6

Das Glück ist wichtiger als Dinge

Markus1967

33
3
3
Dies ist für alle die sich wegen irgend welcher Dinge die Ihnen ans Herz gewachsen sind, nicht trennen
wollen.

Wollt ihr für den Rest eurer Tage euer Unglück wegen eines Hauses, oder anderem in Kauf nehmen?
Was sind schon Dinge, oder Schulden, die aus dem Verkauf dieser entstehen sollten (Haus).

Das wichtigste ist doch das Glück, einen Partner zu finden, der zu einem steht und den man liebt.
Das Leben ist so kurz, macht das Beste daraus.
l.g. Markus

28.03.2014 16:28 • x 1 #1


Motobiker

369
6
75
wahre worte ,markus1967

28.03.2014 16:46 • x 1 #2


Markus1967


33
3
3
Leider wird in der heutigen Zeit, daß Materielle viel zu hoch bewertet. Natürlich brauchen wir
das liebe Geld.
Man sollte sich aber mal im klaren darüber sein, für was und wen man lebt.
Danke Motorbiker.
l.g

28.03.2014 18:36 • #3


argon-aut

Das Glück in Abhängigkeit von Personen zu sehen / leben........ist nichts anderes, als eine Burg auf Sand zu bauen........meine Meinung.

28.03.2014 21:29 • x 1 #4


SeanBrooks

6
1
Ich persönliche glaube, sofern ich den Text richtig verstanden habe, dass das eine und das andere gar nicht im Widerspruch miteinander stehen müssen.

Würde mich mein Partner wirklich lieben, wäre es doch für ihn ok, wenn ich die Dinge, die mir ans Herz gewachsen sind, behalte?!?

28.03.2014 22:14 • #5


Motobiker

369
6
75
also ich kann auf ein bewegtes leben zurückblicken und muss sagen das ich nach meiner letzten beziehung ,wo ich alles zurückgelassen habe
(haus,auto,motorrad,hund,geld,frau)
nichts davon wieder haben will.
habe nach 2 jahren wieder eine tolle frau kennen gelernt
(ja auch das gibt es mit 65 jahren )
und bin rundum zufrieden und glücklich.
denn auch mit wenig kann man glücklich sein.
das glück ist nicht von geld abhängig
ich war jemand der ganz unten war,(selbstmordversuch.Klinick,und und und)
manchmal muss man durch die hölle gehen,um den himmel zu sehen

29.03.2014 09:48 • x 2 #6


goldbeere

goldbeere

192
8
47
Danke für Eure Worte, dieser Überzeugung bin ich auch ! Wir halten oft aus Angst an etwas fest, was wir glauben, unbedingt zu brauchen.
Oft muss die Loslösung davon unfreiwillig geschehen bis man merkt, dass es darauf gar nicht ankommt !

29.03.2014 10:04 • x 1 #7


Markus1967


33
3
3
Die Gesundheit und das Glück, daß man mit seinem Partner haben kann, sind einfach mehr wert
als alles Materielle.
Irgendwann, wird dies jeder bemerken.

29.03.2014 11:10 • #8


reader

Ja, Glück und Gesundheit sind das Wichtigste. Glück, Gesundheit und Liebe sind aber keine Zustände, die mit Garantieschein unbegrenzt bestehen und die man von einer Person und dessen Gefühlen abhängig machen kann. Sie beeinflussen uns sehr stark.
Sie können vergänglich sein.
Güter sind existenziell. Man braucht keinen Reichtum aber man braucht sie zum Leben.
Eine Beziehung lebt auch nicht nur von der Liebe allein.
Zur Liebe wiederum gehört u.a. Vertrauen und ohne Vertrauen bleibt man bodenlos.

29.03.2014 11:28 • #9


Spaceboy

Also, ich finde nicht, dass man eine Partnerschaft braucht um glücklich zu sein. Ich bin der lebende Gegenbeweis.

29.03.2014 19:20 • #10


Sahsii

101
23
Ich kann Markus schon verstehen...es geht im Leben nicht nur darum Geld zu verdienen, eine schöne Wohnung zu haben, Status usw. wenn man dafür sich selbst nicht mehr treu sein kann. Glück und Gesundheit sind sicher keine Garantie im Leben...das sehe ich auch so. Aber die materiellen Dinge verlieren ohne Gesundheit, Zufriedenheit..Liebe ( hier meine ich auch die Liebe zu sich selbst ) schnell ihre Bedeutung. Ich frage mich zurzeit auch was mich Glücklich macht? Womit bin ich zufrieden? Manchmal überfällt mich dann der Gedanke..wenn ich wieder zurück gehen könnte (Ich habe ihn verlassen, weil ich neben ihn eingegangen bin wie ein vertrocknet Blume..die sich so sehr nach ihm gesehnt hat) ..aber ich weiß, dass würde mich nicht glücklich machen, da ich in dieser Beziehung nicht so sein darf wie ich bin. So schwer dieser Trennungsschmerz auch ist…empfinde ich ab und zu auch ein Glücksgefühl.. dann wenn mein Sohn mich umarmt; wenn ich den Hund vom Nachbarn zum spazieren gehen abhole und er sich riesig freut oder wenn mich Menschen freundlich auf der Straße anlächeln…Ja dann kommt so langsam wieder dieses Gefühl hoch, dass dieses Leben doch wieder schön werden könnten. Vielleicht dauert es noch..bis ich wieder mit einem Partner glücklich werden kann…aber bis dahin versuche ich alle Dinge zu tun, die mich ein Stück weit glücklicher und zufriedener machen.

02.04.2014 11:12 • #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag