19

Dem Partner beichten, dass ich einem anderen Bilder sendete?

giirl

9
1
1
Hallo zusammen.
Ich habe momentan ein großes Problem,zumindest in/mit mir.
Ich baue gerade eine (Fern)beziehung auf. Also wir sind noch nicht (!) zusammen. Vor einer Woche war er dann aufeinmal 1 ganze Woche NICHT mehr online ohne Vorwarnung etc.
Ich dachte er hätte mich damit sozusagen "verlassen".
Ich war so verzweifelt ich habe die ganze Zeit wo ich allein war nur geweint da ich wirklich etwas für ihn empfinde.
Es hatte mich darauf ein anderer angeschrieben und aus lauter Traurigkeit habe ich ihm dann "intime Bilder" (ich war nicht wirklich *beep*) bilder geschickt und er mir auch. Ich fande es nicht ansprechend es hat mir nicht gefallen garnichts. Ich habe mir einfach nur vorgestellt das er es (mein Partner sozusagen) war.
Danach habe ich mich ekeliger gefühlt wie nie zuvor.
An dem selben Tag hat mich dann mein Partner wieder angeschrieben,das es ihm sehr leid tut mich einfach hängengelassen zu haben.
Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. Hätte er mir einfach gesagt das er wieder kommt hätte ich es niemals gemacht. Nicht das es seine Schuld ist es ist komplett mein Versagen.
Ich weiß einfach nicht ob ich es ihm sagen soll. Den mit den Bildern kennt er nicht und ich habe ihn auch sofort blockiert und alles.
Ich bin so verzweifelt die ganze Zeit zitter ich deswegen.
Ich weiß nicht mehr weiter.

26.03.2020 12:55 • #1


Sweety42


4
3
Ok... und warum hatte dein Partner sich eine Woche nicht gemeldet?

26.03.2020 13:12 • #2



Hallo giirl,

Dem Partner beichten, dass ich einem anderen Bilder sendete?

x 3#3


giirl


9
1
1
Er sagte er hatte zu viel um die Ohren..

26.03.2020 13:13 • #3


willan


3048
4187
Er klingt sich in der Aufbauphase sofort eine Woche aus, Du suchst sofort den nächsten Kontakt. Hm, klingt nach Chaos schon bevor was passiert ist, auf beiden Seiten.

26.03.2020 13:14 • x 4 #4


Sweety42


4
3
Also... in der Anfangsphase einer Beziehung mal ne Woche nicht eine Minute Zeit haben um ne kurze Nachricht zu versenden? Mhm.... ich weiß nicht wie groß die Gefühle da sind, aber ich finde IMMER eine Minute um wenigsten den Menschen die ich liebe zu schreiben, dasss ich momentan viel zu tun hab und mich melde, sobald Luft ist. Aber das ist Eure Sache.

Zu den Bildern.... Es war sicher nicht die tollste Aktion die du da gebracht hast, aber es ist nix weiter zwischen Euch gelaufen. Ich würde es ihm nicht beichten, denn das würde ihn unnötig verletzen. Rede mit deinem Freund, dass wenn solch eine Situation ist, er dich einfach kurz informieren soll, dass er im Moment keine Zeit hat, damit du dir keine Sorgen machen musst... UND... lass die Finger vom Kameraauslöser

26.03.2020 13:19 • x 1 #5


willan


3048
4187
Hast Du in der Woche eigentlich nicht mal gefragt was los ist?

26.03.2020 13:33 • #6


berliner1962


204
1
275
Zitat von giirl:
Ich baue gerade eine (Fern)beziehung auf


ich würde das mal jetzt unter "Jugendlichen Leichtsinn" verbuchen. Möchte nicht moralisch werten, aber das DU "eine Beziehung aufbaust" stimmt aus zweierlei Gründen objektiv schon mal gar nicht:

Erstens kannst Du das nicht allein, da gehören zwei zu.
Zweitens ist es keine Aufbauarbeit, wenn nach kurzem Schweigen des Anderen sofort weiter recherchiert wird.

Was wäre denn gewesen, wenn Dir der Andere nun optisch zugesagt hätte? Dann wärst Du also weg vom Fenster gewesen? Also wenn ich für eine Frau so leicht ersetzbar wäre .... Auf so eine "Freundin" könnte ich verzichten.

26.03.2020 13:34 • x 2 #7


regenbogen05


2888
3381
Zitat von giirl:
Es hatte mich darauf ein anderer angeschrieben und aus lauter Traurigkeit habe ich ihm dann "intime Bilder" (ich war nicht wirklich *beep*) bilder geschickt und er mir auch.

Kennst Du den Typen wenigstens persönlich, dem Du Bilder geschickt hast oder ist er eine virtuelle Bekanntschaft?

26.03.2020 13:38 • #8


giirl


9
1
1
Zitat von berliner1962:

ich würde das mal jetzt unter "Jugendlichen Leichtsinn" verbuchen. Möchte nicht moralisch werten, aber das DU "eine Beziehung aufbaust" stimmt aus zweierlei Gründen objektiv schon mal gar nicht:

Erstens kannst Du das nicht allein, da gehören zwei zu.
Zweitens ist es keine Aufbauarbeit, wenn nach kurzem Schweigen des Anderen sofort weiter recherchiert wird.

Was wäre denn gewesen, wenn Dir der Andere nun optisch zugesagt hätte? Dann wärst Du also weg vom Fenster gewesen? Also wenn ich für eine Frau so leicht ersetzbar wäre .... Auf so eine "Freundin" könnte ich verzichten.


Wer hat gesagt ich wollte ihn ersetzen? Niemand. Ich weiß doch selber das es dumm war? Und ich weiß auch das ich das noch nie gemacht habe und nie mehr machen werde. Es war einfach eine Dummheitsaktion,aus Angst.

26.03.2020 13:48 • #9


Taleja

Taleja


1625
1
2695
Ziemlich ungünstig für etwas, das erst noch eine Beziehung werden soll, würde ich sagen.
Und dann noch eine Fernbeziehung. Puh!

Also wenn das Ganze noch irgendwie eine Chance haben soll, dann müsst ihr reden!
Denn spätestens innerhalb einer Beziehung geht es einfach nicht, dass er sich 1 Woche gar nicht meldet, ohne wenigstens vorher mit dir darüber gesprochen zu haben, dass das passieren könnte.

Und dass du dich gleich anderweitig versuchst zu trösten spricht meiner Meinung nach nicht gerade für dein ernsthaftes Interesse an einer Beziehung mit dem Mann, der sich da gerade nicht meldet.

Abgesehen davon halte ich es gerade in der heutigen Zeit, für ziemlich unüberlegt , jemanden intime Fotos zu schicken.
Später blockieren schön und gut, aber weißt du, was er mit deinen Bildern macht, wo er sie vielleicht veröffentlicht oder so?

26.03.2020 13:48 • #10


giirl


9
1
1
Zitat von Taleja:
Später blockieren schön und gut, aber weißt du, was er mit deinen Bildern macht, wo er sie vielleicht veröffentlicht oder so?


Das ganze lief auf Snapchat ab,dort sind Bilder nachdem wegklicken nicht mehr zusehen,und wenn ein Screenshot gemacht wurde wird es einem angezeigt.

26.03.2020 13:51 • x 1 #11


Carolinga

Carolinga


478
1
584
Hallo!
Zitat von giirl:
Ich baue gerade eine (Fern)beziehung auf. Also wir sind noch nicht (!) zusammen. Vor einer Woche war er dann aufeinmal 1 ganze Woche NICHT mehr online ohne Vorwarnung etc.

Habt ihr euch schon getroffen?
Das kann ich nicht so rauslesen...
Wenn noch nicht, dann ist das, was ihr da gerade miteinander führt, alles andere als Beziehungsaufbau.
Die Kontrolle ab jemand online ist oder nicht, ist ziemlich kontraproduktiv um festzustellen, was erlebt der andere gerade in seinem Leben. Das wichtige im Umgang miteinander ist die Kommunikation! Damit baust du eine Beziehung auf und vor allem Vertrauen!

26.03.2020 14:44 • x 1 #12


Fullspeed


177
3
302
Zitat von giirl:
Das ganze lief auf Snapchat ab,dort sind Bilder nachdem wegklicken nicht mehr zusehen,und wenn ein Screenshot gemacht wurde wird es einem angezeigt.


Sei nicht so leichtsinnig, moderne Jungs nehmen da ihr altes Handy und fotografieren einfach den Bildschirm ab.

26.03.2020 14:47 • x 2 #13


DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
hast du denn deinen "partner" schon real getroffen, oder baut ihr bisher nur virtuelle beziehung auf?

26.03.2020 14:53 • #14


giirl


9
1
1
Zitat von Fullspeed:

Sei nicht so leichtsinnig, moderne Jungs nehmen da ihr altes Handy und fotografieren einfach den Bildschirm ab.


Dann hat er sich ins eigene fleisch geschnitten,denn er hat selber was geschickt.
Wenn man normal denkt dann wüsste er das ich das gleiche machen könnte

26.03.2020 14:56 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag