollte dann immer weniger und hatte generell aber auch keine Lust auf S.. Völlig unabhängig von der Frau auch. Das hielt sich dann leider so, bis auf die Male wo ich es eher als Pflichterfüllung gesehen habe.
Die Nähe wurde mir dann zu viel, weil sie das natürlich dann immer mehr einfordern wollte und eifersüchtig war sie dann auch auf jede Frau in meinem Umfeld unendlich ich fühlte mich bedrängt, deshalb wollte ich raus.
Und ja, dass ihre Gefühle aktuell nicht dieselben sind wie vor einigen Wochen noch, merke ich leider recht deutlich

25.07.2018 14:02 • #5


Arnika

Arnika

4556
4
7430
Hmm. Nach Glück pur hört sich die Beziehung ja von Anfang an nicht an. Und wenn man ein distanziertes Verhältnis einleitet, um sich klar zu werden muss man damit rechnen, dass der andere sich an die Distanz gewöhnt und sich auch klar wird. Da muss man sich auch überlegen, was ist, wenn der andere zu einem anderen Resultat kommt als man selbst.

Ich bin ehrlich - ich wär vermutlich zu dem selben resultat gekommen. Sehr langes Kriseln, dadurch sogar Schwangerschaftsabbruch, kein Begehren meines Mannes mehr, unterschiedliche Prioritäten bzgl Zusammenwohnen, dazu bin ich noch viel im Ausland. Das kann schon auch entlastend sein, wenn das erste Vermissen durch Gewohnheit wegfällt. Ich kann dir nur schwer einen Rat geben. Bedrängen bringt nichts, zu viel Distanz ist vermutlich auch nicht nur gut. Vielleicht kannst du dich ja etwas neu erfinden und - über den 6 hinaus - dir überlegen, was ihr sonst noch an dir missfiel... Tut mir leid für dich. Aber vielleicht wirds ja nochmal. Alles Gute!

25.07.2018 14:35 • #6


Jiggy81

8
1
2
Hallo Arnika, das mit dem bedrängen leuchtet mir ein, aber wie soll ich verhindern dass die Distanz zu groß wird? Ich hätte sie einfach gerne neu gedatet, aber halt als wirkliche Dates, eine neue Beziehung aufbauen, aber das ist momentan wohl eher nicht möglich. Sie sagt sie weiß einfach nicht was kommt und kann mir keine Antworten geben. Sie ist dabei allerdings absolut nicht emotionslos und ich merke auch dass sie manchmal zögert bei Verabschiedung ob sie küsst oder nicht etc.

25.07.2018 14:41 • #7


Arnika

Arnika

4556
4
7430
Wie oft sehr und hört ihr euch denn grad?

25.07.2018 14:43 • #8


Jiggy81

8
1
2
Sie ist vor 5 Tagen wiedergekommen und seitdem gab es zwei Treffen, eins am Sonntag und eins heute. Schreiben tun wir täglich und auch recht häufig

25.07.2018 14:49 • #9


Arnika

Arnika

4556
4
7430
Also seit dem jeden 2. Tag? Und dauernd schreiben? Finde ich zu häufig. Wo ist da die Distanz? Gerade das Schreiben würde ich deutlich reduzieren - das führt selbst in den stabilsten Beziehungen zu Missverständnissen.

Geht das eher von dir oder von ihr aus?

25.07.2018 15:17 • #10


Jiggy81

8
1
2
Also ich habe ihr gesagt dass ich eher reagieren möchte, damit ich ihr nicht auf die Nerven gehe und sie bedränge. Wir waren während unserer Beziehung aber auch extreme Vielschreiber. Trotzdem gucke ich ständig aufs Telefon und in meiner Wohnung mag ich auch nicht sein, weil mich alles an sie erinnert und sie mir einfach schrecklich fehlt. Den Vorteil hat sie natürlich, dass sie eine Wo/nun bezogen hat ohne gemeinsame Vorgeschichte.

Ich verstehe es nicht, also warum sie keine Antworten geben mag oder kann halt. Freundschaft ist für mich absolut ausgeschlossen, weil ich nicht ertrage, wenn sie mit jemandem glücklich wird und ich daneben stehe

25.07.2018 15:47 • #11


Arnika

Arnika

4556
4
7430
Naja, de facto seid ihr getrennt. Und da sie weder deine Freundin noch deine platonische Freundin ist, würde ich langsam anfangen, mich auch so zu verhalten. Was soll sie ihren Ex noch großartig unterrichten, wenn sie sich mit anderen vielleicht ausprobieren möchte? Und ich denke, die einzige Chance, die du noch hast, ist, ihr wirklich zu zeigen, wie es ist, wenn du keine (wesentliche) Rolle mehr in ihrem Leben spielst. Obs gleich die hier soviel angepriesene komplette Kontaktsperre sein muss, weiß ich nicht. Aber runter vom Gas ist jetzt mal wirklich angebracht.

25.07.2018 16:36 • x 1 #12


Tin

1171
1
1653
Sorry, aber da gibt es nichts mehr zu retten. Tut mir leid, dass ich dir das so sagen muss.
Du hast damals eine Entscheidung für euch beide getroffen und Sie hat diese Entscheidung mittlerweile angenommen und lebt ihr Leben ohne dich. Offenbar tut es ihr sehr gut und sie hat sich wiedergefunden.
Ich gehe auch davon aus, dass sie schon mit dir abgeschlossen hat, aber es dir nicht so direkt sagen kann/will. Sie schaut auf ihr Leben und ihre Bedürfnisse - da spielst du keine Rolle mehr. Das ist wohl auch das, was dich nun so sehr triggert, weil sie unabhängig von dir gerade ihr Glück sucht und meistert.

Egal was du derzeit sagst oder tust - du wirst nicht mehr an sie rankommen. Die Fragen auf die du keine Antwort bekommst sind Fragen, die sie dir damit beantwortet hat. Sie möchte ihr Glück woanders suchen und finden, es wird wahrscheinlich auch ein anderer Mann in ihrem Leben sein (egal wie weit das gediehen ist). Das alles stützt meine These, dass sie dir nicht mehr weh tun will.

Jetzt heisst es auf dich zu schauen. Auf dein Leben, auf deine Bedürfnisse (und nein, du hast nicht nur SIE als Bedürfnis). Versuch mit Freunden etwas zu unternehmen, stürze dich in Arbeit, Lass dich von deiner Familie auffangen. Alles was dich unterstützt ist jetzt richtig. Glaub mir, es wird alles wieder gut - aber Heilung braucht Zeit.

25.07.2018 16:41 • #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag