22

Das alles tut sehr weh

Tanzen68

Tanzen68


45
2
39
@WillyWichtig wir haben beide Eigentum
Jeweils eine Wohnung. Mir ging es mit den Fragen im letzten Sommer eigentlich darum zu wissen ob es langfristig eine Zukunftsperspektive gibt

20.09.2021 11:47 • #16


Tanzen68

Tanzen68


45
2
39
@Lilli70 danke Dir! Die letzten Wochen waren heftig mit viel Streitich denke er ist aktuell mit 44 mitten in der Midlifecrisisaber das ist sein Thema.
Gestern ist die Kommunikation eskaliert jetzt haben wir uns gegenseitig blockiert. Er hat nicht verstanden dass ich das Schloss der Eingangstür ausgetauscht habe, weil ich nicht wollte das er während dem Urlaub kommt. Bin ein gebranntes Kind bei der letzen langen Beziehung kam er heimlich und holte mehr als vereinbart war. Ich habe seine Sachen gepackt vor dem Urlaub und in den Keller er kann mit dem Schlüssel in den Kellerals ich das mit dem Schloss gesagt habe hat er mich heftig beschimpft: ich hätte einen Schuss. Ich erkenne den eigentlich ruhigen Partner nicht wiederwie ein anderer Mensch und eine vernünftige Kommunikation gibt es aktuell nicht nur böse Worteweil ich mich getrennt habe

20.09.2021 11:53 • #17



Das alles tut sehr weh

x 3


Tanzen68

Tanzen68


45
2
39
@tina1955 ja seine ExFrau die vom
Vater als Krüppel bezeichnet wurde
Die Ehe ging aber in Ruhe auseinander weil man nicht wirklich zusammen gepasst hat. Sie ist ausgezogen

20.09.2021 11:55 • x 1 #18


Tanzen68

Tanzen68


45
2
39
@Lilli70 ich habe mir mal aufgeschrieben was er alles nicht Will und mir fällt einiges wie Schuppen von den Augen ich habe einiges nicht sehen wollen in letzter Zeit

20.09.2021 12:01 • #19


Tanzen68

Tanzen68


45
2
39
@WillyWichtig Nachtrag nein Familienplanung ist kein Thema er will kein Kind und ich kann keine mehr bekommen

20.09.2021 12:02 • x 1 #20


WillyWichtig

WillyWichtig


460
3
639
Was erhoffst Du Dir denn von dem Schritt?
Meinst Du zusammenziehen bringt Dir irgendwelche Sicherheit?
Ich kann Dich verstehen. Wenn alles passen würde, dann würde er aber auch von selbst drauf kommen. Zumindest nach einer angemessenen Zeit.

Ich wohne nach vielen Jahren jetzt auch einige Jahre allein.
Ehrlich gesagt muss viel passieren, um das wieder aufzugeben.

Willy

20.09.2021 12:26 • #21


Tanzen68

Tanzen68


45
2
39
@WillyWichtig ich möchte im Alter mit jemandem zusammenleben. Nicht um jeden Preis aber es wäre schön und ich war schon mal verheiratet ich hätte das
gerne nochmals in einer tragfähigen Beziehung. Das sind einfach Herzenswünsche! Man kann dadurch nichts festhalten ich bin mir dessen bewusst. Ich wollte mit meinen Fragen Zukunftsperspektiven ausloten. Die prompten Nein auf alle Fragen haben mir weh getan. Ich habe mir dann überlegt bleibe ich zu den bisherigen Konditionen oder gehe ich.

20.09.2021 12:41 • x 2 #22


Lilli70

Lilli70


1481
2107
Zitat von Tanzen68:
@WillyWichtig ich möchte im Alter mit jemandem zusammenleben. Nicht um jeden Preis aber es wäre schön und ich war schon mal verheiratet ich hätte ...

Dann lieber gehen, du hast keine Zeit zu verschwenden;-)

20.09.2021 12:42 • x 1 #23


Tanzen68

Tanzen68


45
2
39
Ich hatte anfangs meinen seelenverwandten gefunden und hätte mir vorstellen den Rest des Lebens miteinander zu teilen. Corona hat so viel geändert ich möchte jetzt wieder raus Leben genießener hat keine Angst was zu versäumenletztlich sagte er anfangs hötte es sehr gut gepasst ich hätte mich auch verändert! 7 Monate Lockdown ohne mein altes Leben mit was ich glücklich gewesen bin war von einem auf den anderen Tag weg. Ich habe den Lockdown ausgehalten war aber unglücklich

20.09.2021 12:46 • x 1 #24


Dia

Dia


739
1920
Ich war 2x verheiratet und möchte nun auch nie wieder heiraten, zusammenziehen und das Ganze Pipapo. Das heißt aber nicht, dass ich keinen Partner möchte oder es nicht ernst mit einem Partner meinen würde. Warum muss man denn immer zusammenziehen und heiraten, erst recht in dem Alter? Das macht Sinn, wenn man zusammen Kinder hat oder plant, ansonsten weiß ich nicht warum man mit Ü50 unbedingt noch mal geheiratet werden muss, damit es eine Zukunft hat.

War das Ganze denn vorher anders geplant, oder hast Du nur 3 Jahre lang gehofft, dass er seine Meinung irgendwann mal ändern wird? Ich stelle das von Anfang an klar. Würde ein Partner nach 3 Jahren dann deswegen Schluss machen, obwohl es nie anders vereinbart und geplant war, wäre ich ziemlich angefressen.

20.09.2021 12:53 • #25


tina1955


4676
9339
Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich nach fast 30 Jahren Ehe noch einmal mit einem anderen Mann zusammen leben und sogar noch mal heiraten würde

Wenn es passt und man den richtigen Mann plötzlich trifft...., dann kann es passieren, dass alle Vorstellungen für die Zukunft über den Haufen geworfen werden.

Eines weiß ich ganz gewiss , würde mein Freund oder Bekannter mir so deutlich sagen, er möchte nicht mit mir zusammen leben ( Hochzeit lassen wir mal aussen vor) , dann würde ich mich auch trennen. Das ist ja wie eine Backpfeiffe und ich wäre mir für gelegentliche Treffen nur so zum Vergnügen oder fürs Bett zu schade,wenn es bei ihm für mehr nicht reicht.

20.09.2021 13:38 • x 1 #26


Heidemarie


3775
1
3501
Zitat von Tanzen68:
@WillyWichtig wir haben beide Eigentum Jeweils eine Wohnung. Mir ging es mit den Fragen im letzten Sommer eigentlich darum zu wissen ob es langfristig eine Zukunftsperspektive gibt

Gibt es denn eine Zukunftsperspektive nur durch Zusammenziehen?
Ich möchte das auch nicht. Wenn man nicht weit auseinander wohnt, ist es doch ideal.

Vielleicht sind bei euch die anderen Probleme entscheidender. Blockieren? Schloss auswechseln?

20.09.2021 14:00 • #27


Tanzen68

Tanzen68


45
2
39
@Dia ich habe sehr viel gelesen ich denke mein Wunsch nach Heirat kommt aus der Verlustangst aber man kann niemandem festhalten durch Heirat und zusammenziehen. Das ist klar

22.09.2021 01:07 • #28


Geheimnis


1137
1610
Das macht mich hier so traurig weil mir komme diese Trennung so sinnlos vor.

Ich will auch mit niemandem zusammen ziehen. Meine Zwänge will ich niemandem antun zum Beispiel und ich mag dieses sich gegenseitig besuchen und ich brauche Tage völligen allein seins sonst gehe ich kaputt.. Das hieße aber nicht dass die andere Person nicht vollends in mein Herz gezogen wäre.

22.09.2021 01:14 • x 2 #29


Nordpol81

Nordpol81


54
1
37
Ich finde die Trennung auch Schade. Mein Ex und ich waren 7 Jahre zusammen und haben nie zusammen gewohnt. Es hat wunderbar funktioniert. Wir haben uns ja dennoch oft gesehen.

Es gibt auch verheiratete Paare die nicht zusammenleben.

Aber wenn man unbedingt mit dem Partner zusammenleben will, passt es nicht, wenn einer lieber alleine wohnen will.

22.09.2021 07:49 • x 2 #30



x 4